Nicht alles aufrufbar...

Dieses Thema im Forum "Windows 10 Probleme" wurde erstellt von Odi359, 19.08.2015.

  1. Odi359

    Odi359 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hi @all,

    habe auf meinem Desktop-PC und meinem Laptop Windows 10 per Upgrade installiert (Laptop Win10 Pro / Laptop Win10 Home). Während auf dem PC scheinbar soweit fast alles ok ist, zickt es auf dem Laptop deutlich mehr.
    Hier kann ich div. Elemente bzw. Einstellungen nicht aufrufen - Beispiel ist der Bildschirmschoner. Ich kann zwar in den Einstellungen unter "Personalisierung" diesen anklicken - passieren tut aber nichts, das entsprechende Fenster erscheint nicht. Beheben konnte ich das nur, indem ich den hier bereits angesprochenen "Gott-Modus" aktiviert habe - danach konnte ich das Fenster normal aufrufen.
    Was aber immer noch nicht geht, ist das Aufrufen des Kontextmenüs des Startbuttons per Rechtsklick bzw. "Win+X" - geht übrigens auf dem Desktop-PC auch nicht. Genauso bei beiden Systemen kann ich ich in der Systemsteuerung unter "Anpassung" keinen Punkt "Desktophintergrund" finden - siehe in folgendem, beispielhaftem Link (Bild rechts unter dem Video):

    http://praxistipps.chip.de/windows-10-hintergrundbild-aendern-so-gehts_39313
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Wäre doch gelacht, wenn bei MS alles problemlos laufen würde. Eventuell werden die fehlenden Features beim nächsten Update korrigiert. Aber viel Hoffnung kann ich Dir nicht machen.Was aber garantiert funktioniert ist die totale Übernahme Deiner PCs in Bezug auf Ausspähen und "nach-Hause-telefonieren". Das nennt man dann virtuelle Entmündigung...:D
     
  4. #3 xandros, 19.08.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.887
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Wenn ich das richtig sehe, dann ist das genannte Bild von Windows 7 und nicht von Windows 10.
    Unter Windows 10 sind die Hintergrundeinstellungen unter Start - Einstellungen - Personalisierung.
    Und vermutlich hatten die Rechner bereits VOR dem Upgrade einige Probleme, die dir eventuell gar nicht aufgefallen sind.
    Schau mal spasseshalber in die Ereignisanzeigen. Ich kann mir gut vorstellen, dass ein paar Systemdienste nicht richtig laufen oder gar beendet wurden, weil beim Startversuch Fehler aufgetreten sind.

    Wäre doch gelacht, wenn die Anwender sich sofort mit dem neuen System restlos auskennen und überall zurechtfinden.
    Das Thema ist so alt wie Papa Schlumpf und kommt bei jeder Windows-Version neu auf den Tisch.
    Der User selbst veröffentlicht bewusst (oder ohne darüber nachzudenken!) deutlich mehr Privates als MS für die abschaltbaren Funktionen von Windows sammeln kann.
     
  5. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Was soll denn noch ausgespäht werden? Das hat doch der User längst mit seinem Smartphone selbst preisgegeben ;)
     
  6. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Stimmt allerdings. Aber trotzdem empfinde ich diese Totalkontrolle beängstigend.
     
  7. #6 Angelika_NF, 22.08.2015
    Angelika_NF

    Angelika_NF Guest

    Mittlerweile gibt es AntispyTools von denen ich allerdings nicht viel halte, sondern
    eher befürchte, dass man sich damit das System zerballern kann.
     
  8. #7 xandros, 22.08.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.887
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    ...ich hab spasseshalber mal nachgeschaut, was mein Rechner so alles über die Netzwerkkarte an Daten jagt.
    Cortana ist deaktiviert!
    In rund 3 Mio. Datenpaketen waren exakt 52 Pakete, die mit Microsoft kommuniziert haben. Und das waren durchweg Updateanfragen bzw. Suchanfragen für Bing.

    Daher mal die Frage: Wo ist da jetzt die Spionage?
     
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 Angelika_NF, 22.08.2015
    Angelika_NF

    Angelika_NF Guest

    Keine Ahnung, ich verstehe die ganze Hysterie sowieso nicht, es war aber schon immer
    so wenn Microsoft ein neues Betriebssystem etablierte.
     
  11. #9 xandros, 22.08.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.887
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Hysterie.... genau!
    Ich denke mal, dass mein Selbsttest unter W10 rein nur durch das Abschalten von Cortana (was ich auf dem Desktop ohnehin für Spielerei halte - zumindest vorerst!) zeigt, dass die angebliche Spionage - wie es die Medien uns glauben machen wollen - noch lange nicht so ausgiebig ist wie behauptet und zudem weit unter dem Informationsgehalt liegt, den jeder User durch sein Smartphone, Tablet und die Nutzung von diversen Apps/Anwendungen bereits ohnehin freiwillig in die Öffentlichkeit posaunt.

    Bei XP ging das ähnlich. Zuerst war es schlecht und zu neugierig (woher sonst stammen Tools wie XPAntispy und Konsorten), dann auf einmal das beste Windows aller Zeiten.
    Ja! In W10 gab es einen Keylogger -> in der Preview! (Und das war für Tests vorgesehen und nicht für den Produktiveinsatz!) Und damit wurden Fehlermeldungen nachgestellt, um Bugs beheben zu können.
    In der Final fehlt davon (für mich) jede Spur.

    Irgendwie wird hier ein Panikmache-Eintopf mal wieder heisser gekocht als man ihn isst.
     
Thema:

Nicht alles aufrufbar...

Die Seite wird geladen...

Nicht alles aufrufbar... - Ähnliche Themen

  1. Webseiten nicht aufrufbar

    Webseiten nicht aufrufbar: Hallo, ich habe ein Problem mit meinem HP Pavilion: die WLAN Verbindung funktioniert (auch bei allen anderen Geräten im Haus). Wenn ich...
  2. Keine Website mehr aufrufbar trotz Inet Verbindung

    Keine Website mehr aufrufbar trotz Inet Verbindung: Hallo, Seit kurzem kann ich auf meinem Homeserver keine Website mehr aufrufen, obwohl eine Internetverbindung vorhanden ist. Ich lasse darüber...
  3. Seiten mit cgi (cgi.ebay.de) nicht aufrufbar

    Seiten mit cgi (cgi.ebay.de) nicht aufrufbar: Hallo, seit ein paar Tagen lassen sich "cgi" Seiten auf meinem Desktop-Rechner nicht mehr aufrufen (z.B.: "http://cgi.ebay.de/N...."). Geändert an...
  4. Immer mehr Verbindungen zu Internetseiten werden unterbrochen und nicht mehr aufrufbar:( help

    Immer mehr Verbindungen zu Internetseiten werden unterbrochen und nicht mehr aufrufbar:( help: Hi erstmal! Hab ein Problem! Ich weiß nicht ob es an meinem FritzBox DSL Router liegt, aber seit dem ich mir das Teil zugelegt hab will mein Pc...