Neuer Notebook-Akku 2 Jahre alt - ist das noch okay?

Diskutiere Neuer Notebook-Akku 2 Jahre alt - ist das noch okay? im Notebook Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo zusammen, da mein Notebook-Akku nach nur 1,5 Jahren kaputt ging, musste ich mir nun einen neuen kaufen. Der neue, unbenutzte und originale...

  1. TLE

    TLE Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    da mein Notebook-Akku nach nur 1,5 Jahren kaputt ging, musste ich mir nun einen neuen kaufen.
    Der neue, unbenutzte und originale Akku ist laut Herstellungsdatum 2 Jahre alt.

    Ist das akzeptabel oder sollte ich den Akku zurückgeben?

    Gekauft habe ich den Akku bei einem offiziellen Partner des Notebook-Herstellers.

    Danke
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 julchri, 30.04.2012
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo und willkommen,

    da der Akku ja sicher leer ist und noch nie aufgeladen wurde, sollte das nichts ausmachen. Du hast doch sicher Garantie drauf und wirst schnell merken, ob er noch richtig und lange speichert.
     
  4. #3 Laton, 30.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2012
    Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    -----Del-----
     
  5. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.323
    Zustimmungen:
    15
    Die werden immer teilgeladen ausgeliefert, wenn er tiefentladen ist, ist er bereits tot.
    Bei einen 2 Jahre alten Akku ist von einer kurzen Restlebensdauer auszugehen. Einen modernen LiP-Akku kann man nämlch auch totlagern.
     
  6. #5 Laton, 30.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2012
    Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    -----Del-----
     
  7. #6 julchri, 30.04.2012
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    ok, ich lasse mich gerne belehren. Obwohl ich da auch schon andere Erfahrungen gemacht habe.

    Also TLE, vergiss`, was ich gesagt habe.
     
  8. #7 Laton, 30.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2012
    Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    -----Del-----
     
  9. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.323
    Zustimmungen:
    15
    Eine Belehrung ist was anderes, dafür mußte ich sogar immer nachweißlich unterschreiben lassen. :D
    Das Schöne am Leben ist, man lernt nie aus, ;)

    Ich habe auch noch Notebookakkus, die haben mittlerweile 10 Jahre auf dem Buckel und sollten eigentlich völlig tot sein. Die Ladeelektronik zeigt aber noch die volle Kapazität an, nur leider halten sie nur noch solange wie ein Kondensator. :cool:
     
  10. #9 julchri, 30.04.2012
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ach Jungs, so war es auch nicht gemeint.
    Will sagen: man kann alt werden wie ne`Kuh, man lernt immer noch dazu. :D:p
     
  11. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  12. #10 Laton, 30.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2012
    Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    -----Del-----
     
  13. TLE

    TLE Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten.
    Ich werden den Händler mal anschreiben und den Akku austauschen lassen oder zurückgeben.
     
Thema: Neuer Notebook-Akku 2 Jahre alt - ist das noch okay?
Die Seite wird geladen...

Neuer Notebook-Akku 2 Jahre alt - ist das noch okay? - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. Aufrüstung oder komplett neu?

    Aufrüstung oder komplett neu?: Hallo, vor 3 jahren habt ihr mir hier geholfen ein PC zusammen zu stellen. Nun wollte ich ihn am liebsten etwas aufrüsten. Mein derzeitiger pc...
  3. Empfehlung - ASUS Notebook

    Empfehlung - ASUS Notebook: Hallo, Ein Bekannter möchte mir sein leicht verbrauchtes Asus x44h anbieten. Das scheint aber nicht ein EU Modell zu sein. Worauf soll ich...
  4. Neues Notebook für die Arbeit gesucht

    Neues Notebook für die Arbeit gesucht: Guten Tag, ich beginne bald mit meinem Dualen-Studium und möchte mich deswegen von meinem Dell-Laptop (7 Jahre verwendet) trennen und mir ein...
  5. Neue Grafikkarte

    Neue Grafikkarte: Hallo zusammen, heute Mittag hat meine iChill GTX 780 leider den Geist aufgegeben. Deswegen suche ich jetzt eine neue Grafikkarte! Mein PC:...