neuer PC für Games and more; Budget 1.400 Euro

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von eizahn, 06.03.2012.

  1. eizahn

    eizahn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.03.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    als reiner Nutzer steht man ja alle paar Jahre vor der Anschaffung eines neuen Rechners und hat überhaupt keine Ahnung. Zur Zeit habe ich einen Laptop. Da aber der Bildschirm zu klein ist, Minecraft immer wieder abstürzt und bald Diablo 3 herauskommt :) , muß ich mich "leider" um einen neuen Rechner kümmern.

    Budget 1.400 Euro ohne Betriebssystem und Bildschirm oder was sonst noch außen an den Rechner angeschlossen wird. Trotzdem benötige ich auch Kauftipps für gute Produkte (insb. Preis/Leistung) aus diesen Bereichen: Boxen, Maus, Tastatur, Bildschirm (27 Zoll).

    Zwar gibt es außer Diablo 3 kein Spiel auf was ich zur Zeit warte (PS3 sei Dank) aber es sollten schon in den nächsten Monaten alle Spiele in höchster Detailstufe laufen.

    Lieben Gruss
    eizahn
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. cola--

    cola-- Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2011
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Für 1400€ bekommste da schon was recht gutes ;)
    Hier mal ein Vorschlag:

    Prozessor:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Intel Core i5-2500 Box, LGA1155
    177€

    Mainboard:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - ASUS P8H67 Rev 3.0, Sockel 1155, ATX, DDR3
    82€

    GraKa:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Gigabyte GeForce GTX 580, 1536MB GDDR5, PCI-Express
    444€

    Arbeitsspeicher:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - 8GB-Kit G.Skill RipJaws PC3-10667U CL9
    38€

    Festplatte:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Seagate Barracuda 7200 1000GB, SATA 6Gb/s
    89€

    SSD:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Sonderposten: Samsung SSD 830 128GB SATA 6GB's NB Upgrade Kit
    151€

    Netzteil:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Cougar PowerX 550Watt
    76€

    Blu-Ray-Brenner:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - LG BH10LS38 Blu-Ray Brenner Retail
    73€

    2. Laufwerk:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - LG GH24NS Retail schwarz
    22€

    Gehäuse:
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Lian Li PC-60FNW Midi-Tower Window-Edition - black, ohne Netzteil
    102€

    = 1254€

    Bei der Grafikkarte kannst auch warten auf die 7000-er Serie von Ati. Denke da können dich andere hier besser beraten ;)
    Ob du eine SSD benötigst/ willst bleibt dir überlassen, genauso wie der Blu-Ray-Brenner.
    Gehäuse kannst du individuell auswählen, jedoch werden hier die Lian Li sehr gelobt, da sie aus Aluminium bestehen, die Wärme besser ableiten und leichter sind.
    Netzteil kannste auch mit 650W oder gar 700W nehmen.
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Cougar PowerX 700Watt


    Boxen:
    Logitech X-530 5.1 PC-Lautsprechersystem: Amazon.de: Computer & Zubehör

    Maus:
    Logitech G500 Gaming Maus schnurgebunden: Amazon.de: Computer & Zubehör

    Tastatur:
    Logitech G105 Gaming-Tastatur schnurgebunden schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehör

    Bildschirm:
    Asus VE278Q 68,6 cm LED Monitor schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehör

    Jo, das war's soweit mal von mir. Hoffe ich hab dir geholfen ;)
     
  4. #3 dergerät, 06.03.2012
    dergerät

    dergerät ist vor der Chef im Laden

    Dabei seit:
    03.03.2012
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Erzgebirge
  5. eizahn

    eizahn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.03.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
  6. cola--

    cola-- Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2011
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
  7. #6 Leonixx, 07.03.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Der Corei7 ist für den Gamingbereich unnötig. Du kaufst dir ja auch keinen Ferrari und fährst maximal 250 km/h ;)
     
  8. #7 eizahn, 07.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.2012
    eizahn

    eizahn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.03.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Das hört man gerne, das man Geld sparen kann. :)


    EDIT:
    Worin besteht denn der Unterschied zwischen Geforce und Radeon Grafikkarten. Wie findet ihr diese Grafikkarte:

    Sapphire HD 7950 OC Version, 3GB GDDR5 PCI-Express
    http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=55252&agid=1942

    LG
    eizahn
     
  9. eizahn

    eizahn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.03.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich war heute bei einem größeren Händler, der mir von einem Freund empfohlen wurde. Ich hatte die Empfehlung von Cola (s.o.) und eine von mir vorab (noch vor meiner Threaderstellung hier) zusammengestellte Liste:

    Prozessor: INTEL Core i5 2500K 4x3.3GHz boxed
    Prozessorkühler: Thermalright Archo
    Mainboard: ASUS P8H67 Rev 3.0, Sockel 1155, ATX, DDR3
    Arbeitsspeicher: G.Skill Sniper F3-14900CL9D-8GBSR
    Grafikkarte: ZOTAC (Retail) GTX580 AMP! Edition 1536MB HDMI/DVI
    Festplatte: Samsung Spinpoint F3 HD103SJ
    SSD: Samsung 830 Series MZ-7PC128D
    DVD: Lite-On iHAS324
    Gehäuse: Thermaltake Overseer RX-1
    Netzteil: Silverstone Strider Gold 850 W

    Nun ja, sein flapsiger Kommentar dazu, was soll das denn. Kann ich gar nichts mit anfangen. OK, bei meiner Liste hatte ich das nicht anders erwartet, aber die Liste von Cola ...

    Natürlich hat er mir auch einen Rechner zusammengestellt. O-Ton: Ein Highend Rechner nur mit Top Komponenten. Er kann mir natürlich viel erzählen. :) Deshalb für Euch mal seine Zusammenstellung:

    Prozessor: INTEL Core i5 2500K 4x3.3GHz boxed
    Prozessorkühler: Noctua NH-D14 Universal CPU Kühler
    Mainboard: ASRock Z68 Pro3 Gen3 Dual PC3-10667
    Arbeitsspeicher: 16GB Corsair CL9 Vengeance LP PC3-12
    Grafikkarte: Asus GTX 580 DCII 1536 MB HDMI/DVI
    Festplatte: Seagate 2000 GB Barracuda Green
    SSD: Samsung 128GB SSD Series SATA
    DVD: LG Electronics BH10LS38
    Gehäuse: Fractal Design Define R3 Plack Pearl
    Netzteil: 680 W be quiet! Straight Power CM BQT

    Ist das wirklich der super geile Rechner oder ist er nur teuer mit Ladenhütern bestückt. Gibt es ein paar Verbesserungsvorschläge oder kann man diesen Vorschlag komplett in die Tonne treten (mal überspitzt formuliert). Seine Art mag ich nicht, trotzdem kann er ja Ahnung haben. :)

    Vielen Dank im voraus für Eure Kommentare.

    Lieben Gruss
    eizahn
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 EliteSoldier2010, 09.03.2012
    EliteSoldier2010

    EliteSoldier2010 Battlefield 3 Veteran

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Caspian Border
    Passt irgendwie nicht, bei dem Mainboard würd ich lieber den Mutterkonzern Asus nehmen. Bei der Grafikkarte würde ich nur Sapphire nehmen, allerdings produzieren die nur AMD Karten. Gehäuse ist Geschmackssache, allerdings würde ich hier Cooler Master, Lian Li, oder Silverstone nehmen. Mit dennen hab ich schon gute Erfahrungen gesammelt. Beim Netzteil würd ich, Enermax, Courgar, Corsair oder Super Flower nehmen.
     
  12. #10 dergerät, 09.03.2012
    dergerät

    dergerät ist vor der Chef im Laden

    Dabei seit:
    03.03.2012
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Erzgebirge
    Asrock würde ich nicht nehmen. Ist wie ich finde eigentlich nur Schund. Kauf dir ein Asus.

    Wenns ein Nvidia Chip sein soll, dann Gigabyte.

    Gehäuse: Ich kann das Sharkoon T9 empfehlen, das hab ich und das ist echt gut.

    Nimm Cougar.
     
Thema: neuer PC für Games and more; Budget 1.400 Euro
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 2012 neuester pc beste Preis Leistung

Die Seite wird geladen...

neuer PC für Games and more; Budget 1.400 Euro - Ähnliche Themen

  1. Wer wartet auch gespannt auf die neuen Nokia Smartphones?

    Wer wartet auch gespannt auf die neuen Nokia Smartphones?: 2017 sollen ja Smartphones von Nokia auf den Markt kommen, die uns, laut Ankündigungen, umwerfen sollen. Ich habe bislang noch mein heiß und innig...
  2. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  3. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  4. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  5. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...