Netbook oder Tablet oder nur reader?

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von paulaken, 12.09.2012.

  1. #1 paulaken, 12.09.2012
    paulaken

    paulaken Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich arbeite voll und bin da beruflich oft unterwegs. nebenbei studiere ich auch noch und suche nun nach einem passenden gerät für unterwegs.
    die anforderungen sind:
    klein, leicht, lange akkulaufzeit
    hauptnutzung ist: pdfs lesen und wissenschaftliche texte bearbeiten/schreiben
    ab und zu mal nen film schauen, etwas surfen oder musik hören, keine spiele

    meine erste idee war ein tablet mit tastaturdock, wie zb die transformerreihe. android ist zwar toll, aber die schreibprogramm-apps sind alle sehr abgespeckt und deshalb weiß ich nicht, wie es mit formatvorlagen, fußnoten und co aussieht. die bräuchte ich schon -> vermutlich keine gute idee

    ein netbook mit 11,6'' und glänzendem display war dann die nächste überlegung mit linux oder win7 ist eine vollständige textverarbeitung dabei und das schreiben ist kein problem mehr.
    aber kann man sehr umfangreiche pdfs wirklich an den monitoren lesen? worauf müsste ich dafür achten (auflösung minimum zb? was noch?)
    oder sollte ich lieber noch einen ebook-reader dazu nehmen, dass das lesen problemlos klappt. wenn ja, welchen? ebooks werde ich eher seltener kaufen, da ich freizeitliteratur lieber auf papier lese, fachbücher kriege ich aber nur als pdf in der fernleihe.
    aber dann hätte ich auch wieder zwei geräte.

    was würdet ihr empfehlen?
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Tablets und Netbooks sind Spielereien und zum ordentlichen Arbeiten völlig untauglich.
    Es kommt für Deine Anforderung nur ein Notebook in Frage. Es gibt gute, leichte und nicht so teure NBs von Lenovo, Asus, Samsung oder Toshiba. HP und Acer würde ich aus Qualitätsgründen nicht empfehlen, und Sony oder Apple sind zu teuer. Da bezahlst Du für den Namen..
    Und nimm keinen mit einem glänzenden Display!
    Hier ist eine Adresse:
    Notebook PC Shop - Notebooks & Laptops günstig bei notebooksbilliger.de
     
  4. #3 paulaken, 13.09.2012
    paulaken

    paulaken Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ein gutes Notebook, ist mit knapp 3kg auch recht leicht.
    Aber wenn ich auf Geschäftsreisen bin, habe ich auch noch meinen Arbeitslaptop mit knapp 4,5kg dabei und das wird einfach zu viel.
    Und gerade pdfs lesen auf 15,6'' mit 3kg auf den Knien macht auch nur wenig spaß.
     
  5. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Na gut, aber dann kannst Du doch all das, was Du zum Studium und/oder Arbeit tun willst, mit dem Arbeitsläppi machen, wenn Du ihn sowieso dabei haben musst. Abends dann einen Stick rein, kopieren und zu Hause auf den eigenen Laptop einfügen :rolleyes:
     
  6. #5 paulaken, 13.09.2012
    paulaken

    paulaken Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Schonmal was von der Trennung zwischen Beruf und Privat gehört? Kein Grund gleich mit den Augen zu rollen

    <ironie>
    danke für die weiterbringende Hilfe
    </ironie>
     
  7. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Was du brauchst, ist ein Ultrabook ;)
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. #7 xandros, 13.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Wenn das Alle so machen wuerden, waere es ziemlich eindeutig.
    Wenn du wuesstest, was mir an beruflich gestellten Notebooks mit privaten Daten schon alles in die Finger geraten ist.....

    Es kommt also immer darauf an, was der User mit dem von der Firma bereitgestellten (bzw. auch privat fuer berufliche Nutzung angeschafften) Geraet macht.

    BTW: Einen Smiley in einem Text sollte man nicht auf die Goldwaage legen! Wenn du ein solches Symbol derart genau nimmst, dann solltest du auch deine Texte derart genau formulieren -> es ist nicht zu entnehmen, ob das Arbeitsnotebook nun betrieblich gestellt, privat gekauft und nur fuer Arbeit genutzt oder privat gekauft und auch privat genutzt werden kann. Lediglich, dass DU Arbeit und Privat trennen willst.

    BTT:
    Ein Netbook ist hauptsaechlich dafuer da, dass man unterwegs mal etwas mehr Displayflaeche hat als bei einem Smartphone und seine Emails bearbeitet.
    Gerade die kleineren Versionen (7-10") waeren fuer dich auf Dauer eher unangenehm fuer die haeufige Nutzung und das Lesen von PDFs. Ab 10" aufwaerts ist das dann wieder eine brauchbare Groesse.
    Theoretisch reicht fuer das Anwendungsgebiet ein Netbook mit AMDs Zacate-Prozessor (E-Serie) voellig aus, die leistungsmaessig gleichwertigen Atoms von Intel alternativ.....
    Ob es dann gleich ein Tablet sein muss? Das ist wohl eine individuelle Entscheidung! Ich persoenlich habe lieber eine anstaendige Tastatur als ein Touchscreen mit Bildschirmtastatur.
    fuer unterwegs wenig sinnvoll. Hochglanz ist lichtempfindlich. Je nach Beleuchtung (Sonnenlicht, Neonbeleuchtung etc.) kann ein solches Display schwer zu lesen sein.
    Fuer Unterwegs sollte es besser ein mattes Display sein.
     
  10. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    @paulaken,
    ich habe Deine Beschwerde gelesen und bin sehr erstaunt über Deine Reaktion auf einen kleinen Smiley.
    Es war und ist nie meine Absicht, Dich, oder andere Unser zu beleidigen.
    Ich entschuldige mich in aller Form, da ich Dich mit dem Smiley anscheinend beleidigt habe, was völlig unbeabsichtigt war.
     
Thema: Netbook oder Tablet oder nur reader?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. notebook netbook tablet preiswert für PPT präsentationen

    ,
  2. ebook reader für paper

    ,
  3. 11 netbook nur welches

    ,
  4. netbook oder tablet pc,
  5. einleitungstext netbook vs. tablet pc,
  6. netbook oder tablet,
  7. e-reader vs. tablet,
  8. netbook oder tablet 2012
Die Seite wird geladen...

Netbook oder Tablet oder nur reader? - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung: Tablet PC günstig, aber gut?

    Kaufberatung: Tablet PC günstig, aber gut?: Hi Ich möchte mir gerne ein Tablet PC zulegen. Bisher hat mich aber immmer abgeschreckt, dass man für viel Geld immer so wenig Leistung bekommt....
  2. Studi Tablet gesucht

    Studi Tablet gesucht: Hey Leute, ich bin auf der Suche nach nem guten Tablet für die Uni. Kenne mich bei der riesen Auswahl zu schlecht aus, um mich allein für ein...
  3. Tablet mit Wasserfüllung

    Tablet mit Wasserfüllung: Hallo, wer kann sagen, was da noch zu machen ist. Mein Tablet ist mit ein wenig Wasser (tropfender Heizkörper) in Berührung gekommen und reagiert...
  4. Update-Probleme mit meinem 32GB Flash ASUS-Netbook

    Update-Probleme mit meinem 32GB Flash ASUS-Netbook: Guten Tag an alle, ich bin seit etwa 6 Monaten stolzer Besitzer eines ASUS F205 Netbook mit 32GB Flash-Speicher (+ 32GB Micro SD). Komme mit dem...
  5. Tablet für Internet im Ausland

    Tablet für Internet im Ausland: Hallo zusammen, ich bin neu hier und hoffe auf eure guten Tipps. Für den Urlaub im Ausland (EU) möchte ich mir ein günstiges Tablet anlegen,...