Neuer Gaming PC

Diskutiere Neuer Gaming PC im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; So der pc von mein bruder ist hobs gegangen netzteil hat geknallt und paar hardware sachen mitgenohmen. So habe mal den pc zusammen gestellt und...

  1. Moki21

    Moki21 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    So der pc von mein bruder ist hobs gegangen netzteil hat geknallt und paar hardware sachen mitgenohmen.

    So habe mal den pc zusammen gestellt und möchte euere meinung oder verbesserung vorschläge hören bin für alles offen.

    Buget sollte die 800 euro marke nicht überschreiten.


    CPU : Intel Core i5-4570 Box, LGA1150

    Motherbord : ASRock H87 Pro4, Sockel 1150, ATX

    RAM : 8GB-Kit Corsair Vengeance DDR3 1600 MHz CL9

    Grafikkarte : Gigabyte GeForce GTX 660 Windforce 2X, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort

    Gehäuse : Cooler Master HAF 912 Plus schwarz, ohne Netzteil

    Netzteil : Cougar PowerX 550Watt

    Festplatte : Samsung Spinpoint M7 500GB SATA (HM500II)

    Laufwerk : LG GH24NS Retail schwarz
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Painschkes, 02.07.2013
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Hey,

    wie schaut denn das Budget aus?

    Die Zusammenstellung an sich passt so - würde nur eine 1TB Seagate Barracuda nehmen..kostet ~50-55€..dürfte kaum teuerer sein als die 500GB Platte.
     
  4. #3 xandros, 02.07.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Budget steht im Eingangspost. (Musste aber auch zweimal drueberschauen, weil ich es beim ersten mal glatt uebersehen hatte!)

     
  5. #4 HardwareJongleur, 02.07.2013
    HardwareJongleur

    HardwareJongleur Hifi-Friend

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Wie painschkes schon sagte.
    Ich würde auch lieber eine 1TB Platte nehmen. ;)
     
  6. #5 Painschkes, 02.07.2013
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Oh, ja - dann sorry :-X

    Na bei 800€ sollte es schon mehr sein als eine GTX660.

    Soll ich dir mal ein Gegenbeispiel posten? :)
     
  7. Moki21

    Moki21 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    :p habe bisschen mal was geändert :)

    CPU : Intel Core i5-4570 Box, LGA1150

    Motherbord : Gigabyte H87-HD3, ATX

    RAM : 8GB ADATA Premier Series DDR3-1333 CL9

    Grafikkarte : ASUS GTX760-DC2OC-2GD5, GeForce GTX 760, 2GB GDDR5

    Gehäuse : BitFenix Shinobi Midi-Tower USB 3.0 black, ohne Netzteil

    Netzteil : be quiet! SYSTEM POWER 7 400W

    Festplatte : Seagate Barracuda 7200 1000GB, SATA 6Gb/s

    Laufwerk : LG GH24NS Retail schwarz
     
  8. #7 Painschkes, 02.07.2013
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Das L7 würde ich nicht nehmen - sonst ist die Zusammenstellunge aber Top, wäre bei mir (bis auf das angesprochene Netzteil) genau das selbe gewesen denke ich. :p
     
  9. #8 xandros, 02.07.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Bei einem Haswell willst du den langsameren 1333MHz-RAM verwenden? (geht natuerlich, ist nur recht ungewoehnlich.... meist wird doch eher zu den schnellstmoeglichen RAM-Modulen gegriffen.)
    Beim Mainboardhersteller nachsehen, ob diese Module in der Speichersupportliste des gewaehlten Mainboards stehen. Dann kannst du sicher sein, dass sie funktionieren....

    Schau mal bei NVidia nach, was fuer den GTX760 an Mindestvoraussetzungen fuer das Netzteil angegeben sind.
    Die Angabe bezieht sich zwar auf Konfigurationen mit hungrigeren Prozessoren und einem TDP von 125W, aber 400W Ausgangsleistung waeren mir doch etwas mager wenn die Grafikkarte davon bereits bis zu 250W verbraucht und der Prozessor zusaetzlich auch noch bis zu 85W benoetigt. Das sind alleine fuer diese beiden Komponenten schon 325W ohne irgendwelche weiteren Bauteile oder auch nur den Ansatz von Reserven. 500-550W sind fuer das Netzteil schon ok. Ob es nun ein aelteres SP7 sein muss, ist deine Entscheidung. Da wuerde ich - wenn ueberhaupt BeQuiet/Listan dann doch zu den neueren Serien greifen.
     
  10. #9 HardwareJongleur, 02.07.2013
    HardwareJongleur

    HardwareJongleur Hifi-Friend

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Das Netzteil ist nicht schlecht.
    Jedoch mit 400 Watt wird es knapp.
    Be Quit war früher echt katastrophal.
    Heute ist das zum Glück nicht mehr.
    Bauen echt gute Netzteile.
    Habe schon eins, was ich 3 Jahre verwende. Ohne Probleme
     
  11. Moki21

    Moki21 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    nehme dann wohl das be quiet! SYSTEM POWER 7 500W
     
  12. #11 xandros, 02.07.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Bauen gar keine Netzteile! Die meisten stammen von Fortron Source und sind nur gelabelt. (Ein paar Serien sind dann von Seasonic oder HEC.)

    Und die Serien, die BeQuiet den Ruf von Brennmaterial verursacht haben, stammten frueher von nicht mehr verwendeten OEM-Herstellern, bei denen die Qualitaet sehr schwankend war.
     
  13. Moki21

    Moki21 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    :D was ist jetzt an den ram so falsch:confused:
     
  14. #13 Painschkes, 02.07.2013
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Gar nichts, den Unterschied merkst du kaum - nimm aber den Corsair Vengeance LP DDR3 1600MHz CL9 - der funktioniert auch ohne Probleme mit dem Board (bevor das wieder irgendwo kommt).

    Netzteil würde ich dir das Antec HCG 520W empfehlen - ist kaum teurer als das L7 500W. :)
     
  15. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  16. Moki21

    Moki21 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    :p bisschen teuer aber liege noch unter 800 euro :)
     
  17. #15 Marcopolo123, 02.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2013
    Marcopolo123

    Marcopolo123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2012
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gerlingen
Thema:

Neuer Gaming PC

Die Seite wird geladen...

Neuer Gaming PC - Ähnliche Themen

  1. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  2. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  3. Suche einen Gaming Monitor, gut und günstig

    Suche einen Gaming Monitor, gut und günstig: Habe mir seit einiger Zeit wieder einen neuen PC gekauft und suche nun auch einen passenden Gaming Monitor. Sollte jetzt nicht riesig sein und...
  4. Wann baue ich mein neues Mainboard ein?

    Wann baue ich mein neues Mainboard ein?: Ich habe mir einen neuen Prozessor und Mainboard gekauft. Weil ich von AMD auf Intel umsteige muss ich mein Windows neu installieren, weil es ja...
  5. Windows 10 neu installieren mit CD-Key

    Windows 10 neu installieren mit CD-Key: Guten Tag! Ich habe vor mir neue PC Komponenten (CPU, Mainboard, CPU Cooler, RAM) zu kaufen und in meinem PC auszutauschen. Damit werde ich mein...