Neues Gehäuse

Diskutiere Neues Gehäuse im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, ich möchte mir für meinen PC ein neues Gehäuse kaufen. Nun muss ich wissen, was ich dabei alles beachten muss? Kann ich "irgendeines"...

  1. #1 GLaber, 28.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2013
    GLaber

    GLaber Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,

    ich möchte mir für meinen PC ein neues Gehäuse kaufen. Nun muss ich wissen, was ich dabei alles beachten muss?
    Kann ich "irgendeines" kaufen oder muss ich auf bestimme Anschlüsse usw achten?

    Mir ist wichtig:
    -Größer als vorher (um mehr Lüfter verbauen zu können)
    -Optik (hätte gerne ein beleuchtetes Gehäuse, momentanes ist unbeleuchtet)
    -Möglichst "schallgedämpft"

    Mein Computer ist der XPS 8300 von Dell, falls das relevant ist.

    LG Moritz

    PS: Falls das mit dem Anhang geklappt hat, dürftet ihr ein Bild von meinem alten Gehäuse sehen
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 28.10.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Theoretisch kannst du jedes ATX-Gehaeuse verwenden.
    Deine Komponenten passen da dann auch hinein.
    (Mainboard ist Micro-ATX, Montageloecher und Anschluesse auf der Rueckseite sind mit ATX identisch. Netzteil ist ATX-Formfaktor und passt auch.)

    Lediglich die Breite ist wichtig, wenn du irgendwann auf die Idee kommst, den vorhandenen CPU-Kuehler zu ersetzen und daher mehr Breite brauchst. Passend sind hier fuer die meisten Kuehler Gehaeusebreiten von rund 30cm.
    Ich wuerde dann auf die Verarbeitung der Gehaeuse achten. Billigstgehaeuse haben teilweise scharfe Kanten im Innenraum, sind sehr weich und instabil oder schlecht verarbeitet und fangen an zu klappern. Hochwertige Gehaeuse sind in diesen Punkten sauber gearbeitet, kosten dafuer auch ein wenig mehr..... (Ein wenig mehr heisst dabei nicht gleich teuer! Es gibt auch gute und guenstige Gehaeuse.)
     
  4. GLaber

    GLaber Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo xandros,

    Danke für deine Antwort :)

    Ich habe jetzt nochmal etwas genauer recherchiert und bin auf ein "Problem" gestoßen.

    Ich habe ja ein Fertig-System gekauft (werde ich nie wieder machen :D).

    Hierbei handelt es sich um den DELL XPS 8300.
    Nun wurde mir gesagt, dass das Mainboard oftmals nicht in andere Gehäuse passt, da es sich nicht um ein "standart-übliches" Mainboard handeln würde. Stimmt das?

    Ich habe schon probiert den Namen/Hersteller des Boards herauszufinden, was mir aber nicht gelingt. Nichtmal auf der DELL Seite stehen Angaben über das verbaute Mainboard.

    Also habe ich versucht dieses mit CPU-Z auszulesen und folgendes kam dabei raus:
    Motherboard
    Manufacturer: Dell Inc.
    Model: 0Y2MRG A00
    Chipset: Intel Sandy Brigde Rev. 09
    Southbridge: Intel H67 Rev. B3
    LPCIO: ITE IT 8772

    Handelt es sich jetzt sicher um ein Micro-ATX?
     
  5. #4 domdom-88, 29.10.2013
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Mir fällt dazu noch ein, dass bei vielen neuen Gehäusen das Netzteil unten sitzt, was ich persönlich auch sehr sinnvoll finde. Dadurch wird der Weg zum CPU-Anschluss (irgendwo oben links auf dem MB?) allerdings recht lang, was bzgl. der Netzteilkabellänge ein Problem darstellen könnte. Du wirst bei einem neuen Gehäuse sicher die Kabel hinterm Mainboard verlegen wollen und das kann wie gesagt knapp werden oder gar nicht passen. Wobei sich solch ein Problem auch mittels Verlängerungskabel lösen lassen müsste ;)
     
  6. GLaber

    GLaber Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo domdom,

    da hast Du Recht.

    Ich habe mir jetzt das Aerocool X-Warrior Case bestellt.

    Aerocool X-Warrior PC-Gehäuse Devil rot: Amazon.de: Computer & Zubehör

    Bei dem Gehäuse sitzt das Netzteil tatsächlich unten Links. Bei meinem jetzigen Gehäuse sitzt es oben Links. Ich werde einfach ausprobieren, ob die Kabellänge trotzdem reicht und falls nicht, mir noch ein passendes Verlängerungskabel besorgen.

    LG Moritz
     
  7. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 Marcopolo123, 29.10.2013
    Marcopolo123

    Marcopolo123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2012
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gerlingen
    wird sehr sehr knapp.

    ich habe auch ein atx gehäuse gekauft um das gehäuse eines älteren all-in-one pc mit matx mobo zu ersetzen. netzteil beim alten gehäuse war auch oben.
    beim neuen gehäuse reichte die länge zum mobo garnicht.
     
  9. GLaber

    GLaber Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Klingt so, als würde ich um ein Verlängerungskabel nicht drumherum kommen :D
     
Thema:

Neues Gehäuse

Die Seite wird geladen...

Neues Gehäuse - Ähnliche Themen

  1. Wann baue ich mein neues Mainboard ein?

    Wann baue ich mein neues Mainboard ein?: Ich habe mir einen neuen Prozessor und Mainboard gekauft. Weil ich von AMD auf Intel umsteige muss ich mein Windows neu installieren, weil es ja...
  2. Windows 10 neu installieren mit CD-Key

    Windows 10 neu installieren mit CD-Key: Guten Tag! Ich habe vor mir neue PC Komponenten (CPU, Mainboard, CPU Cooler, RAM) zu kaufen und in meinem PC auszutauschen. Damit werde ich mein...
  3. hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone

    hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone: hey, hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone, ich wollte euch mal gerne um Beratung bitten , soll ich...
  4. Neue CPU

    Neue CPU: Hallo liebes Forum, ich habe mir einen günstigen gebrauchten Computer gekauft, den ich nach und nach aufrüsten möchte. Gestern habe ich ein...
  5. Neue Grafikkarte

    Neue Grafikkarte: Hallo liebes Forum, ich habe mir einen günstigen gebrauchten Computer gekauft, den ich jetzt nach und nach aufrüsten möchte. Aktuell ist die...