Neuer Rechner friert ein!

Diskutiere Neuer Rechner friert ein! im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Ich brauche unbedingt eure fachmännische Hilfe! Ich hab mir in der letzten Woche allerhand PC-Teile bestellt und den Rechner dann selbst...

  1. osiris

    osiris Guest

    Ich brauche unbedingt eure fachmännische Hilfe!
    Ich hab mir in der letzten Woche allerhand PC-Teile bestellt und den Rechner dann selbst zusammengebaut. Folgende Komponenten sind verbaut:

    AMD Athlon64 X2 3800+ 2x2000MHz 2x512kB Box E4-Stepping
    MDT DDR-RAM 2048MB KIT PC400 CL2.5
    320GB Western Digital WD3200KS 7200rpm sATA II 16MB
    Asus A8N-SLI Premium S939 nForce4 SLI FSB 1000MHz PCIe ATX
    BenQ DW1655 DL LightScribe schwarz Retail
    256MB Sapphire Radeon X1900GT DDR3 256bit 2xDVI ViVo PCIe LiteRetail

    Die Win-Installation (XP Pro) verlief ohne Probleme, im laufenden Betrieb friert der Rechner nun aber in unregelmäßigen Abständen ein. Hat irgendjemand ne Idee was die Ursache sein könnte bzw. gibt es irgendwelche Inkompatiblitäten bei den Komponenten?
    Vielen Dank schon mal vorab für eure Unterstützung.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. M0wl

    M0wl Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    schau mal in meinen thread etwas weiter unten.
    ich habe sowohl auch einen amd cpu als auch ein asus mainboard und
    ne sapphire grafikkarte und genau das gleiche problem wie du.
    sogar das betriebssystem ist identisch. sehr sehr komisch
     
  4. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    welches netzteil hast du?
    alle aktuellen treiber installiert?
    kühler richtig montiert?
     
  5. osiris

    osiris Guest

    jo, habs grad gelesen.
    is echt mies, vor allem weil der Fehler so unvermittelt auftritt...
     
  6. osiris

    osiris Guest

    Netzteil ist folgendes (noch ausm alten Rechner): LC6420 420W
    Treiber vonner CD, Kühler sitzt korrekt.
     
  7. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    vielleicht ist dein netzteil schon etwas altersschwach.
    poste mal ein paat spannungswerte entweder ausn bios oder schau mal mit everest nach.
    kannst auch gleich mal cpu temp mitschicken.
     
  8. #7 Terminator4, 10.08.2006
    Terminator4

    Terminator4 BMW-Power

    Dabei seit:
    10.07.2006
    Beiträge:
    3.881
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruppendorf
    Denke auch, das es an dem NT liegt!
    Aber eigendlich auch an den Temps!
    Wenns am NT liegt und der PC an ist, und das NT mal richtig Strom zieht, ist es bestimmt zu viel fürs NT und er bleibt stehen ;(

    MfG Steve
     
  9. osiris

    osiris Guest

    Ich werd mal den Tipp mit dem Netzteil beherzigen. Hoffentlich liegt es daran und ich muss nicht irgendwelche Hardware zurückschicken.

    @all: Danke für eure Hilfe erstmal!
     
  10. osiris

    osiris Guest

    Also am Speicher liegt es schonmal nicht, hab grad memtest durchlaufen lassen und es funzt alles bestens.
    Neues NT ist auch drin, seit dem ist nichts mehr eingefroren, die Bluescreens kamen aber weiterhin.
    Ich hab auch noch etwas im Netz geforscht und bin auf was Interessantes in nem anderen Forum gestoßen:

    Zitat vom 15.07.06:
    Bei den Hotlines von Asus und Western Digital wurde mir bestätigt, das mein neu gekauftest Asus A8N SLI Premium inkompatibel zu meiner WD3200KS 320GB Festplatte ist.


    Wenn man dem glauben schenken kann, so wird das wohl das Problem sein oder?
     
  11. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    dann schau mal ob es von asus schon ein bios update gibt das den fehler behebt, oder frag bei denen mal nach was die dazu sagen.
     
  12. #11 Morpheus1805, 11.08.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Ich kann da Psytis nur zustimmen!

    Wäre es ein Netzteilproblem, dann wäre der Computer nicht hängen geblieben, sondern neugestartet!

    Freeces sind hier eher unwahrscheinlich!

    Das Biosupdate ist eine sehr gute Idee!

    Welche Biosversion befindet sich derzeit auf deinem Board?

    Du solltest mindestens ein Bios in der Version 1007 auf deinem Mainboard haben!

    Ich würde gleich das aktuellste offizielle Bios flashen V. 1009, das aktuellste ist das 1010.001 Beta!

    Gruß Morpheus
     
  13. osiris

    osiris Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    ich hab die 1302 Beta drauf.
     
  14. #13 Morpheus1805, 11.08.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Hehe, stimmt!

    Ist das aktuellste Betabios!

    Hmm, vieleicht solltest du es mal mit dem 1009er versuchen!

    Hast du das Betabios geflasht?

    Schon ein CMOS Reset gemacht?

    Gruß Morpheus
     
  15. M0wl

    M0wl Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    bei mir ist auch das aktuellste bios von asus drauf. und meine festplatte ist net von wd aber ansonsten haben wir die gleichen marken als komponenten. also müsste es doch eigentlich an etwas anderem liegen!
     
  16. #15 Morpheus1805, 11.08.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Naja, es kann immer mal wieder zu Inkompatibilitäten mit dem Chipsatz kommen!

    Habt ihr die Chipsatztreiber auf dem neuesten Stand?

    CMOS Reset gemacht?

    Habt ihr beide einen MDT Ram?

    Wenn ja, mal testweise mit einem anderen Ram versuchen und/oder den Slot wechseln!


    Morpheus
     
  17. osiris

    osiris Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    bios-downgrade ist irgendwie nicht möglich im dos-modus.
    CMOS-Reset bringt auch nichts.
    Hab 2x 1024MB MDT cl2.5 (wurde aber schon mit memtest gecheckt).
     
  18. #17 Morpheus1805, 11.08.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Laufen die Rams im Dual Channel?

    Was passiert, wenn du nur mit einem Ram im Single Channel abreitest?

    Hast du die gleichen Symptome?

    Morpheus
     
  19. osiris

    osiris Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    schon probiert, es ändert sich nichts.
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. M0wl

    M0wl Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe soweit ich weiß "Team" Ram XD kp aber da bin ich mir echt gar nicht 100% sicher. Wie mache ich nen CMOS-Reset? Die Standardeinstellungen im Bios laden? schon 1000 mal gemacht, hilft nix. ich hol mir grad das neueste chipsetupgrade mal sehen was es bringt. ram hab ich auch schon als singlechannel bzw. einzeln laufen lassen. bringt auhc nix
     
  22. osiris

    osiris Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    um das BIOS zu reseten muss man nen Jumper für einige Sekunden umsetzen. schau einfach ins Handbuch des Boards, dort ist's garantiert beschrieben.
     
Thema: Neuer Rechner friert ein!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. asus p5kc friert ein

Die Seite wird geladen...

Neuer Rechner friert ein! - Ähnliche Themen

  1. Wann baue ich mein neues Mainboard ein?

    Wann baue ich mein neues Mainboard ein?: Ich habe mir einen neuen Prozessor und Mainboard gekauft. Weil ich von AMD auf Intel umsteige muss ich mein Windows neu installieren, weil es ja...
  2. Windows 10 neu installieren mit CD-Key

    Windows 10 neu installieren mit CD-Key: Guten Tag! Ich habe vor mir neue PC Komponenten (CPU, Mainboard, CPU Cooler, RAM) zu kaufen und in meinem PC auszutauschen. Damit werde ich mein...
  3. hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone

    hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone: hey, hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone, ich wollte euch mal gerne um Beratung bitten , soll ich...
  4. Home Rechner 150€ Budget (Gebrauchte Teile)

    Home Rechner 150€ Budget (Gebrauchte Teile): Hey Leute, momentan stelle ich für mein Vater ein ziemlich einfach Home Rechner zusammen, den er für Emails, Excel, Surfen usw. verwenden kann....
  5. Neue CPU

    Neue CPU: Hallo liebes Forum, ich habe mir einen günstigen gebrauchten Computer gekauft, den ich nach und nach aufrüsten möchte. Gestern habe ich ein...