neue festplatte / bios passwort / bootreihenfolge

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von daniel-molitor, 02.11.2008.

  1. #1 daniel-molitor, 02.11.2008
    daniel-molitor

    daniel-molitor Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    mein problem ist wahrscheinlich eine echte herausforderung. es ist eine kombination aus hardware und software, weswegen ich die kategorie nicht genau zuordnen kann:

    kurz zum überblick:

    ich besitze ein dienstliches laptop. da ich viel unterwegs bin und keine lust habe noch zusätzlich mein privates laptop mitzunehmen, möchte ich folgendes machen (funktioniert bei meinem kollegen auch):

    die originale festplatte ist über einen sogenannten caddy-rahmen in das gehäuse gesteckt.
    ich habe mir die gleiche schon vorhandenen festplatte und einen neuen rahmen für meine private zwecke gekauft. um jetzt aus dem dienstlichen einen privaten laptop zu machen, müsste ich einfach auf meine private festplatte ein betriebssystem spielen, die dienstliche festplatte samt rahmen herausziehen und die private rein.

    jetzt das eigentliche problem: um auf meiner privaten festplatte ein betriebsystem zu installieren, müsste ich die bootreihenfolge von internal ide auf cd-rom ändern, um von cd zu starten und windows zu installieren. ins bios komme ich rein, das ändern der bootreihenfolge ist passwortgeschützt. es ist nur internal ide als bootpartition zugelassen.

    wie bekomme ich nun auf die private festplatte zumindest soweit ein betriebssystem drauf, so dass ich es in meinem dienstlichen laptop weiter installieren kann?

    zur info:
    laptop dell 530 (dienstlich)

    zu installationsszecken könnte ich mein privates laptop nutzen...



    danke
    daniel molitor
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hallo Daniel,

    das General-Paaawort für Dell ist "DELL". Ich weiß natürlich nicht, ob Euer IT Mensch das Passwort geändert hat.

    Hier findest Du alle Standard-Bios Passwörter für alle Bios-Typen:

    http://board.protecus.de/t14419.htm

    Ob es bei Notebooks auch geht, die Motherboard-Batterie mal für eine Stunde rausnehmen. Dann hättest Du wieder das Standard BIOS.

    Oder Du fragt Euren Admin, wenn es keine verbotete Sache ist, was Du vorhast :)
     
  4. #3 daniel-molitor, 02.11.2008
    daniel-molitor

    daniel-molitor Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    hallo sigi

    danke für deine antwort. das standard passwort "DELL" funktioniert natürlich nicht (hätte mich auch gewundert).

    die bios-batterie möchte ich nicht herausnehmen, da im service-fall immer auffallen würde, dass ich dran rumgespielt habe (wg. nicht vorhandenem passwort). ausserdem möchte ich für etwaige beschädigung nicht meinen kopf hinhalten.

    das mit "legal" ist in diesem fall so eine sache: das passwort ist ja dafür da, damit niemand das system irgendwie ändert und damit unser server nicht in irgendeiner form attakiert werden könnte. wenn ich die jungs also frage, ob sie das für mich machen werden, kann ich mir denken, was dabei rumkommt...

    ich dachte eher an eine möglichkeit: festplatte in anderes laptop oder über adapter in anderen desktop-computer rein, irgendwie preparieren, danach wieder ins dienstliche rein und von der festplatte aus installieren...



    gibt es da keine möglichkeit?

    daniel molitor
     
  5. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hallo Daniel,

    ich gehe mal von einer guten Absicht aus, sonst würdst Du nicht öffentlich in einem Forum schreiben.

    Rekapitulation:

    1.Du hast den "Dell" > daran darf und soll nichts geändert werden
    2. Du hast einen eigenen Laptop mit eigener Fesrplatte > auch daran soll nichts geändert werden
    3. Du hast eine neue Festplatte gekauft, die als "eigene" auf Bedarf auf dem Dell laufen soll.

    Dann musst Du die neue Festplatte in den Dell stecken, das Betriebssystem installieren und danach die Mainboardtreiber vom Dell installieren. Das Betriebssystem muss bei Microsoft registriert werden, wenn es Dein eigenes ist.
    Für das Betriebssystem darf keine OEM-Version (z.B. die CD von Deinem Laptop) verwendet werden. Es funktioniert nur mit einer Vollversion!

    So, jetzt hast Du für den Dell 2 Festplatten, die ien lauffähiges BS haben. Die neue Festplatte wird aber nicht auf Deinem Rechner laufen, z.B. um Deine Dateien zu übertragen. Dafür müsstest Du Dir noch einen Adapter kaufen (von Digitus, nennt sich "USB Highspeed to SATA/IDE Adapter Cable Set"). Damit kannst Du Deine Festplatte an Deinen rechner hängen und Daten kopieren. Programme müssen neu installiert werden (natürlich auf dem Dell!

    So könnte es gehen, ohne das BIOS des Dell zu "kompromittieren"
     
  6. #5 daniel-molitor, 02.11.2008
    daniel-molitor

    daniel-molitor Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    hallo sigi

    ich glaube, du hast mich nicht richtig verstanden bzw. ich habe mich vielleicht unverständlich ausgedrückt.

    ich kann zwar meine neue eigene festplatte in den dell-laptop stecken, kann aber das betrienssystem nicht installieren, da ich im bios die reihenfolge von festplatte auf cd-rom nicht ändern kann.

    sowohl die eigene als auch die dienstliche festplatte sollen dann nachher ein eigenes voll funktionstüchtiges betriebsysteme haben und können je nach bedarf (dienstlich oder privat) in das laptop gesteckt werden. so dass ich im prinzip zwei separate "rechner"habe, je nachdem welche festplatte in ihm steckt.
     
  7. b3ast

    b3ast Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    du könntest folgendes probieren, dazu brauchst du allerdings einen usb rahmen für deine neue festplatte. du besorgst dir eine knoppix cd, machst ein image von der windows partition der festplatte, die sich im dell laptop befindet und spielst das image dann auf die neue platte drauf. dann hast du ein identisches betriebssystem mitdem du deine privaten sachen erledigen kannst. somit musst du auch keine windows mehr installieren, da es ja eine spiegelung der anderen platte ist.
     
  8. #7 daniel-molitor, 02.11.2008
    daniel-molitor

    daniel-molitor Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    wow

    das ist mit jetzt der beste vorschlag, den ich gehört habe.
    ich werde das morgen direkt probieren. was brauche ich dafür für programme?

    danach habe ich allerdings noch ein problem: das ganze windows ist ebenfalls für den admin passwortgeschützt, ich habe als benutzer sehr eingeschränkte rechte bezüglich internetverbindung, installieren von programen, etc: im klartext kann ich mit dem abbild der dienstlichen festplatte genauso wenig/viel machen wie mit dem original, oder kann man ein windows soweit "platt" machen, so dass es dem nackten original nach einer neuinstallation entspricht (alle passwörter/benutzer raus; registry säubern, programme KOMPLETT entfernen?


    Danke
    Daniel Molitor
     
  9. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Nein der Fehler leigt bei mir. Sorry. Ich dachte nicht daran, dass der Boot von CD unterbunden wurde. Viellicht aus gutem Grunde :)

    Aber die Idee von @b3ast ist hervoragend! Daran habe ich noch gar nicht gedacht, weil ich so auf die Platten-Kompatibilität fixiert war.
    Das sollte klappen!
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 daniel-molitor, 03.11.2008
    daniel-molitor

    daniel-molitor Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    das mit der speigelung hört sich echt gut

    doch bevor ich mir jetzt nen adapter bzw. nen rahmen für den usb-anschluss besorge müsste ich wissen, ob ich die admin-ebene meines betriebssystemes knacken kann und alles runterschmeißen kann, so dass ich nur noch ein naktes (quasi neu installiertes) windows habe.


    danke
    daniel molitor
     
  12. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Keine Ahnung.
    Ich weiß nicht, ob Du die Firmenprogramme deinstallieren kannst, wenn Du keine Admin-Berechtigung auf den Rechner hast. Glaube es aber eher nicht.

    Was Du jedoch machen kannst, ist einen 2 Benutzer einzurichten (mit Vollzugriff). Dann hättest Du Dein eigenes Konto neben dem Firmenkonto und kannst Deine eigenen Sachen installieren.

    Wenn das Einrichen eines anderen Benutzerkontos überhaupt möglich ist.
     
Thema: neue festplatte / bios passwort / bootreihenfolge
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bootreihenfolge ändern bios passwort

    ,
  2. bootoptionen ändern wenn bios gesperrt ist

    ,
  3. bios dell bootreihenfolge

    ,
  4. neue festplatte bei bios passwort,
  5. dell neue festplatte installieren,
  6. bootreihenfolge ändern wenn bios gesperrt ist,
  7. bootreihenfolge ändern wenn der pc passwort Geschützt ist,
  8. biospasswort vorhanden bootreienfolge ändern dell,
  9. neue festplatte bootreihenfolge,
  10. dell notebook bootreihenfolge ändern,
  11. neue festplatte in dell laptop,
  12. probleme neue festplatte keine installation betriebssystem sperre bios,
  13. dell festplatten passwort deaktivieren ohne bios,
  14. bios bootreihenfolge ändern trotz passwort,
  15. festplatte neu installieren in dell laptop,
  16. laptop bootreihenfolge dell passwort,
  17. neue festplatte ohne bios passwort,
  18. neue festplatte ist passwortgeschützt,
  19. bootoptionen ändern trotz bios passwort,
  20. dell laptop neue festplatte nicht im bios,
  21. dell laptop neue festplatte,
  22. bios password festplatte dell,
  23. neue festplatte bios passwort,
  24. bootoptionen ändern ohne bios kennwort,
  25. dell neue festplatte im bios anmelden?
Die Seite wird geladen...

neue festplatte / bios passwort / bootreihenfolge - Ähnliche Themen

  1. Wer wartet auch gespannt auf die neuen Nokia Smartphones?

    Wer wartet auch gespannt auf die neuen Nokia Smartphones?: 2017 sollen ja Smartphones von Nokia auf den Markt kommen, die uns, laut Ankündigungen, umwerfen sollen. Ich habe bislang noch mein heiß und innig...
  2. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  3. neuer PC

    neuer PC: Hallo Leute, könntet ihr mir einen PC zusammenstellen? Keine große Anforderung, wird nur als reiner Office-PC benötigt, spielt ab und zu mal...
  4. UEFI verwirft Bootreihenfolge

    UEFI verwirft Bootreihenfolge: Moin Leute, ich habe mir vor einigen Tagen einen KALI Live USB Stick angefertigt, welchen ich mit meinem Laptop nutzen möchte. Das funktioniert...
  5. neue Threads

    neue Threads: Hallo Leute, können wir eigentlich noch nen Thread für Server_allgemein oder sowas einfügen. Server 2003 haben wir ja schon. Wie schaut es aus...