Neuer Billig-PC?

Diskutiere Neuer Billig-PC? im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Also, ich suche einen neuen Rechenr als Ersatz für einen PIII-900 (Medion) Aufgabenstellung: Texte mit Würgs tippen und spielen (Solitär :D)...

  1. APF

    APF Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich suche einen neuen Rechenr als Ersatz für einen PIII-900 (Medion)

    Aufgabenstellung: Texte mit Würgs tippen und spielen (Solitär :D)

    Bedingungen: Soll unter Win2000 deutlich schneller sein als der PIII unter ME.

    An sich sollte das ja kein Problem sein, aber seitdem ich letztes Jahr einen Celeron (irgendwas um die 2200) gesehen hab', der unter W2000 deutlich langsamer erschien als der PIII unter ME bin ich mir da nicht mehr so sicher...

    An sich vorgesehen war ein Celeron/Sempron 2600-3000; 512 MB und externe GraKa (da ich die shared Mem Karte von dem Celeron als ziemliche Bremse im Verdacht hab').

    Reicht das?

    Merci
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 FocusSTevie, 19.01.2007
    FocusSTevie

    FocusSTevie Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Mal im Ernst: ME startet auf fast allen Systemen schneller als 2000/XP unter gleichen Voraussetzungen (waren zumindest meine Erfahrungen) auch so im Betrieb ist -meine Erfahrung- bei einfachen Aufgaben kaum ein Unterschied. Hab zumindest bisher keinen deutlichen gemerkt.
    Zum Texte erstellen und ggf. ein paar einfachste Spiele reicht auch ne shared GraKa.
     
  4. APF

    APF Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Eben. Deswegen suche ich einen preiswerten - ok billigen - Rechner der mit Win 2000 schneller ist als der PIII mit ME. Im Betrieb, nicht notwendigerweise beim Booten.

    Rechteverwaltung. Und die Aufgabe 'zwie Jahre laufen ohne Neuinstallation' hat er auch nur dadurch bewältigt dass der Benutzer (nein, nicht ich) es stoisch in Kauf nimmt wenn er halt mal nicht bootet, nicht Abschaltet, abstürzt, beim 'runterfahren hängenbleibt, die Maus einfriert etc.

    Gut, wieder Geld gespart.

    Grüße
     
  5. #4 drehstuhl, 19.01.2007
    drehstuhl

    drehstuhl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Was willst du denn für ausgeben?
     
  6. APF

    APF Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Naja, der Rechner ist für den Schwiegervater (jetzt ist die Katze aus dem Sack); Der schreibt halt Texte, z.T. wissenschaftlich angehaucht, und spielt Solitär. Und surft im Netz. Ich soll ihm einen Neuen besorgen und krieg dann seinen Alten (jenen besagten PIII).
    Eigentlich dachte ich auch dass das mit z.B. einem Celeron oder Sempron; 512 MB, 80-er Platte, CD-Brenner und Floppy gegessen wäre, aber die Geschwindigkeit von Win2k unter einem Celeron 2200 war dann doch gewöhnungsbedürftig - auf einem Athlon1200 kam mir das System deutlich 'spritziger' vor. Daher meine Befürchtung dass Celeron und Sempron zusammen mit W2k nicht das Richtige sind.

    Zurück zur Frage: Das System ist wirklich nur für den Schwiegervater, für o.g. Zwecke. Er könnte wohl Geld ausgeben, ich hab' aber keine Lust ihm ein System hinzustellen dass die CPU-Zeit dann in der Warteschleife verbrät. Oberes Limit - für Rechner ohne Tastatur, Maus, Monitor und System wären so 450 Euro - darüber kriegt er von mir einen Mac mini 'reingewürgt :D

    Grüße
     
  7. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 drehstuhl, 19.01.2007
    drehstuhl

    drehstuhl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    damit kann man was anfangen
    wie wärs mit dem hier sowas würde sich empfehlen!

    klick mich
     
  9. APF

    APF Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ja, klingt nicht soo schlecht. Schaun' wer mal...

    Grüße
     
Thema:

Neuer Billig-PC?

Die Seite wird geladen...

Neuer Billig-PC? - Ähnliche Themen

  1. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  2. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  3. Wann baue ich mein neues Mainboard ein?

    Wann baue ich mein neues Mainboard ein?: Ich habe mir einen neuen Prozessor und Mainboard gekauft. Weil ich von AMD auf Intel umsteige muss ich mein Windows neu installieren, weil es ja...
  4. Windows 10 neu installieren mit CD-Key

    Windows 10 neu installieren mit CD-Key: Guten Tag! Ich habe vor mir neue PC Komponenten (CPU, Mainboard, CPU Cooler, RAM) zu kaufen und in meinem PC auszutauschen. Damit werde ich mein...
  5. hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone

    hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone: hey, hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone, ich wollte euch mal gerne um Beratung bitten , soll ich...