Nokia E51 mit SanDisk 8GB MicroSDHC

Dieses Thema im Forum "Nokia Probleme" wurde erstellt von JackJona, 19.04.2008.

  1. #1 JackJona, 19.04.2008
    JackJona

    JackJona Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2006
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte mal meinen Eindruck bezüglich einer 8GB MicroSDHC und dem E51 kund tun.

    Heute ist meine SanDisk 8GB Micro SDHC (37,39 EUR) inkl. Versand angekommen. Habe alle Daten, inkl. der versteckten Ordner von der 2GB auf die 8GB kopiert und alles läuft bestens, aber das beste, die 8GB ist schneller wie die 2 GB. Egal was ich öffne, es dauert weniger wie eine Sekunde und ein Ordner ist geöffnet ............. da sag ich nur ............... super ;) und das Preisleistungverhältnis stimmt auch ;)

    Jetzt würde mich natürlich interessieren, warum die 8GB SanDisk schneller wie die 2GB SanDisk ist.

    JJ
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 noplease, 26.04.2008
    noplease

    noplease Guest

    Du willst wissen, warum die 8GB microSDHC-Karte schneller ist als die 2GB microSD-Karte?
    Schau doch mal auf Deine Karten, der Grund müsste eigentlich draufstehen. ;)

    Mindestens die 8GB SanDisk trägt das Logo für ihre "Speed Class": C4
    Damit ist sie ganz sicher doppelt so schnell wie Deine 2GB-Karte es war.
    Wenn das Gerät dann nicht exakt doppelt so schnell ist: die Karte ist zwar wichtig, aber nicht der einzige Faktor.

    Ich habe aus dem Grund für unsere E51 direkt die 8GB angeschafft, mich gar nicht erst mit langsameren abgegeben...

    Hintergrund:

    Die SD2.0-Spezifikationen führten sogenannte Speed Classes ein, die eine direkte Information zur Übertragungsgeschwindigkeit (C4=4MB/s, C6=6MB/s, usw.) enthalten.
    Gleichzeitig verpflichten die Spezifikationen die Hersteller auch zur Nennung der Speed Class, da die Geräte nicht nur immer größere, sondern auch immer schnellere Medien benötigen. Nur so kann der Endnutzer zuverlässig die Karten finden, die sein Gerät nicht ausbremsen.
    Die Übertragungsgeschwindigkeit wird also auf allen SDHC-Karten genannt, während man darüber auf SD-Karten nichts findet. Kein Wunder, denn SD-Karten sind üblicherweise mit 2MB/s deutlich langsamer.

    Bei SDHC-Karten sind bislang C2, C4 und C6 im Handel und C8 auf dem Weg in die Läden. Dabei sind die C2-Karten fast immer "erste SDHC-Generation" mit 4GB. Die mit 8GB und mehr schaffen, wie die SanDisk, alle C4 oder mehr.

    Die höheren Geschwindigkeiten sind aber nicht nur auf schneller gewordene Speicherchips zurückzuführen. Oft werden auf einer Karte mehrere Speicher quasiparallel genutzt, um den Durchsatz zu erhöhen. Um so kleiner die Bausteine werden, um so leichter wird das möglich. Deshalb steigt die Geschwindigkeit bei den großen Vollformat SDHC-Karten auch etwas früher als bei den microSDHC.


    Noch eine Anmerkung speziell zum E51:
    Nokia hat die Finger mittendrin gehabt, als der SDHC-Standard gezimmert wurde. Umso frecher finde ich es eigentlich, das E51 mit der Info "4GB max" zu vermarkten, nur um die 8GB-Handymodelle nicht schon wieder alt wirken zu lassen.
    Eine 4GB-SDHC-Karte wird exakt genau so vom Gerät angesprochen, wie eine 8- oder 16GB-Karte und die demnächst verfügbaren 32GB-Karten. Das "max" wird also nach dem SDHC-Standard erst bei 32GB erreicht.
     
  4. #3 seimens, 04.08.2008
    seimens

    seimens Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Hier meine Warnung bzw. Erfahrung zu E51 und 8GB SDHC Karte:

    Ich habe eine SanDisk 8GB Karte in meinem E51 verwendet. Zuerst hat das bestens funktioniert. Als der Speicher-Füllstand knapp die 4GB Grenze erreicht hat, liessen sich keine Anwendungen mehr starten. Auch keine integrierten wie z.B. der Notizen-Editor. Das Telefon liess sich dann nicht mehr starten. Nur mit Einsenden auf Garantie und neudraufladen der Firmware liess es sich wiederbeleben.

    Falls dies kein dummer Zufall war, so scheint es mir, dass die 8GB Speicherkarte schuld ist. Da der Wecker am Morgen (inkl dazugehörendem MP3 abspielen!) trotzdem noch funktionierte, vermute ich dass der Bootloader des Betriebssystems irgendwie überschrieben wurde. Nach der Frage ob nun das Telefon angeschaltet werden soll, geschah dann aber wieder nix.

    Ein Anruf bei der Nokia-Hotline ergab: E51 unterstützt max. 4GB.

    Ich möchte nicht Schlecht über Nokia schreiben, aber ich finde Folgendes etwas fraglich:
    (*) Wieso informiert Nokia nicht klarer öffentlich über die max. Speicherkartengrösse? Zudem haben die Händler (inkl. deren Druck-Werbung) keine Ahnung von diesen Grenzen.
    (*) Wieso reklamiert mein Telefon nicht wenn ich eine 8GB.Karte verwende? Die 8GB werden korrekt erkannt, wieso wird dann nicht mindestens eine Warnung angezeigt?

    Ich, dass andere nicht den selben Ärger wie ich damit erleben. Ich verwende nun Zähneknirschend nur noch eine 4GB Karte und muss nun auf das Kartenmaterial der anderen Kontinente und etliche Musikalben verzichten....

    Simon
     
  5. #4 noplease, 06.08.2008
    noplease

    noplease Guest

    Hallo Simon,

    ich sah, dass Du das Gleiche auch hier im Nokia-Userforum (Message 10 of 13) gepostet hast.
    Leider ist dort niemand genauer darauf eingegangen.
    Allerdings findest Du im selben Nokia-Thread weiter oben (Message 4 of 13) einen Link:
    http://linux.sgms-centre.com/misc/sd-vs-sdhc/
    Die Informationen und Schlussfolgerungen dort sind überaus fundiert.

    Aussagen vom Nokia-Support zu verwendbaren Speicherkartengrößen sind in jedem Fall relativ (s.u.)

    Wenn Du bei der SanDisk 8GB keiner Produktfälschung aufgesessen bist, vermute ich, dass etwas anderes passiert ist und das eigentliche Problem im Handy oder sogar in irgendeiner Anwendung darauf zu suchen ist.

    Einzelne E51-User hatten so etwas kurz nach Jahresanfang 2008 auch mit 512MB- oder 2GB-Karte berichtet. Adressierungsprobleme gab es wohl diverse Male mit 4GB-Karten von Kingston, die blockierten aber scheinbar sonst nichts. Ich habe leider gerade keine Links für Dich - in den Nokia-Userforen gab es aber z.B. einige entsprechende Einträge.

    Ich habe (siehe früheren Post oben), wie viele andere auch, ebenfalls mehrere E51 mit SanDisk 8GB im Einsatz und kein Problem, egal wie voll die sind.

    Penibel betrachtet, gibt es bei elektronischen Komponenten und deren Firm-/Software keine "dummen Zufälle" ;)
    Läge es an der Karte, hätte das Gerät ohne diese sauber starten müssen. Hast Du nicht einfach mal den Akku für einen Moment entfernt und es danach ohne die Karte versucht?
    Der Speicherbereich für Firmware und Booten darf/kann nicht einfach so überschrieben werden, dafür sind besondere Befehle, Funktionen und Autorisierungen nötig, die reine Datendateien nicht erzeugen können. Ursache für so etwas müssten also schlecht oder fehlerhaft programmierte Anwendungen sein - und dann wäre das selbe Fehlerbild auch bei Karten <4GB zu erwarten.

    Das ist Datenblatt-Blabla!
    Nokia hat meines Wissens noch nie nachträglich Spezifikationen von Geräten aktualisiert.
    Als das Gerät konzipiert und vorgestellt wurde, waren noch keine größeren microSDHC-Karten verfügbar als 4GB. Das ist der einzige für mich logische Grund für diese Aussage.

    Dass man die Antwort von Nokia in der Pfeife rauchen kann, sieht man daran, dass Nokia behauptet (siehe hier, Message 3 of 16), das E51 würde maximal 4GB unterstützen und nur microSD aber keine microSDHC-Karten.
    Das ist grober Unfug, denn microSD über 2GB würden gegen den SD-Standard verstoßen!
    Jede 4GB-Karte muss zwangsläufig eine SDHC sein (siehe Definition von SD- und SDHC-Standard)!
    Was das bedeutet?
    Wenn Hard- und Firmware eine standardkonforme 4GB-Karte ansprechen können, dann muss theoretisch alles bis 2TB(2048GB!) auch gehen. Hätte ein Gerät also Probleme mit 8-, 16- oder 32GB-Karten, dann gingen auch keine 4GB, da die alle gleich angesprochen werden!

    Sehr gut beobachtet!

    Zur ersten Frage:
    Siehe vorigen Absatz. Nokia "friert" die Daten eines Modells spätestens nach Markteinführung ein, es gibt keine Aktualisierungen der Datenblätter mehr. Scheinbar ist man in dem Moment, wenn ein Gerät zu kaufen ist, intern schon zwei Gerätegenerationen weiter, schaut nicht mehr nach hinten...
    ... und vielleicht will man für sowieso schon umsatzbremsende Erkenntnisse bei bestehenden Produkten nicht auch noch eine Ausweitung der Produkthaftung.
    Händler wollen hierzu oft keine verbindlichen Aussagen machen und 'verstecken' sich hinter den Herstellerdaten, um jeglicher Haftung zu entgehen, falls es zu Problemen kommt.

    Zur zweiten Frage:
    Du bringst es auf den Punkt!
    Wenn eine Karte erkannt wird und das Gerät diese in voller Größe bis zum Ende formatieren kann, dann kann es die Karte problemlos verwenden. Inkompatibilitäten mag es im Einzelfall geben (siehe ganz oben zu Kingston-4GB), aber die betreffen auch andere Geräte, nicht nur das E51.


    Prima, dass Du Deine Erfahrungen mit anderen teilst und hier gepostet hast.

    Handys heute sind so komplex, dass das Offensichtliche nicht immer die Ursache ist, sondern dann und wann auch nur das Opfer von etwas ganz anderem.
    Es kann einen erheblichen Unterschied ausmachen, wie Geräte konfiguriert sind, welche Anwendungen (welcher Herkunft auch immer) darauf laufen, auf welche Daten sie wann und wie zugreifen wollen/müssen, etc.

    Eine einfache Aussage wie "läuft" bzw. "läuft nicht" ist nicht für alles möglich.
    Dem SDHC-Standard folgend müssen 8GB-Karten laufen, basta.
    Tun sie das nicht, wären auch Nutzer mit einer 4GB-Karte gefährdet!
     
  6. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: Nokia E51 mit SanDisk 8GB MicroSDHC
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nokia e51 sdhc

    ,
  2. e51 microsdhc

    ,
  3. nokia e51 micro sdhc

    ,
  4. welche sd nokia e 51,
  5. nokia e51 sdhc oder nicht,
  6. nokia e51 micro sd datenrate,
  7. unterschied speicherkarten c4 c2,
  8. welche sdhc nokia c2-00 32gb kann man verwenden,
  9. nokia e51 speicherkarte maximale größe,
  10. nokia e51 micro sd support 8gb,
  11. nokia e51 kalender auf microsd kopieren,
  12. nokia e51 maximale sd karten größe,
  13. nokia e51 micro sdhc geht nicht,
  14. nokia e51 erkennt speicherkarte nicht,
  15. sd karte unterschied c4 und c6,
  16. nokia e51 maximale größe micro sd,
  17. format sd card nokia e51,
  18. nokia e51 micro sd microsdhc,
  19. micro sdhc wiederbeleben,
  20. nokia e51 sd karte maximal,
  21. welche sd für nokia e 51,
  22. e51 sd card,
  23. nokia e51 32 gb,
  24. nokia e51 sd karte größe,
  25. maximale speicherkartengröße nokia e51
Die Seite wird geladen...

Nokia E51 mit SanDisk 8GB MicroSDHC - Ähnliche Themen

  1. Nokia 808 USB Tauschen?

    Nokia 808 USB Tauschen?: Hi Bei mir ist der USB Stecker defekt am 808. Wie kann man das machen? Irgend wie muss man das an löten können. Das ist leider irgend wie hinter...
  2. Nokia C2-03

    Nokia C2-03: Hallo, Ich versuche gerade einen Freund mit einem alten Nokia C2-03 zu helfen. Telefon is schon am sterben und wir sollen 1) ein neues ähnliches...
  3. Nokia N96

    Nokia N96: Hallo! Ich habe in Keller ein altes N96 gefunden - Gerät sieht wie neu aus und soll auch perfekt funktionieren. Ich hatte das damals nur ein...
  4. Aufrüsten, i5 zu i7, mehr als 8GB RAM oder warten?

    Aufrüsten, i5 zu i7, mehr als 8GB RAM oder warten?: Grüße miteinander, bin am überlegen ob ich meinen PC nochmals aufrüste oder doch lieber warte und später auch den Socket wechsle. Allerdings sind...
  5. Nokia 113 Akku

    Nokia 113 Akku: Hallo! Weißt jemand ob die Akku vom Nokia 113 mit anderen Nokia Akkus kompatibel ist? Habe in Internet gegoogelt aber es scheint nicht so...