Neue CPU + Board

Diskutiere Neue CPU + Board im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hey leute, nach langer Abwesendheit meld ich mal wieder bei euch ;) Ich möchte mir einen neuen Prozessor kaufen, desweiteren brächte ich dann...

  1. Erazor

    Erazor Elite

    Dabei seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hey leute,

    nach langer Abwesendheit meld ich mal wieder bei euch ;)

    Ich möchte mir einen neuen Prozessor kaufen, desweiteren brächte ich dann auch neues board.

    Folgende CPU hab ich mir ausgesucht. LINK

    Macht mir bitte board vorschläge, habe derzeit eine Geforce GTX 460 verbaut.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Orchidee75, 29.08.2011
    Orchidee75

    Orchidee75 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Dieses ist sehr gut und unterstützt auch den kommenden AM3+ Sockel.
     
  4. #3 xandros, 29.08.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Welche genau?

    Nebenbei> Neuer RAM wird dabei auch faellig!
     
  5. Erazor

    Erazor Elite

    Dabei seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Gygabite gtx 460.

    Neuen Ram habe ich bereits von einem Freund bekommen, ja ddr3 ram.
    Gibt es noch eine alternative zu diesem Board?

    Ihr koennt auch gerne andere cpu vorschläge machen. Maximal 300 euro + Board bitte.
     
  6. #5 Orchidee75, 29.08.2011
    Orchidee75

    Orchidee75 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
  7. #6 xandros, 29.08.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Schoen. dann darfst du dessen Modellbezeichnung verwenden, um ein Mainboard zu finden, bei dem genau diese Modellbezeichnung in der Memory-QVL aufgelistet ist.
    Ansonsten solltest du davon ausgehen, dass du ein Board kaufst, auf dem dieser RAM moeglicherweise nicht funktioniert - auch dann nicht, wenn er technisch/mechanisch passt.
     
  8. Erazor

    Erazor Elite

    Dabei seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    @ Orchidee75

    Ich meinte board+cpu für 300 euro ;)

    @ Xandos Das wusst ich nicht, 1333Mhz ram, noch aktuell? Oder lieber etwas anderes? Dafür ist noch Geld da.
     
  9. #8 Henning28, 29.08.2011
    Henning28

    Henning28 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
  10. Erazor

    Erazor Elite

    Dabei seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Nein, muss kein amd sein.


    Auf meiner Grafikkartenverpackung steht drauf ;

    mindestvoraussetzungen i7 3,2 ghz.

    Und den amd prozessor den ich oben gepostet habe ist doch vergleichbar, oder?
     
  11. #10 Henning28, 29.08.2011
    Henning28

    Henning28 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
  12. #11 xandros, 29.08.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ja, aktuell sind die schon.
    Schau doch mal auf die Module drauf.
    Du solltest irgendwo Hersteller und Modell ablesen koennen. Meist ist ein kleiner Aufkleber auf einem Chip angebracht mit kryptisch aussehenden Zahlen-/Buchstabenkombiantionen.
    Eventuell mal ein Bild machen....
    Damit kann man dann direkt beim Mainboardhersteller nachsehen, ob diese Module auch getestet sind.
     
  13. #12 Erazor, 29.08.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.08.2011
    Erazor

    Erazor Elite

    Dabei seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Danke für die Infos.

    Also mit meinem q6600 läuft meine Grafikkarte miserabel, da lief meine 8800gt besser...

    Ist noch irgendwas zu beachten vor dem kauf?

    @ xandos.

    ich werde mir dann neue ramriegel kaufen.
    Gebe sie dann meinem Freund wieder ;)



    EDIT ; was hällst du hiervon ?


    http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=44318&agid=1192&pcconfAddUri=pcconfigurator.jsp%3FpcConfigurator.ram.ram.0%3D44318%3A3002&pcconfBackUri=pcconfselect.jsp?pcConfigurator.catid=3&pcConfigurator.maid=0&search.sKey=&rp=0
     
  14. #13 xandros, 29.08.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Duerfte nicht passieren. Die GTX460 verwendet den gleichen Chip, der bereits bei der 9000er-Serie verwendet wurde. Schon alleine der Chip sollte bessere Ergebnisse erzielen.
    Wenn das nicht der Fall ist, kommt mir direkt die Frage in den Kopf, ob auch der Treiber vom Hersteller der Karte verwendet wird.... (und nicht ein Treiber von NVidia!)

    Nichts... warum sollte ich hallen? So hohl bin ich nun auch wieder nicht!
    Bei Tippfehler: Ich halte rein gar nichts davon, zuerst die Speicherriegel zu waehlen und dazu passend ein Mainboard zu suchen.
    Waehle zuerst das Mainboard. Schaue dann beim Hersteller nach der Liste der empfohlenen Speichermodule. Waehle die RAMs mithilfe der Liste aus!
     
  15. Erazor

    Erazor Elite

    Dabei seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Nein, es läuft eine von der nvidia-seite.

    Mein Freund gibt mir nur den Ram, wenn er auch reinpasst, habe es oben falsch erläutert.

    Wie meinst du das?
    Ich hab auf Hardwareversand einen den PC config. gewählt, erst das Board und dann die Ram riegel, es passen doch eh nur die gelisteten rein oder?
     
  16. #15 domdom-88, 29.08.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Das läuft doch hier hinten und vorne nicht, Leute. Bisschen Struktur ;)

    1. Deinstalliere die nVidia-Treiber und installiere die Treiber vom Grafikkartenhersteller (Gigabyte, EVGA, Club 3D und wie sie alle heißen).

    2. Sage uns dein maximales Budget und wir helfen dir dann beim Aussuchen der 3 Komponenten.
    Dabei folgende Reihenfolge: CPU (AMD oder Intel), dann Board, dann Ram.
     
  17. Erazor

    Erazor Elite

    Dabei seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Okey,

    Also maximal 350€.

    Mir ist es egal obs amd oder intel ist, ich bin da ganz offen.
    Sollte mich halt für die nächsten 2 - 3 Jahre begleiten, und gute Leistung zeigen.
     
  18. #17 domdom-88, 30.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Mainboard: hardwareversand.de - Artikel-Information - ASUS P8P67 Rev 3.1, Sockel 1155, ATX, DDR3
    Ram: hardwareversand.de - Artikel-Information - 4GB-Kit G-Skill RipJaws PC3-12800U CL9
    CPU: hardwareversand.de - Artikel-Information - Intel Core i5-2500K Box, LGA1155
    Kühler: hardwareversand.de - Artikel-Information - be quiet!Dark Rock Advanced

    Ich finde, ein guter CPU-Kühler gehört immer dazu.
    Macht dann 351,91 € zzgl. 3,99 € Versand.
    Mit der Kombi haste sicher länger Ruhe. Bei Bedarf kannste den Ram ja noch auf 8 GB aufstocken, aber 4 GB reichen für alle Games und so...

    Edit: Der Ram ist auf jeden Fall gelistet.
     
  19. #18 xandros, 30.08.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    leider nein!
    Es passen alle Module, die die technischen Spezifikationen des Slots auf dem Mainboard erfuellen. Mechanisch kannst du also auf einem Board, welches fuer DDR3-PC10666 ausgelegt ist und den RAM mit 1.5V betreibt jeglichen Speicherriegel einbauen, der genau diese Bedingungen erfuellt. Wie gesagt -> mechanisch wird das passen! Aber das stellt leider nicht sicher, dass dies auch in der Verwendung fehlerfrei laeuft.....
    Ich wuerde mich auch nicht auf die PC-Konfigurationsseiten von Haendlern verlassen, sondern selbst in den Listen nachsehen. So ein Konfigurator weiss auch nur das, was der Haendler dem Shopsystem mitteilt. Und das werden bestimmt nicht alle Memory-QVLs sein..... also besser selbst kontrollieren.
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 domdom-88, 30.08.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Die Konfiguratoren nerven sowieso, da mit diesen auch gewisse Teile nicht mehr zur Verfügung stehen, weil sie angeblich nicht passen, u.a. Netzteile, die man völlig überdimensioniert kaufen müsste, würde man sich an alles halten, was der Konfigurator sagt ;)
     
  22. #20 IceTea666, 30.08.2011
    IceTea666

    IceTea666 Liquidluxxer

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mattersburg
    1. Ist es egal ob der RAM gelistet ist oder nicht, man kann ihn im Safe Mode Starten und danach im UEFI konfigurieren. (Solange er Technisch zum Mainboard Passt) Warum sollte es auch nicht
    2. Statt dem Treiber von Nvidia lieber den vom Hersteller ??? Euch ist bewust das die Hersteller der Grafikkarten den Treiber von Nvidia übernehmen oder ???
    3. Das eine 460 schlechter als eine 8800 läuft muss nicht zwingend am Treiber liegen, wenn das MB oder die CPU limitiert liegt das Problem an einem Flaschenhals.

    Die Zusammenstellung von domdom-88 ist schon sehr gut ich würde dir aber zu einem hochwertigereren Kühler raten, Noctua NH-C12P SE14 der ist zwar etwas teuerer dafür hast du allerdings die Gewissheit deine CPU zuverlässig Leistungsstark und efizient zu Kühlen, darüber hinaus hast du 6 Jahre Garantie was für die Qualität des Kühlers spricht.
     
Thema:

Neue CPU + Board

Die Seite wird geladen...

Neue CPU + Board - Ähnliche Themen

  1. Wann baue ich mein neues Mainboard ein?

    Wann baue ich mein neues Mainboard ein?: Ich habe mir einen neuen Prozessor und Mainboard gekauft. Weil ich von AMD auf Intel umsteige muss ich mein Windows neu installieren, weil es ja...
  2. Windows 10 neu installieren mit CD-Key

    Windows 10 neu installieren mit CD-Key: Guten Tag! Ich habe vor mir neue PC Komponenten (CPU, Mainboard, CPU Cooler, RAM) zu kaufen und in meinem PC auszutauschen. Damit werde ich mein...
  3. hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone

    hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone: hey, hab mir vor 8 Jahren ein Canon LBP3010 gekauft, die braucht nun eine neue Patrone, ich wollte euch mal gerne um Beratung bitten , soll ich...
  4. Neue CPU

    Neue CPU: Hallo liebes Forum, ich habe mir einen günstigen gebrauchten Computer gekauft, den ich nach und nach aufrüsten möchte. Gestern habe ich ein...
  5. Neue Grafikkarte

    Neue Grafikkarte: Hallo liebes Forum, ich habe mir einen günstigen gebrauchten Computer gekauft, den ich jetzt nach und nach aufrüsten möchte. Aktuell ist die...