Neuer Prozessor für PC

Diskutiere Neuer Prozessor für PC im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo ich habe vor mir einen neuen Prozessor zuzulegen .... sollte so ca 3Ghz haben .. ich habe das mainboard asus p5q mit dem sockel 775 ......

  1. #1 Computermausi, 21.07.2010
    Computermausi

    Computermausi Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich habe vor mir einen neuen Prozessor zuzulegen .... sollte so ca 3Ghz haben ..
    ich habe das mainboard asus p5q mit dem sockel 775 ... jetzt weiß ich allerdings nicht welcher gut ist und welcher nicht ... achso sollte von intel sein ..
    lieben gruß
    computermausi
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Puma45, 21.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2010
    Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Um hier eine sinnvolle Empfehlung aussprechen zu können, benötigen wir mehr Informationen. :D

    Vorweg: Sockel 775 Prozessoren sind vergleichsweise teuer, da etwas in die Tage gekommen. Je nach Verwendung wäre MÖGLICHERWEISE ein Umstieg auf AMD sinnvoll.

    1) Wozu die neue CPU? Was läuft nicht schnell genug?
    2) Dual oder Quadcore - wozu verwendest du deinen PC hauptsächlich?
    3) Preisvorstellung

    ( 4) Wie sehen die restlichen Komponenten deines PCs aus? )



    PS: Sockel 775 IST Intel, da gibts nichts anders. :D
     
  4. #3 FixedHDD, 21.07.2010
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Sie bereits ein s775 Mainboard hat, sollte man ihr nicht noch ein anderes Mainboard aufdrehen ;)

    Also der E8400 sollte okay sein. Hat 2x 3.0Ghz. Der passt auch auf dein Mainboard, hab so ein ähnliches.
     
  5. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Das teil kostet 155€ aufwärts, dafür bekommt man das Flaggschiff von AMD's Quadcores ;)

    Genau deshalb sprach ich den MÖGLICHERWEISE sinnvollen Umstieg an. :)

    Ist ne blöde Situation, genau deshalb sollten wir erstmal auf die nötigen Infos warten.
     
  6. #5 Computermausi, 21.07.2010
    Computermausi

    Computermausi Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    okay ... ich seh schon :)
    also ich habe 4GB Arbeitsspeicher mainboard hab ich asus p5q..
    ich möchte einen neuen haben da mein jetztiger nicht mehr wirklich meine erwartungen erfüllt: ( core2 quad Q6600 2,40GHz) also eigendlich möchte ich wieder einen Quad haben ...
    ob amd oder intel ist mir eigendlich egal .. nur sie müssen gut sein ! :D
    lieben gruß
     
  7. #6 Jaulemann, 21.07.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Board ist doch Top! und wenn ein größerer Intel Quad jetzt 250 EUR kostet ist's immer noch günstiger als ein kompletter plattformwechsel zu AMD ...
     
  8. Lotus

    Lotus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
    sicher? boards kosten heutzutage nicht mehr so viel.. denke mit 50€ kommt man da was gutes.. sie brauch ja sowieso ne neue cpu, und den rest der teile sollte sie problemlos mitnehmen können.. von daher denke ich auch das sich ein neues motherboard rentiert
     
  9. #8 Jaulemann, 21.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    also ein "gutes Board" wie das p5Q bekommt man definitiv nicht für 50 Euro..




    edit:
    hab grad nochmal (seit ewig langer Zeit) mal bei hwv geschaut. Intel hat ja echt den ar*** offen!
    Dann natürlich lieber plattformwechsel wie von puma45 vorgeschlagen- schon aus Prinzip!
    Für den alten Schund wollen die noch so viel Geld...allein schon die Arroganz gehört bestraft!

    gebe aber trotzdem zu bedenken das man für ein anständiges am3 Board schon mindestens 80 EUR einplanen sollte...
     
  10. Lotus

    Lotus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
    Dann lass es halt 70€ kosten.. mein Gott ;)
    Kommt halt drauf an ob Am2+ oder Am3 board nötig ist
     
  11. #10 Jaulemann, 21.07.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    wenn der Speicher (kosten!) weiterverwendet werden soll dann bleibt ja nicht viel...
     
  12. #11 Computermausi, 21.07.2010
    Computermausi

    Computermausi Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    okay und was schlagt ihr mier da vor ?
     
  13. Lotus

    Lotus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
    Das du erstmal auf die Fragen genauer eingehst.
     
  14. #13 Puma45, 21.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2010
    Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Der Q6600 erfüllt deine Erwartungen nicht mehr? Dann nützt es auch nichts, einen Q9550 o.Ä zu kaufen, dann benötigst du sowieso was wesentlich Stärkeres. Würde da mindestens zum Q9650 (300€) greifen.

    Ansonsten bleibt wohl nur der Wechsel zu AMDs neuen Hexacores. Intels Leistungs-Äquivalente (Sockel 1156) sind da viel zu teuer. -> z.B Core i7 870 für 270€, allein die CPU, dazu noch Board für ~90€ und RAM.

    AMDs Hexacore X6 1055t 6x2,8GHz gibts schon für 180€, das stärkere Modell X6 1090t mit 6x3,2GHz ab 260€.

    Du hast also die Wahl zwischen einem veraltetem Core 2 Quad für 300€ ohne das Board zu wechseln, oder du nimmst ein neues Board und ggf neuen RAM + AMDs Flaggschiff Phenom II X6 1090t für insgesamt etwas mehr als 400€.

    Reine Neugier: WAS genau sind denn deine Erwartungen bzw. Anforderungen an die CPU? Schon mal über Übertakten nachgedacht? Wenn du die CPU sowieso tauschen würdest...

    Für 30€ nen ordentlichen Kühler und ab geht die Post ^^
     
  15. #14 Computermausi, 21.07.2010
    Computermausi

    Computermausi Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    hallo .. ein bekannter hat gesagt das im moment eh nicht so die prikelnste ware da ist .. und deswegen werde ich jetzt erstmal noch ein bisschen warten ..
    aber trotzdem danke !
     
  16. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Das ist vollkommen FALSCH...

    Es existiert zZ sogar ÄUßERST prickelnde Ware.

    Wie wäre es also, wenn du einfach mal die wichtigsten Infos rüberwachsen ließest, um die wir dich zum 3ten mal bitten? ;)
    Damit wir dir hier ordentlich helfen können.

    Ich bezweifle nämlich SEHR stark, dass du überhaupt eine neue CPU benötigst ;)
    Denn das, was du der CPU vorwirfst, kann man sehr wahrscheinlich der HDD vorwerfen...

    Also beantworte bitte erstmal die 4 Fragen.
     
  17. #16 Computermausi, 21.07.2010
    Computermausi

    Computermausi Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Sorry ...
    1)also neue CPU da ich einfach einen schnelleren Pc haben möchte und spiele und Videobearbeitung nicht sooo seeehr flüssig laufen ...
    2)am liebsten hätte ich wieder einen quadcore...
    3)hauptsächlich für spiele und bild/viedeobearbeitung
    ich weiß jetzt nicht ob das reicht ... 300€

    4) -4Gb Ram ich denke DDR2 (kann ich im moment nicht so genau sagen)
    - 700Gb Festplatte
    -Mainboard asus p5q
    -Grafikkarte ati HD5770
    das ist glaub ich so das wichtigste..
     
  18. #17 rc-schelletter, 21.07.2010
    rc-schelletter

    rc-schelletter Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
  19. #18 weltbesiedler, 21.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2010
    weltbesiedler

    weltbesiedler 08/15 User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    @ rc-schelletter

    Jep, ist es.

    Hm, 300 € wird knapp werden, aber probiere mein bestes.
    Hinzufügung zu dem Oben genannten Board + CPU (von rc-schelletter):

    Graka: http://geizhals.at/deutschland/a496801.html
    RAM: http://geizhals.at/deutschland/a293205.html
    HDD: http://geizhals.at/deutschland/a260888.html

    +

    Angebot von rc-schnelletter:

    493,53 €

    Sorry, aber es geht fast nicht mehr billiger.

    Ausser du sparst n bissl am Board und CPU.
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 jahnket, 21.07.2010
    jahnket

    jahnket Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Das sind die Teile, die sie schon verbaut hat. Die braucht sie nicht ein 2tes Mal ;)

    Der Ram, den sie hat ist bestimmt DDR2, da ihre jetztige CPU nur DDR2-Ram unterstützt. Das Angebot von rc-schelletter sieht für mich also gut aus (ist halt einfach kein Intel ;))
     
  22. #20 Computermausi, 21.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2010
    Computermausi

    Computermausi Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    genau das hab ich schon alles .. :)
    allerdings halte ich von dem board nicht so viel .. da es kleine usb schwierigkeiten haben soll ..
    andere vorschläge ?
     
Thema:

Neuer Prozessor für PC

Die Seite wird geladen...

Neuer Prozessor für PC - Ähnliche Themen

  1. PC startet nicht mehr richtig - CsrBtOBEX-Dienst Problem

    PC startet nicht mehr richtig - CsrBtOBEX-Dienst Problem: hallo, seit einigen tagen habe ich das problem dass mein PC etwa nach jedem 3. mal runterfahren ewig runter fährt (1-2 Min, normal 10-20 sek.) ....
  2. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  3. Aufrüstung oder komplett neu?

    Aufrüstung oder komplett neu?: Hallo, vor 3 jahren habt ihr mir hier geholfen ein PC zusammen zu stellen. Nun wollte ich ihn am liebsten etwas aufrüsten. Mein derzeitiger pc...
  4. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  5. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...