Neuer Rechner

Diskutiere Neuer Rechner im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, jetzt mal was zum lesen :-). Habe vor, mir einen neuen Rechner anzuschaffen. Aber da ich ein absoluter Laie auf dem Gebiet bin, möchte ich...

  1. iro540

    iro540 Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo,

    jetzt mal was zum lesen :). Habe vor, mir einen neuen Rechner anzuschaffen. Aber da ich ein absoluter Laie auf dem Gebiet bin, möchte ich die Meinung von Experten zu meinen konfigurierten PC gerne anhören. Untenstehend sind drei von mir konfigurierte PC-Systeme:

    Version 1
    2048MB DDR2 TakeMS PC4200/533 CL 4
    AMD Athlon64 X2 5600+ AM2"box" 2x1024kB, Sockel AM2
    MSI RX3850-T2D256E-OC, 256MB, PCI-Express
    Jet Delta mit 400W-Netzteil
    Samsung SH-S203D bulk schwarz
    Excelstore ESJ8160S 160GB 8MB SATA II
    ASRock ALiveXFire-eSATA2, Sockel AM2, ATX
    Summe: 348,48 €

    Version 2:
    2048MB DDR2 Corsair TwinX XMS2 CL 5, PC6400/800
    AMD Athlon64 X2 5000+ Black Edition ohne Lüfter, 2x512kB, Sockel AM2
    Sparkle 8800GT 512MB
    Compucase 6C29 weiss 400W
    XilencePower CPU-Kühler AM2/939/754
    Samsung HD161HJ S-ATA II 160GB 7200, 8 MB Cache, NCQ
    Abit AN52S, Nvidia Nforce 520, Sockel AM2, ATX
    Summe: 348,12 €

    Version 3:
    2048MB DDR2 Aeneon PC6400 CL 5, PC6400/800
    AMD Athlon64 X2 5000+ Black Edition ohne Lüfter, 2x512kB, Sockel AM2
    Compucase 6K11BS sch/silb. 350W ,temp-geregelt, mATX
    Sparkle 8800GT 512MB
    XilencePower CPU-Kühler AM2/939/754
    Samsung HD161HJ S-ATA II 160GB 7200, 8 MB Cache, NCQ
    ASUS M2N-CM/DVI, Sockel AM2,int. VGA, mATX
    Summe: 332,09 € 1)

    Da ich ein absoluter Motorsport-Fan bin (mein Punktekonto in Flensburg ist schon am stöhnen) möchte ich den PC auch für Rennspiele nutze; ich dachte da an rFactor oder GTR2 (auch Nfs Pro Street). Reicht dafür das System aus, oder muss ich da noch was draufpacken. Möchte jedoch nicht mehr als 350,- Euro ausgeben; ein IDE DVD-Laufwerk und eine 40 GB IDE Platte habe ich noch zu Hause liegen (könnte ja verbaut werden).
    Welche der drei Systemen ist am optimalsten? Ich brauche kein High-End Gerät.
    Besten Dank schon mal für eure Tipps.
    Danke

    Iro540
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Kitano

    Kitano Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo iro540!

    Zuerst möchte ich Dir sagen, dass Konfigurationen von User zu User sehr unterschiedlich beurteilt werden. Jeder ist insgeheim irgendein Fan von einem Hersteller aufgrund eigener Erfahrungen usw.

    Daher gilt: Egal was Du liest; wenn jemand sagt "XY" ist das Beste, dann glaube es nur wenn es auch objektive Beweise dafür gibt (wie z.B. Tests unter Laborbedingungen =D).


    Nun zu meinen Vorschlägen:

    • Baue 2 Festplatten ein. Bei einer Festplatte ackert sich selbige kaputt wodurch unnötige Ladezeiten entstehen. Festplatte 1: Windows (kleine Platte) / Festplatte 2: Spiele/Programme (Große Platte)
    • Stocke auf 4 GB Ram auf, das bringt einen unsagbaren Performanceschub. Gerade wenn Du dann noch den virtuellen Arbeitsspeicher deaktivierst.

    Wegen dem Deaktivieren der Auslagerungsdatei: Lesen!


    Ich spiele GRID selbst mit 4GB Ram ohne Auslagerungsdatei - die Ladezeiten sind einfach unerreichbar =D
     
  4. #3 Wifinoob, 15.06.2008
    Wifinoob

    Wifinoob Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    0
    Das ist so ersten nicht ganz richtig und zweitens kosten 2 GB Ram auch wieder mehr.

    Du solltest den virtuellen Arbeitsspeicher nicht deaktivieren.

    Es macht wenig Sinn da WIndows sowieso nur auf den Festplattenspeicher als Zwischenspeicher zurückgreift wenn auf dem wesentlich schnelleren Ram kein Platz mehr ist. Wenn du ihm dann auch noch das Zwiscchenspeichern auf der Festplatte verweigerst dürfte es noch stärkere Performanceeinbußen geben.

    Kann man machen ist aber auch nicht unbedingt nötig. Wenn du eine gute Festplatte besitzt genügt das voll und ganz.

    Was wohl an deinen 4 GB liegen dürfte und nicht daran das du den virtuellen Arbeitsspeicher kastriert hast.

    @iro

    Du solltest CL4 Ram in deinen Systemen verwenden und eine Geforce 88800 GTS 512, die ist besser als die GT -->klick
     
  5. iro540

    iro540 Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Danke schön, ihr beiden.

    Was gibt es zum Rest zu sagen? Wie zum Beispiel die "Kommunikation" zwischen Mainboard und CPU oder Graka?

    Dann bleibt noch eine Frage offen: Welcher von den drei Versionen ist der besste bzw. für meine Ansprüche optimalste????

    Besten Dank für eure Hilfe / Ratschläge
     
  6. iro540

    iro540 Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo,

    habe jetzt noch mal einen Konfiguriert:

    2048MB-Kit OCZ DDR2 PC2-6400 Platinum Revision 2 Dual Channel, CL4
    AMD Athlon64 X2 5000+ Black Edition ohne Lüfter, 2x512kB, Sockel AM2
    MSI NX8800GTS-T2D320E-HD-OC bulk, NVIDIA 8800GTS, 320MB, PCI-Express
    Jet Delta mit 400W-Netzteil
    XilencePower CPU-Kühler AM2/939/754
    Seagate Barracuda 7200.10 80GB SATA II ST380815AS
    MSI K9N Neo-F V2, Sockel AM2 NVIDIA Nforce520, ATX, PCIe
    Summe: 320,59 € 1)

    Wie ist denn die Graka, die ich nun gewählt habe? Kann man die verwenden für meine Zwecke???

    Besten Dank

    Iro540
     
  7. #6 MJG@N95., 15.06.2008
    MJG@N95.

    MJG@N95. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    0
    ich glaube die karte solltest du nicht nehmen, du musst eine GTS mit 512mb nehmen!
    die du hast oder die mit 640mb sind glaube ich "veraltet" und viel schwächer!
     
  8. #7 Marvin 1, 15.06.2008
    Marvin 1

    Marvin 1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    0
    So ist es.
    Zudem ist ein 350 Watt Netzteil meiner Meinung nach zu schwach und bringt beim Aufrüsten enorme Probleme.
    450 Watt vom Markenhersteller sollten es da schon sein.
     
  9. iro540

    iro540 Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Hi,

    habe das System so gelassen nur folgende Graka eingebaut:

    MSI NX8600GTS Diamond Plus, NVIDIA 8600GTS, 512MB, PCI-Express.

    Taugt die was, oder soll ich dann eher eine 8800gt oder 9600gt nehmen?

    Besten Dank
     
  10. #9 Marvin 1, 15.06.2008
    Marvin 1

    Marvin 1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    0
    Greif zur 8800GTS mit G92 Chip und 512 MB GDDR3.
    Sollte dir das zu teuer sein, nimm eine 8800GT.

    Aber wäre schade da zu sparen.
     
  11. iro540

    iro540 Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Was gibt es denn vergleichbares mit nem ATI Chip?
     
  12. #11 Marvin 1, 15.06.2008
    Marvin 1

    Marvin 1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    0
    Sehe grad, dass dein Budget nciht sehr groß ist, dann greif zu einer 8800GS, die gibt es momentan sehr günstig.
     
  13. iro540

    iro540 Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    PC konfiurieren macht genauso viel Spass wie nen Auto zu konfigurieren :), nur ists wesentlich billiger....

    Will mir den PC auf Hardwareversand.de zusammenstellen und dann zu Hause zusammenschrauben. Will mir dadurch di 19.99 EUR sparen; glaube, dass bekomme ich hin. Gibt ja sehr gut Anleitung dazu.

    So zum Thema; eine 8800GS habe ich nicht gefunden; ich möchte dann schon die Teile verbauen, die bei Hardwareversand.de zur Verfügung steht und nicht lange alles mühsam einzeln zusammenkaufen.

    So habe jetzt folgendes System gebaut:

    AMD Athlon64 X2 5000+ Black Edition ohne Lüfter, 2x512kB, Sockel AM2
    MSI K9N Neo-F V2, Sockel AM2 NVIDIA Nforce520, ATX, PCIe
    XilencePower CPU-Kühler AM2/939/754
    2048MB-Kit OCZ DDR2 PC2-6400 Platinum Revision 2 Dual Channel, CL4
    Compucase 6C11BS schwarz ohne Netzteil
    ATX-Netzteil Xilence Power 450 Watt / SPS-XP450.(12)
    HIS HD 3870 IceQ 3, GDDR4 512MB HDMI, ATI Radeon HD3870, PCIe
    Seagate Barracuda 7200.10 80GB SATA II ST380815AS
    Summe: 349,71 €

    Was hältst du davon? Kann man damit die oben genannten Spiele ruckelfrei speien mit einer einigermaßen guten Detailstufe (bewegte Schatten o.ä.)

    Die Graka ist dispositiv. Würde aber gerne in dem Preisrange so bis max. 130,-- bis 140,-- EUR für eine Graka bleiben. Wenns da nur "Schrott" gibt, bin ich auch gewillt, mehr auszugeben - aber nur im Ernstfall.

    Besteht bei diesem System irgendwo eine Ungereimtheit - Soll heißen, dass eine Komponente hervorragend ist und die andere dafür unter fernen Liefen ist, welche dann das ganze System schwächt.

    Wäre sehr hilfreich, wenn mir das jemand beantworten könnte.

    Besten Dank

    Iro540
     
  14. #13 Marvin 1, 15.06.2008
    Marvin 1

    Marvin 1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    0
    Mir mag das Netzteil nicht so recht gefallen, ansonsten ok.
    Möchtest du noch etwas Geld sparen, nimm eine 8800GT von Club3D für lediglich 110 anstatt 140 EUR.

    P.S. 80GB Festplatte wären mir etwas klein.
     
  15. iro540

    iro540 Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Danke für deine Geduld (habe immerhin 4 verschiedene Version) und deine Hilfe.

    Als "Stand-Alone" Version wäre mir die 80GB Pladde auch zu klein, habe aber ja noch ne 40IDE zu Hause liegen. Habe darauf geachtet, dass das Board nen IDE Anschluss hat, sodass ich die auch anschließen kann. Gibt es eigentlich noch Boards mit zwei IDE Anschlüssen?

    Gibt es denn so große unterschiede bei den Netzteilen? Ich meine, ein Netzteil ist ein Netzteil; ohne große Auswirkung (bis auf die Spannung und Watt-Anzahl) auf die Gesamtleistung des Systems. Und auf die Geräuschentwicklung lege ich keinen Wert; habe sowieso immer Musik bzw. Soundeffekte laufen; da fällt mir das mit der Geräuschentwicklung nicht wirklich auf...

    Das mit der Graka ändere ich noch.

    Iro540
     
  16. iro540

    iro540 Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Habe jetzt folgendes Netzteil:

    ATX-Netzteil Corsair VX450W 450 Watt

    Wie ist das?
     
  17. #16 Bill Tscherno, 15.06.2008
    Bill Tscherno

    Bill Tscherno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Netzteil ist o.k.

    Festplatte würd ich die hier nehmen:

    Samsung Spinpoint 500 gb

    Und einen IDE- Festplatte würd ich eher nicht einbauen, habe selbst eine mit 80 gb von meinem alten pc, nach dem einbauen und kopieren der alten Daten sofort wieder rausgeschmissen (zu langsam).
     
  18. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  19. #17 Marvin 1, 15.06.2008
    Marvin 1

    Marvin 1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    0
    Würde mir auch eine 250 GB Sata Platte kaufen, ist einfach zukunftssicherer und vor allem bei Spielen etc. erste Wahl.
     
  20. iro540

    iro540 Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    So, dass ist jetzt die endgültige Version.

    Compucase 6C11BS schwarz ohne Netzteil
    2048MB-Kit OCZ DDR2 PC2-8000 Platinum Dual Channel, CL5
    ATX-Netzteil Corsair VX450W 450 Watt
    AMD Athlon64 X2 5600+ AM2"box" 2x1024kB, Sockel AM2
    Club3D 8800GT, 512MB, NVIDIA Geforce 8800GT, PCI-Express
    WD Caviar SE16 250GB SATA II 16MB 1
    ECS A780GM, AM2+, ATX
    Summe: 383,96 €

    So, hoffe doch, dass ich hiermit über die Nordschleifen am PC heizen kann wie in Natura....

    Habe mein Budget zwar etwas überzogen, aber macht nichts. Wie so oft, ist es schwierig, eine Punktlandung was das Budget betrifft hinzubekommen.
     
Thema: Neuer Rechner
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ecs a780gm -a arbeitsspeicher spannung

Die Seite wird geladen...

Neuer Rechner - Ähnliche Themen

  1. Wann baue ich mein neues Mainboard ein?

    Wann baue ich mein neues Mainboard ein?: Ich habe mir einen neuen Prozessor und Mainboard gekauft. Weil ich von AMD auf Intel umsteige muss ich mein Windows neu installieren, weil es ja...
  2. Windows 10 neu installieren mit CD-Key

    Windows 10 neu installieren mit CD-Key: Guten Tag! Ich habe vor mir neue PC Komponenten (CPU, Mainboard, CPU Cooler, RAM) zu kaufen und in meinem PC auszutauschen. Damit werde ich mein...
  3. hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone

    hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone: hey, hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone, ich wollte euch mal gerne um Beratung bitten , soll ich...
  4. Home Rechner 150€ Budget (Gebrauchte Teile)

    Home Rechner 150€ Budget (Gebrauchte Teile): Hey Leute, momentan stelle ich für mein Vater ein ziemlich einfach Home Rechner zusammen, den er für Emails, Excel, Surfen usw. verwenden kann....
  5. Neue CPU

    Neue CPU: Hallo liebes Forum, ich habe mir einen günstigen gebrauchten Computer gekauft, den ich nach und nach aufrüsten möchte. Gestern habe ich ein...