Neuen Pc Zusammensteln

Diskutiere Neuen Pc Zusammensteln im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo leute, allso ich will mir einen neuen Pc kaffen u habe mir bereits ein system zusammengestel. Allerding bin ich mir bei technischen...

  1. F1r3n

    F1r3n Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo leute,

    allso ich will mir einen neuen Pc kaffen u habe mir bereits ein system zusammengestel. Allerding bin ich mir bei technischen details nicht ganz sicher und auch nicht ob ich nicht übertrieben habe.

    Also würde ich gerne von euch wissen was ihr zu disen system sagt.
    Ist es übertrieben?
    Passen die Komponenten zusammen?
    Fehlt etwas, bzw braucht es etwas nicht? (Ram, SSD, Prozessor, Netzteil usw.....)
    Preis?

    Also meine zusammentellung:



    Gehäuse: NZXT - Switch white, Big-Tower
    CPU (Prozessor): Intel Core i5-3570K, 4x 3.40GHz
    CPU-Übertaktung: Übertaktung Stufe 1 - Enthusiast
    Mainboard: ASUS P8Z77-V, Intel Z77
    Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 670 2GB, EVGA FTW
    Arbeitsspeicher: 16GB Corsair Dominator Platinum DDR3-1866 (2x 8GB)
    SSD: 256GB Samsung 840 Pro Series
    2. SSD: Nein
    Festplatte: 3TB Seagate Barracuda (Bitte Details beachten!)
    2 Festplatte: Nein
    Laufwerk: LG BH16NS40 Blu-Ray Brenner (inkl. BluRay Softwarepaket)
    2 Laufwerk: Nein
    Netzteil: 800W - Corsair GS Gaming Series
    Wasserkühlung - Pumpe: Laing DDC 12V DDC-1T
    Wasserkühlung - Ausgleichsbehälter: XSPC Laing DDC Dual Bay, 2x 5,25"
    Wasserkühlung - Radiator: Magicool Copper III Pro - 3x 120mm
    Wasserkühlung - Lüfter: 3x 120mm Corsair Air Series (für Triple-Radiator)
    Wasserkühlung - Prozessor: Watercool Heatkiller 3.0 LT
    Wasserkühlung - Schlauch: 10/8mm Schlauch, Farbe nach Wunsch
    Wasserkühlung - Anschlüsse: Schraubanschlüsse, Nickel silber
    Systembeleuchtung: LED Flexlight Stripe selbstklebend, 30cm, blau
    Schlauch-Knickschutz: Nein / Standard-Knickschutz wenn nötig
    Kabel Sleeve: Kabel Sleeve komplett
    Kartenleser: Multipanel: Kartenleser, USB2.0, USB3.0, eSATA
    Soundkarte: HD-Audio Onboard
    Festplattendämmung: Festplatten-Entkopplungsprofil

    Der Preis Wäre: 2.490,00 €


    Wäre nett wenn jemand der sich besser damit auskennt mir helfen ´könnte.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Toastpro1.0, 22.03.2013
    Toastpro1.0

    Toastpro1.0 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2012
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Du nimmst eine GTX670 bei einem bei einem 2.500 Euro PC.

    Echt jetzt

    Das ist doch bestimmt eine Titan drin oder ;)
     
  4. Freki

    Freki Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2013
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    In meinen Augen ziehmlich übertrieben (Angeberrechner =P) Ich weiß nicht, wofür du so einen Rechner brauchst, aber wenn es dir nur ums Highperformance-zocken geht, reichen locker 1000€ wenn man es richtig macht. Wasserkühlung ist in meinen Augen eigentlich ncith notwendig und zieht auch zuviel Strom.
    ________________________________________________________________________

    Da frag ich mich grad, wieso wasserkühlung wenn es sich um Lüfter handelt.
    ________________________________________________________________________

    Ich weiß nicht, wie hoch die Übertaktung ist, aber man sollte, wenn man den rechner länger nutzen möchte, lieber ohne Übertaktung laufen lassen. Schließlich ist ein Overclocking nicht besonders gut für die bauteile und deine CPU hat auch ohne genug Power.
    Dadurch kannste halt die Wasserkühlung weglassen.
    _______________________________________________________________________

    Hab soweit keine Details finden können :confused:
    Wozu brauchst du denn 3 TB? Wenn du schnell Daten abrufen udn gleichzeitig schreiben willst (z.B. Beim Recorden von Spielen, ist es ratsamer, das Spiel und die Aufnahmen auf getrennten festplatten zu machen. Kann starke Auswirkungen im System haben oder auch nicht.
    ______________________________________________________________________

    Hast du denn generell mal durchgerechnet, wieviel dein Rechner an Strom ziehen würde?
    ______________________________________________________________________

    Geht es hier um die Graka? Sieht in meinen Augen nicht wirklcih gut gekühlt aus und ich habe dazu Preise gefunden, wo eine Radeaon z.B. mit fast gleichen Leistungsmerkmalen bis zu 120€ billiger ist.
    ______________________________________________________________________

    Zum Prozessor habe ich folgendes gefunden:
    Er unterstützt nur Ram bis 1600Mhz. Der Bustakt deines RAM's ist aber höher, daher kann ich dir nicht sagen, was das für Auswirkungen hat. Aber ich denke der Ram wird dann nur auf 1600 laufen und somit kannst du auch eig einen langsameren Ram nehmen, der günstiger ist. Die CPU ist zwar fürs Übertakten mehr oder weniger gedacht, jedoch würde ichs nicht machen, wenn du es nicht brauchst(Hab ich ja schon oben erwähnt.
    ______________________________________________________________________

    Wie hast du denn vor deine SSD zu nutzen? also was soll da im Prinzip drauf? Weil das macht einen erheblichen Unterschied in der Ladegeschwindigkeit.


    Leider kann dir so keiner sagen, wie es mit deiner Konfiguration ist, da einige wichtige Infos fehlen, wie Anwendung für den Rechner (ich gehe hier mal von Gaming aus), Wo du den Preis herhast, wieviel die Komponenten einzeln kosten, Was für ein Betriebssystem du nutzen willst (gehe mal von Windows aus).
     
  5. #4 Painschkes, 22.03.2013
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Weil die für den Radiator sind? :)

    Oder denkst du das "Wasser" kühlt sich von selbst? :p

    Ansonsten gehen die anderen Aussagen in die richtige Richtung.

    --------------

    Bei dem Budget ist aber echt locker eine GTX690 drin.

    --------------

    @F1r3n

    Was ist denn dein richtiges Budget?
     
  6. F1r3n

    F1r3n Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    spätesten in 2 Jahre eine neue :p
     
  7. Freki

    Freki Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2013
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ja kA, danke für die Aufklärung =)
    Kenne mich im Prinzip mit Wasserkühlung garnicht so aus, weil ichs eh nie brauchen werde...
     
  8. #7 F1r3n, 22.03.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.03.2013
    F1r3n

    F1r3n Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    :p also übertrieben, Strom? wäre das übers jahr dann soviel teuer?
    Sollen sehr leise sein..... daher
    10 - 20 %
    3 - 5 Jahre müsste er doch auch mit übertaktung laufen
    Cpu mit genug power? Für was braucht mann dan Prozessoren mit 6 bis 8 Kerne?
    Standard Festplatte mit 7,200
    Wie berechnet man den Strom den der Rechner braucht? :-D
    Ja, aber ich will 3D.. also Nvidia
    Verstehe also ich 1600 Ram nehmen...
    Als Hauptpartition... ich habe noch einen Laptop...
    Acer Aspire Ethos 8951G-2671687Wikk Big Mama II+ 46,7 cm (18,4 Zoll) Notebook (Intel Core i7 2670QM, 2.2GHz, 16GB RAM, 120GB SSD, 750GB HDD, NVIDIA GT 555M, Blu-ray

    er ist sehr schnell... win start in 10 sec mit alle programme und auch sonst bei allem was macht extrem schnell...

    viel Ram und SSD will ich nur damit er gleich schnell bzw schneller ist
    Also Anwendungen: Gaming, 3d Gaming, 3d filme

    Der Preis ist von PC-Konfigurator - So. 1155 High-End WaKü - PC-Konfigurator | MIFcom - PC Online-Shop

    Windows 7
     
  9. #8 Toastpro1.0, 22.03.2013
    Toastpro1.0

    Toastpro1.0 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2012
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Hast du wirklich alles von Freki zitieren müssen?
    Naja egal wenn du keine Titan willst dann nehme wenigstens eine HD7970 oder so aber bitte keine GTX670
     
  10. #9 Freki, 22.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2013
    Freki

    Freki Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2013
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    hmm...
    rechne mal so: sagen wir mal, du nuzt dein 800W Netzteil mit 700W aus. (Wäre durchaus denkbar finde ich). 700 W die Stunde und du zockst 2 Stunden am tag. Da man in KWh rechnet und nicht in Wh wird aus 700W ein Faktor von 0,7

    0,7 x 2 st x 365 Tage x 25,7 ct/kWh (Durchschnittlicher Strompreis) / 100 (um auf euro zu kommen) = machen immerhim 1313,27 € im Jahr(natürlich schnell pi mal daumen) und das ohne Bildschirm, lautsprecher usw.)

    Diese sind eher dafür, Server zu betreiben. Oder für Gamer, die angeben wollen =P
    Im prinzip sind ja auch im Gamerbereich 6 cores nicht schlecht, weil du länger was von hast, was bei overclocked CPU's nicht der Fall ist, da die Lebensdauerbeeinträchtigt werden kann. Und da du dafür extra zahlen musst, ist das für mich sowieso schwachsinn.

    Wie gesgat, kommt auf die Anwendung an. Kann im prinzip dir reichen, aber dennoch würde ich lieber 2 x 1TB empfehlen, denn mehr wirst du eh nicht brauchen, denke ich.
    Medien und Spiele dann evtl. trennen, könnte etwas an geschwindigkeit bringen (Wenn du wirklich maximale Leistung rausholen willst.

    Sollte zu jedem Bauteil eigentlich ein Stromverbrauch stehen (Hier Achtung! möglichst immer mit den maximalwerten rechnen, damit der Rechner unter Maximallast nicht einfach ausgeht) Außderm zur Toleranz immer 200 Watt übrig lassen im Falle einer Aufrüstung o.ä.
    Die werte einfach zusammenzählen (Also von allen Bauteilen.

    Was 3D angeht, kann ich dir leider nix zu sagen :confused: kenn mich da null aus, was es gibt.

    yep =) sparste n paar Kröten

    Soll da nur Win drauf laufen? Vielleicht könntest dich ma im Netz schlau machen, wie man die am besten ausnutzen könnte, da win nicht volle 256 gb braucht. Vielleicht bringts ja was, deine gesammten Libraries (DLL's) Darauf zu packen. (Leg dich aber nicht drauf fest, da ich nicht weiß, ob man das so packen kann) Das würde nciht nur win, sondern alle Anwendungen vielleicht bossten, aber dazu kann ich ja nicht viel sagen.

    Im prinzip halte ich im Wesentlichen nicht viel von Konfiguratoren, da diese meist recht teuer sind. Du kannst dich ja mal in deinem Bekanntenkreis umschauen, obs da einen gibt , der mit dir den Rechner zusammenbauen würde und dann die teile evtl einzel bestellen. Aus eigenen Erfahrungen kannste da zwischen 10 und 40% des Preises sparen und gerade bei so hohen Summen rentiert sich das.

    Wobei das natürlich, gerade wenns um wasserkühlung geht auch nicht unbedingt ganz so sicher wäre.



    edit: sry hab ab und zu das ein oder andere Problem mit Klammern und Rechtschrebung =)
     
  11. #10 Painschkes, 22.03.2013
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Ich hab jetzt einfach mal ein Gegenbeispiel gebastelt, Geld scheint ja vorhanden zu sein - deshalb hab ich jetzt nicht gespart.

    Beispiel :

    i7 3930K
    Noctua NH-D14
    ASUS P9X79
    16GB Corsair Vengeance LP DDR3 1600Mhz CL9
    Anidees AI6 / LianLi 9FB <- beide(s) Geschmackssache.
    BeQuiet Dark Power 650W Pro10
    LiteOn iHBS112
    Seagate Barracuda 2TB
    Samsung SSD 840 250GB
    Gigabyte GTX690

    das wären dann : 2310,15€

    Das ist natürlich vollkommen übertrieben und nichtmal annährend nötig, trotzdem natürlich auch "Traum-PC".

    Ansonsten, weitaus günstiger und trotzdem ausreichend Leistung :

    i7 3770K
    Thermalright Macho
    ASRock Z77 Pro4
    8GB Corsair Vengeance LP DDR3 1600MHz CL9
    Nanoxia Deep Silence 2
    SuperFlower Golden Green 550W
    Samsung SH-224BB
    Seagate Barracuda 1TB
    Samsung SSD 840 120GB
    ASUS GTX680 DC II

    das wären dann : 1247,06€

    Die Leistung ist natürlich auch vollkommen ausreichend, könntest auch hier eine GTX690 reinpacken.

    Letztendlich musst du das wissen, waren jetzt nur mal zwei fixe Beispiele von meiner Seite.
     
  12. #11 Marcopolo123, 22.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2013
    Marcopolo123

    Marcopolo123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2012
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gerlingen
    Wasserkühlung primär zum übertackten, oder eher wegen dem aussehen?
    Wieviele bildschirme, welche auflösung ?
    Keine gtx titan/gtx690, dann lieber 2gpus in cf/sli--> schneller,günstiger.
     
  13. #12 gamer97, 22.03.2013
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Eine GTX 690 hat 2 Kerne, und erzeugt damit Mikroruckler, ich würde bei dem Budget eine Titan nehmen, obwohl ja eine GTX 680 auch "reicht".
     
  14. #13 Marcopolo123, 22.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2013
    Marcopolo123

    Marcopolo123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2012
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gerlingen
    Gtx titan ist schon sehr überteuert... Lohnt sich nicht. Ich würde eine hd 7950/-70 kaufen und abwarten bis die neuen serien erscheinen und die preise fallen...
     
  15. #14 xandros, 22.03.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.166
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    .... die von den GPU-Herstellern schon seit einiger Zeit auf Multi-GPU-Karten beseitigt sind. Das Problem tritt meist nur in Crossfire/SLI-Verbaenden auf, wenn die Karten sich nicht anstaendig synchronisieren lassen. Und das Synchronisieren ist innerhalb einer Karte kein Thema!
     
  16. #15 Painschkes, 23.03.2013
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Jup, und deshalb empfiehlt man bzw. kann man so bei so einem Budget die GTX690 empfehlen.
     
  17. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  18. #16 xandros, 23.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.166
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Und weiter?
    In der daran anschliessenden Berechnung hast du glatt uebersehen, dass du von der Ausgangsleistung des Netzteiles ausgegangen bist, nicht aber von der Eingangsseite und somit der Stromaufnahme. Du musst also die Energieeffizienz und die Verlustleistung hinzurechnen. Daraus folgt, dass dein Ergebnis dezent zu niedrig ist.....
    Fuer Aufgaben, die fuer Multicore-Prozessoren ausgelegt sind und mehrere Kerne nutzen koennen.
    aber nicht notwendig, da kein Game diese 6 Kerne ueberhaupt nutzen kann. Bei vier Kernen ist derzeit absolutes Ende - und selbst das nutzen nur eine handvoll Spiele.
    Und wenn du dann noch viele Kerne verfuegbar hast, die dann mit HTT laufen, die vorhandenen Kerne auch noch virtualisiert und somit auf die doppelte Anzahl gehoben werden, dann bremsen dich viele Kerne eher als dass sie einem Game guttun! (Kein Game kann aktuell mehr als 4 Threads parallel anfordern. Werden diese 4 Threads nun auf z.B. 12 virtuelle Kerne bei einem SixCore verteilt, dann kostet dies den Prozessor Verwaltungsarbeit fuer die Synchronisierung der Threads und somit wertvolle Performance. Ein Quadcore ohne HTT/Multithreading bewaeltigt die gleiche Anforderung von sich aus ohne Verzoegerungen.... Wo ist also der Vorteil von mehr Kernen bei Games, wenn dieses Mehr eher einen unerwuenschten gegenteiligen Effekt hat? Nuetzlich kann das bestenfalls dan sein, wenn HTt/Multithreading komplett deaktiviert ist und neben dem Spiel weitere Applikationen laufen, die mehrere Kerne auslasten koennen. Und selbst dabei haben aktuelle Quadcores keine Probleme.)
    Aha... 3D= NVidia! Muss ich mir merken.
    Ich dachte bislang NVidia=PhysX, AMD/ATI=Havok (oder in Verbindung mit einer NVidia-Karte als PhysX-Karte eben auch PhysX).
    3D wird von beiden Chipherstellern unterstuetzt. Bei NVidia nennt sich das 3D-Vision, Bei AMD eben Eyefinity. Im Prinzip ist es (mal von der Art der Umsetzung abgesehen) vom Ergebnis das Gleiche, naemlich 3D-Darstellung auf dafuer geeigneten Endgeraeten.
    Ob das Windows bei der Installation von Software nicht schon automatisch so macht?
    Innerhalb der Systemverzeichnisse gibt es dafuer vorgesehene Ordner. Wenn Bibliotheken von Software nicht darin abgelegt werden, sind diese Anwendungen eben schlecht programmiert.
     
  19. Freki

    Freki Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2013
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ist mir schon klar... ich wollte ihm nur schnell ein kleines Rechenbeispiel geben, um ihm zu zeigen wie teuer es werden kann.

    Der Sinn ist ja, dass irgendwann vielleicht 6 Kerne gebraucht werden könnten in Zukunft und es daher ratsamer ist, anstatt einen quad zu nehmen und den zu overclocken, lieber einen 6 Kern Prozessor nehmen.

    Wenn man ehrlich sein sollte, ist es generell eher sinnvoller, einen Rechner für 800-1000 zu kaufen und den Rest zu sparen, um in 5 bis 6 Jahren wieder einen neuen zu kaufen (falls überhaupt notwendig).
     
Thema:

Neuen Pc Zusammensteln

Die Seite wird geladen...

Neuen Pc Zusammensteln - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Energieoptionen beim PC

    Probleme mit Energieoptionen beim PC: Mein Computer schaltet sich nach dem runterfahren nicht aus. wie kann ich das ändern
  2. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  3. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  4. Wann baue ich mein neues Mainboard ein?

    Wann baue ich mein neues Mainboard ein?: Ich habe mir einen neuen Prozessor und Mainboard gekauft. Weil ich von AMD auf Intel umsteige muss ich mein Windows neu installieren, weil es ja...
  5. Windows 10 neu installieren mit CD-Key

    Windows 10 neu installieren mit CD-Key: Guten Tag! Ich habe vor mir neue PC Komponenten (CPU, Mainboard, CPU Cooler, RAM) zu kaufen und in meinem PC auszutauschen. Damit werde ich mein...