neuer PC - USB abgeraucht

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von peterp, 01.11.2011.

  1. #1 peterp, 01.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2011
    peterp

    peterp Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe mir einen neuen PC zusammengebastelt:

    - Prozessor: i5 2500k
    - Grafikkarte: Asus HD6950
    - Mainboard: ASRock z68 pro3
    - Arbeitsspeicher: 8GB
    - Netzteil: Enermax ErPro80+ (500W)
    - Kühler: 3 weitere Kühler angeschlossen
    - Sonstiges: Kartenlesegerät

    Nun ja, Teile zusammgeschraubt Windows und Treiber installiert. Alles funktioniert. Anschließend habe ich meine externe Festplatte an einen der USB Frontanschlüsse angeschlossen. Festplatte wurde ordnungsgemäß erkannt. Plötztlich fängt es an zu qualmen. Es stieg rauch am USB-Frontanschluss auf. Ich habe sofort reagiert und die Verbindung getrennt.
    Der PC reagiert nun seitdem nicht mehr auf Eingabegeräte (USB Maus, PS/2 Tastatur,...). Da ist wohl augenscheinlich etwas durchgebrannt. Der PC lässt sich allerdings noch ordnungsgemäß hochfahren. Es scheint keine anderen Probleme zu geben.

    Da das Mainboard neu ist, kann ich dieses im Rahmen der Garantie umtauschen. Ich verstehe allerdings nicht, warum es zu solch einem Problem gekommen ist. Der USB-Frontanschluss wird durch ein internes USB-Kabel am Mainboard angeschlossen. Das ist nicht wirklich schwer. Umso verwunderlicher ist also dieser Defekt. Handelt es sich einfach nur um ein Montagsgerät oder habe ich beim Zusammenbau etwas nicht beachtet? Wer weiß weiter?

    Vielen Dank!


    Edit: Nur zur Aufklärung: Kein USB-Anschluss funktioniert noch. Die externe Festplatte ist allerdings vollkommen intakt.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 zockerlein, 02.11.2011
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    Vllt. ein Kurzschluss?
     
  4. #3 LionFame, 02.11.2011
    LionFame

    LionFame Youtuber

    Dabei seit:
    19.03.2011
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Hat deine USb Festplatte ein Y-Kabel mit 2 USB ?
    Wenn ja, hast du nur einen angeschlossen?
     
  5. #4 xandros, 02.11.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Was bedeutet, dass der USB-Controllerchip wohl das Zeitliche gesegnet hat.
    Montagsgeraet? Naja.... AsRock sagt doch schon fast alles!
    In dem Fall wird aber eher etwas beim Zusammenbau schief gelaufen sein. Z.B. die Gehaeuseanschluesse falsch herum auf dem Mainboard angeschlossen. Das kann passieren, wenn die Kabel nicht mit einem Pin in den Loechern codiert sind.....
    Dabei wird dann USB-PWR sowie Data+ komplett wegfallen, GND wird mit Data- vertauscht. Dass der Controllerchip davon nicht begeistert ist, wird logisch sein.....
     
  6. #5 zockerlein, 02.11.2011
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    Also ein Kurzschluss?!

    Das kann aber eig. bei allen Boardherstellern vorkommen?
     
  7. #6 xandros, 02.11.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    sollte das der Fall sein, hat das mit dem Boardhersteller bzw. dem Board gar nichts zu tun, sondern vielmehr mit nicht ordnungsgemaessem Zusammenbau. Das bedeutet, dass der Schaden dann auch selbst verschuldet ist und keinesfalls in die Herstellergewaehrleistung des Mainboards faellt. (Kulanzaustausch will ich nicht ausschliessen, waere dann aber wirklich nur eine grosszuegige Geste von Lieferanten oder AsRock.)
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. peterp

    peterp Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antworten!

    Ja und...mh das weiß ich nicht mehr. Die Festplatte wurde glaube ich nicht erkannt als ich nur eines angeschlossen habe. (Im Nachhinein habe ich festgestellt, dass diese auch als EXT3 partitioniert war. Das konnte dann mein Windows natürlich nicht erkennen.) Ich glaube, dass ich das zweite Kabel nicht (oder aber nur für einen kurzen Augenblick) angeschlossen habe. Sicher bin ich mir nicht mehr.

    Meines Erachtens lag es nicht an den internen USB-Anschlüssen. Warum? Weil man hier gar nichts falsch machen konnte. Entweder, der Stecker saß oder er saß nicht oder aber ich hätte einen der Drahte verbogen. Das hätte ich aber bemerkt. Alles sah noch gut aus. Die Bilder verdeutlichen denke ich besser was ich meine:

    Mainboard
    USB-Kabel

    Ich weiß, so eine Ferndiagnose ist schwer, aber woran kann es denn gelegen haben? Es würde mir auch sehr helfen, wenn du einige bekannte Fehlerquellen nennen könntest. Eventuell finde ich mich in einem dem Fehler ja wieder :)


    Ach, mir ist noch etwas eingefallen: Ich habe neben den Treibern von ASRock auch einige Zusatzprogramme installieren lassen. Darunter gab es ein Programm, dass sich glaube ich XFast genannt hatte. Das meldete sich jedes Mal, wenn ein USB Gerät angeschlossen wurde. Hier konnte man zwischen einem "Power" und "Normal" Modus schalten. Bei mir war das auf "Power" geschaltet. Eventuell kann es ja hieran gelegen haben.
     
  10. #8 peterp, 02.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2011
    peterp

    peterp Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das ist interessant: Klickst du hier

    ... Ich glaube jetzt sogar, dass ich beide Kabel angeschlossen habe und so den Kurzschluss verursacht habe. Ein anderes USB-Gerät, dass ich davor nämlich an der selben Stelle angeschlossen habe, wurde nämlich ordnungsgemäß erkannt
     
Thema: neuer PC - USB abgeraucht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. usb port qualmt

    ,
  2. neuer pc qualmt

    ,
  3. usb abgeraucht

Die Seite wird geladen...

neuer PC - USB abgeraucht - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...