Neues, effizientes, last-stabiles Netzteil.

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Fabsch, 31.07.2011.

  1. Fabsch

    Fabsch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hallo!
    ich habe folgendes Problem: mein pc braucht allein schon im idle c.a. 140-150 Watt. beim Zocken c.a. 450. dadran wollte ich mit einem neuen Netzteil etwas ändern, mein jetziges ist ein No-Name dingen mit angeblich 750 Watt.

    Ich kenne mich recht gut mit computern aus, auch Elektronik ist kein Fremdwort für mich, jedoch habe ich mich nie mit Netzteilen auseinandergesetzt. dabei würde ich gerne eure Hilfe in Anspruch nehmen. :)
    Das neue Netzteil darf ruhig einiges kosten, 150 euro sind voll in Ordnung, wenn es sein muss(es sinn macht) leg ich wohl noch n Huderter drauf.

    Der PC hat einiges an Hardware, also wird er wohl nie wirklich Spaarsam sein, aber ich denke, ein paar Watt lassen sich wohl Spaaren, oder?
    die Hardware:

    AMD Phenom II x4 3,2gbz variabel übertaktet, bis 4,2ghz. Das verbleibende potential wollte ich auch noch gerne nutzen, meine wasserkühlung langweilt sich sonst. :)

    Asus Crosshair IV

    Sapphire 6970 (irgendwann eventuell noch eine.. vlt auch noch 2^^ jedenfalls sollte mindestens noch eine drinn sein, leistungsmäßig.)

    8gb Ram

    4 Festplatten (alles SATA, WD, green series)

    Diverse Lüfter, Pumpe für wasserkühlung, kaltlichtkathoden.. (Die Pumpe braucht laut hersteller 6 watt, Lüfter:9x120mm+7x140mm(nein, kein tippfehler, das sind wirklich so viele xD) )

    und natürlich das obligatorische blue ray laufwerk :)

    also.. wie gesagt, da kommt einiges zusammen, ich erwarte auch keine wunder, aber im idle sollte es doch vlt etwas mehr richtung 100 watt gehen, oder?

    Besonders leise brauch es nicht sein, nur effizient und eben halt bissel leistung. und halt noch n bisschen luft haben, für ne 2. grafikkarte und übertaktung.
    So.. ich denke mal, ich hab genug geschrieben,oder?
    Also. Was soll ich kaufen?
    Danke im vorraus
    Grüße
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 Mr_Funkyman, 31.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2011
    Mr_Funkyman

    Mr_Funkyman Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du ein Netzteil mit möglichst viel Effizients suchst must du auf das Zertifikat 80 Plus schauen. Die sind weiter unterteilt in Bronze, Silber, Gold, und Platin. Ich denke für dich ist Silber oder Gold das richtige, solche mit Platin Auszeichnung gibt es noch fast keine.

    Wenn du so viel Geld ausgeben wilst kannst, ein Netzteil haben das Leise und Effizient ist.

    Meine Empfehlung das du auch sicher nicht zu kurz kommst. Super Flower Golden Green SF-1000P14XE
     
  5. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Das wird dir so kein Mensch sagen können. Deine Angaben sind viel zu schwammig.Die Vcore der CPU? Wieviel RAM- Riegel? Wieviele Kaltlichtkathoden? Weitere PCI- Karten? Was ist an USB da dran? Welche Pumpe genau? Eine oder drei GraKas?

    Wenn man solala rumrechnet, kommt man auf 530W bis -weit- über 800W. Welches Schweinderl hätten Sie denn nun gerne? ;)
     
  6. Fabsch

    Fabsch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vcore.. ich hab noch nicht viel übertaktet.. denk ich mal, 1,5V oder sowas die richtung.. 2 ram riegel, kaltlichtkathoden.. 3 wandler mit jeweils 2 kaltlichtkathoden dran. Pumpe: "innovatek HPPS i - HighPower 12V Pumpe" 1 Graka is drinn, eine kommt noch. (6970)

    zu deiner frage, opa: ins gehäuse kann ich halt 7x140 lüfter reinbauen, die grafikkarte produziert einiges an abwärme, das mainboard friert auch nicht wirklich, dazu noch die festplatten.. wenn ich die lüfter also einbauen kann, warum nicht? wirklich laut ist er nicht.. nicht unhörbar, aber noch lange nicht störend laut.
    die 9x120mm lüfter sind am wärmetauscher. laufen da mit 5 Volt..

    Danke für die viele Mühe :)
     
  7. #6 Jaulemann, 01.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2011
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Super Flower? Nicht im Ernst...

    Wenn Geld keine Rolle spielt sollte man auch zu einem renommierten Hersteller raten.
    Als absoluter Mercedes wäre hier Enermax zu nennen.

    Wirf mal einen Blick hierdrauf:
    http://www.enermax.de/modu87
     
  8. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Ich schmeiß mich gleich weg.:D
    Vcore bei der CPU,RAM Riegel,KLK's etc.?:eek: bei der Auswahl eines Netzteiles?:eek:
    Wo hast Du denn das gelesen?
    Der Vcore ist völlig unwichtig,wichtig ist die Verlustleistung der CPU.
    RAM-Riegel = Stromfresser....tsts..ganz was Neues und die KLK's erst.:D

    Schätze,Du mußt noch 'n bischen lesen.:D:D:D
     
  9. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Na los! Hepp! :D
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. Fabsch

    Fabsch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    jetzt weiß ich nichtmehr, wem ich glauben soll.. :-/
    Ihr verwirrt mich xD
    Also Firma Enermax, da sind sich aber alle einig, das ich da keinen müll kaufe, oder?
    80+gold ist mir jetzt auch klar
    dafür schonmal danke :)
    aber wie viel watt? 650?

    naja, wenn man die cpu mit mehr spannung betreibt, steigt ja auch die verlustleistung an. und das nicht grade wenig..?
     
  12. #10 Jaulemann, 01.08.2011
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Zumindest gehören Enermax, Seasonic und Silverstone zu den absoluten Kompetenzen. Sämtliche anderen Netzteil"hersteller" sind im Prinzip keine, denn sie lassen allesamt bei den oben genannten drei bauen ;)
     
Thema: Neues, effizientes, last-stabiles Netzteil.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stabiles netzteil

    ,
  2. stabiles pc netzteil

    ,
  3. stabiles netzteil pc

    ,
  4. effizientes pc netzteil kaufen,
  5. stabiles reisenetzteil usb,
  6. stabieles netzteil,
  7. stabiles netzteil für pc,
  8. wirklich stabiles netzteil,
  9. stabile netzteile,
  10. 150w netzteil pc 90
Die Seite wird geladen...

Neues, effizientes, last-stabiles Netzteil. - Ähnliche Themen

  1. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  2. neuer PC

    neuer PC: Hallo Leute, könntet ihr mir einen PC zusammenstellen? Keine große Anforderung, wird nur als reiner Office-PC benötigt, spielt ab und zu mal...
  3. neue Threads

    neue Threads: Hallo Leute, können wir eigentlich noch nen Thread für Server_allgemein oder sowas einfügen. Server 2003 haben wir ja schon. Wie schaut es aus...
  4. Fritzbox für neuen 1und1 Anschluss

    Fritzbox für neuen 1und1 Anschluss: Moin Leute, ich bin die Tage umgezogen und plane nun einen Vertrag mit 1und1 für den Internetanschluss abzuschließen. Da ich mir kein Modell für...
  5. Neuer Fernseher 50" oder größer, ohne Hochglanzlack

    Neuer Fernseher 50" oder größer, ohne Hochglanzlack: Hallo. Ich such schon ewig nach nem neuen Fernseher, um ein paar Stunden am Tag zu gucken und hauptsächlich Konsole zocken: -Full HD -brauchbare...