neues Motherboard und seine Folgen

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Denbo, 12.09.2013.

  1. Denbo

    Denbo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen :)
    da mein schon in die Jahre gekommenes Motherboard den Geist aufgibt, bin ich auf der Suche nach was neuem.
    nun ist Mir dieses empfohlen worden.
    Gigabyte GA-H87-HD3

    nach und nach soll ein komplett neuer Rechner her, der sich mit etwas Leistungsanspruchsvolleren Games klar kommt. nur momentan ist das Geld nicht ganz so flüssig.
    was würde dieser Wechsel nach sich ziehen? passen die älteren CPU's alias Core 2duo noch oder schließt das der neue Sockel aus?
    des weiteren passen die älteren Ram Steine noch? dürften jetzt 5 Jahre alt sein.
    was würde ein neues MB noch nach sich ziehen?

    vielen Dank schon mal :)
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    1
    da du über dein altes board keine aussagen machst, ist das ein ratespiel.

    cpu - nein
    speicher - wahrscheinlich - nein

    sonst ???????????????

    emmes
     
  4. Denbo

    Denbo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    sorry. mein altes motherboard ist ein Gigabyte GA-P35-S3
     
  5. #4 Painschkes, 12.09.2013
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Nein, das Board hat den Sockel 1150 - dein altes Board ist Sockel 775.

    Bei einem neuen Board ist eine neue CPU und neuer RAM fällig - ist halt eine Budgetfrage.
     
  6. Denbo

    Denbo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort..dann werd ich wohl in den sauren Apfel beißen müssen :/

    welche CPU kann man empfehlen?
    den i5 von Intel?
    oder gibts überdenkbare Alternativen?
     
  7. emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    1
  8. #7 Denbo, 12.09.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.09.2013
    Denbo

    Denbo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Link.

    also wenn ich das richtig verstehe könnte man auf die neuen CPU´s verzichten, wenn man rein auf die Leistung schaut. Energieeffizienz dabei außen vor gelassen.
    Dann jedoch müsste ich mir auch en anderen Motherboard suchen, da das ausgewählte ja den neuen Sockel hat und mir damit ja nur die neueren CPU´s bleiben würden.

    Anwendungsraum ist natürlich neben Office Arbeiten , das Daddeln. Eben auch für die neue Generation von Spielen.
    Ich bin keiner der auf die höchste Auflösung pocht. Aber ruckelfrei spielen, wäre schon doll.

    Alternativen zum motherboard und CPU? Hatte zwischen 500 und 650 € eingeplant. Natürlich für alles ;)

    P.S.: Wenn ich annähernd die gleiche Leistung für weniger bekomme, hab ich da auch nix gegen.
    Deswegen die Frage nach Alternativen

    Das waren bisher so meine Ideen:

    Intel Core i5-4570 Boxed
    Gigabyte GA-H87-HD3
    8GB G.Skill 1333MHz CL9
    HD 7870
    be quiet! System Power 7 450W
    Seagate Barracuda 7200.14 1000GB

    Einwände?:)
     
  9. #8 xandros, 12.09.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Davon gibt es mehrere verschiedene Modelle. Modulnummern sind aussagekraeftiger und geben exakte Infos ueber den RAM. Damit kann man dann auch nachsehen, ob der Mainboardhersteller diesen RAM mit dem Board erfolgreich getestet hat.

    Daneben kannst du bei Intels Prozessoren der Ivy-Bridge und Haswell-Generation durchaus den schnelleren 1600MHz-RAM verwenden. Die Speichercontroller sind dafuer vorgesehen.

    Netzteil waere (wenn es schon Bequiet als Aufdruck tragen soll) aus einer E8 oder E9 Serie angebrachter. Die L7-Serie ist schon etwas aelter....
    Groesse duerfte reichen. (Nur der Vollstaendigkeit wegen - AMD gibt als Mindestsystemleistung fuer Karten mit dem HD7870 500W an.)
    Auch mit diesem Chip gibt es einen Haufen von Karten von verschiedenen Herstellern, die sich alle ein wenig unterscheiden.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Painschkes, 12.09.2013
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin

    Kannst du so nehmen, würde nur nicht das "alt" L7 nehmen, dann lieber das neue L8, ein E9 oder eine ander Marke :)

    Welche HD7870 war angedacht?
     
  12. Denbo

    Denbo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Was man da alles beachten muss ;) :D

    aaalso....die Speichersteine wären folgender

    G.Skill DIMM Kit 8GB, DDR3-1333, CL9-9-9-24 (F3-10600CL9D-8GBNT)
    (hoffe das hilft):confused:
    das mit den 1600MHz klingt gut :)....aber ist natürlich auch ne Kostenfrage.

    Wegen dem Netzteil. Ich brauche kein bequiet.
    Habt ihr ne gute Alternative? Evtl dann auch mit mehr Leistung, wenn AMD schon 500W voraussetzt.

    (würde das überhaupt funktionieren, wenn AMD 500W für nötig hält, das Netzteil aber nur 450W möglich macht?)

    Grafikkarte wäre diese hier

    XFX Radeon HD 7870 GHz Edition Double Dissipation Edition (FX-787A-CDFC)

    vernünftig?

    habe leider nur wenig Ahnung von der Hardware :eek::(
    bin also für jeden Tip dankbar.
     
Thema:

neues Motherboard und seine Folgen

Die Seite wird geladen...

neues Motherboard und seine Folgen - Ähnliche Themen

  1. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  2. neuer PC

    neuer PC: Hallo Leute, könntet ihr mir einen PC zusammenstellen? Keine große Anforderung, wird nur als reiner Office-PC benötigt, spielt ab und zu mal...
  3. neue Threads

    neue Threads: Hallo Leute, können wir eigentlich noch nen Thread für Server_allgemein oder sowas einfügen. Server 2003 haben wir ja schon. Wie schaut es aus...
  4. Fritzbox für neuen 1und1 Anschluss

    Fritzbox für neuen 1und1 Anschluss: Moin Leute, ich bin die Tage umgezogen und plane nun einen Vertrag mit 1und1 für den Internetanschluss abzuschließen. Da ich mir kein Modell für...
  5. Neuer Fernseher 50" oder größer, ohne Hochglanzlack

    Neuer Fernseher 50" oder größer, ohne Hochglanzlack: Hallo. Ich such schon ewig nach nem neuen Fernseher, um ein paar Stunden am Tag zu gucken und hauptsächlich Konsole zocken: -Full HD -brauchbare...