Neuer PC für Games+Videobearbeitung

Diskutiere Neuer PC für Games+Videobearbeitung im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Moin zusammen, auch bei mir ist ein neuer PC fällig. Habe schon im Forum gestöbert, allerdings bleiben einige Fragen offen, da ich mich mit dem...

  1. #1 miiitch, 24.11.2011
    miiitch

    miiitch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Moin zusammen,
    auch bei mir ist ein neuer PC fällig. Habe schon im Forum gestöbert, allerdings bleiben einige Fragen offen, da ich mich mit dem Thema Hardware immer nur dann beschäftige wenn es was neues sein soll.

    Nutzungsgewohnheiten:
    Aktuelle Games sollen laufen und ich möchte ihn gelegentlich zum bearbeiten von Videos nutzen. Betriebssystem soll Win7 64bit werden.
    Folgende Komponenten habe ich ins Auge gefasst:

    Prozessor: Intel Core i5-2500K Box
    Mainboard: ASUS P8P67 EVO Rev 3.0, Sockel 1155, ATX, DDR3
    RAM: 16GB-Kit G.Skill RipJaws-X PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333)
    Grafikkarte: MSI N560GTX-TI TWIN FROZR II 2GD5/OC, 2GB GDDR5, PCI-Express

    Folgende Punkte sind für mich noch offen:
    1. Sind die G.Skill-Riegel kompatibel zum Board (hatte zuerst die Corsair Vengeance DDR3 1600 MHz CL9 drin. Die scheinen aber nicht zu laufen). Ich weiß 16gb sind überdimensioniert, allerdings sind sie einfach günstig.

    2. Netzteil: In meinem alten PC schlummert ein BE Quiet! Straight Power 550 Watt / BQT E5. Ist schon bisschen älter, daher die Frage ob es das tut oder ein neues her muss. Kaufempfehlungen nehme ich gern entgegen.

    3. Gehäuse: Auch da würde ich gern auf mein altes zurückgreifen. Es ist ein Coolermaster Mystique RC631. Das sollte passen, oder?

    4. Festplatte: Teuer im Moment. Wenn es passt würde ich gerne erstmal meine alte verwenden Samsung HD321KJ, 320GB Serial ATA-II, 7200 UPM, 16MB. Möglich ?

    5. Bin mir bei der Grafikkarte unsicher: Festgelegt habe ich mich auf eine GTX 560 Ti. Die ausgesuchte MSI-Karte hat 2GB. Bin allerdings nicht sicher, ob man die empfehlen kann. Alternativen?

    6. Laufwerk: Habe ein einfaches Samsung SH-D163B SATA. (Zusätzlich noch einen externen Brenner). Muss ich da nachrüsten?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Nephilim, 24.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2011
    Nephilim

    Nephilim Strahlemann

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    DE, Hessen, Nst.
    Hi

    1. Die Corsair sollten auch laufen, wie kommst du drauf das sie es nicht tun? Die G-Skill RipJaws sind allerdings auch sehr gut & auch empfehlenswerte RAM-Riegel. ;)

    2. Sollte eigl. passen, 550W sind noch ausreichend und BE Quiet Netzteile sind auch keine schlechten, also sollte noch gehn. =P

    3. Da alles ATX-Format hat ja (schönes Gehäuse, hastes mit oder ohne Sichtfenster?)... :D

    4. Kluge Entscheidung! Macht sinn seine Platte zu behalten momentan, möglich ist es natürlich, nur falls du mal ne neue kaufst kannste/sollteste dann ne SATA III Platte nehmen.

    5. GTX 560 TI empfehle ich immer die Gigabyte GTX 560 Ti

    6. Nein, macht ebenfalls Sinn das Laufwerk zu behalten. ;)
     
  4. #3 domdom-88, 24.11.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    1. Ramriegel bitte in der QVL des Mainboards nachschauen, die 16 GB CL9 von G-Skill sind aber, meine ich, gelistet...

    2. Wird wie immer so sein, dass wir eher von beQuiet abraten, aber solange es bisher stabil gelaufen ist... Du könntest es versuchen...

    5. Ich schließe mich an. Bei 2 GB Varianten muss man schon einiges mehr bezahlen, um die gleichen Taktraten und vor allem das gleiche Speichertiming zu bekommen...
     
  5. #4 sven.hedin, 24.11.2011
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
  6. #5 domdom-88, 24.11.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
  7. #6 sven.hedin, 24.11.2011
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    deswegen ist sie nicht viel langsamer,muß es denn immer eine Ti sein?
     
  8. #7 domdom-88, 24.11.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Ja, bei nem Gamer-PC mit nem i5-2500K sollte es verhältnismäßig schon ne TI sein.
    Aber vor allem sollte es eine sein, weil es der TE so möchte.
     
  9. #8 miiitch, 24.11.2011
    miiitch

    miiitch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke schon mal für die Antworten.

    Die Corsair laufen scheinbar nicht (ohne Probleme) auf dem Board. Habe in verschiedenen Foren gelesen, dass es zu Bluescreens kommen kann, daher die sichere Variante mit den G.Skills.

    Ja schickes Gehäuse. Seh ich ähnlich (ohne Fester, muss ja nicht jeder reingucken können)

    Mit dem Netzteil hatte ich bisher keine Probleme, weiss aber auch, das BEQUIET nicht sonderlich beliebt ist.

    Die Gigabyte ist die Grafikkarte die ich als Alternative ins Auge gefasst habe. Macht also scheinbar nicht so viel Sinn 40€ mehr für eine 2GB-Karte zu zahlen? (Da ich mir ja einige Komponenten gespart habe,wäre das Budgettechnisch noch drin).

    Leichtes Kopfweh hab ich wegen dem Boad. Bin mir nicht ganz sicher welche Variante man sich in meinem Fall zulegen sollte. Hat da jemand Erfahrung mit?
    Die Preisspanne des Boards gehen von 70 € bis 140 €. bin mir bewusst, dass das mit der Ausstattung zusammenhängt, aber was da Sinn (für mich) macht weiß ich noch nicht 100%ig.
     
  10. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 domdom-88, 24.11.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Ja, Ausstattung ist das Stichwort. Normalerweise würde dir auch ein P8P67 ohne Pro, Evo und sonstwas reichen.

    Ich weiß grad gar nicht genau die Unterschiede, die sind aber meist USB/SATA-Anschlüsse oder auch die Lanes bei den PCI-E-Steckplätzen, für "ordentliches" SLI wäre ein teureres Board sicher empfehlenswerter.

    Aber solange man mit einer Grafikkarte glücklich ist und sonst keine besonderen Ansprüche hat, ist man z.B. mit dem P8P67 gut ausgestattet.

    Du könntest höchstens mehr investieren um zum Z68-Chipsatz zu greifen, dann hättest du zusätzlich Onboard-Grafik, die die Grafikkarte bei z.B. Desktopbetrieb ablösen würde, spart Strom, kann aber in anderen Gebieten auch unterstützend wirken.



    Zum Ram: Es ist relativ egal, was Foren über die Kompabilität von Ram schreiben, schau einfach in die QVL des Mainboards und such dir da den Ram raus, der funktioniert dann garantiert.
     
  12. #10 Soulmaster187, 25.11.2011
    Soulmaster187

    Soulmaster187 Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Und ob du die 2gb oder 1 gb Variante der Grafikkarte nimmst, kommt zu einem großen Teil auf die größe deines Monitors hin.

    Bei einem großen Monitor kann es sich schon auszahlen, 2gb zu nehmen.
    Ansonsten würde ich eher die 1gb Variante nehmen, da die in der Regel schneller sind
     
Thema: Neuer PC für Games+Videobearbeitung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. engtx560 dc/2di/1gd5 bluescreen

    ,
  2. msi n560gtx-twin frozr ii 1gd5/oc sli betrieb möglich

    ,
  3. msi gtx 560 ti twin frozr ii für videoschnitt

    ,
  4. asus engtx560 dc 2di 1gd5 grafikkarte netzteil
Die Seite wird geladen...

Neuer PC für Games+Videobearbeitung - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Energieoptionen beim PC

    Probleme mit Energieoptionen beim PC: Mein Computer schaltet sich nach dem runterfahren nicht aus. wie kann ich das ändern
  2. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  3. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  4. Wann baue ich mein neues Mainboard ein?

    Wann baue ich mein neues Mainboard ein?: Ich habe mir einen neuen Prozessor und Mainboard gekauft. Weil ich von AMD auf Intel umsteige muss ich mein Windows neu installieren, weil es ja...
  5. Windows 10 neu installieren mit CD-Key

    Windows 10 neu installieren mit CD-Key: Guten Tag! Ich habe vor mir neue PC Komponenten (CPU, Mainboard, CPU Cooler, RAM) zu kaufen und in meinem PC auszutauschen. Damit werde ich mein...