Neuer PC, um die 550 €

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von DeLorien, 17.03.2009.

  1. #1 DeLorien, 17.03.2009
    DeLorien

    DeLorien Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da meine Kohle bald zur Verfügung steht, bin ich jetzt am planen.
    Ich spiele viel, was aktuell ist. Die Grafik muss nicht auf High laufen, möchte aber keine Ruckler bei 1280x1024.
    Nachdem ich hier gelesen habe, wollte ich mal folgende Idee los werden:

    GraKa soll NVidia sein.
    GF9800GTX+

    CPU von Intel.
    Intel Core 2 Quad Q6600 Tray, 8192Kb, LGA775, 64bit, Kentsfield

    Brenner
    LG DH16NS schwarz bare SATA II
    Laufwerk
    LG GH20N bare schwarz

    Platten.
    Seagate Barracuda 7200.10 250GB 8MB SATA II ST3250310AS
    Seagate Barracuda 7200.10 250GB 8MB SATA II ST3250310AS

    Board
    ASUS P5Q, Sockel 775 Intel P45, ATX

    Was fehlt ist ein Midi-Tower und Netzteil.
    Firma ist mir egal, aussehen auch!
    Lüfter?
    Arbeitsspeicher sollten 2GB sein. Benutze WinXP.

    Sollte man das die Teile bei einem Händler kaufen und sie gleich zusammen bauen lassen?
    Oder gucken das man die Teile so günstig bekommt und dann selber basteln?
    20€ für den Zusammenbau wären drin, also nicht das Problem.

    Freue mich auf eure Tips. :rolleyes:
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 rAyDeN26, 17.03.2009
    rAyDeN26

    rAyDeN26 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    0
    Also statt der 9800GTX+ würde ich lieber die GTS250 nehmen...ist im grunde die gleiche Karte nur mit 55 nm Verfahren gefertigt und verbraucht weniger Strom und produziert weniger Abwärme.

    Warum 2x 250 Gb 8MB Festplatten? Nimm lieber eine 500GB 16MB oder besser mit 32 MB Puffer.

    Beim Ram würde ich dir zu den 1066 mhz raten.

    Selber bauen ist gar nicht so schwer...schau dir doch einfach mal die Anleitung in meiner Signatur an!
     
  4. #3 Kuki122, 18.03.2009
    Kuki122

    Kuki122 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2008
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    0
    hi, hab mir am Wochende selbst ein Pc um die 550 gebaut.. Alles neu bei Mindfactory gekauft.. habe das alles lange und breit geplant in einem anderen Forum ( Wo antworten einfach schneller kamen ;-) ) Und ich bin zu dem ERgebnis gekommen
    *Schau in meiner Signature.. Sysprofile :rolleyes:
     
  5. #4 DeLorien, 18.03.2009
    DeLorien

    DeLorien Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir einer sagen, warum der Q66 und der Q83 gleich viel kosten?
    Welcher ist die bessere CPU zum zocken?

    Intel Core 2 Quad Q6600 / 2.40 GHz Prozessor ca. 175,-€
    Intel Core 2 Quad Q8200 / 2.33 GHz Prozessor ca. 149,-€
    Intel Core 2 Quad Q8300 / 2.50 GHz Prozessor ca. 175,-€
     
  6. #5 rAyDeN26, 19.03.2009
    rAyDeN26

    rAyDeN26 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    0
    Der Q8200 ist der nachfolger vom Q6600..hat zwar etwas weniger Cache ist aber im Grunde genau so gut wie der Q6600....der Q8300 ist daher etwas besser als der Q6600. Wenn du aber vorhast den Q6600 zu übertakten biste mit dem Q6600 besser dran!

    http://www.pcgameshardware.de/aid,6...00-gegen-Q6600-und-Phenom-X4/CPU/Test/?page=2

    Warum die gleich viel kosten? Der Q8300 wird bestimmt in höheren Stückzahl produtiert als noch der Q6600 und kann deswegen zum gleichen Preis verkauft werden trotz das er neuerer ist.
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Außerdem wird der Q8300 in 45nm gefertigt, was weniger Produktionskosten zur Folge hat.
     
  9. #7 DeLorien, 19.03.2009
    DeLorien

    DeLorien Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Anregungen.
     
Thema:

Neuer PC, um die 550 €

Die Seite wird geladen...

Neuer PC, um die 550 € - Ähnliche Themen

  1. Wer wartet auch gespannt auf die neuen Nokia Smartphones?

    Wer wartet auch gespannt auf die neuen Nokia Smartphones?: 2017 sollen ja Smartphones von Nokia auf den Markt kommen, die uns, laut Ankündigungen, umwerfen sollen. Ich habe bislang noch mein heiß und innig...
  2. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  3. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  4. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  5. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...