Neuer PC - hauptsächlich spielen - ca. 1000 €

Diskutiere Neuer PC - hauptsächlich spielen - ca. 1000 € im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallöchen, hab jetzt mal ein bisschen im Forum rum gesucht aber irgendwie war nicht so das passende für mich dabei. Gesucht wird ein PC der...

  1. Fraqx

    Fraqx Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen,

    hab jetzt mal ein bisschen im Forum rum gesucht aber irgendwie war nicht so das passende für mich dabei.

    Gesucht wird ein PC der vorrangig zum spielen gedacht ist, im Moment wäre da natürlich Battlefield 3 zu nennen.

    Ansonsten halt das übliche
    Wobei da die Frage ist ob sich 'ne externe Soundkarte fürs Musik hören lohnt? Sind ja denk ich mal nicht so teuer?

    Mein Aktueller Rechner dürfte jetzt ca. 3 Jahre alt sein und BF3 läuft schon noch, aber er arbeitet halt am Limit.


    Ich sage mal der neue sollte ungefähr auch so die Zeit halten. Wobei dass ja bei der Technik immer so eine Sache ist.
    Wie ein Bekannter immer sagt:
    "Kaufste dir heut was, ist es morgen eh schon wieder alt".


    Budget möchte ich jetzt nicht festlegen, aber um die 1000 Euro sind aufjedenfall drin.
    Betriebssystem hab ich mir erst für den alten gekauft, sollte ja kein Problem sein die Lizenz "umzumelden"(?).


    Ich bin in Sachen PC mittlerweile einfach nicht mehr bewandert und wollte mir im Vorfeld einfach mal bisschen was anschauen damit ich einen Überblick habe wo und wann ich mir was neues zulege.


    Danke schon mal für Eure Hilfe.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 27.06.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.065
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Gegenfrage: Was spricht dagegen, die im Rechner integrierte Soundloesung zu verwenden und auf ein zusaetzliches externes Geraet zu verzichten?
    Die Soundchips des Mainboards sind inzwischen deutlich besser als sie vor etlichen Jahren noch waren. Und einen Unterschied zu High-End-Karten hoert sehr wahrscheinlich nur jemand, der sein Gehoer entsprechend geschult hat. Fuer den Standarduser wird das kaum bis gar nicht wahrnehmbar sein.
    Wenn du die Installation vom alten Rechner loeschst - Nein!
    http://www.modernboard.de/pc-kaufberatung-co/108946-empfohlene-zusammenstellungen.html hast du gelesen?
    Wenn der Rechner fuer die naechsten 3 Jahre ausgelegt sein soll (sofern man das heute ueberhaupt in irgendeiner Form so sagen darf), dann solltest du die 850-950 Euro Ivy-Bridge-Klasse als Basis heranziehen. Individuelle Modifikationen sind daran natuerlich moeglich - z.B. Gehaeuse, oder andere Grafikkarte. Dabei beruecksichtigen, dass die angegebenen Preise auf den Tagespreisen bei Themenerstellung basieren und sich inzwischen durchaus geaendert haben koennen.
     
  4. Fraqx

    Fraqx Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich war jetzt mal bei meinem Örtlichen Computerfachmann und hab mir ein Angebot machen lassen.
    Ich hab mich am "Empfohlene Einstellungen" Thread jetzt mal 1:1 orientiert.
    (Preisbereich 850 - 950 €)

    Nun schlägt er mir aber als alternative zum Intel Prozessor nen AMD FX 6200, mit 6 Kernen vor.

    Hab im Internet bisschen was gelsen, steht ziemlich oft, dass Intel von der Leistung her einen Tick besser sein soll? Diie Version mit dem AMD Prozessor kostet bei ihm ca. 130 € weniger.

    Ich bin für Alternativen gerne offen, aber ist Intel in Sachen Leistung wirklich "besser" bzw. bringt der 6-Kerner denn was?

    Danke schon mal
     
  5. #4 Leonixx, 29.06.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Dein "Computerfachmann" hat keine Ahnung und sollte sich mal informieren, bevor er dir solch einen Unfug erzählt. Die AMD Bulldozerreihe ist nicht für aktuelle Spiele geeignet, da Schwerpunkt auf Multithreading statt Singlethreading. In deinem Preisbereich ist eine Intel durchaus schneller.
     
  6. Fraqx

    Fraqx Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke schon mal für die Antwort.

    Aber warum ist "Single" besser als "Multi"?
    In welchem Zusammenhang steht dass denn in Sachen Spiele?


    Und ich sags mal so, für's zusammenbauen bin ich zu blöd.
    Sollte ich die Intel Version nehmen und lass mir alles zusammenbauen und sollte was sein, kann ich wenigstens ihm die "Schuld" geben ;)
     
  7. #6 sven.hedin, 29.06.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Nicht ganz,solltest Du einen besseren Kühler,als Boxed nehmen wollen,
    mußt Du den selbst auf die CPU schrauben.
    Weil durch den Transport,werden größere Kühler nicht montiert.
    Also liegt der schwarze Peter wieder bei Dir.:D

    Zum Zocken rate ich zu einem i5 3450/3550/3570 oder zu einem PH II x4 965,
    falls Du es günstiger haben willst.
     
  8. Fraqx

    Fraqx Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Der Transport passiert allenfalls von ihm zu mir mit dem Auto :D - in schätzungsweise, je nach Verkehrslage, 5 - 10 Minuten ;)
    Wie gesagt, ich würde mir halt die Komponenten von ihm zusammen bauen lassen und wenn was nicht passt, ist er der, der es ausbügeln muss.


    Den i3570 hab ich ihm eben vorgeschlagen. Dazu kam dann die Alternative.
    Aber ich glaube ich werde dann wohl doch beim Intel bleiben und die paar Euro mehr investieren.
     
  9. #8 sven.hedin, 29.06.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
  10. #9 BenniDeadlift, 29.06.2012
    BenniDeadlift

    BenniDeadlift Hat immer Rückenschmerzen

    Dabei seit:
    27.01.2012
    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    0
    Beim Transport dann auf die rechte Gehäuseseite legen. Dann sollte auch bei einem größeren Kühler nichts passieren. Problem ist ein großer Kühler beim versenden. Besonders wenn das Gehäuse quasi direkt auf die unterseite knallt (im Karton). Aber so sollte es eigentlich gehen.

    Ein 3450 wäre meine Empfehlung. Hier hast du auch einen direkten Vergleich:
    Test: AMD
    Ein 3450 ist ungefähr so schnell wie ein 2500k. Der 2500k ist 40% schneller als der Fx 6100. Der Fx 6200 sollte nur minimal schneller sein als der 6100.

    Wenn die Limitierung durch die GPU "wegfällt" wird es noch deutlicher:
    Test: AMD
    (über 60% Leistungsunterschied)

    Was Leonixx mit dem Multi/Singlethreading meint ist das Spiele kaum mehr 2-4Kerne beanspruchen. Aber selbst bei Theoretischen Tests die alle Kerne auslasten ist ein i5 schneller als die 6000er Serie. Der Fx 8150 kann dann interessant werden. Kostet aber auch dementsprechend.

    Doch etwas pauschal. Die neuen Boards sind sehr gut!
    Von mir gibts eine Freigabe für AsRock. :)
     
  11. #10 Leonixx, 29.06.2012
  12. Simur

    Simur Let's Player

    Dabei seit:
    13.01.2012
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Ist aber irgendwie wirklich ein Problem. Mein ComputerFuzzi hat mir nämlich auch den FX empfohlen. Wenn ich zu der Zeit net schon hier im Forum gewesen wäre hätte da durchaus ein Fehlkauf entstehen können. Und das ist echt schade. Da geht man extra zu einem Typ der nur Computer zusammenbaut repariert und verkauft anstatt zum Media Markt zu gehen und wird dann trotzdem schlecht beraten. Und genau deswegen werde ich jetzt immer und alles am PC selbst machen und wenn ich keine Ahnung habe frage ich hier nach. Denke damit ist mir besser bedient.


    Zur Frage. Ja nimm Intel... Der 3570 ist sicher echt fein. Werde mir persönlich den 3550 holen.
     
  13. #12 BenniDeadlift, 29.06.2012
    BenniDeadlift

    BenniDeadlift Hat immer Rückenschmerzen

    Dabei seit:
    27.01.2012
    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    0
    Das ist so pauschal auch nicht richtig. Sie unterstützen schon Multithreading. Nur selten bzw. fast nie mehr als 6 Kerne. Mal davon abgesehen sind die 4Kerne eines 3450 wie gesagt schneller als die 6 eines Fx 6100/200.

    DirectX 11 bietet ja z.B. schon die Möglichkeit des Multithreading ohne das die Spieleprogrammierer hier speziell dran arbeiten müssen...
     
  14. #13 sven.hedin, 29.06.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    ComputerFuzzi ist genau das richtige Wort.
    Für Videobearbeitung würde ich 'n6Kerner FX nehmen,aber nicht zum Zocken.

    Hier wirst Du schon richtig beraten,denn wir verdienen damit kein Geld,
    wie Dein Computerfuzzi.
    Und Du bekommst nicht nur eine Meinung vorgesetzt.:)
     
  15. Simur

    Simur Let's Player

    Dabei seit:
    13.01.2012
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Naja aber wenns dem ums Geld gehen würde würde er ja zum Intel raten. Der kostet ja mehr. Ich denke es ist einfach nur Unwissenheit.
     
  16. #15 gamer97, 29.06.2012
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Die Verkäufer im Computerladen empfehlen echt nur Müll bzw. das woran sie am meisten verdienen, weil dann der unwissende Käufer sich auf die Meinung des Verkäufers verlässt (der hat ja schließlich Ahnung :rolleyes:).
    Mein ComputerFuzzi wollte mir auch nur z.B. ein Billignetzteil, Billigmainboard andrehen und hat sogar gesagt, dass ich mein 400W Billignetzteil behalten kann (übrigens auch von ihm) solange ich keine neue Grafikkarte habe, also dass es locker reicht.

    Nicht zu fassen, dass Jemand der seit mehreren Jahren jeden Tag Computer zusammen baut, repariert & Co. so wenig Ahnung hat.
     
  17. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  18. #16 sven.hedin, 30.06.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Manche bilden sich nicht weiter,weil sie meinen sowas tut weh.:D
     
  19. #17 Leonixx, 30.06.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Es gibt auch Ausnahmen und nicht alle Mitarbeiter eines PC Händlers sind völlig unfähig. Man sollte aber auch niemals vergessen das der PC Händler vor Ort auch wesentlich mehr Kosten hat, als ein Internetshop. Deshalb ist es auch klar, dass sie Umsatz machen müssen.

    Krass finde ich aber das man als Fachmann im PC Hardwarebereich noch nicht mal PC Magazine liest, um up to date zu bleiben. Wenn ich mir das in meinem Job leisten würde, dann wäre ich innerhalb eines Jahres weg vom Fenster.
     
Thema: Neuer PC - hauptsächlich spielen - ca. 1000 €
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ivy bridge i3570 passendes mainboard

Die Seite wird geladen...

Neuer PC - hauptsächlich spielen - ca. 1000 € - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. Aufrüstung oder komplett neu?

    Aufrüstung oder komplett neu?: Hallo, vor 3 jahren habt ihr mir hier geholfen ein PC zusammen zu stellen. Nun wollte ich ihn am liebsten etwas aufrüsten. Mein derzeitiger pc...
  3. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  4. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  5. Neues Notebook für die Arbeit gesucht

    Neues Notebook für die Arbeit gesucht: Guten Tag, ich beginne bald mit meinem Dualen-Studium und möchte mich deswegen von meinem Dell-Laptop (7 Jahre verwendet) trennen und mir ein...