Neue Festplatte: Read-only problem

Dieses Thema im Forum "Festplatten Probleme" wurde erstellt von kischi, 29.09.2007.

  1. kischi

    kischi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe heute einen nagelneuen PC bekommen, auf dem noch kein Betriebssystem installiert ist.

    Nun wollte ich, bevor ich Win XP installiere, mit Grml 3.0 die Festplatte in mehrere Partitionen aufteilen. Wenn ich jedoch Grml starte und "cfdisk" eingebe, kommt die Meldung, dass die Festplatte (400GB) nur read-only sei und dass mir nur 57MB Free Space für meine Partitionen zur Verfügung stehen.

    Wie bekomme ich den read-only modus weg? Wäre super, wenn mir jemand auf die Schnelle helfen könnte.

    MFG Heinz
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xphantom0815x, 29.09.2007
    xphantom0815x

    xphantom0815x Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Haste die Platte auch schon formatiert?
     
  4. kischi

    kischi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    nein, habe ich nicht und ich habe ehrlich gesagt auch keine Ahnung, wie ich das anstellen soll (bin Amateur) ;). Bisher habe ich das soweit ich weiß auch immer mit cfdisk gemacht, aber wie gesagt, wenn ich den Befehl eingebe erscheint die Meldung "read only - you have no permission to write". Habe also gar keine Chance zu formatieren, da ich auch keinen unformatierten Bereich angezeigt bekomme (lediglich 58MB free space).

    Mit der Windows XP Wiederherstellungskonsole habe ich auch versucht zu formatieren, sprich "format X:", was aber auch nicht funktioniert hat, da meldet er immer das Laufwerk würde nicht existieren.
     
  5. #4 xphantom0815x, 29.09.2007
    xphantom0815x

    xphantom0815x Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du dein Betriebssystem installierst, dann wird die Platte vorher formatiert (in NTFS formatieren), Du kannst vor der Installation auch Partitionen anlegen.

    Ist easy, einfach CD rein und schön lesen was da steht, geht fast wie von selbst ;)
     
  6. kischi

    kischi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Da folgt gleich das nächste Problem. Ich kann zwar mit dem Windows Setup Assistent den unpartionierten Bereich in NTFS fomatieren, aber nun passiert Folgendes: Im Verlauf des Setup-Prozesses startet der PC ja gewöhnlicherweise ein paar Mal neu. Ist dies jedoch der Fall, beginnt das Setup immer komplett von vorne!

    Ich kann XP also gar nicht installieren, denn sobald die Setup-Dateien auf den PC übertragen sind, muss man diesen ja neu starten um die Installation zu beginnen bzw. er tut dies von alleine, und wenn eben dies geschieht geht alles von vorn los! Das ist mir noch bei keinem PC passiert bisher! Abhilfe?

    EDIT: Nach mehrmaligem Neustarten setzt er die Installation jetzt doch fort. Merkwürdig! Mal sehen, was als nächstes kommt.
     
  7. kischi

    kischi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    So, hat alles so geklappt wie du gesagt hast. Habe mit dem Windows Setup partitioniert und formatiert. Wobei GRML weiterhin behauptet meine Festplatte wäre read only, was nicht sein kann.

    Jedoch behauptet Windows felsenfest, meine HDD hätte nur 240GB, obwohl ich 400GB bestellt und bezahlt habe. Kann das am Dateisystem liegen (war ja mal ähnlich bei FAT32) oder bin ich beschissen worden (was wohl wahrscheinlicher ist)?
     
  8. #7 xphantom0815x, 29.09.2007
    xphantom0815x

    xphantom0815x Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Öhm nö, liegt nicht am Dateisystem.
    Mach ma einen schönen Rechtsklick auf das Arbeitsplatzsymbol und klick dort auf verwalten. Dort steht dann weiter unten "Datenträgerverwaltung" und dort könntest Du den Rest des Speichers finden, welches Du ggf. noch formatieren musst.

    Ich schätze mal, es wurde nur die Partition mit dem Betriebssystem formatiert.
     
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. kischi

    kischi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hmm. Im Windows Setup Assistent hab ich jedenfalls den gesamten Speicher für drei Partitionen verbraten, der angezeigt wurde ... und das waren eben nur rund 240GB. Unter der Datenträgerverwaltung wird leider auch kein weiterer freier Speicher angezeigt. Ganz toll! Ist also wahrscheinlich nur eine 250GB-Platte. Trotzdem Danke für die schnelle Hilfe!
     
  11. #9 xphantom0815x, 29.09.2007
    xphantom0815x

    xphantom0815x Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Na, hier wird nicht so schnell aufgegeben!

    Dann mach mal den PC auf und guck auf der Festplatte, dort ist ein Etikett mit Daten drauf, u.a. auch die Speicherkapazität. Wenn das nicht drauf steht, dann Hersteller und Modell posten oder direkt bei google eingeben, dann weißt Du es genau ;)

    Solch Probleme gibt es oft, kann dich also noch entspannt zurücklehnen :)
     
Thema: Neue Festplatte: Read-only problem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. festplatte read only

    ,
  2. festplatte read only modus

    ,
  3. xp festplatte readonly

    ,
  4. windows xp readonly festplatte,
  5. festlatte read only,
  6. kann festplatte nicht formatieren read only,
  7. festplatten fehler read only,
  8. externe festplatte read only windows xp,
  9. festplatte ist read only,
  10. festplatte readonly,
  11. windows festplatte readonly,
  12. read festplatte,
  13. win xp festplatte auf read only stellen
Die Seite wird geladen...

Neue Festplatte: Read-only problem - Ähnliche Themen

  1. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  2. WLan Problem

    WLan Problem: Hallo, habe ein kleines Problem mit meinem Netzwerk zu Hause. Zur Info: Internetanschluß ist nen 16.000er von ALice/O2. (Bitte nichts sagen,...
  3. Ein Problem mit Bluetooth

    Ein Problem mit Bluetooth: Hallo, ich habe exakt das Bliuetoothmodul, das in diesem Video gezeigt ist: [MEDIA] bin aber der Meinung, dass das bereits geflasht ist, denn...
  4. neuer PC

    neuer PC: Hallo Leute, könntet ihr mir einen PC zusammenstellen? Keine große Anforderung, wird nur als reiner Office-PC benötigt, spielt ab und zu mal...
  5. Domänencontroller Problem

    Domänencontroller Problem: Bekomme neuerdings immer eine Fehlermeldung in der Ereignisanzeige angezeigt: Software_Protection_Platform_Service Lizenzerwerb-Fehlerdetails....