Neuer PC - ok? - fürs übertakten geeignet?

Diskutiere Neuer PC - ok? - fürs übertakten geeignet? im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Leute! will mir in naher Zukunft einen neuen PC zulegen...hab nun folgende Zusammenstellung gemacht und wollte von euch erst einmal wissen...

  1. Becco

    Becco Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute!

    will mir in naher Zukunft einen neuen PC zulegen...hab nun folgende Zusammenstellung gemacht und wollte von euch erst einmal wissen was ihr allgemein davon haltet? auch im Bezug auf Preis/Leistung (Zusammenstellung bei hardwareversand.de)

    Raidmax Midi-Tower Sagittarius schwarz/orange, ohne Netzteil 53,54 €
    Samsung SH-S203D bulk schwarz 20,21 €
    Samsung HD501LJ 500GB 7200,16 MB Cache 79,64 €
    2048MB-Kit OCZ DDR2 PC2-6400 Platinum Dual Channel, CL4 37,21 € 2x
    ASUS P5KC, Sockel 775, ATX 94,18 €
    Microsoft Windows Vista Ultimate 32bit SB-Version 138,74 €
    ATX-Netzteil Corsair VX550W 550 Watt 67,35 €
    Intel Core 2 Quad Q6600 Tray, 8192Kb, LGA775, 64bit, Kentsfield 196,42 €
    Arctic Silver V (Wlp.) Wärmeleitpaste 1ml 3,25 €
    MSI NX8800GTS-T2D640E-OC, NVIDIA 8800GTS, 640MB, PCI-Express 269,39 €
    Samsung SH-D163B SATA Bulk schwarz 11,80 €
    Scythe Ninja Plus Sockel 478,775,754,939,940 31,61 €
    Summe: 1.040,55 €

    Da ich mir auch überlegt hab das System evtl. nach einer gewissen Zeit zu übertakten (dachte da so an 3Ghz, hab gelesen, dass das mit dem Q6600 ganz gut funktionieren soll) wollte ich euch fragen ob die Komponenten dazu im Großen und Ganzen geeignet sind?? Oder soll ich bei RAM und Board doch zu etwas Anderem greifen?

    Danke schon mal im voraus!

    Gruß
    Becco
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Der Andere, 25.01.2008
    Der Andere

    Der Andere Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    0
    nimm statt der 8800GTS 640MB die mit 512MB! die ist besser! und nimm dazu das Asus P5N-E SLI is sinnvoller wegen SLI^^
    dann nimm kein Billignetzteil! nimm eins von BE Quiet!
    dann musst du noch die 64Bit version von Vista nehmen weil du 4Gb Ram einbauen willst, die 32Bit version schafft aber nur ca. 3,5GB!
     
  4. xxx

    xxx Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    0
    das ist kein billignetzteil was er ausgesucht hat^^
    ich persönlich würd dir eher zu xp prof. 64 bit raten
     
  5. #4 Der Andere, 26.01.2008
    Der Andere

    Der Andere Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    0
    also ich find schon das das ein billignetzteil ist^^
     
  6. #5 FredDy:), 26.01.2008
    FredDy:)

    FredDy:) Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    2.518
    Zustimmungen:
    0
    corsair baut doch gute netzteile wie kommt ihr darauf das dieses schlecht ist? ich würde dir aber zu einen anderen motherboard raten weil dieses nicht so gut zum übertakten geeignet ist nimm lieber das Gigabyte P35 DS3
     
  7. Becco

    Becco Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal danke für eure Antworten!

    Hab jetzt schon öfter gelesen das das Gigabyte P35 DS3 sehr gut zum übertakten geeignet sein soll....dann werd ich wohl zu dem greifen! Danke!

    Von SLI halt ich nicht viel, deswegen werd ich auf alle Fälle ein Board mit P35 Chipsatz nehmen...

    Habt ihr schon Erfahrung mit 64bit-Betriebssystemen? Ich bin da noch ein wenig skeptisch zwecks Treiberkompatibilät...gerade bei älterer Hardware...hab da nämlich noch ein paar alte PCI-Karten, die ich gerne wieder verbauen würde (TV-Karte, USB-Erweiterung, etc.)...
    Und wie siehts da mit Spielen aus? Laufen die da ohne Probleme?
    Bin nämlich ne absolute 64bit Null ^^

    Gruß
    Becco
     
  8. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

Neuer PC - ok? - fürs übertakten geeignet?

Die Seite wird geladen...

Neuer PC - ok? - fürs übertakten geeignet? - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Energieoptionen beim PC

    Probleme mit Energieoptionen beim PC: Mein Computer schaltet sich nach dem runterfahren nicht aus. wie kann ich das ändern
  2. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  3. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  4. Wann baue ich mein neues Mainboard ein?

    Wann baue ich mein neues Mainboard ein?: Ich habe mir einen neuen Prozessor und Mainboard gekauft. Weil ich von AMD auf Intel umsteige muss ich mein Windows neu installieren, weil es ja...
  5. Windows 10 neu installieren mit CD-Key

    Windows 10 neu installieren mit CD-Key: Guten Tag! Ich habe vor mir neue PC Komponenten (CPU, Mainboard, CPU Cooler, RAM) zu kaufen und in meinem PC auszutauschen. Damit werde ich mein...