Neue Lüftersteuerung/Gehäuselüfter

Dieses Thema im Forum "PC Overclocking - PC Kühlung & Modding" wurde erstellt von J.o.n.e.s, 06.09.2010.

  1. #1 J.o.n.e.s, 06.09.2010
    J.o.n.e.s

    J.o.n.e.s selbst unter Last 37°c

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    0
    Huhu Leute, ich bin auch mal wieder da :p

    Ich brauche mal einen Rat...
    ..und zwar habe ich mitlerweile einen völlig neuen Pc, meine alte Athlon 2600+ Kiste hat nu mein Vater :p

    Mein System sieht wie folgt aus:
    Phenom II x4 955 (4x3,2Ghz) gekühlt mit Xigmatek Archilles, der boxed war mir definitiv zu laut.
    4Gb Mushkin DDR3 Ram
    500gb HDD von Seagate
    und eine HIS Radeon iCooler x3 HD 4870 (1gb)
    das ganze steckt auf einem Asus M4A77TD
    und ist von mir in einem Xigmatek Midgard Gehäuse verbaut worden.

    Da mir die Graka vom Geräuschpegel/Temps auf die Nerven ging habe ich seit gestern einen Scythe Musashi mit im System, unter Furmark extreme Hitzemodi test von 81°c auf 58°c (45min Testlauf) herunter gefallen, das hat mich sehr gefreut :)

    soooo nu habe ich aber hinten zwei "PCI Slotblenden" heraus genommen um dort die Lüftersteuerungen reinzubauen, einmal vom Midgard Gehäuse und von der Musashi Graka Kühlung, das heißt ich habe drei Regler hinten, zwei regeln jeweils die zwei GrakaLüfter und der dritte die zwei Gehäuselüfter...

    Ich finde es aber doof nu immer hinter meinen Pc fassen zu müssen
    Deswegen brauche ich eine Art Empfehlung für eine 3,5Zoll Lüftersteuerung ohne viel Schnickschnack ;)
    Und wenn ihr noch ein paar Tipps auf Lager habt, die zwei 120m Xigmatek Lüfter kann man doch sicherlich auch noch durch zwei "bessere" ersetzen oder? also sie sind nicht wirklich laut da ich sie immer so weit wie möglich runtergedreht habe, aber es gibt doch sicherlich Lüfter die leiser sind wenn ich sie aufdrehe, dann habe ich auch mehr Luftaustausch

    eine weitere Frage wäre der Cpu Lüfter, mein Archilles geht mir auf den Sack, wenn alles runtergeregelt ist sticht der sehr hervor, alles ist super leise, nur er rotiert seine ~1200U/min weiter und hat dabei manchmal einen etwas nervigen pfeifenden unterton, kann ich auf meinen Archilles keinen anderen leiseren 120x120mm Lüfter raufsetzten? der sich halt auch selber regelt...

    Mfg

    Jones
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. madde

    madde Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wieso dreht denn der Lüfter immer so schnell? Im Bios kann man das für gewöhnlich einstellen, dass er nur unter Last aufdreht. evtl mal den "regelmodus" umstellen. Bei einem 4-Poligen Kabel des Lüfters auf "PWM" stellen und bei 3 Adern "DC" (bezeichnungen können abweichen ;)).

    Leise Lüfter wären zum einen die BeQuiet SilentWings oder die Noiseblocker Multiframe Serie mit < 1200u/min.

    Für die Lüftersteuerung würd ich einfach mal bei caseking schauen, was dir gefällt, viel falsch machen kann man da glaub eh nicht ;)

    madde
     
  4. #3 J.o.n.e.s, 06.09.2010
    J.o.n.e.s

    J.o.n.e.s selbst unter Last 37°c

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    0
    Hi, danke für deine Antwort, ich werde mir die Lüfter mal anschauen und eine schicke Steuerung suchen.

    Zu meinem Cpu Cooler, er dreht zwischen 800-1400U/min
    PWM mäßig kann ich in im Bios nichts einstellen, nur das autojustieren der rpm vom System aus, das habe ich mal testweise ausgeschaltet, nun dreht der Cpu Cooler auf 1457U/min, und ist dadurch noch lauter... unter last dreht er bei 1350U/min ca... dann habe ich auch 50-55°c, wenn Cool&Quite eingeschaltet ist läuft die Cpu mit 4x800mhz (19watt) und um die 38-42°c und hat halt seine 1150-1250U/min...
    Kann ich den Lüfter nicht austauschen? mit einem Noisblocker zum beispiel? also das der einfach leiser ist bei gleicher/besserer Kühlleistung?
     
  5. madde

    madde Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    So, habe mir den Kühler mal angeschaut.
    Es liegen so spezielle Gummihalterungen bei, mit den du den Lüfter am Kühlkörper befestigen kannst. Damit braucht man keine in sich entkoppelten Lüfter wie den BeQuiet oder Noiseblocker MF.

    Es gibt vom BeQuiet noch eine Version die passt super an den Kühler: Caseking.de » Lüfter » Be Quiet! » Be Quiet! Lüfter Silent Wings Pure - 120mm

    Wenn der Lüfter allerdings als Gehäuselüfter dient, würde ich die entoppelten Lüfter nehmen ;)

    schönen Abend,
    madde
     
  6. #5 J.o.n.e.s, 06.09.2010
    J.o.n.e.s

    J.o.n.e.s selbst unter Last 37°c

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    0
    Gut, dann werde ich mir zwei mal Caseking.de » Lüfter » Be Quiet! » Be Quiet! Lüfter Silent Wings USC - 120mm
    für mein Gehäuse holen und für den Cpu Kühler den von dir vorgeschlagenen
    Caseking.de » Lüfter » Be Quiet! » Be Quiet! Lüfter Silent Wings Pure - 120mm
    Ich denke auch das der normalerweise an meinen Kühler ranpassen sollte, anders ist der jetztige Lüfter ja auch nicht aufgebaut ;)

    und als Steuerung diesen:
    Caseking.de » Lüfter » Lüfter-Controller » Fan-Controller - 3,5 Zoll » Scythe Kaze Q 3,5 Zoll Fancontroller - black
     
  7. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    @J.o.n.e.s

    Der Lüfter von BeQuiet ist zwar etwas leiser,
    liefert aber auch nur 80% an Luftleistung vom normalen Lüfter.

    An den Kühler paßt jeder Lüfter mit 120x120mm.

    Wenn Du den Original-Lüfter ein wenig drosselst,
    wird er leiser und Du sparst 8,90€ ein.
     
  8. #7 J.o.n.e.s, 07.09.2010
    J.o.n.e.s

    J.o.n.e.s selbst unter Last 37°c

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    0
    Also meine Gehäuselüfter sind sowieso ganz weit runtergeregelt, die höre ich kaum, haben aber auch nicht viel Luftleistung, würde ich andere verbauen die ich schneller drehen lassen kann ohne das sie merklich lauter werden, habe ich theoretisch mehr Luftleistung :)
    ich könnt ja mal testen ob sich die Temperaturen überhaupt verändern wenn ich die Gehäuselüfter auf voller Leistung laufen lasse... mein Gehäuse ist oben ja auch offen und da kommt halt auch Wärme raus, der CPU Cooler pustet die Luft durch den Kühlkörper nach oben durchs Gehäusedach hinaus ;)

    Wie kann ich den CPU Lüfter denn drosseln?
    weil ich denke mal, lass ich den langsamer drehen wird meine CPU wieder wärmer,
    im idle schaffe ich es manchmal bis auf 36/37°c runter, im normal Betrieb so 39-43°c je nach dem, und unter Prime95 schaffte ich mal bis auf 58°c

    also wenn ich es hinbekomme den CPU Lüfter leiser zubekommen, also zu drosseln, ohne das die Temps zu hoch klettern würde ich mir auch nur eine Lüftersteuerung kaufen und die Lüftergeschichte erst einmal so lassen :)
     
  9. #8 CyberCSX, 08.09.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.09.2010
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Wo haste den dein reschner den Stehen das alles so extrem leise sein muss?
    Mit den CPU Lüfter wurde ich an deiner stelle nicht so herum spielen.

    Es reicht etwas staub oder veraltete WLP und du hast ein ireparables problem.
    Stell das ding am boden und sitz nicht mit den kopf da drinn, dann hörst ihn auch nicht oder dämm dein gehäuse.
    Alls letzte empfehlung, hau ein 120er lüfter am CPU drauf was mehr luft schaufelt mit nidrige drehzahl, so um max 1200 rpm.

    Was die xigmatek lüfter betrifft, diese brüler sind murks wie die meisten bunten blink-blink lüftern was schön leuchten aber nichts taugen dazu auch noch schweine teuer.

    PS:

    14 EURO für dieses ding HIER ?
    warum? Nur weil er runde ecken hat und entkoppelung stifte?
    du hast wol zu fiel geld.

    merke dir eins !
    die lüfter was am meisten brüllen, bekommen entkoppelung stifte mitgeliefert. von diese teure blödsinne wurde ich die finger lassen. augenwischerei.

    DAS TEIL HIER kostet unter 5 euro, macht das gleiche, hat nidrigere drehzahl alls der teure QUITSCH schwachsinn und wen ers umbedingt entkoppelt sein muss, ein satz stifte kostet ab 1 euro und du bist beser bedint.

    Ich hab von den dingen in einen meiner rechner 6 stück davon und sind kaum zu hören.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 J.o.n.e.s, 08.09.2010
    J.o.n.e.s

    J.o.n.e.s selbst unter Last 37°c

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    0
    Woow, ich freue mich das mein Tread endlich mal vernünftig auseinander gepflückt wird :)
    Das sich verschiedene Meinungen drann beteiligen...

    Das ich an der Cpu Kühlung nicht rumspielen soll ist mir eigentlich auch klar :) aber ich werde sicherlich einen anderen Lüfter drauf montieren... das Xigmatek Lüfter murks sind hab ich schon gemerkt, dafür konnt ich aber nichts :p die waren ja schon vorinstalliert als ich das Gehäuse bekam, welches ich wirklich klasse finde :D

    Naja, zu viel Geld hab ich auch nicht, aber ich hab in der Hinsicht wenig Ahnung und freue mich das sich mehr drann beteiligen :)
    Ob die Lüfter nu leuchten oder nicht ist mir eigentlich so ziemlich egal...

    Mir geht im Moment einfach nur der Cpu Lüfter auf die Nerven, denn wenn ich "nichts" mache, also keine anderen Geräusche im Raum habe, nervt es schon ziemlich, spiele ich mal ein Spiel, höre Musik oder hab den Tv an ist alles super, dann höre ich ihn nicht, er pfeift einfach so ganz komisch unterschwellig leise vor sich hin.

    Also ich denke ich werde einfach mal schauen das ich einen neuen günstigen Cpu Lüfter bekomme, also den auf jeden Fall, über die Gehäuselüfter denk ich noch mal nach, deine Xilence Fans sind ja nu wirklich nicht so teuer, und eben eine Lüftersteuerung für Graka/Gehäuse, die muss ich ja immer hinten am Pc regeln, und dieser steht links von mir zwischen Wand/Schreibtisch, und es ist nervig dahinter greifen zu müssen...
     
  12. #10 CyberCSX, 08.09.2010
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Da vermute ich das du ein Midgard oder Utgard hast wo diu diese bunten brummer aufgebrummt bekommen hast.

    War bei mein Midgard auch so. Hab ich jedoch nie im betrieb genommen sondern ausgebaut und ab damit zu ebay.

    Mir hat es gereicht bei das was ich hörte während einer der lüftern am tisch stand und ich den mit 12 V Versorgte. :mad:
    Mehr wollte ich nicht mehr wissen.

    Welche lüfter du in deine kiste verbaust ist eigentlich egal. Wichtig dabei, wie möglich großen airflow bei wie möglich geringere drehtzahl bei ein angemessenen preis.

    Dabei wie bereis erwähnt, finger weg von den dingen was mit entkoppelung stifte mitgeliefert angeboten werden. Die dinger werden nicht umsonst mit angeboten. Das hat ein grund und der ist, das die lüftern wibrieren wie sau und man sie damit dämmen muss. Da solte auch klar sein das du damit nicht glücklich wirst da diese nach kurze zeit, wen die mal verstaubt sind oder bereitz einige monate im betrieb sind, zu regelrechte brüller mutieren.

    Bunte, beleuchtete oder designer lüftern was ab 5 EURO kosten sind etwas für puristen und modding freacks und nicht für den normalen PC anwender was interesiert ist das der rechner ordentlich leuft.

    Traurigerweise wirrd das niergendwo diferenziert und es wird immer wieder nur dieses zeug empfohlen, meistens von modder was ein rechner haben mit seitlichen begaffungfenster am büro tisch stehen, hocken dabei mit den kopf da drinn un bewundern die drehenden disco lights anstat mit den rechner zu arbeiten.

    Das sinvolle nutzen eines rechners ist eine sache und hobby ist eine andere sache und das muss diferenziert werden und nicht in ein toopf geschmissen.

    An deiner stelle wurde ich alle gehäuselüfter abklemmen und mit zwei temperaturen prüf- software im vergleich beobachten wie sich der rechner verhält unter unterschidliche belastungen um fest zu stellen ob das zeug eigentlich notwendig ist.
    Anschliesend schritt für schritt nach bedarf aufmotzen, beginnt mit den CPU küler und nicht so wilkürlich das zeug da herein hauen nur weil in sämtliche forums einige davon schwermen aus reinen hobby betrieb.
     
Thema:

Neue Lüftersteuerung/Gehäuselüfter

Die Seite wird geladen...

Neue Lüftersteuerung/Gehäuselüfter - Ähnliche Themen

  1. Wer wartet auch gespannt auf die neuen Nokia Smartphones?

    Wer wartet auch gespannt auf die neuen Nokia Smartphones?: 2017 sollen ja Smartphones von Nokia auf den Markt kommen, die uns, laut Ankündigungen, umwerfen sollen. Ich habe bislang noch mein heiß und innig...
  2. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  3. neuer PC

    neuer PC: Hallo Leute, könntet ihr mir einen PC zusammenstellen? Keine große Anforderung, wird nur als reiner Office-PC benötigt, spielt ab und zu mal...
  4. neue Threads

    neue Threads: Hallo Leute, können wir eigentlich noch nen Thread für Server_allgemein oder sowas einfügen. Server 2003 haben wir ja schon. Wie schaut es aus...
  5. Fritzbox für neuen 1und1 Anschluss

    Fritzbox für neuen 1und1 Anschluss: Moin Leute, ich bin die Tage umgezogen und plane nun einen Vertrag mit 1und1 für den Internetanschluss abzuschließen. Da ich mir kein Modell für...