Netzteil zu schwach?

Diskutiere Netzteil zu schwach? im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Leute, ich hoffe, dass ich hier auf hilfe stoßen werde =) nun zu meinem problem: hab mir vor kurzem einen neuen pc gekauft, hatte zu erst...

  1. #1 Blizzard77, 22.10.2008
    Blizzard77

    Blizzard77 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute, ich hoffe, dass ich hier auf hilfe stoßen werde =)

    nun zu meinem problem:

    hab mir vor kurzem einen neuen pc gekauft, hatte zu erst ein 500W netzteil drin, da gabs aber laufen probleme beim pc hochfahren... ständig ging der pc an und aus.. manchmal hat es ca 30 anläufe gebraucht, bis er dann schließlich doch an war =(

    so, und nun kommts xD
    500w nt zurückgeschickt und 630w von apx gekauft (simple power heissts)
    ha gefreut als es da war und gleich eingebaut, einschaltknopf gedrückt und die selbe sch**** (sry) ging wieder von vorne los, bald ausgerastet =)


    zum system selber:

    AMD Phenom X4 9950 (140w)
    XpertVision Radeon 4870 512mb gddr5 (ca 165w bei volllast)
    GeiL 4gb ddr2 800er ram
    Asus M3N-HDMI Mainboard
    250gb samsung festplatte
    630w apx simple power netzteil

    bitte um hilfe, möchte nur ungern noch ein anderes netzteil kaufen, weil die dinger ab 700w doch ordentlich auf den geldbeutel schlagen =(
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Hagbart, 22.10.2008
    Hagbart

    Hagbart Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2006
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde mal behaupten das es dann nicht am Netzteil liegt, sondern an einer anderen Komponente. Weil selbst 500 Watt sind mehr als genug für dein System.
     
  4. #3 Blizzard77, 22.10.2008
    Blizzard77

    Blizzard77 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    ja aber an was liegt es denn dann? das is ja mein ziel herauszufinden xD
     
  5. #4 Mr.Blade, 22.10.2008
    Mr.Blade

    Mr.Blade Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Das konnte auch ein Mainboard Problem sein. Schonmal die Biosbatterie rausgeholt und wieder reingesetzt ???
    Könnte Helfen. Wir hatten das Problem auch mal mit nem PC von 99 welchen wir 03 wieder aktivierten. Brauchte auch 30 Anläufe bis das Mainboard mal irgendwas erkannt hat :D
    Irgendwan war er dann aber Kaputt, der PC :D
    Mfg.
     
  6. #5 Blizzard77, 22.10.2008
    Blizzard77

    Blizzard77 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    naja mit erkennen gibs eigentlich keine probleme... aber werde die batterie mal rausnehmen, mal schaun, obs dann geht^^

    das komische is ja, wenn der pc jetz mal 3 tage oder so geruht hat, also netzteil abgeschalten oder strom gesamt, dann geht er meist nachm 1. mal gleich an =)
     
  7. #6 Hagbart, 22.10.2008
    Hagbart

    Hagbart Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2006
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    0
    Ist mir klar das du das wissen willst^^. Ich würde mal auf den RAM tippen, kann aber fast alles mögliche sein. Wenn du keine Meldung erhälst, kannst du eigentlich nur eine Komponente nach der anderen tauschen und schauen mit welcher es dann läuft.
     
  8. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    solltest es vllt mal mit einem NT von einem bekannten hersteller probieren a la tagan, ocz oder be quiet. apx ist mir bisher noch nie über den weg gelaufen !!!

    meine vermutung:

    1. netzteil
    2. mainboard
    3. Festplatte
     
  9. #8 Blizzard77, 22.10.2008
    Blizzard77

    Blizzard77 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    nur das problem is... wie soll ich die komponenten wie mainboard und hdd tauschen? hab nix anderes mehr, den alten pc hab ich verkauft =)

    gibs ned iwie ein programm, welches fehler liest zur ganzen hardware?
    weil wenn der pc einmal an is, isser eben an =)
    bis jetz noch nie abgestürzt oder bluescreen etc


    edit: das war das netzteil, was ich zuerst hatte

    http://www.alternate.de/html/produc...DWARE&l1=Energie&l2=Netzteile&l3=bis+600+Watt

    edit 2: und das is mein jetziges

    http://www.caseking.de/shop/catalog/Netzteile/AXP/AXP-Netzteil-Simple-Power-630-Watt::6748.html
     
  10. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    installier dir mal everest. damit kannst du dir die spannungen anzeigen lassen vom nt

    desweiteren hdtune, zum überpüfen der hdd.

    dann prime95 und memtest86+ zum testen von ram und cpu


    ein anderes netzteil könntest du dir mal von einem kumpel leihen, ebenso die hdd. problem bei der hdd ist nur, das du da erst von deinem rechner aus dein bs installieren musst, da das bs was schon drauf ist bei dir probleme verursachen kann. RAM kann man auch schnell ausbauen, irgendeiner wird doch RAM haben der auf den mb passt oder ?
     
  11. #10 Blizzard77, 22.10.2008
    Blizzard77

    Blizzard77 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    ich glaub everest fällt schonma flach -> vista 64 bit =)
    die andern werd ich dann mal draufmachen xD
     
  12. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    warum fällt das flach??? darfst natürlich nicht die home edition installieren !!!
     
  13. #12 Blizzard77, 22.10.2008
    Blizzard77

    Blizzard77 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    kosten die andern programme nich geld?

    naja hatte jetz grad mal hdtune draufgemacht, über ne stunde laufen lassen, kein einziger kaputter block, also an der hdd kannst ned liegen =)

    jetz teste ich mal den ram ^^
     
  14. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    nein, meine ultimate edition läuft bei mir schon seit jahren. und der rest ist auch umsonst


    überteib nicht gleich =) das sagt nur aus, das die platten i.o. sind. der controller und die platine werden da nicht getestet.
     
  15. #14 Blizzard77, 22.10.2008
    Blizzard77

    Blizzard77 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    so everest drauf gemacht... energierversorgung oder wie das heisst angeklickt... was für eine beschreibung: netzanschluss.... mehr kann mir das prog ned bringen xD
     
  16. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    das müssen spannungswerte aufgelistet werden.

    everest starten - computer - sensoren
     
  17. #16 Blizzard77, 22.10.2008
    Blizzard77

    Blizzard77 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    everest gestartet -> computer -> sensoren ->

    Sensor Eigenschaften:
    Sensortyp ITE IT8716F (ISA 290h)
    GPU Sensortyp Diode, Volterra VT1165 (ATI-Diode, 70h)
    Motherboard Name Asus M3N-H/HDMI
    Gehäusezutritt gefunden Nein

    Temperaturen:
    Motherboard 41 °C (106 °F)
    CPU 41 °C (106 °F)
    1. CPU / 1. Kern 29 °C (84 °F)
    1. CPU / 2. Kern 29 °C (84 °F)
    1. CPU / 3. Kern 29 °C (84 °F)
    1. CPU / 4. Kern 29 °C (84 °F)
    MCP 74 °C (165 °F)
    GPU Diode (DispIO) 80 °C (176 °F)
    GPU Diode (MemIO) 92 °C (198 °F)
    GPU Diode (Shader) 85 °C (185 °F)
    GPU VRM 67 °C (153 °F)
    SAMSUNG HD250HJ 32 °C (90 °F)

    Kühllüfter:
    CPU 3169 RPM
    Grafikprozessor (GPU) 1150 RPM

    Spannungswerte:
    CPU Core 1.28 V
    +3.3 V 3.31 V
    +5 V 4.97 V
    +12 V 11.90 V
    +5 V Bereitschaftsmodus 5.00 V
    VBAT Batterie 3.14 V

    Momentane Werte:
    GPU VRM 28.45 A
    Debug Info F 00D5 FFFF FFFF FFFF 0000
    Debug Info T 41 41 90
    Debug Info V 50 CF 00 B9 BA 00 00 (FF)
     
  18. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    deine graka wird ziemlich warm ! sofern die anzeige stimmt.

    spannungswerte sehen gut aus obwohl ich noch nie gesehen habe, das die 12V unterschritten werden.

    eine frage, wenn du den rechner jetzt neustarten würdest, würde er gleich booten oder tritt der fehler da auch auf?

    wenn nein, lass den rechner mal ein längere zeit aus (über nacht) und starte ihn und versuche ins bios zu gelangen. dort müsste ein punkt namens pc health oder so sein, dort schaust nochmal nach den spannungen. dann wieder versuchen zu booten. wenn er nicht booten will, gleich nochmal ins bios und werte anschauen ob sie sich verändern.

    ich weiß, ist nervig aber so ist das nunmal^^
     
  19. #18 Blizzard77, 22.10.2008
    Blizzard77

    Blizzard77 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    also graka is noch in ordnung, der lüfter regelt sich ja selbst, wenns der graka zu warm wird, passiert da schon was, sonst kann ich ja auch immer noch per hand im rivatuner den gpu lüfter hochdrehn =)

    naja also wenn ich jetz im windows direkt auf neustarten drücke funzt alles einwandfrei... das ganze probleme tritt nur beim erstmaligen starten auf, dann läuft eigentlich auch alles andere ohne probleme
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    kaltstart-symptom. deutet sehr oft auf ein defektes NT hin. um sicher zu gehen ein anderes testen ! das ist der einfachste, schnellste weg der das zuverlässigste resultat liefert
     
  22. #20 Blizzard77, 22.10.2008
    Blizzard77

    Blizzard77 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    ja aber gugge mal an =)

    ich hatte doch erst 500w und da war das gleich problem.. und nu 630w und immer noch der mist =(
    links zu den nts haste weiter oben im thread ;)
     
Thema: Netzteil zu schwach?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mainboard für festplatte zu schwach

Die Seite wird geladen...

Netzteil zu schwach? - Ähnliche Themen

  1. Netzteil kaputt?

    Netzteil kaputt?: Hallo! Ich frage hier im Auftrag meiner Eltern. Und zwar hat sich der PC bei ihnen einfach abgestellt (mit Knall) und dabei die Sicherung...
  2. Netzteil explodiert?

    Netzteil explodiert?: hey ihr lieben, ich habe mir vor ca 5 jahren über dieses forum einen gaming rechner zusammenstellen lassen und gestern hat der rechner kurz PENG...
  3. Pc Gehäuse NEU mit 350W Netzteil ATX

    Pc Gehäuse NEU mit 350W Netzteil ATX: Ich wollte eigentlich nur 2 Gehäuse für die Kinderzimmer bei einer Geschäftsauflösung kaufen , nun musste ich das ganze Rudel mitnehmen. Daher...
  4. Netzteil ziehen...Notebook stürzt ab trotz funktionierendem Akku

    Netzteil ziehen...Notebook stürzt ab trotz funktionierendem Akku: HP Elitebook 8540w CPU: Intel Core i5-540M, 2x 2.53GHz • RAM: 4GB • Festplatte: 250 HDD• optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL • Grafik: NVIDIA Quadro...
  5. was für ein Netzteil passt in mein pc welche Grafikkarte ist die beste für pci express

    was für ein Netzteil passt in mein pc welche Grafikkarte ist die beste für pci express: hallo ich möchte eine neue Grafikkarte in meinen pc bauen brauche aber ein stärkeres Netzteil das ist mein Motherboard: FUJITSU SIEMENS D2312-A3...