Neue Grafikkarte

Diskutiere Neue Grafikkarte im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hi, ich habe momentan eine GeForce 8400GS in meinem PC. Nun würde ich gerne mindestens eine GeForce 8600GT (oder eine gleichwertige von einem...

  1. deen

    deen Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich habe momentan eine GeForce 8400GS in meinem PC. Nun würde ich gerne mindestens eine GeForce 8600GT (oder eine gleichwertige von einem anderen Hersteller) kaufen, allerdings weiß ich nicht, ob ich gleich noch ein neues Netzteil brauche. Momentan habe ich ein 230V Netzteil eingebaut.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 rAyDeN26, 14.11.2009
    rAyDeN26

    rAyDeN26 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    0
    Du musst uns shon genaue Daten vom Netzteil liefern....schraub deinen PC auf..und alles Daten müssten auf dem Netzteil stehen!

    Und schreib dein restlichen PC dazu!

    Die 8600GTS würd ich dir nicht unbedingt empfehlen...was haste den mit der Grafikkarte alles vor? Und vorallem was kannste ausgeben?
     
  4. deen

    deen Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die rasche Antwort!

    Ich möchte nur gelegentlich einige (bereits etwas ältere) Spiele spielen. Eines davon braucht allerdings mindestens ne 8600 und ich möchte halt schon gerne das Spiel ruckelfrei und in einer gescheiten Auflösung spielen.

    Genauere Angabe zum Netzteil: LC420 H-8

    Beschreibung/Details: Netzteil / Leistung: 420 Watt / Stromstärken: +3,3V (25 A), +5V (25 A), +12V (15 A), -5V (0,5 A), -12V (0,8 A), +5Vsb (2 A) / Formfaktor: ATX 2.0 / Kühlung: aktiv / Anzahl Lüfter: 2 / Automatische Lüftersteuerung / Power Factor Correction: aktiv / Mainboard Stromanschlüsse: ATX 2.x (24-Pins), ATX (20-Pins) / S-ATA Anschlüsse: 2 / Laufwerksanschluss 3,5 Zoll: 1 / Laufwerksanschluss 5,25 Zoll: 4

    MB: GF 7025-M2 TE
    CPU: AMD Athlon X2 5000+
    Ram: 2x 2GB DDR2-800

    Ich habe gerade mal die Daten zzgl. der 8800GTS in einen Energierechner eingegeben und bin auf ca. 200Watt gekommen. Also dürfte ja das Netzteil für den Zweck reichen?
    Wollte halt vorher nochmal nachfragen, bevor mein PC wegen sowas den Geist aufgibt.

    Für die Grafikkarte möchte ich maximal 100€ ausgeben.
    Gibt es denn noch vergleichbare Grafikkarten, welche einen HDMI und einen VGA-Ausgang haben (wie meine momentane 8400GS), denn sonst müsste ich ja gleich noch dazu einen Adapter kaufen.
     
  5. #4 Desbringer, 14.11.2009
    Desbringer

    Desbringer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
  6. deen

    deen Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich habe mir jetzt ne GF9800GT geholt.
    Leider gibts mit dieser ein kleines Problem:
    Habe meinen Monitor, welchen ich als Hauptmonitor benutzen möchte über den HDMI Eingang eingesteckt. Das Bild wird astrein angezeigt. Danach habe ich meinen kleinen Monitor über den VGA-Eingang eingesteckt, sofort ist das Bild auf den VGA Monitor gewechselt und der HDMI Monitor ist in den Ruhezustand gewechselt.
    Mir ist es nicht möglich beide gleichzeitig laufen zu lassen, da sofort das Bild auf den VGA Monitor wechselt, sobald ich diesen einstecke.
    Hat da jemand zufällig eine Idee was ich dagegen tun kann? (Erweiterter Desktop hat mit den Monitoren und meiner alten 8400GS problemlos funktioniert)
     
  7. #6 Desbringer, 14.11.2009
    Desbringer

    Desbringer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo!

    Hast du schon in den Anzeigeeinstellungen nachgeschaut? Dort musst du den erweiterten Desktop erst aktivieren. Das kannst du auch über die nVidia Systemsteuerung machen, ich würd' aber erstmal in den Anzeigeeinstellungen probieren



    Gruß

    Desbringer
     
  8. deen

    deen Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Habe ich bereits versucht. Das Problem ist, dass der HDMI Monitor sofort in den Schlafmodus wechselt, sobald der VGA Monitor zusätzlich angeschlossen wird.
    Wenn ich den VGA Monitor ausstöpsle, wird das Bild allerdings nicht wieder auf dem HDMI Monitor dargestellt.
    Das Bild wird nur auf dem HDMI Monitor dargestellt, wenn ich den PC neu starte und der VGA Monitor ausgesteckt ist.
    Allerdings muss ich ja beide Monitore eingesteckt haben, um den "Erweiterten Desktop"-Modus benutzen zu können, aber leider schaltet sich ja, wie bereits beschrieben, der HDMI Monitor automatisch aus, sobald der VGA Monitor eingesteckt wird :/
     
  9. #8 Desbringer, 14.11.2009
    Desbringer

    Desbringer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo!

    Mhh... Von welchem hersteller ist die Karte denn?



    Gruß

    Desbringer
     
  10. deen

    deen Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    "Colorful Nvidia Graphics Card" GF9800GT ist die genaue Produktbezeichnung.
     
  11. #10 Desbringer, 14.11.2009
    Desbringer

    Desbringer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo!

    Ich bräuchte den Hersteller, nicht die Produktbezeichnung... Also z.B. XFX, Asus... sowas meine ich...



    Gruß

    Desbringer
     
  12. deen

    deen Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
  13. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Zwei absolut verschiedene Systeme mit nur einer Karte ist nicht möglich.
    DVI und VGA geht,aber VGA und HDMI nicht.
    Du könntest aber den VGA-Monitor über die Onboard-Graka als 2.Monitor
    laufen lassen und den HDMI-Monitor als1. Monitor über die Nvidia-Karte.
    Allerdings mußt Du dafür auch die Onbord-Graka im Bios aktivieren.
     
  14. deen

    deen Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    das wundert mich irgendwie, denn ich habe ja vorher beide Monitore an meiner 8400GS über den HDMI und VGA Port angeschlossen und es ging wunderbar ?(
     
  15. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Dann hast Du mit der neuen Karte ,die Onboardgraka deaktiviert.
     
  16. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  17. #15 Desbringer, 15.11.2009
    Desbringer

    Desbringer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo!

    @ opa

    deen hatte die beiden Monitore auch schon vorher an die 8400 GS angeschlossen. Die OnboardGraka war nie in Benutzung... Wenn ich das richtig verstanden habe...



    Gruß

    Desbringer
     
  18. deen

    deen Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    [quote='Desbringer',index.php?page=Thread&postID=792436#post792436]Hallo!

    @ opa

    deen hatte die beiden Monitore auch schon vorher an die 8400 GS angeschlossen. Die OnboardGraka war nie in Benutzung... Wenn ich das richtig verstanden habe...



    Gruß

    Desbringer
    [/quote]Genau so ist es. Ich habe nun den HDMI Monitor an den DVI Port der Grafikkarte angeschloßen und nun funktionieren beide Monitore gleichzeitig.
    Wundert mich aber dennoch, dass es mit HDMI/VGA nicht funktioniert, da dies ja bei meiner alten Grafikkarte funktioniert hatte.
    Ich habe mittlerweile in Erfahrung gebracht, dass es evtl. an dem HDCP-Kopierschutz liegen könnte, allerdings weiß ich nicht, ob dies der wirkliche Grunde dafür ist.
    Wie dem auch sei, nun funktionieren zum Glück beide Monitore.
    Danke für eure Hilfe! :)
     
Thema:

Neue Grafikkarte

Die Seite wird geladen...

Neue Grafikkarte - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. Aufrüstung oder komplett neu?

    Aufrüstung oder komplett neu?: Hallo, vor 3 jahren habt ihr mir hier geholfen ein PC zusammen zu stellen. Nun wollte ich ihn am liebsten etwas aufrüsten. Mein derzeitiger pc...
  3. Kein Bild mehr trotz Grafikkarten Austausch

    Kein Bild mehr trotz Grafikkarten Austausch: Hi Mein PC liefert seit einigen Tagen kein Bild mehr. Der der VGA-Anschluss war zuvor ein wenig wackelig. Ich habe den Stecker des Monitors öfters...
  4. Neues Notebook für die Arbeit gesucht

    Neues Notebook für die Arbeit gesucht: Guten Tag, ich beginne bald mit meinem Dualen-Studium und möchte mich deswegen von meinem Dell-Laptop (7 Jahre verwendet) trennen und mir ein...
  5. Neue Grafikkarte

    Neue Grafikkarte: Hallo zusammen, heute Mittag hat meine iChill GTX 780 leider den Geist aufgegeben. Deswegen suche ich jetzt eine neue Grafikkarte! Mein PC:...