Neue Hardwarwe => System total langsam :-(

Dieses Thema im Forum "Windows Probleme" wurde erstellt von desateur, 09.11.2007.

  1. #1 desateur, 09.11.2007
    desateur

    desateur Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe mir neue Hardware geholt doch nun habe ich das Gefühl, dass zumindest unter Win alles entschieden langsamer ist als vorher. Das Entpacken von Dateien ist sehr lahm und iTunes kann Musik nicht ohne ruckeln wiedergeben wenn ich Dateien kopiere, entpacke oder auf zu vielen Internetseiten bin...das kann ja so nicht sein, hier mal mein System:

    ASRock 4Core 1333 Viiv
    Q6600
    4 GB Corsair DDR2-PC800 Twin2X
    Radeon Sapphire 800 GTO²
    Win XP 64
    Maxtor irgendwas SATA 300GB

    Die Platte wurde während der Win Installation nicht erkannt, daher musste ich sie von RAID bzw AHCI(oder so) auf IDE umstellen. Da ich kein Besitzer eines Diskettenlaufwerkes bin und die nötigen Dateien damit hätte installieren können blieb mir nichts anderes übrig. Nun läuft zwar alles aber eher langsamer als mit meinem AMD 3200+ mit 1GB Speicher außer in Spielen. Diese rennen auf höchster Einstellung wie sau der Rest nur eben nicht. So was kann ich jetzt machen dass das alles schneller wird? Eine Neuinstallation würde ich gerne meiden, allerdings wäre es machbar ein Disk-Laufwerk zu organisieren um mit RAID Einstellung zu installieren(was bringt RAID eigentlich?) Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.

    Gruß
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Odious

    Odious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2007
    Beiträge:
    2.305
    Zustimmungen:
    0
    hi, öffne mal den geräte-manager und wähle den ide-kanal, an welchem die platte angeschlossen ist, gehe in den eigenschaften unter "erweiterte einstellungen" und prüfe nach, ob überall DMA aktiviert ist.
    Hast du nach der Windows Installation die Chipsatztreiber installiert?
     
  4. #3 desateur, 09.11.2007
    desateur

    desateur Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Die stehen alle auf "DMA wenn verfügbar" nur zur Info. An meinen IDE Kabeln sind meine Laufwerke dran, die Festplatte ist per SATA angeschlossen, aber im BIOS von "RAID" auf "IDE" umgestellt. Nach der inst. habe ich alle Treiber der Bord CD installiert. Hab auch ein bisschen gegoogelt und habe dann gefunden dass ggf "Intel Matrix Store Manager" was bringt, lässt sich aber leider nicht installen :(
     
  5. Odious

    Odious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2007
    Beiträge:
    2.305
    Zustimmungen:
    0
    Liegt ev. daran, da die Platte im IDE Modus läuft. Die Treiber für die Platte hast du? Wenn ja, brenn mit nlite eine Windows XP CD auf der die Treiber für die Platte enthalten sind, so brauchst du bei der Installation keine Diskette einführen.
    nlite gibts hier: http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_13013534.html
    is eigentlich nicht schwer, den inhalt von der original xp cd auf die platte kopieren, mit nlite öffne, den heruntergeladenen treiber für die platte bzw. den controller hinzufügen und anschließend auf eine cd brennen.
     
  6. #5 desateur, 09.11.2007
    desateur

    desateur Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Danke, jetzt aber noch ne Frage: Was kann das RAID eigentlich? Seh ich das richtig, dass ich Win dafür nochmal komplett neu installen muss :(:(:(

    Achso: Wenn ich die Board CD beim booten einlege will der eine Start Disk erstellen, damit bei der Inst. das RAID erkannt wird, das muss doch vermutlich auf die XP CD mit drauf oder?
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 TheChancellor, 10.11.2007
    TheChancellor

    TheChancellor Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich denke schon

    Lg TheChancellor
     
  9. #7 desateur, 10.11.2007
    desateur

    desateur Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ich bekomm hier bald eine Krise, also.
    Ich hab das Tool gedownloadet, super Teil übrigens, und habe auch die Treiber für RAID mit drauf gemacht. Wenn ich nur eine HDD per SATA anschließe bricht die Installation nach dem Laden sämtlicher Treiber mit einem Bluescreen ab, Fehlermeldung irgendwas mit Hardware Änderung. Schließe ich auch meine Externe Platte über SATA an kommt noch vor dem booten eine Anzeige welche Platten auf RAID eingestellt sind und man kann in ein Menü. In diesem Menü kann ich zwischen RAID 0 und RAID 1 wählen. Da ich meine Platten nicht spiegeln möchte und den Platz brauche habe ich mal 0 gewählt. Dann werde ich gefragt wie viel GB ich verwenden möchte, es wird ~550 GB angezeigt obwohl ich eigentlich ~ 800GB habe, mein größeres Problem ist aber, dass ich die externe Platte auch weiterhin an anderen Rechner betreiben möchte, mein PC ohne sie funktionieren muss und vorallem das ich sie nicht mal eben formatieren kann da ich die Daten benötige und mal eben 500GB brennen geht auch schlecht.
    So gehts also nicht, dann habe ich im Bios die Einstellung mal auf AHCI gestellt, davor eine weitere Win CD mit den AHCI Treibern für XP64 gebrannt und es kommt wieder ein Bluescrenn während der Installation, egal ob ich eine oder beide Platten dran hänge.
    Das System ist weiterhin lahm und so langsam bin ich am verzweifeln, fehlt mir vlt nur ein Update oder so etwas? Irgendwas muss das System total ausbremsen denn sonst ist es mir nicht erklärlich wie der in stocken kommt nur weil ich ein paar Dinge gleichzeitig mache die auf meinem alten System hervoragend parallel liefen :(:(:(

    BITTE HELFT MIR!!!!!!!!!!!!!!!


    EDIT: Ist vlt irgendwas an der Hardware falsch oder spielt nicht richtig zusammen? Noch kann ich alles zurück geben
     
Thema:

Neue Hardwarwe => System total langsam :-(

Die Seite wird geladen...

Neue Hardwarwe => System total langsam :-( - Ähnliche Themen

  1. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  2. neuer PC

    neuer PC: Hallo Leute, könntet ihr mir einen PC zusammenstellen? Keine große Anforderung, wird nur als reiner Office-PC benötigt, spielt ab und zu mal...
  3. neue Threads

    neue Threads: Hallo Leute, können wir eigentlich noch nen Thread für Server_allgemein oder sowas einfügen. Server 2003 haben wir ja schon. Wie schaut es aus...
  4. Fritzbox für neuen 1und1 Anschluss

    Fritzbox für neuen 1und1 Anschluss: Moin Leute, ich bin die Tage umgezogen und plane nun einen Vertrag mit 1und1 für den Internetanschluss abzuschließen. Da ich mir kein Modell für...
  5. Neuer Fernseher 50" oder größer, ohne Hochglanzlack

    Neuer Fernseher 50" oder größer, ohne Hochglanzlack: Hallo. Ich such schon ewig nach nem neuen Fernseher, um ein paar Stunden am Tag zu gucken und hauptsächlich Konsole zocken: -Full HD -brauchbare...