Netzwerk zwischen PC und Laptop... mit USB-Link oder Netzwerkkabel???

Diskutiere Netzwerk zwischen PC und Laptop... mit USB-Link oder Netzwerkkabel??? im Netzwerkprobleme & Internetprobleme Forum im Bereich Computerprobleme; Ich arbeite die meiste Zeit mit meinem Omnibook 6000 und genieße alle Vorteile des mobilen Computer´s. Allerdings ist der Laptop nicht ganz so...

  1. Joern1

    Joern1 Guest

    Ich arbeite die meiste Zeit mit meinem Omnibook 6000 und genieße alle Vorteile des mobilen Computer´s. Allerdings ist der Laptop nicht ganz so leistungsstark wie mein alter PC. Für bestimmte Software ist es einfach besser, mit dem PC zu arbeiten. Da kam mir folgende Idee:
    Ich hab den PC am Schreibtisch aufgebaut und möchte, falls ich ein System mit mehr Leistung benötige, den PC einschalten, ihn mit dem Omnibook verbinden und per Remote-Desktop über den Bildschirm bedienen können. Durch meine Google-Recherche bin ich auf 2 mögliche Lösungen gekommen:

    1.: Verbindung per USB-LInk-Kabel
    2.: Verbindung per Netzwerk-Kabel

    Ich tendiere mittlerweile zu der 2. Lösung, da man über die USB-Link-Kabel auch schon mal schlechtes hört. Der eingebaute Netzwerkadapter des Omnibooks ist allerdings schon mit einem Router verbunden, ich müsste also mein Laptop über eine PCMCIA-Netzwerkkarte zu einem zweiten Netzwerkadapter verhelfen. Könnte das Probleme mit der schon bestehenden Internetverbindung geben? Oder sollte ich lieber auf den zweiten Netzwerkadapter verzichten, und auf das Internet verzichten, wenn ich die Laptop-PC-Verbindung nutzen will?

    Fragen über Fragen, ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen...

    Gruß
    Jörn
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 HalbleiterFreak, 04.05.2008
    HalbleiterFreak

    HalbleiterFreak Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2007
    Beiträge:
    3.369
    Zustimmungen:
    0
    Da gibt es folgende einfache Lösung: Du baust dir ein kleines Netzwerk auf, indem du auch deinen PC an den Router anschließt, falls das möglich ist. Du kannst dann über das Netzwerk die Remoteverbindung starten.
     
  4. #3 xandros, 04.05.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Dadurch verwendest du aber auf dem stärkeren Rechner nur die Tastatur und den Bildschirm, die Anwendungen werden weiterhin auf dem Notebook ausgeführt und somit auch nur mit dessen Leistungen!

    Geistreicher wäre es, die Daten auf dem stärkeren Rechner direkt zu bearbeiten und für den Dateitransfer ein Netzwerkkabel zu verwenden.
    Darauf kannst du absolut verzichten!
    Wenn dein PC mit dem Router verbunden ist, an dem auch dein Notebook hängt, hast du bereits ein Netzwerk. Beide Rechner in die gleiche Arbeitsgruppe und mit identischen Benutzerkonten (Benutzername/Passwort!) und schon solltest du problemlos die Dateien auf dem Notebook freigeben und auf dem PC verwenden können.
     
  5. joern1

    joern1 Guest

    Da hast du mich falsch verstanden, bzw. ich hab mich falsch ausgedrückt. Ich will natürlich Bildschirm, Tastatur und Maus vom Laptop bentutzen, um den stärkeren Rechner fernzusteuern. Mein Plan ist auch, gar keinen weiteren Monitor auf dem Schreibtisch stehen zu haben.

    Am Schreibtisch befindet sich nur ein Netzwerkkabel zum Router und Wireless will ich es nicht haben, ist mir zu langsam und zu labil. Und ein neues Kabel ziehen möchte ich auch nicht. Ich könnte doch das Kabel vom Router in den Laptop laufen lassen, und von da aus weiter in den PC, oder? Oder wird das so nicht klappen?
     
  6. #5 xandros, 04.05.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ah! Also Remotezugriff genau andersrum als ich es verstanden habe.
    Deine Idee mit der Verkabelung ist durchaus möglich.

    Du verbindest also den Router über die vorhandene Netzwerkleitung mit deinem Notebook. Anschliessend verbindest du dein Notebook über eine zusätzliche Netzwerkkarte (je nach vorhandenen Anschlussmöglichkeiten als PCMCIA oder Express-Card) mit deinem PC.
    Bei der Direktverbindung zwischen den beiden Rechnern ein Crossover-Kabel verwenden. Bei normalen Netzwerkleitungen muss sonst ein Switch dazwischen geschaltet werden.

    Alternativ zu einer weiteren Netzwerkkarte im Notebook gibt es auch USB-Netzwerkkabel mit passender Software. Hab ich bislang noch nicht eingesetzt, deshalb auch keine Angaben über die Stabilität und Geschwindigkeit dazu....

    Wenn dein PC auch Zugriff auf das Internet bekommen soll, dann muss auf deinem Notebook die Internetverbindungsfreigabe aktiviert werden.
     
  7. joern1

    joern1 Guest

    Jetzt haben wir uns richtig verstanden :) Vielen Dank schonmal für die Hilfe!

    Der PC brauch keine Internetverbindung. Ich will den möglichst "clean" halten. Nur das nötigste, da hat man weniger Ärger und ich denke mal, und verschwendet keine Ressourcen.

    Momentan tendiere ich auch eher in Richtung Netzwerkkabel oder besser gesagt Crossoverkabel. Aber hat irgendwer Erfahrung mit diesen USB-Link-Kabeln für meine geplante Anwendung?
     
  8. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: Netzwerk zwischen PC und Laptop... mit USB-Link oder Netzwerkkabel???
Die Seite wird geladen...

Netzwerk zwischen PC und Laptop... mit USB-Link oder Netzwerkkabel??? - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. Laptop startet nicht mehr

    Laptop startet nicht mehr: Hallo, Ich habe seit geraumer Zeit Probleme mit meinem Laptop und zwar ist es ein Dell Inspiron 15r 5520. Seit einiger Zeit arbeitet mein Laptop...
  3. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  4. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  5. Programme im Hintergrund über das Netzwerk installieren.

    Programme im Hintergrund über das Netzwerk installieren.: Moin, gibt es irgendwie die Möglichkeit, Programme im Netzwerk, im Hintergrund, mit Adminrechten auf einem anderen Arbeitsplatz zu installieren....