Neue kleine Festplatte--Flash Platte??USB Stick??Oder doch normal?

Diskutiere Neue kleine Festplatte--Flash Platte??USB Stick??Oder doch normal? im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Leute, ich brauche für mein neues PC Projekt eine neue Festplattenlösung. Es wird irgendein Mini ITX Board mit rund 1GB Speicher. Nun bin...

?

Benutzt schon einer Flash Platten?

  1. Ja, sind super die Flashplatten

    2 Stimme(n)
    28,6%
  2. Ja, sind nicht so toll

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Nein, ich warte noch bzw sind noch zu teuer

    5 Stimme(n)
    71,4%
  1. #1 Daffy1234, 06.04.2010
    Daffy1234

    Daffy1234 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich brauche für mein neues PC Projekt eine neue Festplattenlösung.
    Es wird irgendein Mini ITX Board mit rund 1GB Speicher.
    Nun bin ich auf der Suche nach einer kleinen, leichten, leisen, unanfälligen und schnellen Festplatte, die nicht viel Kühlung braucht.

    Nun hab ich jetzt einen kleinen PC in dem eine 10GB Platte ist und die reicht für den Zweck.

    Nun bin ich am überlegen, ob ich vielleicht einen 16GB USB Stick so nutzen kann, das ich diesen als Festplatte nutze. Nur solange, bis die jetzt noch teuren Flashplatten bezahlbar werden. Was meint ihr?
    Oder gibt es schon günstige Flashplatten?
    Oder doch lieber eine 2,5" Festplatte?

    Würde mich über ein paar Ideen und Tipps dazu freuen und danke euch schon mal.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Puma45, 06.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2010
    Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 Daffy1234, 06.04.2010
    Daffy1234

    Daffy1234 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    Mit den Flash Festplatten, kann man noch nichts anfangen?! Also ich hab auf jedenfall keine bezahlbaren gefunden :( irgendwie 64GB für 200euro, das wäre dann doch zuviel des guten.

    Also meinst du, das man mit einem 16GB Usb Stick für ca 1 Jahr keine Festplatte ersetzen kann? Ich hab den Wasserdichten Traxdata 16GB Stick, vom Speicherplatz würde der mir eigentlich erst mal reichen, weiß halt nur nicht, ob das so klappt.
    Also doch eine 2,5" er Platte?! Gibt es da besonders unempfindliche Platten? Oder ist die in dem Link schon eine der besten? http://www.amazon.de/Western-Digital...0587236&sr=8-2
     
  5. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
  6. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Festplatten sind nunmal leider nicht unempfindlich... ^^ da müsstest du schon zu einer SSd greifen. Ich weiß eben nicht, ob ein USB Stick eine Systemplatte zur Gänze ersetzen kann - geht aber wahrscheinlich schon.
     
  7. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Ein USB Stick ist dafür nicht geeignet,jedenfalls nicht für den Dauerbetrieb,von den Zugriffszeiten und denSchreib/Lesezeiten mal abgesehen.
    Das Teil raucht mit der Zeit auf.;)
     
  8. #7 Daffy1234, 07.04.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.04.2010
    Daffy1234

    Daffy1234 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    Die Sache ist ja die, den 16GB Stick habe ich schon und deswegen ist mein Plan A, das ich diesen erst mal nutze und in ein paar Monaten auf eine SSD Flashplatte umsteige, die so irgendwas zwischen 160-320GB hat.

    Ich denke das geht jetzt ziemlich zügig mit der Entwicklung, so das die Teile immer günstiger und größer werden.

    Kann ich das irgendwie testen mit dem Stick? Den muss ich ja dann teoretisch an den Sata Anschluss des Boards anschließen, oder? Das wäre echt die beste Lösung erst mal.
    Irgendwie sind mir fast 100euro für 32 GB zuviel und für die großen bezahlt man im schnitt 1euro pro Gb, das ist schon heftig.

    Ah gut, ok, das kann natürlich sein.
    Also entweder ich kauf mir ne schweine teure SSD Platte oder erstmal ne normale und warte dann auf eine günstige SSD Platte?!
    Stimmt, im Dauerbetrieb, wird der USB Stick versagen.
    mmhh schade eigentlich.
     
  9. #8 xandros, 07.04.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.070
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Nö. USB-Sticks gehören an den USB-Anschluss. Aktuelle Boards sind häufig in der Lage, auch von USB zu booten, wenn die Sticks entsprechend bootfähig gemacht wurden.
    Es gibt allerdings auch USB-Laufwerke, die direkt auf der internen Anschlussleiste aufgesetzt werden...
     
  10. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Günstiger?
    Na dann warte mal noch 3 -5Jahre.:D
    So schnell werden die nicht günstiger,da die Herstellung noch sehr aufwendig ist.
    Für eine SATA SSD mit 500GB zahlst Du noch 1500€
    Für eine PCIe SSD mit 500GB rund 2000€ und
    für eine Raid-Drive SSD mit 384 GB sogar 4300€.
    Dann träum mal weiter.:D
     
  11. #10 Daffy1234, 07.04.2010
    Daffy1234

    Daffy1234 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    Wenn dann rede ich ja auch über Größen wie 160GB und die liegen bei ca 200-250euro, da denke ich schon, das die ende des Jahres bis zur hälfte an Wert verlieren. Mit den USb Sticks geht das ja quasi Wöchentlich. Der einzige Grund, das die SSD Platten noch so teuer sind, ist die bis jetzt noch nicht so intensive Forschung in diese Richtung. Soweit man den Entwicklern glauben kann, soll sich das aber geändert haben, da das wohl das Speichermedium der Zukunft wird, zumindestens vorerst. Ist mir auch eigentlich garnicht so wichtig, ich weiß nur, das die Teile bis Ende des Jahres billiger sein werden und für diesen Zeitraum, suche ich eine Übergangslösung.
    Dann werde ich wohl auf eine normale 2,5" Festplatte zurück greifen und abwarten. Wäre zwar ne super sache und optimal für mich so eine SSD Platte, aber noch nicht zu diesem Preis.

    Könnt ihr mir eine besonders schnelle, jedoch sparsame 2,5" Festplatte empfehlen? Muss wie gesagt nicht riesig sein, so 320Gb ist das Max. mehr brauche ich nicht. :)

    Ich danke euch auf jeden Fall schon mal für die Hilfe.
     
  12. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.324
    Zustimmungen:
    15
  13. #12 Daffy1234, 07.04.2010
    Daffy1234

    Daffy1234 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    Wieso, ist doch noch teurer als ne normale SSD Platte wenn ich die Karten wirklich so teuer sind :D 25euro für die PCI Karte und dann 50euro für eine 4GB Karte.

    Hatte die Nacht aber auch den Gedanken mehrere SD Karten als Festplatte zu nutzen, also eine kleine 16GB SSD Platte für das Betriebssystem und 2-3 8GB SD Karten als Speicherplatten über USB, ich weiß nur nicht ob es das bringt, ich glaube ehr nicht :(
    Ich befürchte ich brauche eine normale Übergangsplatte und muss dann einfach warten ODER jetzt viel Geld bezahlen, was mir die SSD Platte nicht wert ist :)
     
  14. #13 opa, 07.04.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.04.2010
    opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    ***********************

    Eine 160GB SSD kostet nirgends 200€,es sei denn,
    sie ist irgendwo geklaut worden.

    Bis Ende des Jahres fallen die Preise auch nicht auf die Hälfte.

    **************************************
     
  15. #14 Daffy1234, 07.04.2010
    Daffy1234

    Daffy1234 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    Ich hoffe du gibst mir recht wenn ich sage, das es wenig sinn macht, sich darüber zu streiten. Erstens bringt es mich jetzt nicht weiter und zweitens kann man es eh nicht genau vorhersagen. Ich weiß nur, das die Hersteller gerade verdammt viele Gelder in die Forschung für neue Speichermedien wie SSD Platten usw stecken und das das jetzt ziemlich zügig geht. Es vergeht keine Woche in der nicht ein neuer Speicherstick mit doppelt soviel GB auf dem Markt kommt, erst letzte Woche hab ich eine 8GB Sandisk Karte für mein Handy gekauft für lächerliche 12euro, vor 3 Monaten hat die noch das min das 4 Fache gekostet. Wir können ja hier jetzt aufhören über Preise zu reden und im Januar gucken wir uns die Preise an und dann poste ich sie hier und wir gucken einfach :) Ich schreib mir ne Erinnerung.
    Is nicht so das ich es toll finde, aber was man heute kauft, ist übermorgen schon wieder alt. Der 16GB Stick den ich zu Weihnachten für 60euro gekriegt habe, kostet jetzt knapp 25euro und das nach 3 Monaten.
    Dank der Tatsache das die Platten im moment auch Serienmäßig in alle möglichen Nootbooks, Laptops usw verbaut werden, lässt den Preis auf kurz oder lang sinken.

    Egal, gucken wir halt in einem Jahr, dann sind wir schlauer.

    Wie sieht es aus mit einer kleinen 2,5" Festplatte, die schnell aber dabei sehr Sparsam ist und eventuell nicht viel Kühlung braucht. Muss nicht größer sein als 250GB. Habt ihr da eine Idee oder ein paar Angebote?

    Ich danke euch schon mal :)
     
  16. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  17. #15 helidoc, 07.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2010
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Puma45 hat doch bereits einen Vorschlag zu einer 2,5" Platte gemacht, der in Sachen Preis/Leistung doch ganz brauchbar aussieht.

    Meine Router booten entweder von einer CF-Karte oder einem DOM und die logs werden auf USB-Sticks (als Raid1) geschrieben. Die CF-Karte (oder das DOM) hat natürlich nur sehr wenige Zugriffe, da der Router bei Betrieb komplett in einer Ramdisk läuft - die USB-Sticks sind dagegen ununterbrochen in Betrieb - bei jedem Logeintrag - und sie halten schon jahrelang durch. Bisher ist mir persönlich da noch nichts "aufgeraucht".
     
  18. #16 Daffy1234, 07.04.2010
    Daffy1234

    Daffy1234 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    ja stimmt, aber ich dachte ehr an eine 160GB Platte die schnell aber auch sparsam ist und ein bisschen robuster sollte sie sein, also schläge und temperaturschwankungen überstehen :) Sie kommt hauptsächlich im Auto zum Einsatz.
     
Thema: Neue kleine Festplatte--Flash Platte??USB Stick??Oder doch normal?
Die Seite wird geladen...

Neue kleine Festplatte--Flash Platte??USB Stick??Oder doch normal? - Ähnliche Themen

  1. USB Stick/Speicherkarte was verändern ?

    USB Stick/Speicherkarte was verändern ?: Hallo zusammen, vlt ist mein anliegen ja seltsam oder für euch so simpel oder vlt kann man es auch nicht ändern.... Also....ich mag Musik und...
  2. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  3. Aufrüstung oder komplett neu?

    Aufrüstung oder komplett neu?: Hallo, vor 3 jahren habt ihr mir hier geholfen ein PC zusammen zu stellen. Nun wollte ich ihn am liebsten etwas aufrüsten. Mein derzeitiger pc...
  4. Festplatten Tool unter Win98 ?!

    Festplatten Tool unter Win98 ?!: moin zusammen, suche ein programm, womit man den festplattenstatus mal ansehen kann. habe ja noch einen alten win 98SE rechner und würde mir...
  5. Neues Notebook für die Arbeit gesucht

    Neues Notebook für die Arbeit gesucht: Guten Tag, ich beginne bald mit meinem Dualen-Studium und möchte mich deswegen von meinem Dell-Laptop (7 Jahre verwendet) trennen und mir ein...