Neuer PC, welche Hardware?

Dieses Thema im Forum "Alles für den Einsteiger" wurde erstellt von Perplex37, 20.09.2012.

  1. #1 Perplex37, 20.09.2012
    Perplex37

    Perplex37 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag liebe Community,

    Ich habe beschlossen, mir einen neuen PC anzuschaffen.
    Bloß ist das ne weile her, dass ich mich mit Hardware beschäftigt habe.
    Meinen aktuellen Rechner habe ich mir vor ca. 4 Jahren zusammengestellt und bis Battlefield 3 lief der auch ordentlich.
    Nun ist es zeit.

    Ich habe mir schon eine Grafikkarte angeschaut und wollte mal wissen was ihr mir so sagen könnt.

    Mein aktueller Computer:

    BIOS: Phoenix - AwardBIOS v6.00PG
    Prozessor: AMD Athlon 64x2 Dual Core Prozessor 4600+(2 CPUs), ~ 2,4GHz
    Arbeitsspeicher: 2GB DDR2 RAM
    Grafikkarte: NVIDIA GeForce 8800 GT

    Die Grafikkarte die ich mir angeschaut habe ist die EVGA Geforce GTX 660 Ti SuperClocked+ Backplate

    Dem entsprechend, brauche ich ein neues Motherboard, Prozessor und mehr Arbeitsspeicher.

    Ich hoffe ihr könnt mir was dazu sagen, Tipps, Mecker, oder sonstiges.
    Vielleicht habt ihr ne Insider-Alternative zur der GTX 660 Ti.

    Mit freundlichen Grüßen
    Perplex37
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Janis00, 21.09.2012
    Janis00

    Janis00 the boss

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 zockerlein, 21.09.2012
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    ja und, kauf dir n Keks?

    Ich komm mit meinem Mugen 3 auf max 30 ^^
     
  5. wam80

    wam80 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Zum zocken würde ich persönlich mir den Intel Core i7 nehmen,
    den gibts schon für unter 300,- Euro: Intel Core I7-2600K LGA1155

    Von AMD würd ich auf jeden Fall die Finger lassen, meiner Erfahrung nach machen die mehr Probleme als sonst was beim zocken ... allerdings kommts natürlich auch auf nen ordentlichen RAM-Speicher an.
     
  6. #5 zockerlein, 21.09.2012
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    :eek::eek:
    bloß nicht!
    Ist völlig überzogen!

    nimm einen i5 2500 (K) oder einen aus der Ivy-Serie, das reicht dicke...
    die I7er sind für Rendern etc. da ^^

    na dann erklär mir mal, warum ich mit nem Phenom II x6 1100T Black Edition bf3 LOCKER zocken kann :rolleyes:
     
  7. #6 xandros, 21.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.884
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ah ja. Gaming mit einem FX.... lol!
    Nur kurz als Aufklaerung:
    Dein FX8120 laeuft auf 8x3.1GHz. Die 4.0GHz erreicht er lediglich dann, wenn 4 Kerne im Leerlauf sind und die uebrigen 4 Kerne kurzfristig uebertaktet werden. Nur wenige Games werden alle 8 Kerne ausreizen - wenn es denn ueberhaupt schon welche gibt!
    Die FX-Serie ist fuer Multithreading ausgelegt und beherrscht Singlethreading nur bedingt. Games benoetigen Singlethreading.
    Prozessor daher nicht optimal, was verschenkte Leistungsressourcen bedeuten. Ein Phenom II X4/X6 haette es genauso getan und waere sogar besser fuer Gaming geeignet.
    Abgesehen davon ist der Prozessor beim Gaming nicht alleine verantwortlich.

    Wenn die Grafikkarte nicht zum restlichen System passt, kann man das Thema Gaming in der Pfeife rauchen.

    Um auf aktuellem Stand zu sein: Intel i5-3570 auf einem Mainboard mit H77-Chipsatz.
    RAM natuerlich entsprechend der Empfehlungen des Mainboardherstellers 4GB oder 8GB.

    Wie sich deine Erfahrung dazu gebildet hat, wuerde mich auch interessieren. Ich kann das so pauschal nicht bestaetigen. Allerdings sind die aktuellen Intel-Prozessoren fuer Gaming ungeschlagen. Probleme gibt es aber mit den AMDs sicherlich nur dann, wenn man bei der Rechnerzusammenstellung oder der Betriebssystemkonfiguration etwas falsch gemacht hat.
     
  8. #7 Perplex37, 21.09.2012
    Perplex37

    Perplex37 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    In erster Linie danke ich schonmal für die Antworten.
    Also jetzt habe ich mehrere Meinungen gelesen, bin aber nur minimal schlauer :p
    Was wäre jetzt besser fürs gaming, ein i7 oder i5 mir ist nur wichtig, dass wenn das nächste Battlefield oder sonst was rauskommt, dass ich die Ultra Einstellungen nutzen kann.
    Spricht ich möchte ein Pc, der erstmal hält.

    Was sagen andere zu den Kühler von Janis00?
    Und was sagt ihr zu der Grafikkarte von mir?
    Und eine Sache, von der ich null Ahnung habe ist das Mainboard,
    worauf muss ich achten?

    Liebe Grüße
    Perplex37
     
  9. #8 zockerlein, 21.09.2012
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    naja, das kommt immer auf den Preis an...

    nimm lieber einen Mugen 3 oder sogar einen DarkRock (Pro) ;)
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Perplex37, 21.09.2012
    Perplex37

    Perplex37 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Der Mugun 3 sieht doch ganz gut aus.
    Zockerlein bist du mit deinem Mainboard zufrieden?
    Denn preislich liegt das ganz gut.
     
  12. #10 zockerlein, 21.09.2012
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    ja, ist sehr gut und hat viele Anschlüsse!
    würd ich mir definitiv wieder kaufen ;)
     
Thema: Neuer PC, welche Hardware?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welche hardware habe ich

    ,
  2. problem EVGA gtx 660 Ti

    ,
  3. gtx 660 ti vs 8800Gt

    ,
  4. amd phenom ii x6 1100t black edition defkt,
  5. 8800 gt vs gtx 660,
  6. 8800gt vs gtx 660 ti
Die Seite wird geladen...

Neuer PC, welche Hardware? - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...