Neues Mainboard

Diskutiere Neues Mainboard im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hi Modern.Community, ich hab ein kleines Problem. Jetzt ist mir zum 3. mal das Mainboard bzw Bios hops gegangen. Ich habe ja das ASUS M2NE-SLi...

  1. #1 Megalodon, 30.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2010
    Megalodon

    Megalodon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Hi Modern.Community,

    ich hab ein kleines Problem. Jetzt ist mir zum 3. mal das Mainboard bzw Bios hops gegangen. Ich habe ja das ASUS M2NE-SLi und es kommt der Piepton lang kurz kurz. Ich weiß dass der ein Checksummen Fehler hat und weil ich keine Lust habe ihn schon wieder zur Reperatur zu bringen (Batteriewechsel oder entnahme und 20 min warten hat nicht geholfen) möchte ich mir ein neues Mainboard zu legen.

    1. Es muss einen AMD X2 Sockel haben bzw diese CPU unterstützen
    2. Einen anschluss für eine Samsung Spinpoint F3 (ich nehme an S-ATA ?? )
    3. PCI Express 16 mal ( für eine NVIDIA 8800 GTS)
    4. genügend PCI anschlüsse haben und in ein Chieftec Servergehäuse gut reinpassen (Arena Electronic GmbH - Chieftec - DG-01W-D-U)
    5. DDR2 muss unterstützt werden

    Preislich solllte es 100€ NICHT überschreiten.



    Vielen dank im vorraus
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Megalodon, 30.10.2010
    Megalodon

    Megalodon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    .

    Sorry für den vielen Text hab den rest gelöscht. Bitte kann mir jemand zu Mainboards ein paar Tipps/Vorschläge machen?
     
  4. #3 weltbesiedler, 30.10.2010
    weltbesiedler

    weltbesiedler 08/15 User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Also ein Board mit altem AM2 Sockel empfehle ich definitiv nicht mehr. Wenn dann schon ein neues System, deine Grafikkarte kannst du dann weiter benutzten.

    CPU: hardwareversand.de - Artikel-Information - AMD Phenom II X4 955 Black Edition Box, Sockel AM3
    HDD: hardwareversand.de - Artikel-Information - Samsung SpinPoint F3 1000GB, SATA II (HD103SJ)
    Gehäuse: hardwareversand.de - Artikel-Information - A+Case Seenium schwarz ATX ohne Netzteil , auch jedes andere beliebige ATX - Gehäuse
    Grafikkarte: hardwareversand.de - Artikel-Information - XFX RADEON HD 6870 900M 1GB DDR5 DUAL DP HDMI DUAL DVI PCI-E
    Laufwerk: hardwareversand.de - Artikel-Information - LG GH22NS40/NS30 bare schwarz SATA II
    Board: hardwareversand.de - Artikel-Information - MSI 870A-G54, Sockel AM3, ATX, PCIe
    RAM: hardwareversand.de - Artikel-Information - 4GB Kit OCZ DDR3 PC3-10666 Platinum Low-Voltage CL7
    Netzteil: hardwareversand.de - Artikel-Information - Cougar Power 550Watt

    Preis (mit das von mir gewählte Gehäuse):

    659,30 €

    plus möglicher Aufpreis für dein Gehäuse:

    dann ca. 700 €

    Eventuell noch die Grafikkarte, nur kleine Leistungsverbesserung:

    hardwareversand.de - Artikel-Information - ASUS EAH5870/2DIS/1GD5/A, Radeon HD 5870, 1GB, PCI-Express

    Preis dann:

    800 € mit dem von dir gewählten Gehäuse.

    Ohne Gehäuse:

    756, 18 €

    Ansonsten bis Ende November warten, dann kommen die neuen HD 6900er raus. Board passt soweit (neuer AMD 870 Chipsatz) und RAM mit CL7. Netzteil ist das eines der besten im Moment.
     
  5. #4 Megalodon, 30.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2010
    Megalodon

    Megalodon Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort.
    Wenn ich mir ein neues System hole dann nehm ich auch gleich eine neue Grafikkarte. Ich wollte nur für mein aktuelles System ein anderes Mainboard weil es halt dauernd kaputt geht und ich vorest das System weiterbenutzen wollte. Wenn schon denn schon danke für die zusammenstellung.

    Edit:
    Ginge auch ein anderes Gehäuse in dem man dann auch gleich noch zusätzliche Lüfter einbauen könnte?
    Wenn ja, welches ist empfehlenswert und welche Lüfter sind dann gut. Momentan habe ich mir von Caseking noch 2 zusätliche Artic Freezing Gehäuselüfter geholt (genaue bez. muss ich nachschauen)

    Edit2: Lüfter sind von Akasa 80x80x25mm mit 2000-3500 RPM und weil ich ja ein Servergehäuse habe hatte ich da auch sehr viel platz drin um die dinger zu installieren wodurch meine temps bisschen runtergingen
     
  6. #5 Gast0512102, 30.10.2010
    Gast0512102

    Gast0512102 Guest

Thema:

Neues Mainboard

Die Seite wird geladen...

Neues Mainboard - Ähnliche Themen

  1. Mainboard zu heiß?

    Mainboard zu heiß?: Moin! Sandra lite zeigt 128° C beim Mainboard an, SpeedFan 128°-. Backofen und Tiefkühltruhe in einem? Kann doch wohl nicht sein, oder? Was ist...
  2. Neue CPU und alles was folgen muss (VR)

    Neue CPU und alles was folgen muss (VR): Hallo zusammen, alle paar Jahre zieht es mich auf diesen entfernten Berg um mit den weisen Orakeln zu sprechen. Dieses Jahr ist das Thema VR....
  3. FPS einbrücher mit neuer Asus Geforce GTX 1060 Turbo

    FPS einbrücher mit neuer Asus Geforce GTX 1060 Turbo: Hallo, Ich habe ein Problem mit meiner neuen GTX 1060. Im Spiel gibt es dauernd Mini-ruckler, die teilweise auch mehrere Sekunden andauern. GPU-Z...
  4. Win 7 Pro oa system neu aufsetzten - lizenzschlüssel ungültig?

    Win 7 Pro oa system neu aufsetzten - lizenzschlüssel ungültig?: Hallo, hab meiner freundin ein gebrauchtes notebook im netz gekauft: hp probook 6560b win 7 pro oa x64 i5-2410M intel hd 3000 4 gb ram erstmal...
  5. Neues Board und cpu

    Neues Board und cpu: Servus da mein System an seine grenzen stosst muss ich leider etwas aufrüsten. Also ich habe eine Elgato hd 60 pro in meinem PC und wenn ich...