Neue Grafikkarte für bestehendes System

Diskutiere Neue Grafikkarte für bestehendes System im Grafikkarten Probleme Forum im Bereich Hardware Probleme; Hallo zusammen Ich bin neu hier im Forum und hoffe das Ihr mir weiterhelfen könnt ! Mein Computer besteht u.a. aus ADM Athlon 64 3500+ 1024 MB...

  1. #1 Hasenfuss, 22.02.2007
    Hasenfuss

    Hasenfuss Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Ich bin neu hier im Forum und hoffe das Ihr mir weiterhelfen könnt !

    Mein Computer besteht u.a. aus

    ADM Athlon 64 3500+
    1024 MB RAM
    Sapphire RADEON X600 PRO 256 MB PCIe
    350 Watt Netzteil

    Gerne würde ich mir einen 22" Wide TFT kaufen. Da ich viel Bildbearbeitung mache möchte ich meinen vorhandenen 17" TFT parallel zu dem großen betreiben (Photoshop usw.), es sollen also 2 TFT gleichzeitig laufen.

    Welche Grafikkarte würdet ihr mir empfehlen, v.a. bezogen auf meine CPU und mein Netzteil ?

    Mein 17" TFT hat einen DVI-I Eingang. Ist dieser auch an einer DVI-D Grafikkarte verwendbar, oder habe ich da etwas falsch verstanden ?

    Unterstützen alle üblichen Treiber 1680x1050 Pixel ?

    Ich danke Euch !!!!
    Micha
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 north dakota, 02.03.2007
    north dakota

    north dakota Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    0
    1.also ich würde dir eventuell die radeon x1300 empfehlen.
    2.ja DVI-D ist die folgende version und passt glaub ich auch drauf
    3.die meisten

    north dakota
     
  4. #3 FortissimoIV, 03.03.2007
    FortissimoIV

    FortissimoIV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    ...wenn Du nicht zocken willst, sondern gute Auflösung und Bildqualität willst, solltest Du tatsächlich zur Radeon X1300 Pro greifen. Achte darauf, keine Hypermemory-Version zu erwischen. Die hier z.B. taugt schon was...:

    http://geizhals.at/deutschland/a172552.html

    Für den analogen Anschluss müsste es an sich nen DVI-Adapter geben. Wenn dem nicht so ist, hier eine Version mit 2 DVI-Ausgängen und passiver Kühlung:

    http://geizhals.at/deutschland/a190545.html


    MfG, Benne
     
Thema:

Neue Grafikkarte für bestehendes System

Die Seite wird geladen...

Neue Grafikkarte für bestehendes System - Ähnliche Themen

  1. Umtausch der Grafikkarte

    Umtausch der Grafikkarte: Hallo, ich hätte da eine frage da ich mich nicht so gut auskenne, momentan habe ich eine AMD RADEON 7700 Series (GDDR5) Grafikkarte .möchte jetzt...
  2. Neue CPU und alles was folgen muss (VR)

    Neue CPU und alles was folgen muss (VR): Hallo zusammen, alle paar Jahre zieht es mich auf diesen entfernten Berg um mit den weisen Orakeln zu sprechen. Dieses Jahr ist das Thema VR....
  3. FPS einbrücher mit neuer Asus Geforce GTX 1060 Turbo

    FPS einbrücher mit neuer Asus Geforce GTX 1060 Turbo: Hallo, Ich habe ein Problem mit meiner neuen GTX 1060. Im Spiel gibt es dauernd Mini-ruckler, die teilweise auch mehrere Sekunden andauern. GPU-Z...
  4. Problem mit Grafikkarte?!

    Problem mit Grafikkarte?!: Hallo die Herrschaften, ich hab ein kleines Problem. Und zwar habe ich eine Grafikkarte (Gainward Geforce Gtx 285) geschenkt bekommen. Hab...
  5. Win 7 Pro oa system neu aufsetzten - lizenzschlüssel ungültig?

    Win 7 Pro oa system neu aufsetzten - lizenzschlüssel ungültig?: Hallo, hab meiner freundin ein gebrauchtes notebook im netz gekauft: hp probook 6560b win 7 pro oa x64 i5-2410M intel hd 3000 4 gb ram erstmal...