NAS / Fileserver im Eigenbau

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von h4wk, 10.04.2009.

  1. h4wk

    h4wk Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2006
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    zur Speicherplatzerweiterung und zur Sicherung von Daten (ja ich weiß es ersetzt kein Backup) plane ich den Bau eines Fileservers. Er hat folgende Anforderungen / soll folgendes leisten:

    * Bereitstellung von Daten im Netzwerk (samba)
    * kleiner FTP Server
    * Webserver zu Testzwecken
    * Wake on LAN
    * Remotezugriff

    Das ganze läuft derzeit noch im 100mbit/s LAN wird aber wahrscheinlich in Zukunft auf 1gbit/s aufgestockt. Im Normalbetrieb greifen maximal 3 verschiedene PC's gleichzeitig auf den Server zu. Da die Serververwaltung möglichst einfach sein soll, und unter anderem auch Windowsanwendungen auf dem Server laufen sollen, habe ich mit gedacht als etriebssystem einfach ganz schlicht XP laufen zu lassen oder evt Windows Server 2003. Auch wenn Linux schöner wäre, möchte ich dennoch einen windowsbasierenden Server :)

    Für die Hardware habe ich mir folgendes überlegt:

    Mainboard:
    ASRock N68PV-GS NV-GF7050 AM2+ FSB 1000MHz PCIe
    http://www.geizkragen.de/preisvergleich/…-gs/514611.html

    CPU:
    AMD Sempron 64 LE-1250 2200Mhz AM2 512kB Box
    http://www.drivecity.de/product_info.php…-512kB-Box.html

    Arbeitsspeicher:
    1024MB Kingston ValueRAM 533MHz CL4***
    http://www.drivecity.de/product_info.php…533MHz-CL4.html

    Festplatten:
    2x
    1000GB Western Digital Caviar Green 32MB SATA2
    http://www.drivecity.de/product_info.php…2MB-SATA2.html/

    Netzteil:
    ATX Enermax PRO82+ 385W ATX
    http://www.drivecity.de/product_info.php…-385W-ATX.html/

    Was haltet ihr von diesem System / wo würdet ihr noch etwas verbessern? Das gesamte System sollte allerdings den Rahmen von ~ 290 € nicht sprengen.

    Was sagt ihr zum Energieverbrauch? Das System soll pro Tag ~16-18 Stunden laufen (Nachts aus oder ggf Standby o.ä., da es in meinem Zimmer steht und auch nicht benötigt wird)

    Ist es sinnvoll das System auf eine alte 2,5" Notebookplatte auszulagern? Worauf könnte man Windows sonst noch sinnvoll installieren, dass ein Remotezugriff noch einigermaßen schnell vonstatten geht?

    Gruß

    h4wk
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: NAS / Fileserver im Eigenbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. t0bi55 server

    ,
  2. eigenbau nas windows remote

    ,
  3. fileserver bau

Die Seite wird geladen...

NAS / Fileserver im Eigenbau - Ähnliche Themen

  1. HP Proliant ML350 G8 (Fileserver)

    HP Proliant ML350 G8 (Fileserver): Hallöchen liebe Community, nach langer inaktivität melde ich mich auch mal wieder. Ich habe mal eine Frage. Und zwar möchte ich mir, wie schon im...
  2. Suche zuverlässige 2TB Festplatte. NAS für Desktop?

    Suche zuverlässige 2TB Festplatte. NAS für Desktop?: Hallo, nach knapp über 3 Jahren hat meine "Seagate Barracuda 7200 2TB" ohne irgendwelche Anzeichen von einer auf die andere Minute einfach den...
  3. [Suche] NAS mit Raid und mind. 4TB

    [Suche] NAS mit Raid und mind. 4TB: Hi Leute, da meine externen Festplatten langsam in die Jahre kommen und ich einfach Angst habe, dass die irgendwann kaputt sind und somit meine...
  4. Probleme mit NAS - Sehr laut

    Probleme mit NAS - Sehr laut: Hallo Leute, mir wurde gerade gesagt, dass mein ZyXel NSA310 plötzlich sehr laut sei. Ich habe mir den NAS daraufhin angeschaut und musste...
  5. Meinung zu NAS-Server

    Meinung zu NAS-Server: Hallo Leute, ich liebäugle jüngst mit NAS-Servern. Es ist ja nicht so, dass ich unbedingt einen brauchen würde, aber ich lass mich so leicht...