Neuer PC

Dieses Thema im Forum "Alles für den Einsteiger" wurde erstellt von Meester, 02.03.2010.

  1. #1 Meester, 02.03.2010
    Meester

    Meester Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,
    Ich bin im Begriff, mir nen neuen Rechner zusammenzubasteln, kenn mich aber nicht mehr in der ganzen Hardware-Materie aus, weil sich seit meiner letzten intensiven Beschäftigung mit den Rechnerteilen sehr viel geändert hat. Da ich jetzt gut kompatible, leistungsstarke und lange aktuelle Teile suche, aber keine Ahnung habe, auf was ich zurückgreifen soll, schreibe ich euch hier, damit ihr mir ein paar nützliche Tips in Sachen
    System (ATI/AMD oder INTEL/NVIDIA),
    MoBo (welcher Chip,warum, irgendwelche speziellen MoBo-Tips?),
    CPU (Dual oder Quad, welchen genau?),
    GraKa (welche sind die preis-leistungsstärksten?) und
    RAM (DDR2 oder 3, welche Marke)
    geben könnt.
    Falls jemand komplette Systemvorschläge hat, weil die Teile sehr gut kompatibel sind, sind diese auch willkommen.

    Entschuldigt, falls ich im Falschen Ordner gepostet hab, bin neu hier:)

    Vielen Dank schon mal!!
    derMeester
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Das gilt nur für ein gutes Netzteil ;)

    Schreib doch einfach, wozu du das brauchst, dann suchen dir einige hier schon was zusammen.
     
  4. #3 PaddyG2s, 02.03.2010
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Zu ATI/AMD oder Intel/Nvidia:

    Zurzeit würde ich 2 Kombinationen wählen unzwar:

    AMD/ATI oder Intel/ATI

    weil Nvidia zurzeit keine konkurez auf lager hat zur ATI HD 5xxx serie.

    Ob jetzt intel oder AMD ist eigentlich egal die vorteile sind:

    Intel: Etwas mehr leistung, etwas teurer
    AMD: Besseres P/l verhältniss als Intel

    Bei den MoBo kommt es drauf an welcher Prozessor verbaut wird,
    bei Intel sollte es ein P55 Chip sein, bei AMD gibt es verschiedene, alle zu erklären wäre blödsinn, da kommt es auf den Pries drauf an.

    CPU:

    Da würde ich auf jeden fall einen Quad nehmen, weil der einfach zukubftssicherer ist als ein Dual Core und auch nicht mehr so teuer ist.

    Guter Quad Core sind zurzeit:

    AMD: AMD Phenom II x4 955
    Intel: Core i5-750

    Graka:

    Da würde ich auf jeden fall auf ATI setzetn (bin kein Fanboy, hab ne Nvidia ^^) weil die technik besser ist, ATI hat DirectX 11, Nvidia zurezit nur 10.

    RAM:

    Würde ich DDR3 empfehlen weil der preis unterschied gleich 0 ist zu DDR2.
    Marken die gut sind, sind z.B Corsair, G-Skill, A-Data

    Ich kann dir einen zusammenstelllen wenn du mir sagst, was du machen willst mit dem PC (z.B. Spielen, Office o.Ä.) und wieviel du ausgeben willst (mit Betriebsystem oder ohne ?)

    Gruß!
     
  5. #4 Meester, 03.03.2010
    Meester

    Meester Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Aye! Vielen Dank für die informationsreiche Antwort!
    Also für mich ist der PC wichtig in erster Linie für 3D-CAD-Software (Catia,SolidWorks) und andere Programme für Spannungsberechnungen usw. Aber ein weiterer maßgeblicher Grund für den neuen PC wird bei mir auch - um es nicht zu verschweigen - das Spielen sein, ich will neue Spiele einfach in voller Fülle genießen können. Das ganze sollte halt die 900 Euro-Grenze möglichst nicht überschreiten, aber Potential für Nachrüstungen bezüglich CPU, GraKa oder RAM sollte wenn möglich noch vorhanden sein. Von Overclocking halt ich nicht so viel. Ich hab z.B. gesehen, dass bei Alternate gerade der 4GB-G-Skill im Angebot ist. Sollte ich mir davon schon mal einen sichern?
    WD7 bzw Vista sollte schon mit dabei sein.
    Thx an alle:)
     
  6. #5 Jaulemann, 03.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
  7. #6 Meester, 03.03.2010
    Meester

    Meester Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ouch:)
    Das wäre sicherlich mein erster Fehler gewesen... Ich hätte auf dem RAM gehockt und hätte mein MoBo nach dem RAM ausgesucht :)
    Also wies aussieht ist AMD/ATI zur Zeit wirklich die bessere und vor allem vernünftigere Alternative. Da würde ich jetzt mal darauf plädieren.
     
  8. #7 Shadow_X, 03.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2010
    Shadow_X

    Shadow_X Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    ATI ja. AMD meiner Meinung nach nicht. Aber ich denke, das ist schon fast ne Glaubensfrage was man nimmt.
    Bzw. kommts auf die Anwendung an.

    Gerade für deine Anwendung (CAD & Spiele) wäre eine starke CPU von Vorteil
    Der Core i5-750 ist von Preis-Leistung sehr gut.
     
  9. #8 PaddyG2s, 03.03.2010
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Braucht man für CaD nicht extra Grafikkarten z.B ATI FireGL oder Nvidia Quadro ?

    Das sind extra CaD karten, aber wie die von der leistung her sind, weiß ich nicht, vielleicht weiß du das ja.

    Hier mal welche von Nvidia:
    ALTERNATE - HARDWARE - Grafikkarten - PCIe-Karten NVIDIA - Workstation

    Und hier von ATI:
    ALTERNATE - HARDWARE - Grafikkarten - PCIe-Karten ATI - Workstation

    Hab dir jetzt mal ein system ohne Grafikkarte zusammengestellt, weil ich nicht weiß welche ich nehmen soll, eine CaD karte oder eine normale Grafikkarte für Spiele usw. Kostet ohne Grafikkarte 568€ (kompletter PC ohne Betriebsystem(siehe anhang))
     

    Anhänge:

  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Meester, 03.03.2010
    Meester

    Meester Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank an Paddy, du machst dir ja echt Mühe :))
    Was GraKa angeht, reicht denk ich eine typische Spielekarte. Ich hab ja keinen Firmen-Großrechner :) Auf den meisten GraKas laufen auch die CAD-Progs relativ problemlos.
    Mal angenommen, ich würde den i5-750 nehmen, wie Shadow mir empfiehlt, und ne gute ATI Karte, was würdest du am System ändern? Also welches MoBo und welchen RAM würdest du mir dann empfehlen?
    Wie sind die Leistungs- und Preisunterschiede bei den beiden Prozzis?
    Würdet ihr mir noch nen anderen Kühler als den Standard gelieferten empfehlen?
     
  12. #10 PaddyG2s, 03.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2010
Thema:

Neuer PC

Die Seite wird geladen...

Neuer PC - Ähnliche Themen

  1. Wer wartet auch gespannt auf die neuen Nokia Smartphones?

    Wer wartet auch gespannt auf die neuen Nokia Smartphones?: 2017 sollen ja Smartphones von Nokia auf den Markt kommen, die uns, laut Ankündigungen, umwerfen sollen. Ich habe bislang noch mein heiß und innig...
  2. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  3. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  4. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  5. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...