Neues MoBo

Diskutiere Neues MoBo im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Community, nachdem ich dank euch mein Problem gefunden habe (Vieeelen Dank nochmal), muss ich mir jetzt ein neues MoBo zulegen. Was ich...

  1. Iam_I

    Iam_I Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,

    nachdem ich dank euch mein Problem gefunden habe (Vieeelen Dank nochmal),
    muss ich mir jetzt ein neues MoBo zulegen. Was ich brauche ist eins mit dem Sockel 1156. Es soll zum Gamen geeignet sein und USB 3 haben. Ansonsten habe ich eigentlich keine Ansprüche, falls ihr noch was wissen wollt, bzw. Infos braucht, bitte sagen ;)

    PS: Kann auch ein nicht standartmäßiges Format sein, ins HAF-X passt alles rein :D

    Edit: Ich habe schon eins gefunden, ist das in Ordnung oder gibts noch Alternativen?

    http://www.asus.de/Motherboards/Intel_Socket_1156/Maximus_III_Extreme/
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Desert Rose, 01.03.2012
    Desert Rose

    Desert Rose Nerd :-)

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
  4. Iam_I

    Iam_I Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Naja das preisliche ist für mich erstmal egal, solange der Preis vernünftig ist. Es sollte jetzt kein 800€ MoBo sein, jedoch will ich schon was anständiges haben. Die 230€ von deinem MoBo sind völlig in Ordnung, solange es die entsprechende Leistung bringt. Ist das MoBo denn einigermaßen leistungsfähig? Hast du mit ihm schon Erfahrungen gemacht ?

    Danke schonmal
     
  5. #4 Desert Rose, 01.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2012
    Desert Rose

    Desert Rose Nerd :-)

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Die Frage ist halt auch, wie viele Grafikkarten du betreiben willst, wie viel RAM du vor hast zu verbauen etc.

    Kenntnis über deine restlichen Komponenten wäre da schon erforderlich.

    Das verlinkte Asus MoBo ist auf jeden Fall eine gute Platine, basierend auf dem Intel Serverchipsatz 3450. Trotz 6 RAM-Modul Steckplätzen stellen auch hier 16GB die Obergrenze dar. Einige weitere Unsinnigkeiten ließen sich jetz durch bing auch noch rausfinden.

    Um nun eine deinen Anforderungen/Komponenten entsprechende Empfehlung aussprechen zu können bedarf es der, wie bereits erwähnt, restlichen Hardware die zusammen bzw. auf der Platine betrieben werden soll.
     
  6. Iam_I

    Iam_I Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    auf dem Mobo will ich eine engtx570 und 16gb Ram betreiben, das mit dem Ram habe ich gesehen, das ist finde ich das einzige Manko. Der Prozessor ist ein intel i7-870. Die Ram-Riegel sind G.Skill RipJaws 2x8gb kit auf 1600mhz.

    Ich habe eine SSD und 2x HDD zu Raid0 gekoppelt, die wollte ich auch so behalten. Usb 3 wäre mir halt auch noch wichtig.

    Ansonsten wäre es all das, was ich auf dem Board betreiben will :D
     
  7. #6 Desert Rose, 01.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2012
    Desert Rose

    Desert Rose Nerd :-)

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Dass deine bereits vorhandenen RAM-Riegel mit diesem Board auf Kompatibilität geprüft wurden kann ich nicht sagen. Da bräuchte ich schon die Modellnummer (zu finden auf den Riegeln selbst) oder du siehst selber in der QVL nach.

    Grundsätzlich wärst du mit dem Board bedient. Ob es da noch eine zu deinem System passendere Lösung gibt weiß ich nicht. Ich hab mich jetzt allerdings auch erst bei hwv umgesehen und da gibts gar nicht mal so viel Auswahl an 1156 Mainboards.

    Das hier wäre auch eine Option, wenn nicht sogar die bessere (da ich leider nicht in Erfahrung bringen kann, ob das P7F7 USB3 und SATA 6GB/s im gleichzeitigen Betrieb beherrscht) : http://www.amazon.de/ASUS-P7P55D--PRO-Mainboard-Speicher/dp/B002ZS1FTK/ref=sr_1_1?s=computers&ie=UTF8&qid=1330634971&sr=1-1
     
  8. Iam_I

    Iam_I Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Das ist mein aktuelles Mainboard :D:D:D
    Das hat aber leider keinen internen USB 3.0 Anschluss :(
     
  9. #8 Desert Rose, 01.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2012
    Desert Rose

    Desert Rose Nerd :-)

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
  10. #9 Shokoyo, 02.03.2012
    Shokoyo

    Shokoyo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2011
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du schon so viel Geld für ein Mainboard bezahlen willst, wieso holst du dir nicht gleich nen aktuellen Prozessor? Würde mit nem günstigen Mainboard kaum mehr kosten wenn du den i5 2500 wählst. Weiß da nur nicht wegen Raid0 und so.
     
  11. #10 Desert Rose, 02.03.2012
    Desert Rose

    Desert Rose Nerd :-)

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Würde schon deutlich mehr kosten.
     
  12. #11 Shokoyo, 02.03.2012
    Shokoyo

    Shokoyo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2011
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    CPU: 180
    Mainboard: 80 (p8h67)

    260

    30 Euro mehr wenn ich mich nicht irre
     
  13. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  14. #12 xandros, 02.03.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.164
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    zuzueglich neuem RAM, wenn der vorhandene nicht kompatibel ist.... aber das Problem besteht bei jedem Boardwechsel.

    Mir stellt sich allerdings eine Frage immer wieder:
    Die Daten des Prozessors werden regelmaessig uebersehen oder gar nicht erst betrachtet!
    Intel® Core
    -> Memory Types DDR3-1066/1333!
    Der Speichercontroller in der CPU KANN keine 1600MHz (Das kommt erst mit den Prozessoren der Ivy-Bridge-Generation)..... Und da der Speicher direkt an die CPU via HT angebunden wird, kann er auch nicht mit 1600MHz laufen (selbst wenn Software das angeblich so ausliesst!), da HT sich immer nach dem langsamsten Element einer Verbindung richtet.....
    Wenn die CPU also nicht uebertaktet wird, wird auch der HT-Link den RAM mit maximal 1333MHz verbinden.
    1600MHz-Module sind somit voellig witzlos, da sie keinerlei Vorteile gegenueber 1333MHz-Modulen bieten, sondern sogar runtergebremst werden.
     
  15. Iam_I

    Iam_I Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß schon, dass die Riegel nur mit 1333mhz funktionieren, dass war mir auch klar. Jedoch kann ich sie wiederverwenden, falls ich mir mal ein neues Mobo/CPU hole und muss nicht auch noch neuen Ram kaufen. Außerdem ist der Unterschied von 1333mhz zu 1600mhz wirklich nicht groß.

    Zurück zum Thema Motherboard:

    Ich denke, ich werde nochmals versuchen, das Mainboard einzuschicken, wenn ich dann wieder keins ersetzt bekomme, werde ich mir es einfach wieder kaufen, das wäre dann das P7P55D-E PRO
    Werde das USB 3 dann einfach in ner Schleife rauslegen müssen und hinten dran stecken.

    Vielen Dank für Eure Hilfe schonmal!
     
Thema:

Neues MoBo

Die Seite wird geladen...

Neues MoBo - Ähnliche Themen

  1. Wann baue ich mein neues Mainboard ein?

    Wann baue ich mein neues Mainboard ein?: Ich habe mir einen neuen Prozessor und Mainboard gekauft. Weil ich von AMD auf Intel umsteige muss ich mein Windows neu installieren, weil es ja...
  2. Windows 10 neu installieren mit CD-Key

    Windows 10 neu installieren mit CD-Key: Guten Tag! Ich habe vor mir neue PC Komponenten (CPU, Mainboard, CPU Cooler, RAM) zu kaufen und in meinem PC auszutauschen. Damit werde ich mein...
  3. hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone

    hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone: hey, hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone, ich wollte euch mal gerne um Beratung bitten , soll ich...
  4. Neue CPU

    Neue CPU: Hallo liebes Forum, ich habe mir einen günstigen gebrauchten Computer gekauft, den ich nach und nach aufrüsten möchte. Gestern habe ich ein...
  5. Neue Grafikkarte

    Neue Grafikkarte: Hallo liebes Forum, ich habe mir einen günstigen gebrauchten Computer gekauft, den ich jetzt nach und nach aufrüsten möchte. Aktuell ist die...