Neues Laptop, doch welches?!

Dieses Thema im Forum "Notebook Probleme" wurde erstellt von Toa-27, 22.07.2008.

  1. Toa-27

    Toa-27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich möchte mir ein laptop kaufn doch ich weiß nicht welches!
    Benutzen möchte ich es zum Programmieren unteranderem in 3D d.h sollte es schon in die Richtung Gamer-Laptop gehen.

    Auf http://www.notebooksbilliger.de hab ich mir nun ein paar von Acer und Asus angesehen doch immer wieder negative Kritik dazu gefunden..
    Ich habe ein Buget von 800 Euro...

    Z.b bei folgendem:
    http://www.notebooksbilliger.de/pro...aming/asus_x56snap117c_3072mb_gameredition_vi

    Fand ich eine Bewertung das man beim Tippen immer wieder übers Touchpad rutscht weil es falsch angebracht ist und der rechte vordere Standfuß in der luft hengt .. was natürlich nervig ist.. Habt ihr eine Empfehlung?!

    MFG Toa
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem touchpad wirst du bei jedem laptop haben.
    Ich habs bei meinem sowieso deaktiviert und nehme ne normale maus.
    Was da mit dem Standfuss gemeint ist versteh ich nicht ganz. Ist der zu kurz, oder warum hängt der in der luft?
     
  4. Toa-27

    Toa-27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Ja der Soll 3 mm zu kurz sein und wenn man tippt bzw die Handauflage benutzt das laptop wackeln
     
  5. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
  6. Toa-27

    Toa-27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    17" WSXGA+ non-glare TFT (1680x1050)`

    Non Glare ist ein matter Monitor oder?

    3.60kg

    Hab keinerlei Erfahrung mit gewicht aber knapp 4 Kg ist doch einiges oder nicht^^?

    Wie ist MSI so? Hab bisher nur gute Resonanz von Acer und Asus gehört^^

    Der Laptop soll halt nicht nur für den Tisch sein ich möchte mich damit auch gerne mal ins Bett legen und programmieren.
     
  7. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    Non glare heist glaub ich nicht spiegelnd.

    3,6kg ist schon ein bissl was, zum längeren rumtragen sicher ungeeignet. Dafür hat es halt 17“

    Mit MSI hab ich keine Erfahrungen gemacht. Mit Acer nur schlechte (was notebooks angeht, zumindest was meins angeht^^ ).
     
  8. Toa-27

    Toa-27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    http://www.notebooksbilliger.de/pro...aming/asus_x56snap117c_3072mb_gameredition_vi

    was sagst du denn zu dem hier?.. (Sry fürs Duzen)
    Findet sich für soetwas eventuell auch ein USB Kühler? Weil soweit ich sehe sind die Lüfter unten und wenn es nicht auf einem Tischsteht sondern im meinem Bett könnte das ja Probleme geben.
    Das Laptop ist halt ein Color Shine Typ .. d.h spiegelnd glaube ich .. was sagst du dazu?

    Achso ein paar Fragen tun sich mir noch auf..

    1. Benötige ich ein 64bit Betriebssystem um den laptop richtig zu betreiben?
    2. Wie ist das wenn man ein Laptop neigt, kann es dann nicht passieren das der
    Lese/Schreibkopf von der HD irgendwann ausverstehen mal auf der Platte aufliegt und sie kaputt macht?
    3. Hat jemand Erfahrung mit Notebookbilliger? Wie ist das mit Garantie und Service

    Mehr fällt mir erst mal nicht ein^^
     
  9. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    Das MSI hat einen etwas älteren grafikchip, dafür 17“, grössere HDD und längere Akkulaufzeit und ist dabei grad mal 0,6 kg schwerer. Was die verschiedenen TFT arten (spiegelnd / nicht spiegelnd) ausmacht weiss ich nicht.

    Wegen den Lüftern ist es schon besser wenn die auf einer ebenen fläche stehen und luft nach unten kann.

    Ich würde mich eher für das MSI entscheiden, aber ich bin es auch gewohnt auf grösseren monitoren zu arbeiten.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. Toa-27

    Toa-27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Okay, oben sind mir noch ein paar Fragen eingefallen vielleicht weißt du dazu noch etwas:

    1. Benötige ich ein 64bit Betriebssystem um den laptop richtig zu betreiben?
    2. Wie ist das wenn man ein Laptop neigt, kann es dann nicht passieren das der
    Lese/Schreibkopf von der HD irgendwann ausverstehen mal auf der Platte aufliegt und sie kaputt macht?
    3. Hat jemand Erfahrung mit Notebookbilliger? Wie ist das mit Garantie und Service

    ....Muss ich mir eventuell ein Extra Betriebssystem kaufen oder gibt es das von Notebookbilliger dazu? Und ist das Netzteil bei dem Asus dabei?
    Weil ich bin sehr angetan von dem Asus Notebook ... jedoch bin ich mir nicht sicher^^
    Was spricht denn deiner Meinung nach gegen das Asus abgesehen vom Display
     
  12. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    Negativ beim Asus ist die Akkulaufzeit, aber wenn du imemr ne steckdose in der Nähe hast ist das kein problem.
    Du brauchst kein 64 bit OS. Es sind „nur“ 3GB ram verbaut. bzw kannst du dir, wenn du Vista 32bit hast eine 64bit version von MS für 12€ zuschicken lassen. (gibt dazu einen thread in den News)
    Das Betriebssystem Vista Home Premium sollte vorinstalliert sein (ist afaik bei allen Notebooks so, ausser es steht extra dabei Ohne OS)
    Wegen HDD-schäden: die Festplatten sind speziell gelagert und sollten kleinere bewegungen aushalten. In die achterbahn würd ichs aber nicht mitnehmen.
    Den Händler kenn ich nicht. aber wegen reperatur oder support angelegenheiten wirst du auch nicht viel mit dem zu haben, glaube ich. Wenn dann erledigt der nur den Versand zu Asus und zurück zu dir.
     
Thema: Neues Laptop, doch welches?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. collect & return service 24 monate

    ,
  2. collect & return service: 24 monate

    ,
  3. 24 monate collect and return-service was heißt das

Die Seite wird geladen...

Neues Laptop, doch welches?! - Ähnliche Themen

  1. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  2. neuer PC

    neuer PC: Hallo Leute, könntet ihr mir einen PC zusammenstellen? Keine große Anforderung, wird nur als reiner Office-PC benötigt, spielt ab und zu mal...
  3. Was mit defekten Laptop machen?

    Was mit defekten Laptop machen?: Hallo Leute, Ich bräuchte mal ein paar Gedankenanstöße für die Optimale Ausnutzung eines Problems :) Bei meinem Toshiba Laptop (P300D) ist die...
  4. neue Threads

    neue Threads: Hallo Leute, können wir eigentlich noch nen Thread für Server_allgemein oder sowas einfügen. Server 2003 haben wir ja schon. Wie schaut es aus...
  5. Student sucht einen Laptop

    Student sucht einen Laptop: Guten Abend an alle Nachteulen, Ich benötige für das nächste Semester, welches nächste Woche startet einen Laptop. Dieser Laptop muss nur die...