News: Aktuelle Gefahren und Bedrohungen durch Schädlinge

Diskutiere News: Aktuelle Gefahren und Bedrohungen durch Schädlinge im News Forum im Bereich Computerprobleme; 05.06.2009 Pishingflut auf WOW User Im Augenblick haben es die Cyberkriminellen auf die Spieler des beliebten Spiels Word of Warcraft abgesehen....

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #21 Leonixx, 05.06.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    05.06.2009 Pishingflut auf WOW User

    Im Augenblick haben es die Cyberkriminellen auf die Spieler des beliebten Spiels Word of Warcraft abgesehen. Es werden Emails verschickt, die den Anschein erwecken vom Hersteller Blizzard zu kommen. Im Emailtext stehen teilweise Behauptungen, die den User verwirren sollen.

    Beispiele sind "Der Account steht unter Beobachtung und man stünde unter Verdacht an illegalen Aktivitäten beteiligt zu sein oder man hätte gegen die Nutzungsbedingungen von Blizzard verstoßen.

    Um die Sachlage zu klären, sollen man das im Anhang befindliche Online Formular ausfüllen, um sich als Besitzer des Accounts auszuweisen. Das Formular führt dann auf die Seite der Kriminellen, wo schädlicher Code auf dem System installiert wird.

    Da es massenhaft Spieler gibt, ist die Wahrscheinlichkeit hoch das einige darauf reinfallen.
     
  2. #22 Leonixx, 11.07.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    11.07.2009 Twitter User sind Ziel von Cyberkriminellen

    User des Dienstes Twitter werden immer mehr zur Zielscheibe von Cyberkriminellen. Im Augenblick ist eine Variante des Koobface Wurm unterwegs. Die Masche: Versenden von Twitternachrichten von Nutzeraccount mit Link zu Videowebseiten. Das diese gefälscht sind, sollte klar sein.

    Wie üblich nutzen Cyberkriminelle dabei aktuelle Ereignisse die von großem öffentlichen Interesse sind. Nachrichtentexte z.B. Michael Jacksons Testament on Youtube, My home Video oder Watch my new private Video. Auf jeden Fall sollten sofort die Alarmglocken schrillen, wenn man z.B. Flash Player updaten soll. Das dadurch schädlicher Code auf das System geschleust wird, sollte klar sein.

    Mittlerweile sind bis zu 1000 Varianten des Wurms in den Social Networks wie z.B. Facebook, Tagged, Friendster, MySpace, Hi5 oder Bebo unterwegs.
     
  3. #23 Leonixx, 18.07.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    17.Juli 2009 Neuer Trojan Downloader verbreitet sich über pdf

    Ein neuer gefährlicher Schädling ist im Moment unterwegs. BREDOLAB. Das fiese an diesem Trojaner ist, dass er sich in harmlosen pdf Dateien versteckt. Bisher galten pdf Dateien als ziemlich sicher und gefahrlos. Leider mußte man feststellen, das dem nicht mehr so ist. Wird die pdf geöffnet, verbreitet sich der Schädling auf dem System, baut eine HTTP-Verbindung auf und lädt weitere Schädlinge nach. Im ungünstigsten Fall wird der Rechner in ein Botnet eingebunden von dem aus Spams verschickt oder Attacken auf Server gesteuert werden.

    Unsere Empfehlung, pdf nur von vertrauenswürdigen Webseiten runterladen. Nie pdf direkt mit Adobe Reader öffnen, sondern runterladen und erstmal mit AV-Programm scannen.
     
  4. #24 Leonixx, 21.08.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
  5. #25 Leonixx, 27.08.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    27.08.2009 Achtung vor Virus in aktuellen CB Heft CD/DVD 18/2009

    Computerbild hat reagiert und die CD von Kaspersky prüfen lassen. Es wurden gleich zwei Viren gefunden. Die Programme TidyFavorites und AnyTVFree sind verseucht.

    Hier die Info von Computerbild aus dem Computerbild Forum

    Zitat:
     
  6. #26 Leonixx, 22.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
  7. #27 Leonixx, 01.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    01.10.2009 Angriff von URL-Zone Trojaner auf deutsche Bankkunden

    Cyberkriminelle haben einen neuen Trojaner entwickelt, der nicht nur Bankdaten kopieren kann, sondern auch aktiv den Rechner fernsteuert. Wenn das geschehen ist, dann verbindet sich der Schädling mit dem Server der Kriminellen. Dadurch können die Kriminellen von diesem Rechner aus Überweisungen tätigen. Die Abbuchungen werden geschickt manipuliert, so dass der Bankkunde erstmal nicht merkt, dass sein Kontostand viel geringer ist.

    Das ist die neueste Generation von Banktrojanern, die auf jeden Fall das Online Banking ein Stück unsicherer macht. Die ältere Generation war so programmiert, dass Bankdaten wie Tan, Pin gestohlen wurden. Die neue Generation greift aktiv vom Rechner des Kunden auf das Konto zu.

    Hier gibts mehr.
    http://computer.t-online.de/c/20/10/78/12/20107812.html
     
  8. #28 Leonixx, 17.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2010
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Neue Gefahr durch Randsomware

    Randsome heißt auf Deutsch übersetzt "Lösegeld", ware steht für Malware. Das Phänomen Randsomware gibt es bereits seit 2004.

    Wie zeigt sich Randsomware
    Beim Start des Rechners poppt eine Meldung aus kyrilischen Symbolen auf einem transparenten Hintergrund auf.

    Ursache und Auswirkungen
    Zunächst ist Voraussetzung, dass ein Trojaner auf das System geschleust wird. Wenn das gelungen ist, dann wird es echt übel. Der Trojaner durchsucht die Festplatte (auch andere Partitionen) nach unterschiedlichen Dateitypen wie Musik, Dokumente, Bilder etc..

    Wenn Dateien gefunden wurden, werden diese verschlüsselt und die Originale zerstört. Der Nutzer bekommt dann die Nachricht, dass für die Entschlüsselung bezahlt werden muss. Das fiese daran, es ist kaum möglich die Daten selbst wiederherzustellen. Wer also persönlichen Daten nicht extra gesichert hat, dessen Daten sind ziemlich sicher weg.

    Varianten
    Es gibt verschiedene Varianten die unterschiedliche Handlungen ausführen.

    1. Datenverschlüsselung mit Lösegeldforderung
    Besonders fies dabei ist, dass alle halbe Stunde Daten gelöscht werden, wenn das Lösegeld nicht bezahlt wird.

    2. Sperrung des Internetanschlusses

    Dies ist die neueste Variante die jetzt entdeckt wurde. Dabei wird der Internetzugang gesperrt. Verantwortlich dafür ist der Trojaner Win32/RansomSMS.AH. Wie die Hacker das hinbekommen, wurde noch nicht entdeckt. Die Lösegeldforderung zur Freischaltung des Anschlusses wird über Transaktionen von Bankkonten von Personen, die mit Provisionen geködert wurden, abgewickelt. So lassen sich die Spuren kaum zurückverfolgen.

    Typisch ist, das die Drahtzieher in Russland sitzen.

    Tipp:
    Sämtliche persönlichen Daten IMMER zusätzlich auf externe Speichermedien sichern. Wer mit Randsomware infiziert wird, kann nur das System neuaufsetzen.
     
  9. #29 Leonixx, 07.05.2010
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
  10. #30 Leonixx, 04.07.2010
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
  11. #31 Leonixx, 05.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2010
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Neue Varianten von Erpresserviren

    In letzter Zeit häufen sich wieder Fälle, in denen sogenannte Randsomesoftware einen Rechner übernimmt, Festplatten verschlüsselt und den User erpresst eine bestimmte Lösegeldzahlung für die Entschlüsselung seiner Daten bezahlt. Manche davon verschlüsseln aber nicht die Festplatte sondern schreiben sich in den MBR und täuschen so vor, dass die Platte verschlüsselt wäre. Wenn der MBR neugeschrieben wird, kann man wieder auf die Daten zugreifen. Das ist aber von Fall zu Fall verschieden.

    Erpresser Viren im Netz aufgetaucht
     
  12. #32 Leonixx, 24.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 24.12.2010
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Vorsicht vor Nutzung öffentlicher Wlannetze bzw. Hotspots

    Vorsicht vor der Nutzung von persönlichen Daten in öffentlichen Wlannetzen bzw. Hotspots. Der Entwickler Eric Butler hat eine Firefox Erweiterung entwickelt, um Unternehmen dazu zu bringen, sichere SSL- Verbindung für Webseiten einzusetzen. Der Schuss ging aber nach hinten los, da dieses Tool von jedem Noob nutzbar ist, um persönliche Informationen wie Anmeldedaten, Online Banking etc. zu benutzen. FireSheep wurde mittlerweile fast eine Millionen mal runtergeladen.

    User die sich davor einigermassen schützen möchten, können das Tool BlackSheep als Firefoxerweiterung installieren. Das Tool warnt den User, wenn eine Hacker versucht sich mit den Daten einzuloggen. Allerdings ist BlackSheep noch kein wirkungsvolles Tool, um solche Zugriffe zu verhindern.

    Tipp, in öffentlichen Wlannetzen keine persönlichen Anmeldeinformationen nutzen.
    Lasst euch nicht dazu hinreissen, dass Tool FireSheep zu benutzen. Das stehlen von persönlichen Daten ist illegal.
     
  13. #33 Leonixx, 05.11.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Achtung, neuer BKA Trojaner GEMA

    Achtung, neuer BKA Trojaner unterwegs.
    Unter dem GEMA Deckmantel wird das System gesperrt wegen angeblichen illegalen Inhalten. Für die Entsperrung soll man dann 50 Euro an die angebliche GEMA bezahlen, was nur eine Masche ist.

    GEMA-Trojaner: Neue Ukash-Abzocke folgt BKA-Trojaner
     
  14. Anzeige

    Hi,
    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  15. #34 Leonixx, 15.07.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
  16. #35 Leonixx, 29.09.2013
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Warnung vor dem Trojaner Beta Bot. Das ist ein Trojan Banker, der Schlüssel für Bankdienste, Social Networks etc.. auspähen möchte. Wer diese Meldung einer Windows Standardmeldung bekommt, sollte vorsichtig sein. "Windows Command Processor"

    Hier der Artikel dazu.
    Viruslist.com - FBI: Nehmt Euch in Acht vor Beta Bot
     
Thema: News: Aktuelle Gefahren und Bedrohungen durch Schädlinge
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. randsomware auf verschlüsselte Daten

    ,
  2. aktuelle gefahren und bedrohungen

    ,
  3. gesundheitsgefährdung durch schädlinge

    ,
  4. aktuelle bedrohungen durch webseiten,
  5. schädling gefahren,
  6. randsomesoftware,
  7. Gefahren durch schädlinge
Die Seite wird geladen...

News: Aktuelle Gefahren und Bedrohungen durch Schädlinge - Ähnliche Themen

  1. Minecraft, das Ungetüm der aktuellen Zeit

    Minecraft, das Ungetüm der aktuellen Zeit: Guten Tag, Minecraft bereitet mir fast immer Kopfschmerzen. Die Leistung, die dieses Spiel ziehen kann ist enorm. Kann mir jemand gewisse Dinge...
  2. Mögliche Erweiterung / Nutzenmaximierung meines aktuellen Systems

    Mögliche Erweiterung / Nutzenmaximierung meines aktuellen Systems: Hallo erst mal :) Ich suche für mein momentanes System eventuelle Erweiterungsmöglichkeiten. Ich bin momentan noch Schüler und habe...
  3. Wo bekommt ihr aktuelle Kino News her?

    Wo bekommt ihr aktuelle Kino News her?: Nabend liebe Kinofans, mich würde interessieren, wo Ihr die Kino News herbekommt? Früher habe ich diese aus Zeitschriften bekommen oder durch...
  4. Diskussionsthread zu: News! TrueCrypt eingestellt - was nun?

    Diskussionsthread zu: News! TrueCrypt eingestellt - was nun?: Nur weil die Entwicklung eingestellt wurde, heißt das noch lange nicht, dass die Software nicht mehr sicher ist! Über die letzte stabile Version...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.