Normalo-PC bis 450€

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von lastsforever, 06.08.2013.

  1. #1 lastsforever, 06.08.2013
    lastsforever

    lastsforever Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal ein Hallo in die Runde! :)

    Ich werd in ein paar Wochen für mein Studium ausziehen und bräuchte dafür unter anderem einen Computer. Da ich gehört habe, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis bei selbst gebauten Computern besser wäre, habe ich entschieden, einen selber zusammenzubauen. Zuerst wollte ich mal fragen, ob das mit Hilfe von Youtube-Videos und halbwegs guten Informatikkenntnissen möglich ist? Also meine Kenntnisse in die Richtung (Programmierkenntnisse gabs auch mal welche ;)) gehen so weit, dass ich in meinem 1,5 jährigen Infokurs am Gymnasium alle Komponenten kennen gelernt habe und dass wir die auch mal an einem offenen Computer gesehen haben. Aber wann welche Komponenten gut miteinander laufen und einen flüssigen Computer ergeben weiss ich nicht. :eek:

    Mein Budget soll allgemein maximal 450€ betragen inklusive Software exklusive Maus, Tastatur, Lautsprecher und Bildschirm.

    Meine Benutzungsbereiche sind so die üblichen wie im Internet surfen, meine Dateien verwalten, Youtube-Videos anschauen, auch mal ein wenig Musik-/Videobearbeitung und halt normale Windows-Programme. Da die Playstation (wegen Geschwistern) zu Hause bleibt, muss der PC hin und wieder mal dafür hinhalten. Das wären dann aber eher "kleine" Spiele bis maximal Fifa oder Minecraft. Meine Ader für hochauflösende Ego-Shooter habe ich noch nicht entdeckt, deshalb muss er sowas nicht können. Allgemein ist mir einfach wichtig, dass der PC im Alltagsgebrauch flüssig läuft bzw. nicht dauernd abstürzt. Also auch, dass jetzt Youtube-Videos (z.b. eines Fußballspiels) ruckelfrei laufen.

    Als Software will ich am liebsten Windows 7.

    Sonst sollte der Computer am liebsten eine 1 TB Festplatte (könnte da ggf. Abstriche machen) und mehrere USB-Eingänge haben. Sonst die üblichen Sachen wie CD-Laufwerk, SD, LAN etc. Wichtig ist mir auch, dass er W-LAN empfangen kann.

    Ansonsten sollte er hardwaremäßig noch weiter aufrüstbar sein.

    Ne wichtige Frage: Ist das mit meinem Budget vereinbar?

    Und sollte etwas unklar sein, dann bitte nochmal nachfragen!

    Liebe Grüße und schonmal Danke im vorraus für alle Vorschläge! :)
    Und sorry nochmal für den Roman! :eek:
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 HardwareJongleur, 07.08.2013
    HardwareJongleur

    HardwareJongleur Hifi-Friend

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Habe dir mal paar gute Konfigurationen erstellt.
    Im Anhang findest du die.
    Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.
    MfG Michi
     

    Anhänge:

    • 417.jpg
      417.jpg
      Dateigröße:
      90,1 KB
      Aufrufe:
      21
    • 494.jpg
      494.jpg
      Dateigröße:
      91,1 KB
      Aufrufe:
      12
    • 500.jpg
      500.jpg
      Dateigröße:
      97,1 KB
      Aufrufe:
      17
    • 519.jpg
      519.jpg
      Dateigröße:
      87,4 KB
      Aufrufe:
      14
  4. #3 lastsforever, 07.08.2013
    lastsforever

    lastsforever Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ok, danke sehr für die schnelle Antwort!

    Was sind denn Schwächen und Stärken der Computer? Also damit meine ich vor allem, was unterscheidet den z.B. den Ersten vom Zweiten in der Praxis, sprich bei der Benutzung?

    Und noch ne blöde Frage: Fehlen da nicht noch die Kabel und das Gehäuse?

    Liebe Grüße und Danke nochmal :)
     
  5. #4 xandros, 07.08.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Wenn Minecraft nicht so schlecht programmiert waere, dann waere es auch mit deutlich weniger Systemleistung zufrieden. Leider ist das fuer die doch recht magere Grafikqualitaet ein ziemlich dicker Brocken fuer den Rechner, mit dem er schon ein wenig was zu knabbern hat.
    Minecraft bitte nicht aufgrund seiner doch schlichten Optik unterschaetzen. Das Ding ist gieriger als man es vermutet - zumindest was CPU und RAM angeht sollte man nicht gerade extrem sparsam sein....
    bei den ersten beiden Konfigurationen fehlt das Gehaeuse. Kabel sind in der Regel schon ein paar beim Mainboard dabei, sodass die Laufwerke auch angeschlossen werden koennen.

    Die Grafikkarte, welche beim Zweiten etwas staerker ist. Das macht sich vor allem bei grafiklastigen Anwendungen positiv bemerkbar.
    Der Dritte entspricht dem Ersten, verwendet aber nur 4GB RAM. Dafuer ist bereits ein Betriebssystem und Gehaeuse in der Liste enthalten.
    Der Vierte setzt auf einem voellig anderen Konzept auf und verwendet einen fuer Multithreading optimierten Prozessor mit passendem Mainboard. Das System ist nur bedingt fuer Spiele nutzbar - Games funktionieren, aber dafuer ist der Prozessor definitiv nicht entwickelt worden. Der Rechner hat seine Staerken in mathematischen Aufgaben wie statistischen Berechnungen, nebenlaeufigen Prozessbearbeitungen und dergleichen. (Die von dir angegebenen Games stemmt das System jedoch locker und langweilt sich auf der Haelfte seiner vorhandenen Kerne zu Tode....)
     
  6. #5 lastsforever, 07.08.2013
    lastsforever

    lastsforever Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ok, danke sehr!

    Ich glaube ich tendiere zur ersten Konfiguration. Die Grafikkarte kann ich ja notfalls auch irgendwann nachrüsten. Dann fehlt ja nur noch Win7 und das Gehäuse. Muss das Gehäuse eigentlich auch ans System angepasst sein?
     
  7. #6 lastsforever, 08.08.2013
    lastsforever

    lastsforever Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wär ich denn mit Quad-Core 3,0 GHz Prozessor und 8 GB RAM (Konfiguration 1) zu sparsam für Minecraft, Fifa und dergleichen?

    Dann würde ich wohl das Gehäuse der dritten Konfiguration (CoolerMaster Elite RC-335 Midi Tower: PC-Gehäuse Preisvergleich - Preise bei idealo.de) einfach zur ersten Konfiguration hinzunehmen. Würde das gehen?
    Auf was sollte ich denn achten, wenn ich ein anderes Gehäuse nehmen wollen würde, damit das Gehäuse mit dem System kompatibel ist? Ich hab grad nämlich gesehen, dass das Gehäuse aus der dritten Konfiguration doch nur 2 USB-Eingänge hat. Ist für mich schon ein K.O.-Kriterium.

    Was mir auch aufgefallen ist, ist dass die dritte Konfiguration kein Netzteil hat. Braucht es das nicht? Oder ist es schon im Gehäuse verbaut?

    Ihr Armen, die ihr von meiner technischen Dummheit durchlöchert werdet. :eek:

    Liebe Grüße
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

Normalo-PC bis 450€

Die Seite wird geladen...

Normalo-PC bis 450€ - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...