Neuer Gaming PC bis 2000€

Diskutiere Neuer Gaming PC bis 2000€ im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Leute, da mein altes System, siehe unten im Sysprofile, nicht mehr ganz aktuell ist :eek:, hab ich mir überlegt, dass es Zeit für ein neues...

  1. #1 Vista94, 05.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2013
    Vista94

    Vista94 Chiller vom Dienst

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Leipzig
    Hallo Leute,

    da mein altes System, siehe unten im Sysprofile, nicht mehr ganz aktuell ist :eek:, hab ich mir überlegt, dass es Zeit für ein neues wird.
    Budget hab ich bis höchstens 2000€.

    Alte Teile sollen nicht verwendet werden, da der PC an ein Familienmitglied geht. Maus und Tastatur sind vorhanden.

    Das ganze soll fürs Gamen (CoD, BF3 und BF4, World of Tanks) gedacht sein und ab und zu mal für eine Aufnahme oder Videobearbeitung. Die letzten beiden Anwendungsgebiete aber recht selten.

    Da jetzt Haswell raus ist sollte es schon einer dieser Serie sein ;)
    Und ich vermute mal ein i7-4770K passt ganz gut ins Budget.

    Jetzt würde ich gerne wissen was ich für eine GraKa nehmen sollte. Kommen bald neue raus oder welche aktuelle ist besonders gut?

    Ich hab mir mal was bei Mindfactory zusammen gestellt:

    https://www.mindfactory.de/shopping...2209ec2a01388cfcd34f2f9ef3e612b1195e43919ee2f

    Zusätzlich noch das Board
    MSI Z87-GD65 Gaming, Mainboard

    Zur Erklärung:

    Die SSD soll für das Betriebssystem und evtl ein paar Spiele sein. Wenn ihr meint, dass eine kleinere reicht, dann spar ich mir das Geld :rolleyes:
    Die beiden HDDs nehme ich um genügend Speicher zu haben. Bilder, Videos, alles mögliche halt. Wer hat, der hat.
    Das Gehäuse gefällt mir so und die Lüfter sind hoffentlich leise ;) Die zwei schneller drehenden Lüfter für vorne und die drei anderen für hinten. Auf dass die Luft die rein kommt auch ungefähr wieder raus befördert wird.

    Jetzt meine Fragen:

    1.) Ist das soweit erstmal ok und passt das zusammen?
    2.) Welchen RAM würdet ihr mir empfehlen? Er sollte insgesamt 16GB haben (sollte erstmal reichen) und unter den doch ziemlich großen CPU-Kühler passen.
    3.) Irgendwelche Vorschläge bezüglich einer anderen GraKa? Kommt demnächst was neues von AMD oder NVidia?
    4.) Nochmal die Frage mit der SSD. Habt ihr eine andere Empfehlung bzw. ist diese überdimensioniert?
    5.) Windows 7 oder 8? ;)
    6.) Habt ihr eine Bildschirmempfehlung für mich? Dieser zählt nicht mit ins Budget und sollte 24/27 Zoll groß sein.

    Vielen Dank schonmal fürs durchlesen :)
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 05.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.164
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    1) nein. Bei der Auswahl des Netzteiles wurden die Mindestvoraussetzungen von NVidia fuer die GTX770-Serie nicht beruecksichtigt. (Und dann ist das auch noch ein umgelabeltes FSP.) 600 Watt sollten schon sein. Z.B. SuperFlower SF650-P14XE.

    Daneben: Der CPU-Luefter ist nicht fuer Sockel 1150 und somit fuer Haswell unbrauchbar.

    i7 ist rein fuer Gaming ebenfalls ueberzogen. Wenn du rechenintensive Arbeiten laufen laesst (z.B. Rendering etc.) dann ist die Serie sinnvoll. Ein i5 ist fuer Gaming mehr als ausreichend.
    Anstelle der Arctic Cooling MX-2 wuerde ich persoenlich eher auf MX-4 setzen. Hoehere Waermeleitfaehigkeit bei nur gering hoeherem Preis. (Die MX-2 ist allerdings auch nicht schlecht.)
    Service Level Gold... wenn man es braucht!

    2) RAM verwendet man aus der Memory-Supportliste des Mainboards. 16GB sind fuer Gaming derzeit reichlich viel und nicht notwendig - aber bitteschoen.

    3) Die 700er-Serie von NVidia ist gerade erst erschienen. Da wird so schnell kein Nachfolger fuer kommen. Preis-/Leistungstechnisch wirst du mit AMD wohl etwas besser wegkommen.

    4) passt schon.

    5) Geschmackssache. Windows 8 macht dann Sinn, wenn man Touchscreen verwendet. Ansonsten ist die Oberflaeche nicht sonderlich bedienerfreundlich, aber man kann sie umgehen. Windows 7 duerfte aber ausreichen.

    6) Bildschirm passt bei dem Budget locker rein, wenn man das Geld nicht fuer unnoetige Komponenten rauswirft. (z.B. Lueftersteuerung! Das laeuft heute ueber das Mainboard softwaregesteuert - sofern man anstaendige PWM-Luefter verwendet.)
     
  4. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Bist Du von Sinnen? 2000 Euro für einen Gaming-PC raushauen? Warte mal bis die Experten sich melden. Aber ich bin sicher, dass dass Du mit max. 1000-1200 Euro etwas Schickes zum Zocken bekommst. Willst Du selber zusammenbauen?
     
  5. #4 Vista94, 05.06.2013
    Vista94

    Vista94 Chiller vom Dienst

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Leipzig
    @ Sigi: ja aufs zusammenbauen freue ich mich schon ;)

    550 Watt sollten für die Kiste völlig ausreichend sein. Die GTX 770 zieht mit komplettem System nichtmal 350 Watt.

    Nvidia GeForce GTX 770 im Test (Seite 9) - ComputerBase

    Aber ok. Andere Netzteilmarke nehm ich an :)

    Sockel 1150 hat theoretisch denselben Schraubenabstand wie 1155 und 1156, der Kühler sollte also locker passen. Wenn nicht wird er zurück geschickt ;)

    Der Service Level wird von Mindfactory leider ständig mit rein genommen. Wird nicht mitbestellt ;)

    Dann spare ich mir die Lüftersteuerung. War eh nur was zum Rumspielen :D
     
  6. #5 stockcarpilot, 05.06.2013
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    NRW
    Sehe ich ähnlich wie Sigi. Mit 18 Jahren das Geld dafür raushauen?
    Aber OK, deine Entscheidung:confused:
     
  7. #6 Vista94, 05.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2013
    Vista94

    Vista94 Chiller vom Dienst

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Leipzig
    Demnächst 19, aber ja du hast Recht. Es ist viel Geld, aber ich will was Ordentliches ;)

    Wenn Ihr mir was für 1200-1500 zusammenstellen könnt bin ich auch nicht böse ;) Aber das Budget ist da :) Lange genug dafür arbeiten gegangen ^^
     
  8. #7 stockcarpilot, 05.06.2013
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    NRW
    Ich will dir ja nichts böses oder dir etwas vorschreiben. Jeder setzt so seine Prioritäten. Das Preis/ Leistungsverhältnis muss passen und wenn ich sehe wie nach 1 Jahr das Geld verbrannt wird.

    Aber die Jungs stellen dir bestimmt noch einen Top Rechner zusammen.
     
  9. #8 xandros, 05.06.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.164
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Und das ist Grund genug dafuer auf eine ausreichend grosse Reserve zu verzichten und eventuell moegliche Leistungseinbrueche in Kauf zu nehmen?
    Das ist auch ein Grund dafuer, das Netzteil ausserhalb der besten Effektivitaet laufen zu lassen?

    Einfach mal die tatsaechlichen Verbrauchswerte beim Einsatz eines 550W-Netzteiles durchrechnen und demgegenueber das Gleiche mit einem 650W-Netzteil machen. Du wirst sehr wahrscheinlich sehen, dass ein etwas groesseres Netzteil auf der Stromrechnung kostenguenstiger sein kann und in diesem Fall den Empfehlungen der Hardwarehersteller entspricht.
    Wenn du aber unter den Vorgaben bleiben willst..... Deine Entscheidung! Aber bitte keine Hilfethreads starten, wenn die Kiste nicht anstaendig laeuft und der Fehler offensichtlich auf das Netzteil zurueckfuehrbar ist.
     
  10. #9 Vista94, 05.06.2013
    Vista94

    Vista94 Chiller vom Dienst

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Leipzig
    @ xandros: ok ich glaube du hast wesentlich mehr Ahnung als ich :) Ich nehm ein 650 Watt Netzteil.

    @ Stockcarpilot: Ich bin zZt. (seit diesem Jahr) in der Ausbildung und wohne noch zuhause. Das wird sich auch erstmal nicht ändern und ich habe somit erstmal kaum Ausgaben. Deswegen hab ich ein bisschen was :)rolleyes:) zusammengespart und will mir davon jetzt was gönnen :) Zumal mein alter PC mittlerweile völlig unzureichend ist.

    Edit: Und ich warte mal was die Meister ihres Faches so zusammenstellen werden :)
     
  11. #10 Painschkes, 05.06.2013
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Hallo Vista94,

    2000€ müssen es wirklich nicht werden - aber so ein Budget ist mMn. immer gut - dann kann man wirklich bei allen Komponenten auf hochwertige Teile setzen und muss nicht hier oder da was sparen.

    Ich poste mal fix ein Beispiel : Warenkorb

    Okay gut, wie gesagt - ich hab jetzt etwas übertrieben..daher geht das preislich doch schon in die genannte Region.

    Ich würde auf 27" setzen - gerade mit der PC-Leistung kann man das ganze schon sehr schön ausnutzen.

    Monitorempfehlung : ASUS PB278Q

    Letzenendes bist du mit einem i5 4570 oder 4670(K) und einer GTX770 aber mehr als ausreichend bedient, ich hab jetzt nur (wie ich es oben gesagt hatte) schon auf durchgehend hohe Komponenten gesetzt.
     
  12. #11 xandros, 05.06.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.164
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ich will damit nicht ausschliessen, dass kleiner Netzteile auch funktionieren.
    Meine Infos entnehme ich laengeren Maildiskussionen mit NVidia und AMD gerade zum Thema, warum die Netzteilanforderungen deutlich ueber dem maximalen Verbrauch der Einzelkomponenten liegen. Und dabei kam eben heraus, dass die Daten gar nicht so weit hergeholt sind.
    Gut, die Haswells sind jetzt wieder ein Tick sparsamer als die Ivys, aber so viel macht das bei der Netzteilberechnung auch nicht aus.

    Ausprobieren kann man das ja. Ob es passt, wird ja bei der Vormontage schon auffallen.
     
  13. #12 Vista94, 05.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2013
    Vista94

    Vista94 Chiller vom Dienst

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Leipzig
    Ich hab mich mal informiert, der Hersteller gibt an, dass der NH-D14 auf Sockel 1150 passt, siehe hier:
    Noctua.at - sound-optimised premium components "Designed in Austria"!


    Erstmal Danke für die Zusammenstellung Painschkes. Kurze Frage noch zur GraKa: Ist die GTX 780 wirklich den Aufpreis zu der von mir ausgewählten GTX 770 wert? Ich weiß, dass sie auf unterschiedlichen Chips basieren, aber wirken sich die 160-200 € Mehrpreis stark aus?

    Und zu dem BeQuiet Netzteil: Rauchen die aktuellen Serien immer noch so oft ab, wie die alten?
    Habe selber eins in meine Konfig gepackt, weil ich dachte (ich sollte nicht denken, sondern mich informieren ;)), dass BeQuiet inzwischen nurnoch hochwertige Komponenten liefert.
     
  14. #13 Painschkes, 05.06.2013
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Wenn du beim Monitor auf 27" setzt (also eine Auflösung von 2560x1440) und auch aktuelle Spiele (BF4 usw.) auf vollen Details spielen willst, finde ich : Ja, es lohnt sich.

    Immerhin hat die Karte fast die Leistung der Titan, und kostet dabei deuuuutlich weniger.

    Nein, tun sie nicht - BeQuiet ist hier nicht so beliebt..aber who cares..grad die Pro10-Dinger sind absolut Top! Alternativ kannst du aber auch auf jedes andere gute Netzteil setzen.

    Und ja, der Kühler passt - 1155,1156 und 1150 sind das gleiche - also..in Bezug auf die "Kühler-Unterstützung".
     
  15. #14 Vista94, 05.06.2013
    Vista94

    Vista94 Chiller vom Dienst

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Leipzig
    Ok das mit BeQuiet hat sich also nicht geändert, das war vor ein-zwei Jahren auch schon so :rolleyes:

    Ich überleg mir das erstmal mit dem i7-4770K, der GTX 780 und dem Monitor, wenn alle der Meinung sind, dass auch i5-4670 und GTX770 ausreichen. ;) Plus Monitor, wobei ich mir nicht sicher bin, ob der 27" nicht zu groß ist. Mein aktueller hat 24" und macht sich schon ganz gut.
     
  16. #15 Painschkes, 05.06.2013
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Jap, genau - hab in den letzten 3 PC's auch nur BeQuiet gehabt :)

    Also wie gesagt - wenn du das mit dem Budget wirklich machen willst : i7 4770K und GTX780 + 27" oder dann halt i7 4670 + GTX770 und 24".
     
  17. #16 xandros, 05.06.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.164
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Nur als Ergaenzung:
    Was bei den alten Serien auch verstaendlich ist. Diese neue Serie stammt immerhin nicht mehr von ToPower, sondern FSP bzw. ab 850W aufwaerts von Seasonic und ist daher schon wesentlich besser als fruehere Serien (qualitativ von den Bauteilen her gesehen).
    BeQuiet ist aber immer noch ein Label von Listan und beklebt die Netzteile nur. Ob man nun ein Netzteil vom Originalhersteller FSP, Seasonic, HEC, ein alternatives Netzteil von einem anderen namhaften Hersteller wie Enermax oder SuperFlower oder eben ein beklebtes Netzteil mit BeQuiet- oder Thermaltake-Aufdruck kauft bleibt jedem selbst ueberlassen. Letztendlich wird das eine Entscheidung sein, die anhand des Preises gefaellt werden kann....

    Das kommt sicherlich rein auf die Anwendung an. Bei mir ist ein 32", ein 19" und ein 15.6" in Betrieb und der Platz reicht mir nicht aus. Allerdings sind da keine Spiele dabei!
    Fuer Gaming kann ein zu grosser Monitor nachteilig sein. (Man sieht nicht alles, weil das Bild zu gross ist. Das Auge ist eben traege.... Ist aber reine Gewoehnungssache.)
     
  18. #17 Vista94, 05.06.2013
    Vista94

    Vista94 Chiller vom Dienst

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Leipzig
    An den 24" habe ich mich inzwischen gewöhnt. Evtl. hole ich mir da mal einen neuen mit 120Hz.
    Da das Ganze fast ausschließlich fürs Gaming genutzt wird sollte sowas genau richtig sein.

    Dann danke ich euch erstmal. Falls ich noch Fragen habe, ich werde ja nicht gleich heute bestellen, dann melde ich mich nochmal :)
     
  19. #18 Marcopolo123, 06.06.2013
    Marcopolo123

    Marcopolo123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2012
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gerlingen
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 xandros, 06.06.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.164
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    und auch hier wieder nicht beachtet:
     
  22. #20 Vista94, 07.06.2013
    Vista94

    Vista94 Chiller vom Dienst

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Leipzig
    Ich hab mir mal was gebastelt:

    https://www.mindfactory.de/shopping...220b5266655a7c2c0eb2faf33e64743f01214165e8d60

    Das Mainboard bietet immerhin 4 Anschlüsse für Gehäuselüfter + 2 für den CPU-Kühler. Den 5ten werde ich dann direkt ans NT hängen. Wenn jemand auf die schnelle eins findet wo ich direkt 5 PWM-Lüfter anschließen kann wäre ich nicht böse drüber ;)

    Das Ganze kommt dann an einen 24"er. Der reicht mir persöhnlich zum Spielen :rolleyes:
     
Thema: Neuer Gaming PC bis 2000€
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gaming pc für 2000 euro

Die Seite wird geladen...

Neuer Gaming PC bis 2000€ - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Energieoptionen beim PC

    Probleme mit Energieoptionen beim PC: Mein Computer schaltet sich nach dem runterfahren nicht aus. wie kann ich das ändern
  2. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  3. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  4. Suche einen Gaming Monitor, gut und günstig

    Suche einen Gaming Monitor, gut und günstig: Habe mir seit einiger Zeit wieder einen neuen PC gekauft und suche nun auch einen passenden Gaming Monitor. Sollte jetzt nicht riesig sein und...
  5. Wann baue ich mein neues Mainboard ein?

    Wann baue ich mein neues Mainboard ein?: Ich habe mir einen neuen Prozessor und Mainboard gekauft. Weil ich von AMD auf Intel umsteige muss ich mein Windows neu installieren, weil es ja...