Neues Mainboard + CPU --> bootprobleme

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Justas, 29.07.2009.

  1. Justas

    Justas Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hab mir letztens ein neues Mainboard + CPU gekauft.
    Nun hab ich alles eingebaut und wollte den PC starten. Ins Bios komm ich, allerdings wenn das XP Logo erscheint startet er neu. Dann hab ich den Ram geprüft (2x2GB Riegel) jeweils einzeln versucht, allerdings ohne Erfolg.
    Dann wollte ich versuchen XP neuzuinstallieren( hab von irgendwem mal gehört dass das nötig ist wegen den Treibern). Allerdings erkennt er anscheinend auch das Laufwerk nicht, da er nicht von CD booten will (hab die Bootreihenfolge im BIOS von HD auf CDRom umgestellt, allerdings geht es nicht). Dann hab ich F12 gedrückt, wodurch ich selbst entscheiden kann wie gebootet werden soll. Dort hat aber auch das auswählen von CDRom nichts gebracht.
    Bei dem Mainboard handelt es sich um GIGABYTE GA-M720-US3 und bei der CPU um AMD Phenom II X4 920. Hab auch geschaut ob ein Kabel falsch verbunden ist, das ist aber leider nicht der Fall.
    Fehler bei der Grafikkarte und bei der Festplatte schließ ich aus, da der andere PC mit diesen booten kann.

    Hoffe mir kann einer helfen :(
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Vorweg:
    Die Chance, dass du ein Windows XP, welches in einer völlig anderen Hardwareumgebung (andere Chipsatz etc.) installiert und konfiguriert wurde, in deiner neuen Hardwareumgebung zum starten bewegen kannst, ist schwindend gering!
    Du musst also definitiv neu installieren!

    Wie hast du den Ram geprüft? Einzeln mit Memtest über einen längeren Zeitraum testen!
    Dann wäre noch zu klären, ob es sich um ein S-ATA oder IDE CD/DVD Laufwerk handelt und mit welchem genau wir es zu tun haben! Falls es sich um ein IDE-Gerät handelt, dann überprüfe als erstes mal, ob es entsprechend gejumpert ist. Ist das der Fall, dann mal das IDE Kabel ersetzen. Falls es ein S-ATA Gerät ist, dann anderen Controller und ebenfalls mal anderes Kabel testen.
    Als nächstes mal das CMOS zurücksetzen und schauen, ob das Laufwerk nun erkannt wird.
    Gruß Joel
     
  4. #3 NixChecker, 30.07.2009
    NixChecker

    NixChecker Guest

    Also auf hiten auf Master stellen das eine Laufwerk dan andere am besten mal abmachen^^
     
  5. #4 Jaulemann, 30.07.2009
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Falls es sich bei deinem dvd laufwerk um ein sata laufwerk handelt ist zu beachten das dieses nur von einer xp disk erkannt wird die sp2 enthält, ältere versionen müssen bei der installation mit treibern versorgt werden, gleiches gilt für die festplatte...
    hast du auch die entsprechenden satageräte an die richtigen buchsen am board angeschlossen? Manchmal sind diese farbig gruppiert nach priorität(optical drives,mainharddrive, second harddrive etc.) ...mal ins MB- handbuch schauen! Und wie schon erwähnt wurde, wenn die hardware nicht gegen exakt die gleiche ausgetauscht wurde ist eine neuinstallation für einen reibungslosen betrieb unumgänglich!
     
  6. Justas

    Justas Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für eure Antworten.
    Bei den Laufwerken handelt es sich um IDE Laufwerke. Eines war auf Master und das andere auf Slave gejumpert. Das auf Slave gejumperte hab ich mal entfernt und bei Master die XP-CD reingelegt. Dann nochmal im BIOS die Bootreihenfolge überprüft (sie war noch auf 1. CD 2. HD 3. Floppy eingestellt). Allerdings hat er wieder nicht von CD gebootet, sondern hat gleich versucht von der Festplatte XP zu booten. Memtest kann ich, da er ja anscheinend nicht von CD booten will, leider nicht durchführen.
    Hat noch jemand Ideen? Sonst werd ich den PC wohl oder übel mal zum Fachhandel bringen müssen =/.
     
  7. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Werden die Laufwerke denn überhaupt vom Bios erkannt?
    Wie Laufwerke zu Jumpern sind ist die bewusst?
    Wenn du es als Master jumperst, dann muss es auch entsprechend angeschlossen werden, also als Masterdevice am Sekundary IDE. Am Primary IDE wird sicher deine Platte hängen, richtig? Jumper das Laufwerk mal als Slave und hänge es mit der Platte zusammen an den Primary IDE.
    Ansonsten würde ich mal ein CMOS-Reset durchführen, dazu Netzteil vom Strom trennen, an der Heizung erden, auf dem Board befindliche Knopfzelle entfernen (1€ große Batterie) und nach 5Min wieder rein damit, dann System starten.
    Nun werden die Defaults geladen und du gehst direkt wieder ins Bios und setzt die First Boot Device entsprechend wieder auf CD/DVD.
    Gruß Joel
     
  8. Justas

    Justas Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Es handelt sich nur bei den Laufwerken um IDE-Geräte, die Festplatte ist eine SATA-Festplatte. Die Festplatte hab ich mit einem SATA-Kabel in den SATA2_1 Slot gesteckt und auch das Netzteil an die Platte angeschlossen.
    Beim Laufwerk hab ich beim IDE Kabel (sieht so aus wie das linke auf dem Bild hier http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:IDE_cable_40_pin_&_80_pin.jpg ) das Blaue ans Mainboard angeschlossen das Graue an Slave und das Schwarze an Master angeschlossen. Ist das so richtig?
    CMOS-Reset hab ich schon durchgeführt ( Batterie für ~15 Minuten rausgenommen reicht hoffentlich^^ )
     
  9. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Wenn die Laufwerke auch entsprechend gejumpert sind, dann ist es richtig! Werden die Laufwerke denn vom Bios erkannt? Das siehst du doch während des POST's!
    Du musst überprüfen, ob die Laufwerke auch richtig gejumpert sind.
    Gruß Joel
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. Justas

    Justas Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beim Starten kommt das

    IDE Channel 0 Master - irgend eine Buchstabenkombination
    IDE Channel 0 Slave - die gleiche Buchstabenkombination
    IDE Channel 2 Master - nichts
    IDE Channel 2 Slave - eine andere Buchstabenkombination
    IDE Channel 3 Master - nichts
    IDE Channel 3 Slave - nichts

    Bei Channel 0, das müssten die Laufwerke sein, aber was bei Channel 2 der Slave sein soll weis ich nicht. Ich hab nur ein IDE Kabel verbaut.
     
  12. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Hmm, das GIGABYTE GA-M720-US3 hat aber nur einen IDE-Controller! Das bedeutet, dass du nur eine Master und eine Slave Device haben kannst.
    Das andere ist bestimmt der S-ATA Controller. welcher deine HD gefunden hat.
    Nun, es scheint als würden deine beiden Laufwerke erkannt und du solltest von ihnen booten können.
    Versuchs mal nur mit einem der beiden Laufwerke als Master.
    Gruß Joel
     
Thema: Neues Mainboard + CPU --> bootprobleme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. neues mainboard beim start direkt aus cpu problem

    ,
  2. neues mainboard eingfebaut wie bootet

    ,
  3. Asrock ConRoe865 SATA boot problem

    ,
  4. ga-m720-us3 bootet nicht,
  5. neues mainboard und prozessor wie booten,
  6. neues mainboard geht bei boot aus,
  7. gigabyte mainboard cd booten,
  8. neues mainboard booten von cd,
  9. ga m720 us3 overclocking,
  10. neues mainboard von cd booten,
  11. gigabyte ga-m720-us3 bootet nicht von cd,
  12. boot cd neues mainboard funktioniert nicht,
  13. neues mainboard problem beim hochfahren,
  14. bios boot einstellungen ga-m720-us3 booten von cd wie,
  15. mainboard cpu boot ende,
  16. boot fehler von cd neues mainboard,
  17. habe ne neues motherboard und cpu aber die festplatte will nicht starteen,
  18. mainboard neu boot,
  19. neues board und prozessor boot,
  20. new mainboard boot dvd,
  21. bootprobleme cpu
Die Seite wird geladen...

Neues Mainboard + CPU --> bootprobleme - Ähnliche Themen

  1. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  2. neuer PC

    neuer PC: Hallo Leute, könntet ihr mir einen PC zusammenstellen? Keine große Anforderung, wird nur als reiner Office-PC benötigt, spielt ab und zu mal...
  3. neue Threads

    neue Threads: Hallo Leute, können wir eigentlich noch nen Thread für Server_allgemein oder sowas einfügen. Server 2003 haben wir ja schon. Wie schaut es aus...
  4. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...
  5. Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

    Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?: Hallo zusammen, ich würde gerne herausfinden, wie ihr ASRock als Marke für Motherboards findet. Es wäre super, wenn ihr für eine Minute (wirklich...