Neue Grafikkarte für bestehendes System

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten Probleme" wurde erstellt von Hasenfuss, 22.02.2007.

  1. #1 Hasenfuss, 22.02.2007
    Hasenfuss

    Hasenfuss Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Ich bin neu hier im Forum und hoffe das Ihr mir weiterhelfen könnt !

    Mein Computer besteht u.a. aus

    ADM Athlon 64 3500+
    1024 MB RAM
    Sapphire RADEON X600 PRO 256 MB PCIe
    350 Watt Netzteil

    Gerne würde ich mir einen 22" Wide TFT kaufen. Da ich viel Bildbearbeitung mache möchte ich meinen vorhandenen 17" TFT parallel zu dem großen betreiben (Photoshop usw.), es sollen also 2 TFT gleichzeitig laufen.

    Welche Grafikkarte würdet ihr mir empfehlen, v.a. bezogen auf meine CPU und mein Netzteil ?

    Mein 17" TFT hat einen DVI-I Eingang. Ist dieser auch an einer DVI-D Grafikkarte verwendbar, oder habe ich da etwas falsch verstanden ?

    Unterstützen alle üblichen Treiber 1680x1050 Pixel ?

    Ich danke Euch !!!!
    Micha
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 north dakota, 02.03.2007
    north dakota

    north dakota Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    0
    1.also ich würde dir eventuell die radeon x1300 empfehlen.
    2.ja DVI-D ist die folgende version und passt glaub ich auch drauf
    3.die meisten

    north dakota
     
  4. #3 FortissimoIV, 03.03.2007
    FortissimoIV

    FortissimoIV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    ...wenn Du nicht zocken willst, sondern gute Auflösung und Bildqualität willst, solltest Du tatsächlich zur Radeon X1300 Pro greifen. Achte darauf, keine Hypermemory-Version zu erwischen. Die hier z.B. taugt schon was...:

    http://geizhals.at/deutschland/a172552.html

    Für den analogen Anschluss müsste es an sich nen DVI-Adapter geben. Wenn dem nicht so ist, hier eine Version mit 2 DVI-Ausgängen und passiver Kühlung:

    http://geizhals.at/deutschland/a190545.html


    MfG, Benne
     
Thema:

Neue Grafikkarte für bestehendes System

Die Seite wird geladen...

Neue Grafikkarte für bestehendes System - Ähnliche Themen

  1. Wer wartet auch gespannt auf die neuen Nokia Smartphones?

    Wer wartet auch gespannt auf die neuen Nokia Smartphones?: 2017 sollen ja Smartphones von Nokia auf den Markt kommen, die uns, laut Ankündigungen, umwerfen sollen. Ich habe bislang noch mein heiß und innig...
  2. Spezielle Grafikkarte für Visualisierung?

    Spezielle Grafikkarte für Visualisierung?: Ich wollte mich erkundigen, ob ich für eine Visualisierung eine spezielle "Grafikergrafikkarte" notwendig ist? Eigentlich kenne ich nur die...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passt diese Grafikkarte auf dieses Board?

    Passt diese Grafikkarte auf dieses Board?: Hallo, und zwar habe ich in meinen Computer das Mainboard: Gigabyte Ga-78LMT-USB3 Würde diese Grafikkarte (MSI Geforce GTX 750TI Low Profile) mit...
  5. neuer PC

    neuer PC: Hallo Leute, könntet ihr mir einen PC zusammenstellen? Keine große Anforderung, wird nur als reiner Office-PC benötigt, spielt ab und zu mal...