neuer PC Buget ~ 600€

Diskutiere neuer PC Buget ~ 600€ im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Leute, ich brauch ne neue Kiste. Meinen alten PC aufzurüsten lohnt nicht mehr wirklich. Der ist schon 5 Jahre alt und war nur ein Low-...

  1. #1 Kalle.B, 09.11.2013
    Kalle.B

    Kalle.B Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich brauch ne neue Kiste.
    Meinen alten PC aufzurüsten lohnt nicht mehr wirklich. Der ist schon 5 Jahre alt und war nur ein Low- Buget Gerät.
    Ich habe mich ein wenig belesen und mal etwas nach diversen Empfehlungen zusammengestellt.
    Wäre euch dankbar mal drüber zuschauen und ggf. Verbesserungen vorzuschlagen.
    Ich danke euch schon einmal dafür.
    Anforderungen für den neuen PC sind aktuelle Spiele sollten spielbar sein und bis aufgerüstet werden muss, sollte schon eine Weile vergehen. Wenn es dann soweit ist, dann lieber aufrüsten, als wie neuer PC.
    Win 7 64 Bit ist vorhanden, Laufwerke auch. Monitore und sonstiges Zubehör auch.

    So nun kommen mal die Teile.

    Intel Core i5-4570 Box, LGA1150

    ASUS P8H77-V LE, Sockel 1155, ATX, DDR3

    Gigabyte Radeon R9 270X, 2GB DDR5, PCI-Express

    8GB-Kit G.Skill PC3-10667U CL9

    Seagate Barracuda 7200 1000GB, SATA 6Gb/s

    Super-Flower Amazon 80Plus 550W

    3R Systems Design Gehäuse R480 Schwarz

    Rechner - Zusammenbau



    Summe: 645,70


    Fehlt evtll. noch etwas?
    Gibts irgendwo noch Sparpotenzial?:confused:


    danke schon einmal und Grüße
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 stockcarpilot, 09.11.2013
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
    Wie sieht es denn mit dem DVD Brenner aus, nimmst du ihn aus dem alten PC?
     
  4. #3 Kalle.B, 09.11.2013
    Kalle.B

    Kalle.B Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo stockcarpilot,

    ja so war es angedacht.
    Das ist noch, so gut wie, unbenutzt.
     
  5. #4 xandros, 09.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das SuperFlower Amazon ist bereits recht alt (vom internen Design) und daher auch nicht mehr sonderlich energieeffizient. Besser waere eine neuere Serie wie die Golden Green.

    Das Mainboard kannst du aus deiner Auflistung streichen. Es vewendet den Sockel 1155 fuer Intels Generation3-Prozessoren (Ivy-Bridge). Den ausgewaehlten Haswell (Generation4 mit Sockel 1150) kannst du darauf nicht montieren.
    Alternative: ASRock H87 Pro4, Sockel 1150, ATX
    Dementsprechend waere dann auch der RAM aus der Speichersupportliste des Mainboards auszuwaehlen. (Und mit den NT-Serien ist da Vorsicht geboten. Die laufen nicht auf jedem Mainboard!)
    Nicht kontrolliert, aber haeufig passend: 8GB-Kit Corsair Vengeance Low Profile schwarz PC3-12800U CL9
     
  6. #5 Kalle.B, 09.11.2013
    Kalle.B

    Kalle.B Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo xandros,

    danke für deine Hilfe und Aufklärung.
    Bin nach der Supportliste gegangen, wegen dem RAM.

    Intel Core i5-4570 Box, LGA1150

    ASRock H87 Pro4, Sockel 1150, ATX

    8GB G.Skill RipJaws-X PC3-12800U CL10

    Gigabyte Radeon R9 270X, 2GB DDR5, PCI-Express

    Seagate Barracuda 7200 1000GB, SATA 6Gb/s

    Super-Flower SF550P14XE Golden Green Pro 80plus gold

    3R Systems Design Gehäuse R480 Schwarz

    Rechner - Zusammenbau


    Summe: 661,06

    Gibt es sonst noch etwas, was ich übersehen habe?
     
  7. #6 phillip, 10.11.2013
    phillip

    phillip Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2013
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    du wurdest besser mit einem amd cpu und mobo sein mit diesen budget, jedoch meine meinung nur :)
     
  8. #7 Leonixx, 10.11.2013
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Wenn der DVD Brenner bereits 5 Jahre alt ist, hat er doch sicher einen IDE Anschluss? Da DVD Brenner weniger als 20 Euro kosten, würde ich es mir dann auf jeden Fall überlegen. Mit IDE wird ziemlich ausgebremst.

    Zum 3M Designgehäuse. Das Gehäuse hat eine maximale Breite von 18,5 cm, was einen Einbau von alternativen Prozessorkühlern fast nicht möglich macht. Mindestbreite Gehäuse ab 20cm aufwärts.

    Der Rest sollte passen.
     
  9. #8 Painschkes, 10.11.2013
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Hier mal (m)ein Gegenbeispiel : Warenkorb

    Oder war der Hardwareversand-Zusammenbau eine Vorraussetzung?
     
  10. #9 Kalle.B, 10.11.2013
    Kalle.B

    Kalle.B Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    Im Netz steht jedoch AMD braucht mehr Strom, als wie die Intel Prozessoren.
    Da ich nicht wirklich alle 2 Jahre einen neuen PC will, ist mir das schon wichtig mit dem Stromverbrauch. Da kann die Anschaffung dann ruhig etwas teurer sein. Oder liege ich da falsch?

    OK, das mit dem Laufwerk und dem Gehäuse leuchtet mir ein.
    Werde ich nun berücksichtigen. Ich danke dir.

    Danke für deine Mühen.
    Ja, wegen dem Zusammenbau habe ich bei Hardwareversand geschaut.
    Der Preisunterschied ist jedoch nicht zu verachten. Da baue ich ihn mir dann doch lieber selber zusammen.
    Wenn es mal nicht weitergehen sollte, kann man ja noch zur Not das Netz zu rate ziehen.
    Ist denn dort alles dabei oder gibts da noch etwas an Kleinteilen, was man unbedingt noch braucht? Möchte ungern dann noch einmal etwas bestellen müssen, weil noch irgendetwas fehlt.
     
  11. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  12. #10 Painschkes, 10.11.2013
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Laufwerk hast du schon sagtest du - bei dem Warenkorb ist sonst alles dabei was du brauchst - also sämtliche Kabel usw. auch. :)
     
  13. #11 Kalle.B, 10.11.2013
    Kalle.B

    Kalle.B Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
Thema:

neuer PC Buget ~ 600€

Die Seite wird geladen...

neuer PC Buget ~ 600€ - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. Aufrüstung oder komplett neu?

    Aufrüstung oder komplett neu?: Hallo, vor 3 jahren habt ihr mir hier geholfen ein PC zusammen zu stellen. Nun wollte ich ihn am liebsten etwas aufrüsten. Mein derzeitiger pc...
  3. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  4. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  5. Neues Notebook für die Arbeit gesucht

    Neues Notebook für die Arbeit gesucht: Guten Tag, ich beginne bald mit meinem Dualen-Studium und möchte mich deswegen von meinem Dell-Laptop (7 Jahre verwendet) trennen und mir ein...