Neue PC Hardware, wie geh ich vor?

Diskutiere Neue PC Hardware, wie geh ich vor? im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo zusammen, ich hoffe mir kann jemand helfen. Folgendes: In meiner Firma wird ein neuer PC angeschafft. Den alten, der der ausgewechselt wird...

  1. #1 Leon der Noob, 07.04.2006
    Leon der Noob

    Leon der Noob Guest

    Hallo zusammen, ich hoffe mir kann jemand helfen.

    Folgendes: In meiner Firma wird ein neuer PC angeschafft.
    Den alten, der der ausgewechselt wird kann ich haben.
    Ich benötige aber nur die Festplatte und den CPU (also auch das mainboard). Wenn ich jetzt bei meinem Heimcomputer den neuen CPU anstatt meines alten einsetzten möchte, was muß ich beachten?
    z.b.: Windows deinstallieren, oder erst neu installieren nach hardware installation usw.

    Für eure Hilfe bin ich sehr dankbar, schon jetzt
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. D@niel

    D@niel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.02.2006
    Beiträge:
    2.209
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hi!

    Ein paar Systemangaben wären halt schon nicht schlecht!

    mfg Daniel
     
  4. #3 Morpheus1805, 07.04.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Da kann ich Dani nur recht geben! etwas mager deine Angaben!

    Pauschal kann man sagen!

    1. Bei Prozessorwechsel immer Wärmeleitpaste verwenden, da sonst die entstehende Wärme nicht optimal an den Kühkörper abgegeben werden kann!
    2. Auf einen dem Prozessor gerechten Kühlkörper und Lüfter achten!

    (da mir aber nicht ganz klar ist, ob du dein neuen Prozzi samt Board einbaust und ob dieser schon (oder noch) eine komplette Kühlvorrichtung besitzt, weiss ich nicht ob das für dich zutrifft)

    3. Bei Mainboardtausch ist grundsätzlich das Betriebssystem neu aufzusetzen, da sich die Treiber etc. unterscheiden (selbstverständlich nach dem Mainboardeinbau!)!

    4. Falls sich die Komponenten von der Leistung her sehr unterscheiden, musst du auch acht geben, dass dein Netzteil für diese neue Anforderung genügend Power mitbringt!

    Wie gesagt, ohne detaillierte Info ist es schwer dir zu helfen!

    Gruss Morpheus
     
  5. #4 Leon der Noob, 07.04.2006
    Leon der Noob

    Leon der Noob Guest

    Also danke erstmal.

    hier die fakten.

    Habe einen rechner mit intel celeron d prozessor 2,93g.
    im betrieb kommt neuer pc an start, alter kann ich haben, benötige aber nur cpu: intel pentium 4 2,8 gigaherz.
    Vielleicht kann ich prozessor nur tauschen, vielleicht muß ich aber auch komplett mit mainboard wechsel, falls der chip nicht auf mein mainboard passt.

    Was soll ich beachten?

    Kann ich den Kühler vom alten cpu auch für den neuen benutzen, oder ist der dann zu "schwach"?
     
  6. #5 Morpheus1805, 07.04.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Wichitg wäre zu erfahren, welche Sockel die jeweiligen CPU's benötigen!

    Mainboardangaben und genauere Angaben über die Prozessoren wären hier sehr hilfreich!

    Beide gibt es für den Sockel 478 und 775!

    Ob der Lüfter passt ist ebenfalls abhängig vom Sockel und vom Lüftertyp selber!

    Falls beide Sockel identisch sind, wäre natürlich abzuwiegen wleches Mainboard das bessere ist!

    Benutze mal AIDA32 um herauszufinden welches Baord und welche Prozzi in deinem derzeitigem System steckt!

    Wenn du es auch noch auf dem anderen Rechner benutzen könntest, wäre die Sache denkbar einfacher!

    Gruss Morpheus
     
  7. #6 Leon der Noob, 07.04.2006
    Leon der Noob

    Leon der Noob Guest

    kann das programm leider nicht ausführen.

    aber habe hilfe bekommen: mir wurde mitgeteilt, dass ich eventuell nur den cpu tauschen kann, ansonsten komplettes mainboard (ist ja mit kühlsystem).
    und erst hardware installieren, windows hochfahren, und dann kommt automatische hardware erkennung.

    trotzdem oder gerade deswegen vielen dank

    falls an den angaben ein fehler sein sollte, bitte mitteilen!
     
  8. #7 Morpheus1805, 07.04.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Also!

    Du willst das komplette Mainboard samt Prozzi, Kühler und etc. bei dir einbauen richtig?

    Wenn das zutrifft, dann musst du dein Betriebssystem nach dem Einbau neu installieren!

    Das machst du nach dieser Anleitung!

    Wichtig wäre noch in Erfahrung zu bringen, ob du eine WinXP OEM Version hast die z.B. bei einem Aldi Rechner oder Fujitsu Siemens etc. dabei gewesen ist!

    Wenn du nur die CPU tauschen willst, dann nimm am besten den Kühler und Kühlkörper der bei dem P4 dabei gewesen ist, so bist du auf der sicheren Seite!

    Auf jeden Fall musst du Wäremleitpaste verwenden!! Das ist ganz wichtig, denn sonst wird die Wärme nicht optimal an den Kühlkörper abgegeben und im schlimmsten Fall zersörst du die CPU!!!

    Insbesondere P4 haben eine sehr hohe Wärementwicklung und das vergessen der Wärmeleitpaste kann sehr schnell Rauchzeichen zur Folge haben!!! Achte unbedingt darauf!!

    Gruss Morpheus
     
  9. #8 Leon der Noob, 07.04.2006
    Leon der Noob

    Leon der Noob Guest

    mir wurde mitgeteilt, von einem mann von der Firma der die neuen pcs bei uns installiert, dass ich mir keine sorgen machen brauch und auch keine wärmeleitpaste benötige. nach einbau der hardware wird zu 90 % sich meine windows xp oem version melden, und sich selbstständig auf die neue hardware anpassen. Er meinete sogar, dass es sein kann das die neue hardware gefunden meldung garnicht eintrifft, und windows xp einfach so die leistung des neuen cpu´übernimmt. Dieser Mann hat das selbe getan, mit einem pentium 1,8 auf pentium 4 3 gigaherz.

    Ich werde es eninfach mal so probieren, und wenn das mainboard wirklich anfangen sollte zu brennen, hab ich ja noch ein 2. ;-)

    Problem wird nur sein mit dem Netzteil, aber hab ich ja jetzt auch 2

    thx
     
  10. #9 Morpheus1805, 08.04.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    ???

    1. Das Verwenden von Wärmeleitpaste trifft nur bei Prozessorwechsel zu!
    Wenn du das Mainboard samt CPU einbaust, dann hat sich das Thema natürlich erledigt!

    2. Ich würde dir empfehlen dein System neu aufzusetzen, da es i.d.R. Probleme bereitet, wenn das bei Mainboardtausch nich geschieht! Es sei denn, es wird der gleiche Chipsatz verwendet und selbst dann gibt es häufig Probleme aufgrund der noch vorhandenen Treiber!
    Da du eine OEM Version von WinXP hast, die exakt auf dein altes System zugeschnitten ist und nur das nötigste dafür enthält, ist noch nicht mal sichergestellt, dass dein WinXP überhaupt die nötigen Treiber enthält!

    Kannst dich mal hier im Board umschauen und du wirst sehen, was ich meine! Wir hatten erst vor kurzem das Problem bei einem User, der nach Mainboardaustausch mit seiner OEM Version von WinXP gar nicht glücklich war und sich eine Orig. zulegen musste!

    Am besten du findest es selbst heraus!

    Gruss Morpheus
     
  11. #10 Leon der Noob, 10.04.2006
    Leon der Noob

    Leon der Noob Guest

    Hallo erstmal.

    ahhh, jetzt hab ich auch verstanden was du meinst. ja kann gut sein dass mein xp da nicht mitspielt, dann muß ich mir halt ein neues kaufen gut, trotzdem billiger wie mainboard mit prozessor.

    @ Morpheus1805: Ich dank dir vielmals für deine investierte Zeit und deine Hilfe, (auch den anderen danke ich) ich meld mich wieder wenn ich dass mainboard mit prozessor ausgetauscht habe. ich poste dann Fehler bzw. Erfolge.

    Nochmals vielen dank für die Hilfe


    Leon der Noob
     
  12. #11 Morpheus1805, 10.04.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Gerne geschehen!

    Ich hoffe wir hören uns erneut, aber bitte mit

    ERFOLGEN!!!

    Gruss Morpheus
     
  13. #12 Leon der Noob, 15.04.2006
    Leon der Noob

    Leon der Noob Guest

    Also hallo erstmal,

    Bin jetzt ganz anders vorgegangen, und zwar so:

    Habe von MEINEM PC die Grafikkarte, Ram Riegel und Festplatte ausgebaut und in den PC vom geschäft eingebaut, und läuft einwandfrei.

    So mußte ich den cpu nicht ausbauen geschweige denn das Motherboard.

    Für mich persönlich scheint dies die beste Lösung gewesen zu sein.

    Habe jetzt petium 4 mit 2,8 GHz, Gforce Graka FX 5900 xt, 1500 mb Ram und gut is...

    Viele Grüße
     
  14. #13 simpson-fan, 15.04.2006
    simpson-fan

    simpson-fan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    3.581
    Zustimmungen:
    0
    so herum wäre mir nicht einmal eingefallen. ist natürlich einfacher als ein boardwechsel.
     
  15. #14 Morpheus1805, 16.04.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Hehe, das war in der Tat der einfachste Weg!!!

    Hättest du erwähnt, dass du ihn samt Tower etc. bekommst und es dich nicht stören würde diesen zu übernehmen (weiss ja nicht, was du für einen Tower hast!!!), dann hätten wir uns die hälfte des Threads sparen können!!!

    Anyway!

    Viel Spass mit deinem neuen System!!

    Gruss Morpheus
     
  16. #15 Leon der Noob, 16.04.2006
    Leon der Noob

    Leon der Noob Guest

    Jo bin jetzt ziemlich happy

    jetzt läuft alles richtig gut!

    ich spiel oft cs:S und hatte immer ruckler, aber nicht wegen connection, sondern mein cpu war nich so der renner, aber jetzt is es gut.

    Die Idee mit in den arbeitsrechner meine teile einzubauen kam nicht von mir, sondern von einem guten freund.
     
  17. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  18. #16 dafdgfsrgaw, 18.06.2006
    dafdgfsrgaw

    dafdgfsrgaw Guest

    Hallo,ich hab ein ganz anderes Problem.
    Ich habe in meinem alten MD 2000 - Computer einen neuen Prozessor eingebaut( 1,2GHz statt 667 MHz) und jetzt geht gar nichts mehr. Auch nicht mit dem alten Prozessor! ZUr info: Sockel 370
     
  19. #17 Morpheus1805, 19.06.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Mache mal ein CMOS Reset bevor du den Rechner mit der alten CPU wieder statest!

    Eventuell hast du beim Ausbau die CPU beschädigt!
    Du hättest dich vorher schlau machen müssen! Man kann nicht so ohne weiteres einen so großen "Taktsprung" vollziehen!

    Wenn dein neuer Prozzi überhaupt auf dem Board läuft, dann nur mit einem entsprechenden Biosupdate und das kannst du bei Medion OEM Boards schon mal so gut wie vergessen!

    Bei deinem Board dürfte es sich um ein ECS Elitegroup Board handeln, diese wurde zur 370er Zeit von Medion verwendet!

    Checke die CPU und alle Anschlüsse (vor allem Lüfter, Power etc.) und mache ein CMOS Reset vor dem nächsten Start!

    Netzstecker ziehen, auf dem Mainboard befindliche Flachbatterie rausnehmen, 5Min warten, wieder reinsetzen und Rechner neustarten!
    Alternativ kannst du ein Reset auch per Jumper durchführen, dazu schau in dein Handbuch!

    Hoffe du hast nichts kaputtgemacht!

    Good luck!

    Morpheus
     
Thema:

Neue PC Hardware, wie geh ich vor?

Die Seite wird geladen...

Neue PC Hardware, wie geh ich vor? - Ähnliche Themen

  1. Gamer PC Zusammenstellung. Hilfe und Rat !??!?!

    Gamer PC Zusammenstellung. Hilfe und Rat !??!?!: Guten Tag Leute, ich bräuchte mal eure Hilfe und zwar habe ich mir einen Rechner Zusammengestellt und wollte mal eure meinung höhren. Habe mal...
  2. Pc geht plötzlich aus

    Pc geht plötzlich aus: Mein Pc geht bei Spielen plötzlich unerwartet aus, als würde mann den Netzstecker ziehen. Der Pc ist gereinigt, Hitzestau ist ebenfalls...
  3. Pc verbindet sich nicht mit meinem neuen Fernseher (4k von Samsung)?

    Pc verbindet sich nicht mit meinem neuen Fernseher (4k von Samsung)?: Hallo, Ich habe mir heute einen neuen Fernseher zugelegt, es ist von Samsung der UE55JU6050U, und habe ihn gleich aufgebaut, mit Reciver und...
  4. Verkaufe E-Pfeife Starterset (NEU)

    Verkaufe E-Pfeife Starterset (NEU): Verkaufe ein E-Pfeifen Starterset - habe zwei Stück geschenkt bekommen, kann aber nur eines gebrauchen. Es handelt sich um dieses Set hier:...
  5. Neuer Fernseher, aber Pc verbindet sich nicht damit.

    Neuer Fernseher, aber Pc verbindet sich nicht damit.: Hallo, Ich habe mir heute einen neuen Fernseher zugelegt, es ist von Samsung der UE55JU6050U, und habe ihn gleich aufgebaut, mit Reciver und...