Netzwerk funktioniert eigtl, aber kein Ping

Dieses Thema im Forum "Netzwerkprobleme & Internetprobleme" wurde erstellt von Geus, 13.07.2007.

  1. Geus

    Geus Guest

    Folgendes:
    3 PCs (genannt A, B und C)
    A und B haben XP
    C hat Win2k

    Verbunden sind sie über einen WLAN-Router. A und B per Kabel, C per WLAN.
    Netzwerkzugriff funktioniert zwischen allen PCs.
    Internet funktioniert bei allen PCs.
    Alle PCs können den Router pingen, alle PCs können C pingen.
    ABER:
    A und B können sich gegenseitig kein Ping-Signal senden (timeout).

    Zusatz: Ich hatte davor Probleme mit der LAN-Karte von PC B und habe deswegen die LAN-Karte von PC C bei B eingebaut und eigentlich schien auch alles zu funktionieren, bis mir eben die Sekretäring gesagt hat, dass das das Arbeitsprogramm auf B oft abstürzt (greift auf eine Datenbank auf A zu).

    Also, was könnte das sein?
    Bitte dringend um Hilfe
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 13.07.2007
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Morgen!

    Wie sind die IPs vergeben? Statisch oder über DHCP vom Router?

    Bei statischer Vergabe: stimmt der Netzteil der IP beider Rechner wirklich überein? Ist die Subnetmask identisch? Ist der Router als Gateway eingetragen?

    In einem Betrieb würde ich mal über die Anschaffung eines PCs mit Windows Server (2000 oder 2003) nachdenken, der dann als primärer Domaincontroller die Anmeldungen im Netz steuert und die Zugriffsrechte verwaltet. Gleichzeitig kann darauf dann auch die Datenbank laufen, auf die von den restlichen Rechnern zugegriffen wird. Ermöglicht somit auch ein zentrales Datenbackup.
     
  4. Geus

    Geus Guest

    ...

    Nein, is dynamische IP-Vergabe!!!

    Einen eigenen Server einzurichten halte ich eigentlich für nicht nötig, da es ja wirklich nur 3 Computer sind, die da zusammenarbeiten.
    Obwohl es hätte schon den einen oder anderen Vorteil...zB wären Dateien nicht über 3 Computer verstreut, jaja....
    Aber mit Servern kenn ich mich zu wenig aus...

    Thank you so far.
     
  5. #4 xandros, 13.07.2007
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Da bei der dynamischen Vergabe (theoretisch) nichts schief gehen kann und die Zugriffsrechte der Sekretärin von Rechner B auf Rechner A auch vorhanden sind....

    hmm. Wenn der Zugriff nicht funktioniert, hat sich da evtl. der Router aufgehängt? (ich hab im Moment wirklich keine gescheite Erklärung dafür..)
     
  6. Geus

    Geus Guest

    ok...seltsam....

    mit Computer D (WinXP, WLAN)

    A pingt B nicht, aber C (D weiß ich nicht, weil ich da grad nicht hin kann)
    B pingt B nicht, aber C (D weiß ich nicht, weil ich da grad nicht hin kann)
    C pingt weder A noch B noch C
    D pingt A nicht, B nicht, aber C schon

    Kann also eigentlich nur ein seltsamer Routerfehler sein... muss nur bis Mittag warten, bis ich ihn neustarten kann.....
    I just hate network problems.




    Wie sieht das eigentlich aus, wenn man einen Server-Computer zwischen schaltet? DSLModem - Server - Router?
     
  7. #6 xandros, 13.07.2007
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    der Server sollte nicht hinter dem Router (vom Netz aus gesehen) stehen, sonst liegt der nicht im gleichen Netzabschnitt. Ausnahme wäre hier z.B. eine Firewall wie IP-Cop oder Eisfair, der gleichzeitig als Netzwerk-Gateway und Proxy genutzt werden kann (hätte dann aber kaum mehr die Möglichkeit, als PDC eingesetzt zu werden).

    Die Verbindung wäre schon wie bisher: DSLModem - Router - PCs und Server.

    Die ganzen fehlschlagenden Pings klingt für mich nach einem geschrotteten Arp-Cache im Router.... in dem Fall würde ein Neustart durchaus Wunder wirken.
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. Geus

    Geus Guest

    ...

    Irgendwas hat dieses Netzwerk...
    Trotz Neustart:

    A pingt B nicht, aber C und D
    B pingt B nicht, aber C und D
    C pingt weder A noch B noch C
    D pingt A nicht, B nicht, aber C
    Alle können aber den Router und den Netzwerkdrucker pingen.

    Netzwerkzugriff ist wie gehabt zwischen allen Computern untereinander vorhanden. Geschwindigkeit ist normal und stabil, außer halt dass das Programm auf B, dass auf A zugreift öfters abstürzt.....
    Daraus soll einer schlau werden. Bis jetzt hat es ja auch ohne Probleme funktioniert... Das ist, seitdem ich bei B die andere Netzwerkkarte eingesetzt habe, aber wieso wirkt sich das auf das gesamte Netzwerk aus? Davor haben die pings ja funktioniert.
     
  10. Geus

    Geus Guest

    RE: ...

    Also hab jetzt das ganze System neugestartet, aber es is genauso wie vorher....
    kann es sein, dass der Router teilweise kaputt is durch einen Blitzschlag? Dann dürfte er ja garnicht funktionieren...
     
Thema: Netzwerk funktioniert eigtl, aber kein Ping
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kein ping signal

    ,
  2. kann kein ping senden

    ,
  3. internet geht aber kein ping

    ,
  4. lan aber kein ping ,
  5. ping signal kommt nicht zurück wlan,
  6. netzwerk ja aber kein ping zum router,
  7. router kein ping signal,
  8. netzwerk funktioniert kein ping,
  9. netzwerk aber kein ping,
  10. windows 7 netzwerk geht aber kein ping,
  11. router im gleichen netz kein ping,
  12. router nicht pingbar netz dahinter aber schon,
  13. kein ping zu rechnern im gleichen netz,
  14. netzwerk funktioniert aber kein ping möglich,
  15. netzlaufwerk: ping nein| verbinden ja,
  16. win7 rechner in domain kein ping,
  17. windows 7 kein ping zu anderen pc,
  18. netz ok aber kein ping,
  19. ping funktioniert nicht internet geht,
  20. netzwerk ping geht nicht aber internet,
  21. wlan signal kein ping,
  22. pc am netz aber kein ping,
  23. netzwerkverbindung aber kein ping,
  24. netzwerkzugriff aber kein ping,
  25. netwerkkarte läuft aber kein ping
Die Seite wird geladen...

Netzwerk funktioniert eigtl, aber kein Ping - Ähnliche Themen

  1. Explorer Absturtz bei Netzwerk Zugriff

    Explorer Absturtz bei Netzwerk Zugriff: Hey Leute, Wenn ich mit meinem Rechner (Adminkonto) versuche auf meinen Zweitrechner (über Computer -> Netzwerk oder Eingabe der IP in...
  2. Upload und ping Probleme

    Upload und ping Probleme: Hallo lieber User, seit kurzem haben ich ein heftiges Problem. Mein Upload ist unterirdisch langsam und mein Ping schwankt heftig. Wir haben...
  3. W-Lan Stick funktioniert nach Update nicht mehr

    W-Lan Stick funktioniert nach Update nicht mehr: Hallo! Ich hab jetzt nach langem Warten endlich das Update auf Win10 gemacht, weil ich durch die regelmäßige Meldung ja quasi genötigt wurde......
  4. Von CD/DVD Booten funktioniert nicht!

    Von CD/DVD Booten funktioniert nicht!: Hallo erstmals! Ich besitze seit ca 1 Woche den Medion Desktop PC und habe jetzt ein grosses Problem und zwar bezüglich des CD/DVD booten. Wenn...
  5. Wlan Stick Hama rtl8192s funktioniert nicht richtig

    Wlan Stick Hama rtl8192s funktioniert nicht richtig: Hallo, Ich benötige eure Hilfe ich habe von einem Freund den Wlan Stick Hama rtl8192s geschenkt bekommen. Jetzt wollte ich ihn benutzen aber er...