neuer gamerpc

Diskutiere neuer gamerpc im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hi Ich möchte mir in den nächsten Tagen einen neuen Gamer-PC kaufen und bin nicht mehr ganz am aktuellesten stand. Kann mir jemand ein paar...

  1. Huaba

    Huaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Ich möchte mir in den nächsten Tagen einen neuen Gamer-PC kaufen und bin nicht mehr ganz am aktuellesten stand.

    Kann mir jemand ein paar tipps geben oder ein system zusammenstellen um c1 1300 euro?

    DDR3 ja oder nein?
    directx 11 ja oder nein?
    i7 ja oder nein?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 PaddyG2s, 22.01.2010
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Ich hab dir mal was zusammengestellt (siehe anhang ---> Mit AMD kompnenten aber gleiche leistung wie Intel! )

    Die zusammenstellung kann noch billiger sein ( ist ein etwas teurers NT aber dafür sau geil xD und das gehäuse, das musst du dir selbst aussuchen, muss nicht mir gefallen, ich habe das Antec Nine Hundert gewält weil ein High End Pc brauchte ien passendes Case finde ich ^^ )
    Also wenn noch billiger sien soll, einfach sagen, dann mach ich das schnell!
    zu deinen fragen:

    DDR3 ---> Ja wenn das geld vorhanden ist wie bei dir ---> und ausserdem ist DDR2 nicht gerade billiger ^^

    DirectX 11 ----> Aber natürlich, warum in alte technik setzen (directX 10) wäre geldverschendung!

    i7 ----> jein ---> Muss nicht unbediengt sein AMD Phenom hat in etwa die gleiche leistung und ist billiger, der i7 ist nicht gerade ein gamer wegen HT, ich würde zum i5 oder zum Phenom II von AMD greifen.
     

    Anhänge:

  4. #3 Jaulemann, 22.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    naja zu "high end" passen die antecs ja wohl von der verarbeitung her nicht wirklich - bei antec ist die für das geld gebotene wertigkeit und qualität der einzelnen Bauteile absolut grottig- grenzt schon an betrug. Da bekommt man bei anderen Herstellern wesentlich mehr fürs gleiche geld

    .... da soll der threaderöffner lieber selbst geschmack beweisen ;-)

    Aber sonst gute zusammenstellung- und noch n tip: lass dir viel zeit beim aussuchen des Gehäuses und steck lieber ein bischen mehr geld in das case- einmal richtig ausgewählt kann dich ein gutes Alu-case den rest deines PC-Lebens begleiten, das sollte einem schon 100-200 euros wert sein.
     
  5. #4 PaddyG2s, 22.01.2010
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Die sind doch super die Antec Gehäuse, hab schon viele test und auch user test gesehen und da sahen die sehr gut aus, aber am besten sucht er sich selber eins raus was ihm persönlich gefällt wie du schon sagtest ^^
     
  6. Huaba

    Huaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    case hatte ich bis jetzt immer ein Lian Li und war immer mehr als zu frieden mit denen werde vermutlich wieder eines von denen holen.

    Dass ich nun eine AMD nehmen soll überrascht mich ein bischen da ich immer dachte intel wäre zz bei den cpus besser aber oki
     
  7. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Der HWV ist ganz schön teuer geworden.
    141€ für den P II X4 955 BE,bei Alternate kostet der 136€
    und bei Hoh.de 131€.

    Das Netzteil würde ich nicht nehmen,eher eines von diesen:
    ALTERNATE - HARDWARE - Gehäuse - Netzteile - Sapphire PurePSU 625W

    ENERMAX.DE - Modu87+

    ALTERNATE - HARDWARE - Gehäuse - Netzteile - Corsair CMPSU-550VX

    ALTERNATE - HARDWARE - Gehäuse - Netzteile - Cooler Master RealPower M 620W

    Als Gehäuse vlt. dieses:
    ALTERNATE - HARDWARE - Gehäuse - Midi Tower - Lian Li PC-60FNW

    Allerdings sollte eher der Geschmack des TE entscheiden,nicht unser.
     
  8. Gehsi

    Gehsi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2007
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
  9. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
  10. #9 PaddyG2s, 23.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2010
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Was habt ihr den gegen ein Cougar Netzteil ?
    Etwa die leistung von 550 Watt ?

    Aber wenn ihr mehr leistung wollt, dann würde ich das hier nehmen, das hat 700 Watt kostet etwas weniger als Opa seins und ist 100% was gescheites!
    ---> ALTERNATE - HARDWARE - Gehäuse - Netzteile - Cougar S700

    Aber auch wenn das Baord CrossFire unterstützt würde ich es nicht machen, den eine karte ist meistens stärker als 2 Stück und vorallem Crossfire bei ATI ist nicht so toll wegen dem Treiber Problem
     
  11. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    @PaddyG2s

    Das Cougar ist 100% Schrott.Der Stromfresser pur!

    Warum?
    Das Cougar 230V/10A = Eingangsleistung von 2300W
    und eine Effizienz von 30%,bei 700W.


    Das von Gehsi gepostete NT 230V/5A = Eingangsleistung
    von 1150W und eine Effizienz von 65%,bei 750W


    Das Zalman braucht 230V/4A =920W Eingangsleistung.
    und eine Effizienz 71%,bei 660W
     
  12. #11 PaddyG2s, 23.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2010
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Wo hast du die Effizenz her ?

    Die liegt bei dem NT bei 90%
    4 mal 12V leitung mit 2x20A + 2x24A laufen, das muss doch reichen oder nicht?

    Schrott ist es bestimmt nicht, die Firma kann man mit Corsair gut vergleichen, Test bestetiegen das z.B Aktuelle HardwareLuxx !

    http://www.technic3d.com/article-925,8-cougar-s700-netzteil-sparsam,-stark-und-edel.htm

    Das einzige negative ist das er nur 6 SATA plätze an 2 sträng hat, aber sonst sehr gutes NT wie die test es auch bestätigen!

    Also keine Marken die sehr gut sind "schrott" nennen!
     
  13. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
  14. #13 PaddyG2s, 23.01.2010
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Das Enermax ist natürlich sehr gut, aber wenn er später Crossfire/SLI betreiben will (wovon ich abrate wegen µRuckler), dann würde ich schon 700 Watt nehmen, aber warte.

    Aber sonst würde ich das Enermax oder Corsair VX550 oder Cougar S 700 nehmen
     
  15. #14 opa, 23.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2010
    opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Effizienz=Wirkungsgrad

    Der Wirkungsgrad entspricht das Verhältnis von
    aufgenommener Leistung zu abgegebener Leistung
    in Prozent.

    Beispiel:Enermax Modu82+525W
    Eingangsspannung:230V / 4A
    Aufgenommene Leistung max.= 920W
    Abgegebene Leistung max. =525W
    100%= 920W
    1% =9,2W
    525W / 9,2W = 57,065

    Effizienz o. Wirkungsgrad = 57%

    Die Angepriesende sonstige Effizienz ist nur
    Augenwischerei,weil nur sekundär angegeben.

    Das Corsair VX550 ist nicht so gut,da es nur
    eine 12V Strippe besitzt und das Cougar S700
    ist ein Stromfresser.
     
  16. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    @Tears

    Deine Links beschreiben die NT's nur auf der Sekundärseite.
    Schaue Dir das Bild vom Hersteller an,da kannst Du
    selber sehen,was das Teil auf der Netzseite zieht.
    Nämlich 10A bei 50Hz und 5A bei 60Hz.
    Macht nach Adam Riese 230Vx10A=2300VA oder 2300W.
    Das ist überhaupt nicht wirtschaftlich,sowas gehört eingestampft,verschrottet usw.:mad:
     

    Anhänge:

    • 5.JPG
      5.JPG
      Dateigröße:
      56,7 KB
      Aufrufe:
      28
  17. #17 PaddyG2s, 24.01.2010
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Ja ok der Energie die das ding braucht ist schon heftig aber die leistung ist super dafür, ich würde es trotzdem kaufen (ich muss ja nicht den Strom zahlen ^^ ) aber sonst ist das NT wirklich gut!

    Wenn ich mir aber andre NT anschaue sind die auch nicht so toll, darum find ich das nicht soo schlimm.
     
  18. Tears

    Tears Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Löle,

    du verwechselst da sicher nur was, macht ja nix. Einer meiner ICDL- Lehrer, hat es mir so ungefähr so wie es in dem Link beschrieben wird erklärt:


    Netzteile ? mit 80Plus zu mehr Effizienz - Worauf es ankommt: Der richtige Weg zum Strom-Spar-PC - computerwoche.de


    XXXX Billigprodukte erreichen lediglich einen Wirkungsgrad von unter 50 Prozent. Das bedeutet, dass nicht einmal die Hälfte der Stromleistung, die das Netzteil aus der Steckdose zieht, die einzelnen PC-Komponenten auch erreicht. XXXX

    Die modernen 80-PLUS NT´s ziehen aus der Steckdose nur 20% mehr Strom, als dann im Rechner ankommen. Der Rest bleibt halt im Netzteil hängen. Bei 500 Watt, die der PC wirklich braucht macht das: (500:100x20) + 500 = 600 Watt auf der Seite mit dem schwarzen Stromkabel dran.

    Jesus, wie kommst du auf 2300 Watt? Das schafft ja gerade mal mein Herd. :confused:


    Sodele, muss dann mal weiter lernen.
     
  19. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  20. #19 EliteSoldier2010, 25.01.2010
    EliteSoldier2010

    EliteSoldier2010 Battlefield 3 Veteran

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Caspian Border
    einfache leistungsberechnung:

    P=U*I
    Leistung(Watt)=Spannung*Strom
     
  21. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Jungs,dann rechnet doch mal nach.
    Bei Vollast von 700W zieht das NT 2300W aus dem Netz.
    Das ergibt einen Wirkungsgrad von 30,4%.

    Andere erreichen da 65% oder 70%,das ist voll OK.
    Aber 30% ist Mist,daß ist Stromverschwendung.
    Wofür?
    Ständig hört man von Euch nimm diesen Proz.oder jenen,
    der ist Energiesparend,der braucht nur xxWatt.
    Und dann die Aussage,ich brauche den Strom nicht zu bezahlen.....ich würde es trotzdem kaufen....!
    Wann merkt Ihr endlich mal,daß sich diese 80%Plus
    nicht auf den Gesamtstrom beziehen,sondern nur auf
    die Seite,die die 12V,3,3V und 5V bringen,bezieht.

    Was das Teil aus dem Netz zieht ist wichtig,je höher der
    der Wirkungsgrad,desto besser,sparsamer ist so'n
    Netzteil.
    Möchte mal wissen,was Eure Eltern dazu sagen,wenn
    Euer Stromverbrauch mal eben auf das Doppelte oder
    gar das Dreifache steigt,nur weil Ihr das NT so toll findet.


    @Tears

    Dann zeige doch mal Deinem Lehrer die Anzeige von Cougar und frage ihn mal,was er davon hält.

    Schaltnetzteile ziehen nur das aus dem Netz was, abzüglich des Eigenverbrauchs,gerade benötigt wird.
    Das mit 20% zu veranschlagen zeugt nicht gerade von Intelligenz,egal.So ein Schaltnetzteil muß aber auch die
    angegebene Leistung liefern können.
    Normale Trafos erreichen Wirkungsgrade von 92% bis 99%,da können Schaltnetzteile nur von träumen,nur
    werden normale Trafos dann sehr groß und schwer,
    bei diesen Leistungen.
     
Thema:

neuer gamerpc

Die Seite wird geladen...

neuer gamerpc - Ähnliche Themen

  1. Wann baue ich mein neues Mainboard ein?

    Wann baue ich mein neues Mainboard ein?: Ich habe mir einen neuen Prozessor und Mainboard gekauft. Weil ich von AMD auf Intel umsteige muss ich mein Windows neu installieren, weil es ja...
  2. Windows 10 neu installieren mit CD-Key

    Windows 10 neu installieren mit CD-Key: Guten Tag! Ich habe vor mir neue PC Komponenten (CPU, Mainboard, CPU Cooler, RAM) zu kaufen und in meinem PC auszutauschen. Damit werde ich mein...
  3. hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone

    hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone: hey, hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone, ich wollte euch mal gerne um Beratung bitten , soll ich...
  4. Neue CPU

    Neue CPU: Hallo liebes Forum, ich habe mir einen günstigen gebrauchten Computer gekauft, den ich nach und nach aufrüsten möchte. Gestern habe ich ein...
  5. Neue Grafikkarte

    Neue Grafikkarte: Hallo liebes Forum, ich habe mir einen günstigen gebrauchten Computer gekauft, den ich jetzt nach und nach aufrüsten möchte. Aktuell ist die...