Neue 1Tb Festplatte für Win7 64bit ?

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Daffy1234, 20.11.2011.

  1. #1 Daffy1234, 20.11.2011
    Daffy1234

    Daffy1234 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    die Probleme reißen nicht ab :(
    Ich hab 2 500Gb Platten hier liegen, eine 5000er und eine 7200er, die 7200er hatte ich erst als Hauptplatte, dann hatte ich Probleme mit dem Rechner und hab die 5000er als Hauptplatte genutzt, bis ich zeit hatte mich um das Problem mit der 7200er zu kümmern.
    Letzte Woche war es dann soweit und ich hab die 7200er Festplatte formatiert und durchgecheckt. Dann hab ich die Festplatte Stunden lang auf Fehler überprüft und scans gemacht. Alle Scans haben gesagt die Platte ist ok.

    Dann wollte ich eine 1:1 Kopie von der 5000er auf die 7200er Platte machen, das hatte sich erledigt, als ich mir dann einen Trojaner eingefangen hatte ( Trojan.gen.2 ) hab dann die Platte rausgeschmissen, die 7200er eingebaut und alles komplett neu aufgesetzt.

    Das hat auch super geklappt, alles läuft, alle Treiber sind drauf, alle Win7 Updates mit Servicepack installiert, alles funktioniert Problemlos, alles ist geortnet und schön, die letzten Tage hat es wieder super viel spaß gemacht, da auch alles wieder 30% schneller ist und heute morgen der nächste Rückschlag.

    Ich habe in der Nacht so gegen 2uhr Win7 in den Ruhezustand geschickt und bin ins Bett gegangen, heute morgen um 9uhr war der Rechner auf einmal an und hat mir gesagt, das ein Fehler auf der Festplatte gefunden wurde. Ich solle mein System sichern und mich um die Festplatte kümmern ??!?! Son schei******

    Wie kann ich nun rausfinden ob die Platte 100% im Eimer ist? Weil laufen tut sie, ich arbeite ja auch gerade auf dem System. Die Sicherung ist eingerichtet und ich fühl mich von meinem Pc hintergangen.

    Erst mach ich tausend Tests und alles ist ok, dann mach ich mir die ganze arbeit und jetzt ein Fehler.

    Wenn das wirklich der Fall sein sollte, brauche ich eine neue Platte. Am besten eine, die mein System ein bisschen schneller macht und ungefähr 750Gb-1Tb groß ist ( mehr brauche ich nicht, weil ich noch externe Platten habe.
    Welche Platte ist Zuverlässig, schnell und kostet keine Millionen? Klar SSD, aber die Preise dafür sind noch nicht realistisch, deswegen warte ich damit noch 1-2 Jahre.
    Wenn meine jetzige Platte wirklich einen Schaden hat, dann kauf ich mir eine neue, mach eine 1:1 Kopie und nutze dann die neue Platte.

    Ich würde mich über ein paar Anregungen und ein paar gute Festplattenvorschläge sehr freuen.

    Gruß Michael
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 20.11.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Tja, leider besteht auch eine Festplatte aus Elektronik und Hardwareteilen. Da lässt es sich nicht immer nachvollziehen, wo der Fehler ist. Auch Prüfprogramme können einen alltäglichen Betrieb nicht simmulieren.

    Ich würde immer Produkte von Seagate nehmen. Allerdings bei den momentanen Preisen kommst du mit 100 Euro gerade mal zu einer 500GB Platte. Am schnellsten wäre Sata3, die dein Mainboard vermutlich nicht unterstützt.
     
  4. #3 Jaulemann, 20.11.2011
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Ich würde nal generell davon abraten so gigantisch grosse Platten überhaupt als Systemplatte zu verwenden, da diese aufgrund ihrer enormen Datendichte naturgemäss zu anfällig sind. Lieber eine kleine (zb 320GB) platte als systemplatte nutzen.
     
  5. #4 Daffy1234, 20.11.2011
    Daffy1234

    Daffy1234 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    ja hatte ich auch erst überlegt, aber 500Gb sollten es min. Sein, dann kann ich eine 1:1 kopie von der jetzt gerade komplett neu eingerichteten Platte machen und spare mir Tage arbeit und nerven :) Sollte nur was schnelles sein, muss mal gucken was mein Board max. kann. Ist ein Gigabyte GA-P35-DS3
    Gibts denn ein zuverlässiges Programm das mir sagen kann ob die Platte wirklich einen weg hat? Was wenn Win blödsinn erzählt? Ich meine, die Platte läuft ja.
     
  6. #5 Leonixx, 20.11.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Du kannst SATA2 Platten benutzen. SATA3 wird wie ich schon vermutet habe, nicht unterstützt.

    Das ist sicherlich ein allgemeines Problem zwischen Software und Hardware. So eine Meldung kann erstmal ein Indiz sein, es könnte etwas nicht stimmen. Kann auch sein das die Platte unter Linux ohne jegliche Fehlermeldung funktioniert. Einfach schlecht nachvollziehbar. Mit anderen Programmen bekommst du auch nur eine Momentaufnahme, die durchaus ohne Fehler ablaufen kann.

    Wenn die Platte funktioniert würde ich zumindest Daten regelmäßig sichern.
     
  7. #6 Daffy1234, 20.11.2011
    Daffy1234

    Daffy1234 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    mmhh, ich glaube auch das das das beste ist. Einfach weiter nutzen und immer sichern, bis sie krascht und dann ne neue.

    Sagt mal, kommt mir das nur so vor, oder sind die Preise für Festplatten explodiert? Ich hab das Gefühl, das die Platten doppelt so teuer sind wie vor einem Jahr.
    Du kriegst ne gute 500Gb ja nicht unter 100euro. Oder hat einer einen guten Link?
     
  8. #7 xandros, 20.11.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.888
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Dafuer stellen die Festplattenhersteller ihre eigenen Testprogramme bereit. Und ausschliesslich die Tools des jeweiligen HDD-Herstellers sind in der Lage, die Platte auch korrekt auszuwerten. Alle anderen Tools, die fuer jegliche Festplatte gedacht sind, sind gar nicht in der Lage, die vom Festplattenhersteller auf dem Laufwerk gesammelten Daten ueber den Zustand korrekt auszulesen geschweige denn auszuwerten.

    Und alle installierten Geraetetreiber unterstuetzen auch den gleichen Modus fuer die unterschiedlichen Standby-Zustaende? Da braucht nur ein Geraet dabei sein, welches hier nicht sauber mitspielt (z.B. der SATA-Hostadapter) und der Rechner wird Probleme mit Standby/Ruhemodus haben.
    Mal angenommen, der Rechner schaltet die HDD ab, was noch eine Funktion der Energiesparoptionen ist, und Windows will nun wegen Leerlaufzeiten die Indizes neu organisieren.... Wird der SATA-Hostadapter da nicht ordentlich geweckt (weil sein Treiber Muell baut) kann natuerlich die Platte auch nicht korrekt antworten und es muss ein Fehler ausgegeben werden.

    Das ist nur mal ein Beispiel fuer eine moegliche Fehlerquelle. Und gerade in Verbindung mit dem Ruhemodus bauen verschiedene Geraete schon haeufiger mal Muell und verursachen dabei Fehler, die im normalen Betrieb gar nicht auftreten wuerden.
     
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 Leonixx, 20.11.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Flutkatastrophe in Thailand. Deshalb.
     
  11. #9 Daffy1234, 20.11.2011
    Daffy1234

    Daffy1234 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    also ist jetzt denkbar der ungünstigste Zeitpunkt eine Festplatte zu kaufen?! Also Daten ständig sichern und warten.
    Hab gerad noch mal geguckt. Mitte 2010 hab ich die Samsung Spinpoint F3 500GB 7200er Sata2 Platte für exakt 47euro Neu inkl. Garantie gekauft und jetzt kostet das Teil an die 100euro.
     
Thema: Neue 1Tb Festplatte für Win7 64bit ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. beste 1tb Platte

    ,
  2. externe festplatte 1tb für win 64 bit

    ,
  3. win7 64 bit 1tb hdd tool

Die Seite wird geladen...

Neue 1Tb Festplatte für Win7 64bit ? - Ähnliche Themen

  1. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  2. neuer PC

    neuer PC: Hallo Leute, könntet ihr mir einen PC zusammenstellen? Keine große Anforderung, wird nur als reiner Office-PC benötigt, spielt ab und zu mal...
  3. neue Threads

    neue Threads: Hallo Leute, können wir eigentlich noch nen Thread für Server_allgemein oder sowas einfügen. Server 2003 haben wir ja schon. Wie schaut es aus...
  4. Acer Aspire Festplatte Tot

    Acer Aspire Festplatte Tot: Hallo, Kaum zu glauben, mein alter Acer Aspire 1810TZ scheint nicht mehr gut zu funktionieren ;-) Ich schätze die Festplatte ist tot und würde...
  5. Fritzbox für neuen 1und1 Anschluss

    Fritzbox für neuen 1und1 Anschluss: Moin Leute, ich bin die Tage umgezogen und plane nun einen Vertrag mit 1und1 für den Internetanschluss abzuschließen. Da ich mir kein Modell für...