Neue Graka und Ram-nichts geht mehr!

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von anita-75, 11.01.2008.

  1. #1 anita-75, 11.01.2008
    anita-75

    anita-75 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich bin ratlos und hoffe Ihr könnt mir helfen!
    Als ich heute Nachmittag meine neue Graka einbauen wollte,ging erst
    alles wie geschmiert!
    Ich deinstallierte meine alten treiber,machte den Pc aus,neue Graka rein,
    Pc wieder hochgefahren,neue treiber rauf und gut war.
    Dann machte ich mich daran den neuen Riegel Ram einzubauen,und losgings mit dem Ärger...

    Ram reingesteckt,wollte den Pc wieder hochfahren und nichts ging mehr.
    Das Mainboard hat gepipt und gepipt und der Monitor blieb schwarz,konnte
    nicht mal mehr ins Bios!
    Hab dann den Ram wieder raus,Graka auch,alle Stecker überprüft,ein Bios Reset gemacht,und auf einmal gings wieder...wobei ich keine Ahnung hab was nun eigentlich geholfen hat?

    Als ich dann aber die Graka wieder anschliesen wollte blieb der Monitor schwarz,der Lüfter dreht sich und sonst startet auch alles,nur kein Bild krieg ich...nun hab ich überlegt ob das eventuell von dem Bios Reset kommt,den heute Nachmittag hat es ja schon mal funktioniert und ich hatte ein Bild?

    Achja und auf einmal krieg ich ständig irgendwelche Fehlermeldungen über
    irgend welche EXE Dateien die einen Fehler verursacht haben und beendet werden müssen?

    Mein Pc:

    Prozessor: AMD Sempron LE-1100 64Bit,
    Mainboard: ECS Elitegroup GeForce6100SM-M
    Und die neue Graka wär eine ATI HD 2600 XT
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 ReinMan, 11.01.2008
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wenn es durchgehend Piept heißt es dass dein Netzteil zu schwach ist. Also entweder ist dein Netzteil zu schwach oder deine Komponenten stecken nicht richtig in ihren Slots. Hast du die Slots auch mal gesäubert etc ?
     
  4. #3 anita-75, 11.01.2008
    anita-75

    anita-75 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ja das habe ich heute auch schon durch mit dem säubern,hab auch bestimmt alles 10 mal raus und wieder rein...alle Stecker abgesteckt und wieder rauf...hat trotzdem gepipt.
    Netzteil hab ich 420 Watt und ist eigentlich noch neu,müßte doch eigentlich reichen oder?
    Was ich vorher vergessen hab zu sagen ist das ich dieses piep problem schon mal vor einem Monat hatte als ich ein Floppy Laufwerk einbauen wollte,da war haargenau das gleiche wie heute
     
  5. #4 ReinMan, 12.01.2008
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Geht es denn jetzt zumindest mit dem RAM ? oder geht beides immernoch nicht ? kommst du denn noch ins Windows oder nicht ? gut zu wissen welche "exe.dateien" er dir anzeigt beim Starten.
     
  6. #5 anita-75, 12.01.2008
    anita-75

    anita-75 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mit dem riegel der vorher schon drin war ja,den neuen hab ich nun erstmal draussengelassen,und meine onboard grafiktreiber wieder rauf.

    Hatte schon überlegt ob das ein treiber problem is,da der spass mit diesen fehlermeldungen losging als ich die ati treiber installieren wollte.
    Und dieser catalysit oder wie der heißt lies sich auch nicht mehr über die systemsteuerung entfernen,da hieß es ständig,Exe hat einen fehler verursacht und muß beendet werden,hab nun vorher den regcleaner draufgemacht und den software eintrag von diesem catalysit so entfernt,was gekplappt hat.

    Die fehlermeldung die ich gestern ständig erhielt wenn ich den pc eingeschaltet hab(vor der pieperei) hieß glaub ich MOM-EXE hat einen fehler verursacht und muß beendet werden.

    Mein Hauptproblem is nun das ich über die neue Graka einfach kein Bild mehr kriege,obwohl das gestern vor dem bios reset schon funktioniert hatte,lüfter drehn sich auch nur monitor bleibt schwarz
     
  7. #6 ReinMan, 12.01.2008
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das heißt du bekommst kein Bild mit der neuen und der alten ? soweit ich das jetzt richtig verstanden habe. Dein Netzteil reicht aus.
     
  8. #7 anita-75, 12.01.2008
    anita-75

    anita-75 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mit der neuen nicht mehr,bild war aber gestern schon mal da bis ich dann
    das Bios Reset gemacht hatte.

    Mit dieser Onboard funktionierts,kann es sein das ich da erst was im Bios umstellen muß da es ja vorher schon funktioniert hat?
     
  9. #8 anita-75, 12.01.2008
    anita-75

    anita-75 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hab gestern noch gegoogelt und das zu meinen Piep Problem gefunden das ich hatte:

    Fehler in der Speisung der Hauptplatine Meistens auch Speicher oder Grafikproblem (evtl. Karte nicht gefunden)

    Was ist denn ein Fehler in der Speisung der Hauptplatine?
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 ReinMan, 12.01.2008
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Normalerweise musst du die Onboard-Karte nicht deaktivieren im BIOS neuere Mainboards erkennen Automatisch die neue Grafikkarte die angeschlossen wurde und startet automatisch von der. Da dein Board ja PCI-Express unterstützt müsste es die Grakarte automatisch erkennen. Hast du noch Garantie auf die Grakarte ?
     
  12. #10 anita-75, 12.01.2008
    anita-75

    anita-75 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    denke schon,die Grafikkarte hab ich gestern erst bekommen.
    Aber ob das nun wirklich an der Grafikkarte liegt?Als ich die Graka das erste mal gestern reingesteckt habe hatte sie ja schon funktioniert,nur mit der Treiber Installation gabs probleme.

    Und als ich dann den Ram reingesteckt hatte ging die Pieperei los,was ich schon mal vor nem Monat hatte als ich ein Floppy Laufwerk einbauen wollte.Das am Mainboard ein Wackler ist kann das sein?
     
Thema: Neue Graka und Ram-nichts geht mehr!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ich hab neue ram speicherkarte rein gesteckt mein pc ging nicht an

Die Seite wird geladen...

Neue Graka und Ram-nichts geht mehr! - Ähnliche Themen

  1. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  2. Graka GTX 1060 Macht Probleme :O

    Graka GTX 1060 Macht Probleme :O: Hallo liebes Board, ich hab mir vor ein paar Tagen ne neue Grafikkarte gekauft und leider macht die ein paar Probleme, in Form von ziemlich harten...
  3. Windows bootet nicht mehr

    Windows bootet nicht mehr: Hallo zusammen, Mein Laptop bootet seit gestern ganz plötzlich nicht mehr. Hatte ihn vorgestern ganz normal runtergefahren seit gestern morgen...
  4. Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt

    Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt: Ich habe einen Renkforce USB 2.0 zu IDE+SATA Konverter mit USB-Anschluss von Conrad. Aber seit kurzem werden keine angeschlossenen Datentrgäger...
  5. neuer PC

    neuer PC: Hallo Leute, könntet ihr mir einen PC zusammenstellen? Keine große Anforderung, wird nur als reiner Office-PC benötigt, spielt ab und zu mal...