Netzwerkproblem an einem Rechner.

Dieses Thema im Forum "Netzwerkprobleme & Internetprobleme" wurde erstellt von Lexxus, 29.04.2014.

  1. #1 Lexxus, 29.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2014
    Lexxus

    Lexxus Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Modernboard Community.

    Ich wusste jetzt nicht wie ich das Thema benennen sollte, da ich nichts vergleichbares finden konnte. Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.

    Ich habe per Kabel 2 PC´s (Windows 7) und ein LapTop (Windows Vista) an meinem Router (Cisco Systems) angeschlossen.
    Da ich weiss, dass es für Vista nicht möglich ist einer Heimnetzgruppe für Windows 7 beizutreten, habe ich alle Geräte wie gehabt einer Arbeitsgruppe zugewiesen.
    Jetzt zu folgendem Problem:

    Mein Hauptrechner (Win 7) erkennt im Netzwerk die anderen PC´s nicht und ist scheinbar im keinem Netzwerk angemeldet. Mein 2. Rechner (Win 7) und der LapTop (Vista) können problemlos untereinander kommunizieren (sprich Datentausch etc.).

    Wenn ich allerdings am 2. Rechner und am LapTop das Netzwerk anzeigen lasse, sehe ich dort meinem Hauptrechner, kann diesen allerdings nicht auswählen.

    Was mir auch aufgefallen ist:

    In der Netzwerkanzeige von Vista, stehen Hinweise zu den Geräten. Diese lauten: Kategorie, Arbeitsgruppe und Netzwerkpfad.

    Wähle ich den LapTop und den 2. Rechner an wird folgendes angezeigt:

    Kategorie: Computer
    Arbeitsgruppe: WORKGROUP
    Netzwerkpfad: (mein Router*)

    Wähle ich den Hauptrechner an,steht dort dasselbe, lediglich Netzwerkpfad steht leer. Hat also keine Bezeichnung.

    Netzwerkerkennung, sowie Datei- und Druckerfreigabe sind aktiviert. Um Firewall und Antivirussoftware Fehler auszuschliessen hatte ich diese überall auch Testweise deaktiviert. Ohne Erfolg.

    Habe getestet ob es mit der Vergabe von statischen IP´s funktioniert, aber auch hier kein Erfolg.

    Wundersamerweise lässt sich mein LapTop vom Hauptrechner aus per Computername und IP anpingen. Andersrum allerdings nicht.
    Was noch aufgefallen ist, ist dass wie gesagt im Netzwerk des Hauptrechners, dieser ganz alleine steht und nichts weiteres Angezeigt wird, in der grafischen Darstellung (Netzwerkübersicht) allerdings die gesamte Peripherie stimmt. Sprich, dort sehe ich alle Rechner und den Router samt "Verdrahtung".

    Vielleicht kann mir von euch einer Weiterhelfen. Ich bin echt ratlos.
    Aufgefallen ist mir dies auch nur, weil der PC den W-Lan Drucker nicht gefunden hatte.

    Gruss Lexxus

    Anbei verlinke ich mal ein Bild des Netzwerks und der Netzwerkübersicht vom Hauptrechner.

    Lexxus = Hauptrechner
    Schmiddi-Pc = 2. Rechner
    MyFate = LapTop



    Vielen Dank schonmal
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Lexxus

    Lexxus Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hat keiner eine Idee?
     
  4. Lexxus

    Lexxus Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Habe das Problem nun endlich gelöst.

    Ich habe auf meinem alten Board ein nVidia n-Force Networkcontroller der lediglich den Original nVidia Treiber benötigte und nicht das Automatische von Windows.
     
  5. #4 xandros, 10.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Liegt moeglicherweise auch an den Firewalleinstellungen des jeweiligen Rechners.
    ICMP-Echo Requests werden nicht von allen Betriebssystemvarianten in jeglichem erkannten Netzwerk durchgelassen.
    Macht nichts. Du kannst zwischen den W7-Rechnern trotzdem ein Heimnetzwerk mit Kennwort verwenden. Das stoert Vista kein Bisschen. Der Vista-Rechner wird dann in der Netzwerkumgebung (zusammen mit allen anderen Netzwerkgeraeten) angezeigt, in der Heimnetzgruppe dann natuerlich nur die Gruppenmitglieder.
    Das erleichtert zum Teil die Netzwerkkonfiguration und die Freigaben innerhalb der Heimnetzwerkgruppe.

    Noch besser waere, wenn du den Treiber vom Komponentenhersteller - in diesem Fall ist das der Mainboardhersteller - beziehst. Es kann schon mal vorkommen, dass der Mainboardhersteller am Treiber geringfuegige Aenderungen vorgenommen hat, damit dieser in Verbindung mit dem Mainboard auch reibungslos funktioniert.
    Sofern der Originaltreiber von NVidia ohne Probleme laeuft,.... verwende ihn weiter und spar dir einen weiteren Treiberwechsel.
     
  6. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

Netzwerkproblem an einem Rechner.

Die Seite wird geladen...

Netzwerkproblem an einem Rechner. - Ähnliche Themen

  1. Rechner friert ein

    Rechner friert ein: Habe folgendes Problem und bin mit meinem Latein am Ende: Seit ungefähr 2 Wochen hängt sich mein Rechner jeden Morgen 1-2 mal auf und dann...
  2. Rechner startet nicht.

    Rechner startet nicht.: Hallo, der PC meines Papas streikt. Beim normalen Betrieb auf einmal "tot" - ohne runter fahren, kein Bild mehr. Papa war lediglich im Internet...
  3. Rechner zum zocken und für Musik (800-1000€)

    Rechner zum zocken und für Musik (800-1000€): hallo, ich bin nicht mehr bewandert, was Neuheiten angeht. Daher auch der Thread. Ich benötige eine starke CPU, starken RAM und schnelle...
  4. neue Ram, Rechner bootet nicht

    neue Ram, Rechner bootet nicht: Moin! Ich habe mein Bord (msi 760 gm p23fx) von 4 auf 16 GB aufgerüstet. Lief alles prima, aber beim zweiten Booten ging der Rechner nicht mehr....
  5. Kaufberatung - CPU - Rechner aufrüsten

    Kaufberatung - CPU - Rechner aufrüsten: Hallo, ich möchte mir demnächst einen 144 Hz Monitor kaufen für z.B. Battlefield. Momentan ist mein Rechner, um das voll auszunutzen etwas zu...