neues Motherboard und seine Folgen

Diskutiere neues Motherboard und seine Folgen im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo zusammen :) da mein schon in die Jahre gekommenes Motherboard den Geist aufgibt, bin ich auf der Suche nach was neuem. nun ist Mir dieses...

  1. Denbo

    Denbo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen :)
    da mein schon in die Jahre gekommenes Motherboard den Geist aufgibt, bin ich auf der Suche nach was neuem.
    nun ist Mir dieses empfohlen worden.
    Gigabyte GA-H87-HD3

    nach und nach soll ein komplett neuer Rechner her, der sich mit etwas Leistungsanspruchsvolleren Games klar kommt. nur momentan ist das Geld nicht ganz so flüssig.
    was würde dieser Wechsel nach sich ziehen? passen die älteren CPU's alias Core 2duo noch oder schließt das der neue Sockel aus?
    des weiteren passen die älteren Ram Steine noch? dürften jetzt 5 Jahre alt sein.
    was würde ein neues MB noch nach sich ziehen?

    vielen Dank schon mal :)
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    1
    da du über dein altes board keine aussagen machst, ist das ein ratespiel.

    cpu - nein
    speicher - wahrscheinlich - nein

    sonst ???????????????

    emmes
     
  4. Denbo

    Denbo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    sorry. mein altes motherboard ist ein Gigabyte GA-P35-S3
     
  5. #4 Painschkes, 12.09.2013
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Nein, das Board hat den Sockel 1150 - dein altes Board ist Sockel 775.

    Bei einem neuen Board ist eine neue CPU und neuer RAM fällig - ist halt eine Budgetfrage.
     
  6. Denbo

    Denbo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort..dann werd ich wohl in den sauren Apfel beißen müssen :/

    welche CPU kann man empfehlen?
    den i5 von Intel?
    oder gibts überdenkbare Alternativen?
     
  7. emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    1
  8. #7 Denbo, 12.09.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.09.2013
    Denbo

    Denbo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Link.

    also wenn ich das richtig verstehe könnte man auf die neuen CPU´s verzichten, wenn man rein auf die Leistung schaut. Energieeffizienz dabei außen vor gelassen.
    Dann jedoch müsste ich mir auch en anderen Motherboard suchen, da das ausgewählte ja den neuen Sockel hat und mir damit ja nur die neueren CPU´s bleiben würden.

    Anwendungsraum ist natürlich neben Office Arbeiten , das Daddeln. Eben auch für die neue Generation von Spielen.
    Ich bin keiner der auf die höchste Auflösung pocht. Aber ruckelfrei spielen, wäre schon doll.

    Alternativen zum motherboard und CPU? Hatte zwischen 500 und 650 € eingeplant. Natürlich für alles ;)

    P.S.: Wenn ich annähernd die gleiche Leistung für weniger bekomme, hab ich da auch nix gegen.
    Deswegen die Frage nach Alternativen

    Das waren bisher so meine Ideen:

    Intel Core i5-4570 Boxed
    Gigabyte GA-H87-HD3
    8GB G.Skill 1333MHz CL9
    HD 7870
    be quiet! System Power 7 450W
    Seagate Barracuda 7200.14 1000GB

    Einwände?:)
     
  9. #8 xandros, 12.09.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Davon gibt es mehrere verschiedene Modelle. Modulnummern sind aussagekraeftiger und geben exakte Infos ueber den RAM. Damit kann man dann auch nachsehen, ob der Mainboardhersteller diesen RAM mit dem Board erfolgreich getestet hat.

    Daneben kannst du bei Intels Prozessoren der Ivy-Bridge und Haswell-Generation durchaus den schnelleren 1600MHz-RAM verwenden. Die Speichercontroller sind dafuer vorgesehen.

    Netzteil waere (wenn es schon Bequiet als Aufdruck tragen soll) aus einer E8 oder E9 Serie angebrachter. Die L7-Serie ist schon etwas aelter....
    Groesse duerfte reichen. (Nur der Vollstaendigkeit wegen - AMD gibt als Mindestsystemleistung fuer Karten mit dem HD7870 500W an.)
    Auch mit diesem Chip gibt es einen Haufen von Karten von verschiedenen Herstellern, die sich alle ein wenig unterscheiden.
     
  10. #9 Painschkes, 12.09.2013
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin

    Kannst du so nehmen, würde nur nicht das "alt" L7 nehmen, dann lieber das neue L8, ein E9 oder eine ander Marke :)

    Welche HD7870 war angedacht?
     
  11. Denbo

    Denbo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Was man da alles beachten muss ;) :D

    aaalso....die Speichersteine wären folgender

    G.Skill DIMM Kit 8GB, DDR3-1333, CL9-9-9-24 (F3-10600CL9D-8GBNT)
    (hoffe das hilft):confused:
    das mit den 1600MHz klingt gut :)....aber ist natürlich auch ne Kostenfrage.

    Wegen dem Netzteil. Ich brauche kein bequiet.
    Habt ihr ne gute Alternative? Evtl dann auch mit mehr Leistung, wenn AMD schon 500W voraussetzt.

    (würde das überhaupt funktionieren, wenn AMD 500W für nötig hält, das Netzteil aber nur 450W möglich macht?)

    Grafikkarte wäre diese hier

    XFX Radeon HD 7870 GHz Edition Double Dissipation Edition (FX-787A-CDFC)

    vernünftig?

    habe leider nur wenig Ahnung von der Hardware :eek::(
    bin also für jeden Tip dankbar.
     
  12. #11 Painschkes, 13.09.2013
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    RAM ist in Ordnung - 1600er brauchst du nicht unbedingt.

    Naja, Netzteil sowas in der Art : Netzteil

    XFX würde ich nicht nehmen - dann lieber diese.

    Mfg :)
     
  13. #12 Denbo, 13.09.2013
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2013
    Denbo

    Denbo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Wäre dann zwar auch wieder en be quiet aber gut...wenigstens mehr Leistung :)

    wegen der Graka..was spricht gegen XFX?
    mir sagen die ganzen Hersteller nix :eek:

    P.S: was unterscheidet die Ghz Edition von der XT Edition bei der Radeon?
    nach ein, zwei threads erscheint mir die XT ja noch die etwas schnellere Graka zu sein.
    und wenn man beispielsweise diese nimmt:
    http://www.mindfactory.de/product_i...st-Edition-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Re_824581.html

    würde es auch keinen Preisunterschied geben?

    Danke nochmal an all die Helfer :)
     
  14. #13 Painschkes, 13.09.2013
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Die hatten eine Zeit lang ziemliche Probleme mit Blackscreens etc. - weiss nicht ob sich das mittlerweile gebessert hat.

    Ist auch nur ein Tipp gewesen, kannst natürlich auch bei XFX bleiben - ist dir überlassen. :)
     
  15. Denbo

    Denbo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    hab noch ne Frage oben rangehangen :eek:

    hatte nicht mit einer so schnellen Antwort gerechnet :)
     
  16. #15 Painschkes, 13.09.2013
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Geh mal bei der von mir geposteten auf techn. Daten und schau mal was bei Codename steht :p
     
  17. Denbo

    Denbo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    hmm okay da steht auch was von XT :eek:

    allerdings hat sie einer geringere Grafikspeicher Taktfrequenz:confused:
    macht das was aus? :)

    und erstmal die letzte und wahrscheinlich auch dümmste Frage von mir..dann weiß ich, dank euch, erstmal das wichtigste.:)

    Wenn ich Motherboard, samt CPU und Ramsteine austausche...die bisher eingebaute Festplatte aber drin lasse (für ne kurze Zeit), ist dann ein Neuaufspielen des Systems notwendig?
    oder läuft das alles über die Fp?:(:eek:
     
  18. #17 Painschkes, 13.09.2013
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Musst nix neu aufspielen..halt nur um die Treiber kümmern.

    Das mit den Raten macht kaum was aus - ausserdem KÖNNTEST du ja auch selbst dran drehen. :)
     
  19. Denbo

    Denbo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    die Treiber sind doch meist bei einem MB dabei oder?
    oder geht das heute alles per Internet? :X
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 Painschkes, 13.09.2013
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Per CD und Internet - am besten. :)
     
  22. Denbo

    Denbo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Vielen dank an alle =)

    hab die Komponenten jetzt mal so bei Mindfactory bestellt :)
     
Thema:

neues Motherboard und seine Folgen

Die Seite wird geladen...

neues Motherboard und seine Folgen - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. Aufrüstung oder komplett neu?

    Aufrüstung oder komplett neu?: Hallo, vor 3 jahren habt ihr mir hier geholfen ein PC zusammen zu stellen. Nun wollte ich ihn am liebsten etwas aufrüsten. Mein derzeitiger pc...
  3. Neues Notebook für die Arbeit gesucht

    Neues Notebook für die Arbeit gesucht: Guten Tag, ich beginne bald mit meinem Dualen-Studium und möchte mich deswegen von meinem Dell-Laptop (7 Jahre verwendet) trennen und mir ein...
  4. Neue Grafikkarte

    Neue Grafikkarte: Hallo zusammen, heute Mittag hat meine iChill GTX 780 leider den Geist aufgegeben. Deswegen suche ich jetzt eine neue Grafikkarte! Mein PC:...
  5. Spiel stürzt ab trotz neuer Grafikkarte

    Spiel stürzt ab trotz neuer Grafikkarte: Hallo Leute, letztens habe ich mir die AMD Radeon RX480 8GB geholt und anfangs lief alles super, doch als ich versucht habe mir Tera runterzuladen...