Neuer Gaming PC (Teile des alten verwenden?)

Diskutiere Neuer Gaming PC (Teile des alten verwenden?) im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hi Leute, Da mein aktueller Pc schon langsam in die Tage kommt und ab und zu auch schon ein weinig Probleme macht, wollte ich mir einen Neuen...

  1. #1 Sicco, 25.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2015
    Sicco

    Sicco Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    Da mein aktueller Pc schon langsam in die Tage kommt und ab und zu auch schon ein weinig Probleme macht, wollte ich mir einen Neuen zulegen.

    Hier mein aktuelles System:
    G.Skill 4GB KIT RipJaws PC3-10667 DDR3-1333 CL7 RH
    Asus M4A89GTD PRO/USB3 AMD 890GX So.AM3 Dual Channel DDR3 ATX
    Club 3D HD 5850 OC 1024MB GDDR5 PCIe 2.1
    Scythe Mugen 2 Rev. B Multisockel (SCMG-2100)
    Samsung SpinPoint F3 500GB SATA II 16MB (HD502HJ)
    Antec Three Hundred schwarz (0761345-08300-3)
    LG Electronics GH22NS40 SATA schwarz bulk
    Corsair Netzteil VX 550W ATX (CMPSU-550VXEU)
    MS Windows 7 Home Premium 64bit OEM dt. (PC)
    AMD Phenom II X4 955 (C3) BE 4x3.20GHz AM3 Box125W


    Mein neuer Pc sollte haben:
    1 TB Festplatte
    Gute Graffikkarte (aktuelle Spiele wie GTA 5)
    Guter Prozessor (INTEL oder AMD?)
    SSD für Betriebssystem??
    (Monitor, Tastatur und Maus werden von alten übernommen)

    Wäre es möglich das Netzteil, Arbeitsspeicher und evtl auch die Grafikkarte in das neue System einzugliedern?

    Mein Buget liegt bei ca. 800-1000 Euro.

    Lg Sicco
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 25.05.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Möglich schon. Allerdings musst du dann nach einem Mainboard suchen, welches sich mit dem vorhandenen RAM auch verträgt! (Memory-QVL/Speichersupportliste des jeweiligen Boards beim Hersteller betrachten und vergleichen!)
    Das ist wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen....
     
  4. #3 Painschkes, 25.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2015
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Netzteil kannst du bedenkenlos mitnehmen..genau wie die Festplatte und das Laufwerk - den Rest würde Ich rauslassen.

    Dein Budget lässt ja problemlos alles für einen aktuellen Gaming-PC zu.

    Ich würde dir empfehlen vllt noch auf die neuen Grafikkarten zu warten - wenn du aber doch lieber sofort ein Beispiel haben willst, dann sag bescheid - bastel dir dann was.
     
  5. Sicco

    Sicco Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten ;)

    Wie lange würde es den in etwa noch dauern bis neue Grafikkarten erscheinen?

    Netzteil und Gehäuse könnte ich vom alten Rechner nehmen. Laufwerk und Festplatte würde ich gerne erneuern.
    Kannst du mir bitte mal was zusammenstellen?
    Auf welchen Prozessor würdes du gehen? AMD oder INTEL?
    Bei der Grafikkarte Nvidia oder AMD/ATI?
     
  6. #5 Painschkes, 25.05.2015
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Die sollen jetzt im Juni kommen - allerdings steht nicht genau fest, ob Anfang, Mitte oder Ende Juni..die GTX 980Ti kann man bei Geizhals schon finden - allerdings noch ohne Preise und Shopangabe..dürfte also nicht mehr sooo lange dauern.

    Wieso willst du dein Laufwerk erneuern? Da hat sich eigentlich nicht wirklich etwas getan - gibt's dafür einen besonderen Grund? Eine neue normale Festplatte und eine SSD hatte ich sowieso eingeplant..aber als extra Speicherplatz für Filme oder Bilder kannst du deine aktuelle Platte trotzdem mitnehmen..also als "Datengrab".

    Ja, das kann ich machen - nur zwei Fragen: Hast du vor zu übertakten und wird damit nur gespielt oder machst du auch noch andere Sachen? Fotobearbeitung? Videobearbeitung?

    Nur noch das - dann gibt's eine Zusammenstellung. :)
     
  7. Sicco

    Sicco Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Dann macht es eh keinen Sinn das Laufwerk zu erneuern.

    Nein, eig habe ich nicht vor zu übertakten, da ich hierin keinerlei Erfahrung habe. Oder würdest du mir dazu raten?

    Nein Fotobearbeitung oder Videobearbeitung betreibe ich nicht ;)
     
  8. #7 Painschkes, 25.05.2015
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Also wenn wir jetzt alles neu machen, wäre mein Vorschlag folgender: Warenkorb

    Ggf das Netzteil weglassen und die gesparten Euro in die CPU stecken und dort anstatt dem i5 einen E3 1231v3 nehmen.

    Hast du eine Frage? Sonst irgendwas? Immer raus damit :)
     
  9. Sicco

    Sicco Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Zusammenstellung ;)

    Spielt die Frequenz des RAM eine große Rolle? Umso höher desto besser?

    Wie viel wird die GTX 980Ti ungefähr kosten? 500 - 600 €?
     
  10. #9 Painschkes, 26.05.2015
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Hier nicht wirklich..eher wenn man übertakten will.

    Ja..sowas in der Art sollte man dafür wohl einplanen.

    Immer wieder gern. ;)
     
  11. #10 MacFrog, 26.05.2015
    MacFrog

    MacFrog Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2015
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    9
    Hi , ich würde zu einem Intel System raten , ich bin zwar AMD Fan , aber was SPieletauglichkeit angeht , haben die wohl etwas den Zug verpasst... . Nen flotten i5 , dazu 8 GB Ram (2x4) , vielleicht auch gleich auf 16 GB . Wenn du es eilig hast , erst deine alte Graka mitnehmen und später tauschen. liegt ja auch dran was du zockst.
     
  12. Sicco

    Sicco Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Hmm.. das würde dann das buget sprengen :/

    Was ist der Unterschied zwischen dem E3 1231v3 und dem im Warenkorb? ;)
     
  13. #12 Painschkes, 26.05.2015
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Der E3 ist grob gesagt ein i7 ohne internen Grafikchip - bietet also Hyperthreating was in Spielen aber (noch) nicht wirklich einen Mehrwert bietet..vllt ein paar FPS aktuell..aber nichts gravierendes. :)
     
  14. Sicco

    Sicco Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Was sagt bei einer Graka mehr über die Leistung aus? GPU-Takt, Grafikspeicher Taktfrequenz oder die größe des Grafikspeichers?

    4096MB Asus Radeon R9 290X ROG Matrix Platinum Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)
    GPU Takt: 1050MHz
    Grafikspeicher Taktfrequenz: 1350MHz

    4096MB Sapphire Radeon R9 290X Tri-X Aktiv PCIe 3.0 x16 (Full Retail)
    GPU Takt: 1040MHz
    Grafikspeicher Taktfrequenz: 1300MHz

    8192MB Sapphire Radeon R9 290X Tri-X OC Aktiv PCIe 3.0 x16 (Lite Retail)
    GPU Takt: 1020MHz
    Grafikspeicher Taktfrequenz: 1375MHz
     
  15. #14 Painschkes, 27.05.2015
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Hier findest du einen Test in dem alle von dir aufgezählten Karten dabei sind.

    Falls du nicht alles lesen willst - auf Platz 1 im Test ist die "Sapphire Radeon Vapor-X R9 290 Tri-X OC" mit 8GB gelandet.
     
  16. #15 BooWseR, 28.05.2015
    BooWseR

    BooWseR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Deutschland
    Bin gerade über ein Video gestolpert, was sich genau mit der Thematik beschäftigt.
     
  17. Sicco

    Sicco Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
  18. #17 Painschkes, 02.06.2015
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Nö, nur wenn du vorhast zu übertakten.

    16GB RAM müssen es für einen Gaming-PC nicht sein..das ist Geldverschwendung.

    Beim CPU-Kühler gibt's den Brocken 2 schon seit Ewigkeiten - der normale Brocken macht eigentlich keinen Sinn mehr.

    Z97-Chipsatz bei einer Nicht-K-CPU? Macht keinen Sinn - H97 ist das was man da nimmt.

    Das Gehäuse ist Geschmackssache - mir persönlich gefällt es gar nicht.

    Alles in allem also keine Empfehlung von meiner Seite.

    Was spricht denn gegen meine Zusammenstellung aus Post #6? (Ggf. mit Änderung zum E3 anstatt dem i5 4690)
     
  19. Sicco

    Sicco Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab halt so gelesen, dass es keinen Unterschied macht, ob man einen i5-4690, i5-4660 oder Xeon kauft..
    Ich bin mir auch nicht mehr sicher...

    Was ist bei dem K anders? und warum macht es keinen Sinn bei einem z97 ohne K?

    Das mit den 16 Gb überlege ich mir noch ;)
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 Painschkes, 02.06.2015
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Beim reinen spielen eigentlich nicht, das stimmt - beim Xeon hat man noch den Vorteil vom Hyperthreading, welches beim ein oder anderen Spiel noch etwas mehr FPS rauskitzelt.

    K-CPU's haben einen offenen Multiplikator und sind somit frei übertaktbar - die Z-Board's sind dann auf's übertakten ausgelegt.

    Wie gesagt..bringt dir absolut keinen Vorteil beim reinen zocken und sonst auch nur beim rendern,usw. - für den Alltäglichen gebrauch und zum zocken sind 16GB nicht nötig bzw. hast du dann unnötigerweise für keine Mehrleistung 50€ draufgezahlt.
     
  22. Sicco

    Sicco Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Versteh ich das jetz richtig?
    Es bringt beim Zocken keine Vorteile wenn man seine CPU oder Graka übertaktet?
    Kann ich jetz irgendwie nicht glauben ;)

    Was gefällt dir bei dem Gehäuse nicht?
    Find es eig ganz ok. Hat große Lüfter :D
     
Thema:

Neuer Gaming PC (Teile des alten verwenden?)

Die Seite wird geladen...

Neuer Gaming PC (Teile des alten verwenden?) - Ähnliche Themen

  1. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  2. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  3. Suche einen Gaming Monitor, gut und günstig

    Suche einen Gaming Monitor, gut und günstig: Habe mir seit einiger Zeit wieder einen neuen PC gekauft und suche nun auch einen passenden Gaming Monitor. Sollte jetzt nicht riesig sein und...
  4. Wann baue ich mein neues Mainboard ein?

    Wann baue ich mein neues Mainboard ein?: Ich habe mir einen neuen Prozessor und Mainboard gekauft. Weil ich von AMD auf Intel umsteige muss ich mein Windows neu installieren, weil es ja...
  5. Windows 10 neu installieren mit CD-Key

    Windows 10 neu installieren mit CD-Key: Guten Tag! Ich habe vor mir neue PC Komponenten (CPU, Mainboard, CPU Cooler, RAM) zu kaufen und in meinem PC auszutauschen. Damit werde ich mein...