Nokia 6220

Dieses Thema im Forum "Nokia Probleme" wurde erstellt von manu5550, 01.03.2009.

  1. #1 manu5550, 01.03.2009
    manu5550

    manu5550 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hey.. ich mal wieder :D :D

    ich möchte wissen, ob ich (wenn ich das Nokia 6220 ) mit Nokia Maps OHNE weitere kosten naviegieren kann.
    wenn nicht wüsste ich gerne, welche software mit dem 6220 kompatibel ist.
    es sollte unbedingt offboard sein.
    gps-empfönger ist ja schon drin

    danke im vorraus :respekt:
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Bitis

    Bitis Hot Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    4.269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Königreich Württemberg
    Das ist doch n Symbian S60 3rd-Gerät, da dürften R66, Garmin, TT, Navigon und noch n paar andere drauf laufen.
    Nutzen kannst Du die alle Offline, zur Routenplanung, es wird aber dabei keine Sprachführung, oder der genaue, momentane Standpunkt bereitgestellt. Ist dann halt, als wenn man ne normale Karte liest.
     
  4. #3 manu5550, 03.03.2009
    manu5550

    manu5550 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    das heßßt also, das nicht angesagt wird, ´´in 300metern rechts abbiegen´´ ?

    und mit gps maus dürfte das doch gehn oder ?
     
  5. Bitis

    Bitis Hot Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    4.269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Königreich Württemberg
    Genau, das heisst es :thumbsup: Du kannst Dir zwar die Route anschauen, aber Du wirst nicht geleitet.

    Und ja, mit ner GPS-Mouse funzt das, aber Dir entstehen kosten, da die Führung über's Netz geladen wird. Ausserdem braucht man für ne Sprachführung bei den meisten Navis ne Lizenz, welche auch noch was kostet.
     
  6. #5 manu5550, 04.03.2009
    manu5550

    manu5550 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Aber eigendlich (wenn ich z.B. Route 66 Mobile D/A/CH nutze, wo ja das gesammte Kartenmaterial bei ist) entstehen doch eigendlich keine kosten...
    das funktioniert doch dann wie ein normales navi, das auch nix kostet.


    oder liege ich da falsch..

    die route wird doch dann über den GPS Empfänger berechnet
     
  7. Bitis

    Bitis Hot Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    4.269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Königreich Württemberg
    Schon, aber die Führung wird im Netz berechnet und das kostet. Sonst kannst Du mit den Progis nur die Route berechnen lassen und diese manuell verfolgen, ne Echtzeitverfolgung geht so aber net.
     
  8. #7 manu5550, 06.03.2009
    manu5550

    manu5550 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    und wie machen dann normales navies das ?
     
  9. #8 manu5550, 06.03.2009
    manu5550

    manu5550 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    ´´Route 66 Mobile 8 ist ein so genanntes Onboard-Navigationssystem. Dies bedeutet, dass sämtliches zur Navigation benötiges Material auf das Handy bzw. die Speicherkarte kopiert wird. Es fallen zur reinen Navigation keine weiteren Kosten an. Sollte das Handy keinen GPS-Empfänger besitzen, muss dieser natürlich noch zusätzlich erworben werden.´´
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. Bitis

    Bitis Hot Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    4.269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Königreich Württemberg
    Bei normalen Navis ist das alles auf m Gerät.

    Nur bei den Versionen für Handys, PPCs muss zur Sprachführung noch was aus m Netz geladen werden, sind aber nur minimale Datenmengen (glaube mal gelesen zu haben, das pro Sprachführung so etwa 9ct anfallen).
    Das normale Routenplanen geht bei allen Onboard.
     
  12. #10 manu5550, 06.03.2009
    manu5550

    manu5550 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    das heißt also, das ich mich navigieren lassen kann (ohne weitere kosten) aber immer auf das display schauen muss ?
     
Thema:

Nokia 6220

Die Seite wird geladen...

Nokia 6220 - Ähnliche Themen

  1. Wer wartet auch gespannt auf die neuen Nokia Smartphones?

    Wer wartet auch gespannt auf die neuen Nokia Smartphones?: 2017 sollen ja Smartphones von Nokia auf den Markt kommen, die uns, laut Ankündigungen, umwerfen sollen. Ich habe bislang noch mein heiß und innig...
  2. Nokia 808 USB Tauschen?

    Nokia 808 USB Tauschen?: Hi Bei mir ist der USB Stecker defekt am 808. Wie kann man das machen? Irgend wie muss man das an löten können. Das ist leider irgend wie hinter...
  3. Nokia C2-03

    Nokia C2-03: Hallo, Ich versuche gerade einen Freund mit einem alten Nokia C2-03 zu helfen. Telefon is schon am sterben und wir sollen 1) ein neues ähnliches...
  4. Nokia N96

    Nokia N96: Hallo! Ich habe in Keller ein altes N96 gefunden - Gerät sieht wie neu aus und soll auch perfekt funktionieren. Ich hatte das damals nur ein...
  5. Nokia 113 Akku

    Nokia 113 Akku: Hallo! Weißt jemand ob die Akku vom Nokia 113 mit anderen Nokia Akkus kompatibel ist? Habe in Internet gegoogelt aber es scheint nicht so...