Neuer PC will nicht starten

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Umono, 17.11.2011.

  1. #1 Umono, 17.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2011
    Umono

    Umono Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo leute

    also ich hab mir vor kurzem nen neuen pc bestellt und den auch gleich zusammenbauen lassen.
    die konfiguration hab ich einfach aus einem anderen forenbeitrag hier übernommen (http://www.modernboard.de/pc-kaufberatung-co/105272-gaming-pc-fuer-ca-800-a.html).

    der pc ist jetzt angekommen, aber er will wie gesagt einfach nicht starten.
    ich hab nichts daran rumgeschraubt oder so. einfach nur stecker ins netzteil und steckdose. wenn ich jetzt hinten den schalter von "0" auf "I" lege, dann leuchtet eine LED im inneren auf (ist auf dem Bild rot markiert).
    Wenn ich dann den Knopf zum starten drücke, passiert jedoch nichts.
    Hier das Bild: http://img4.imageshack.us/img4/7519/17112011012.jpg

    Bin ich zu blöd? Wurde vielleicht nicht alles angeschlossen? Es sind noch einige Kabel dabei, die nicht benutzt wurden. Ist das normal?

    Wär toll wenn ihr so früh wie möglich antwortet. Hab ne ganze Weile auf den PC gewartet. Will eigentlich nicht noch länger warten ;)

    mfg

    Edit: Ich seh grad, man erkennt die Markierung auf dem Bild recht schlecht. ist ca. zentral vom Bild nur kleines stück tiefer. Hab das Bild nur schnell mit dem Handy geknippst. Die Kamera davon ist aber ziemlich gut, und die Bildqualität sollte dementsprechend ausreichen ;)
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 17.11.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das Bild ist ausreichend gut, um zu erkennen dass es sich hierbei um die Standby-LED handelt. Diese LED wird normalerweise nur dann aktiv, wenn man den Rechner ueber den Frontschalter nicht komplett abschaltet, sondern nur schlafen legt.

    Dass diese LED leuchtet deutet also darauf hin, dass dein Rechner im Standby ist. Die Frontschalter sehen aber korrekt angeschlossen aus - im Handbuch des Mainboard findest du die Pinbelegung fuer die Anschluesse des Reset- und Start-Buttons.
    Passiert etwas wenn du den Reset-Button drueckst, kann es sein, dass hier nur die Anschluesse vertauscht aufgesteckt sind.
     
  4. Umono

    Umono Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn ich den Reset Schalter drücke passiert genauso wenig...
     
  5. #4 domdom-88, 17.11.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Auf dem Bild kann ichs jetzt nicht genaustens erkennen, daher müsstest du vllt selbst einmal nachschauen, ob die Kabel unten rechts am Mainboard richtig aufgesteckt sind. Wo die hingehören, siehst du in der Mainboardanleitung, bei mir ist das hier in der PDF Seite 48 von 136...


    Ansonsten schau mal, ob alle Kabel richtig fest sitzen, vielleicht hat sich was beim Versand gelockert, auch wenn das unwahrscheinlich ist...
     
  6. Umono

    Umono Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    So ich hab jetzt einfach mal die beiden Kabel vertauscht die vom "Power"- und vom "Reset"-Knopf kommen und nochmal getestet.
    "Power"-Knopf: nichts passiert...
    "Reset"-Knopf: Überraschung! Der PC geht an.
    Ok. Da ich noch keine Tastatur habe bringt mir das nicht viel ;). Also wollte ich ihn wieder aus machen und habe auf den "Power"-Knopf gedrückt: PC resettet.

    Nun da hab ich mir gedacht: Davor ist wahrscheinlich einfach irgendwas triviales schief gelaufen und hab die Stecker nochmal vertauscht.
    Resultat: Dasselbe Ergebnis wie am Anfang. Es passiert weder etwas wenn ich auf den "Power"-Knopf drücke, noch wenn ich auf den "Reset"-Knopf drücke.

    Also eigentlich könnte man so leben. Aber es wäre doch schöner, wenn der "Power"-Knopf den PC auch startet und der "Reset"-Knopf ihn resettet :D.
    Was soll ich nun also tun?

    mfg

    P.S.: Bild: http://img510.imageshack.us/img510/2470/17112011020.jpg
    (Kabel sind hier schon vertauscht)
     
  7. #6 domdom-88, 17.11.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar, dann würde ich an deiner Stelle mal den Power-Schalter überprüfen. Da ist entweder ein Kontakt nicht ganz da oder im blödesten Fall ist das Ding defekt, dann müsstest du es austauschen lassen.

    Du müsstest mal den Deckel des Gehäuses mit Gefühl abroppen :D
    Darunter befinden sich dann die Kabel zum Power-Schalter hin und dann schaust du mal, ob du was entdeckst, was nicht stimmt...
     
  8. Umono

    Umono Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also
    Die Schalter befinden sich an der Oberseite des PC`s direkt über dem DVD Laufwerk. Das wollte ich gerade nicht entfernen und deshalb sind die Schalter schwer zugänglich. Hab mit meinem (tollen :D) Handy mal wieder ein Foto geschossen (Einfach mal zwischen Laufwerk und Gehäuseoberseite).
    Dabei ist das rausgekommen: http://img690.imageshack.us/img690/3412/17112011016.jpg
    Also mir fällt da nichts verdächtiges auf. Ist allerdings das erste mal, dass ich in nen PC geschaut hab, also würd ich nicht so viel drauf verwetten ;).
    Die Kabel verlaufen von dort aus gut sichtbar zu der Anschlussstelle am Mainboard, die man auf den vorherigen Bildern schon gesehen hat. Da ist mir auch nichts aufgefallen.
    Einen Defekt des Power-Schalters kann ich mir nicht vorstellen, da er ja als Reset-Schalter immerhin schon funktioniert hat.^^
    Denke eher es hat was mit der Verkabelung zu tun, aber keine Ahnung was es genau sein kann.

    mfg

    P.S.: Ich hau mich jetzt erstmal aufs Ohr.
     
  9. #8 domdom-88, 18.11.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, sieht soweit gut aus.

    Also meiner Meinung nach gibt es zwei Möglichkeiten:

    1. Falsch verkabelt, da musst du dann mal das Mainboard-Handbuch zücken und selbst nachschauen, wie ich schon beschrieben hab.

    2. Der Power-Schalter klappt nicht. Da es mit dem Reset-Schalter als Ersatz für den Power-Schalter ja funktioniert hat, müsste das Problem beim Schalter liegen. Vielleicht ist da irgendwo ein Kabelbruch oder der Schalter bekommt keinen Kontakt oder ich weiß nicht...
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 xandros, 18.11.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Der Powerschalter scheint mir ein Standard Ein-Taster zu sein, wie man ihn in jedem gut sortierten Elektronikshop finden kann. Das Ding kostet auch keine Unsummen und sollte recht leicht zu wechseln sein - vorausgesetzt man kommt an die Rueckseite anstaendig heran oder kann die Frontblende ohne Beschaedigung loesen.

    Da das Geraet aber neu ist, solltest du dich mit dem Haendler in Verbindung setzen und diesen wegen einer kostenguenstigen und praktikablen Loesung fuer beide Seiten fragen.
    (Versandkosten fuer eine Rechnerreklamation im Vergleich zum Versand eines Tasters... vielleicht schicken sie dir so ein Powerschalter ja kostenfrei einfach zu.)
     
  12. #10 Umono, 18.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2011
    Umono

    Umono Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ich habe jetzt einfach mal die beiden Stecker von "Reset" und "Power" umgedreht. Habe die ganze Zeit gedacht, dass die Beschriftung darauf nach oben zeigen soll, dass man sie auch lesen kann (denn so waren sie ja auch schon eingesteckt als der PC gekommen ist!).
    Tja was soll ich sagen.. jetzt scheints zu funktionieren :)

    muss jetzt nurnoch schaun, dass ich Windows 7 installiert bekomme.
    Das kommt irgendetwas von: Bootmgr fehlt
    Glaube ich muss im BIOS erstma bootpriorität auf das DVD-Laufwerk umstellen oder?

    Edit: Also das mit dem Stecker umdrehen scheint doch keine Lösung zu sein. Funktionierte nur beim 1. Starten gleich danach.
    Weiterhin hab ich im BIOS die bootpriorität aufs DVD-Laufwerk gestellt und mit der Windows 7 CD gestartet.
    Wollte es installieren, doch bei "Windows-Dateien werden expandiert" bleibt es bei 0% stehen...
     
Thema: Neuer PC will nicht starten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. habe anschlüsse vom powerschalter zu mainboard vertauscht

Die Seite wird geladen...

Neuer PC will nicht starten - Ähnliche Themen

  1. Wer wartet auch gespannt auf die neuen Nokia Smartphones?

    Wer wartet auch gespannt auf die neuen Nokia Smartphones?: 2017 sollen ja Smartphones von Nokia auf den Markt kommen, die uns, laut Ankündigungen, umwerfen sollen. Ich habe bislang noch mein heiß und innig...
  2. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  3. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  4. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  5. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...