Netzwerkeinstellungen für LAN

Dieses Thema im Forum "Netzwerkprobleme & Internetprobleme" wurde erstellt von zoggar122, 19.09.2009.

  1. #1 zoggar122, 19.09.2009
    zoggar122

    zoggar122 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    heute abend ist ne lan, und ich hab auch schon den switch einen switch von d-link, aber ich weiß nicht wie ich die pcs damit verbinden kann. 3 pcs sind schon hier, aber ich habe es nicht geschaft, die zu berbinden..
    wie krieg ich das hin? ich hab das auch schon gegooglt, aber nichts gefunden...
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Dr.Koehler, 19.09.2009
    Dr.Koehler

    Dr.Koehler 1.2.3...

    Dabei seit:
    19.12.2007
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Wieviel Leute ?? Hängt Ihr nicht am Router ??

    Welches BS ??

    Falls kein Router dran hängt MANUELLE IP VERGABE...


    H.
     
  4. #3 zoggar122, 19.09.2009
    zoggar122

    zoggar122 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    es kommen ca 13 leute, wir haben alle xp oder vista, aber wie vergebe ich die ip, und welche ip muss vergeben werden?
     
  5. #4 Dr.Koehler, 19.09.2009
    Dr.Koehler

    Dr.Koehler 1.2.3...

    Dabei seit:
    19.12.2007
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    BS - Betriebsystem....

    OK, von Anfang an....

    Du HAST einen Switch mit mehr als 13 Ports und jeder bringt ein Lan Kabel Mit ??

    Hast Du denn die möglichkeit den Switch an den Heimischen Router anzuschließen ??

    H.
     
  6. #5 zoggar122, 19.09.2009
    zoggar122

    zoggar122 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    jeder bringt ein lan-kabel mit. nein der router ist zu weit weg.

    zu bs: das steht schon im post vorher, aber es ist xp und vista gemischt
     
  7. #6 julchri, 19.09.2009
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Bitte erstelle das nächste Mal einen aussagekräftigen Thread-Titel.
    "Wichtig" sind alle Probleme der user.
     
  8. #7 Dr.Koehler, 19.09.2009
    Dr.Koehler

    Dr.Koehler 1.2.3...

    Dabei seit:
    19.12.2007
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Hab hier was gefunden hab leider keine Zeit mehr.


    Heiko


    PS : Viel Spaß heute Abend
     
  9. #8 xandros, 19.09.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Hab die Überschrift mal überarbeitet - Jedem User ist seine Frage wichtig, sonst würde man sie nicht stellen! Und "Wichtig" ist für die Suchfunktion des Forums leider nicht sonderlich aussagekräftig....

    Wenn du 13 Rechner an einem einzigen Swicht betreiben willst, dann hat dieser mindestens 16-24 Ports?
    Soll der Internetzugang für das Netzwerk bereitgestellt werden?

    Einstellungen an den Rechnern ohne weitere Geräte (nur Rechner und Switch):
    Da wohl kein Server die IP-Verwaltung über DHCP übernehmen wird, muss auf jedem Rechner die Netzwerkverbindung manuell eingestellt werden. (automatisch beziehen wird dann nicht funktionieren!)
    ALLE Rechner verwenden die gleiche Subnetzmaske. 255.255.255.0 ist als Standardmaske (Class-C) vollkomen ausreichend.
    Die IPs werden dann folgendermassen aufgebaut.
    xxx.yyy.zzz.ggg
    Der blaue Bereich ist der Netzanteil der IP-Adresse und muss bei ALLEN Rechnern identisch sein. z.B. 192.168.1 (die letzte Zahl kann dabei von 1 bis 255 gehen.)
    Der grüne Bereich ist der Hostanteil der IP-Adresse und muss im kompletten Neztwerk einmalig sein. Hier kannst du die Werte 1-254 an die Rechner vergeben, jedoch für jeden Rechner einen eigenen Wert!

    Gateway- und DNS-Server können dann offen bleiben, da ohne weitere Geräte diese Adressen nicht zur Verfügung stehen.

    Sollte zusätzlich noch ein Router angeschlossen werden und ggfs ein Internetzugang bereitstehen, dann muss die IP (im blauen Bereich) so angepasst werden, dass sie mit den ersten drei Oktetten (die ersten drei Blöcke) der Router-IP übereinstimmt. Der Grüne Bereich kann dann auf jedem Rechner wieder frei gewählt werden, darf allerdings nicht mit der Router-IP identisch sein!
    Hier kann dann zusätzlich die IP des Routers als Gateway und DNS-Server angegeben werden.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 zoggar122, 19.09.2009
    zoggar122

    zoggar122 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    also meine ip ist dann 255.255.255.1, von meinem nachbarn 255.255.255.2 etc?

    und wie stelle ich das ein?

    Im Feld "Subnetzmaske" geben Sie die zugehörige Netzmaske ein.(?) wie ist denn die netztmaske?
     
  12. #10 xandros, 19.09.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Nein!
    255.255.255.0 ist die Subnetzmaske!
    Die IPs sind dann 192.168.1.1, 192.168.1.2 usw.
    (der blaue Teil muss bei allen Rechnern identisch sein, der grüne Teil muss auf jedem Rechner anders sein!)

    Einstellen kannst du das in den Netzwerkeigenschaften auf den Rechnern. Die Bezeichnungen und die Vorgehensweise ist bei XP und Vista etwas unterschiedlich....
    Bei beiden muss das in den Eigenschaften des TCP/IP-Protokolls eingegeben werden.
    (Jeweils über die Systemsteuerung - Netzwerkumgebung zu finden. Bei XP geht das z.B. über einen Rechtsklick auf das Netzwerksymbol in der Taskleiste und die Auswahl Status. Dann auf den Button Eigenschaften im Register Allgemein. Im folgenden Fenster dann das Internetprotokoll (TCP/IP) anklicken und auf Eigenschaften. Bei Vista geht das über den Status-Link auf der Netzwerkübersichtsanzeige. Hab aber kein Vista greifbar, um da exakte Bezeichnungen zu nennen!)
     
Thema: Netzwerkeinstellungen für LAN
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. netzwerkeinstellungen lan

    ,
  2. netzwerkeinstellungen für lan

    ,
  3. netzwerk einstellungen fuer lan spiele

    ,
  4. lan netzwerkeinstellungen
Die Seite wird geladen...

Netzwerkeinstellungen für LAN - Ähnliche Themen

  1. W-Lan Stick funktioniert nach Update nicht mehr

    W-Lan Stick funktioniert nach Update nicht mehr: Hallo! Ich hab jetzt nach langem Warten endlich das Update auf Win10 gemacht, weil ich durch die regelmäßige Meldung ja quasi genötigt wurde......
  2. LAN Problem

    LAN Problem: Hallo, und zwar Fritzbox (Port 1Gbit) unten im Keller, über Switch -> Steckdose -> PC (1) Keine Netzwerkverbindung Fritzbox (Port 100Mbit)...
  3. Broadcom 802.11 wirless lan app funktioniert nicht, win 10

    Broadcom 802.11 wirless lan app funktioniert nicht, win 10: Hallo zusammen, seit ein paar Tagen, nach einem Update erscheint immer die Meldung, dass og App nicht ausgeführt werden kann. Der PC läuft...
  4. LAN - Internet Abbruch

    LAN - Internet Abbruch: Hallo, ich kann in meinem Netz über WLAN ohne Probleme Surfen, sobald ich meinen Desktop PC anmache, dauerst nur ein paar minuten bis die Inet...
  5. LAN oder WLAN was ist in meiner Situation besser

    LAN oder WLAN was ist in meiner Situation besser: Hallo zusammen ich will meinen PC aus dem Wohnzimmer verbannen da ich mir ein Büro einrichte. Nun weiß ich nur nicht wie ich das mit der Internet...